Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Berufsausbildung
  Neuordung Technischer Zeichner bis 2011

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Neuordung Technischer Zeichner bis 2011 (28386 mal gelesen)
Tezet01
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tezet01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tezet01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tezet01

Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2010

erstellt am: 05. Apr. 2010 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo  

Im Januar 2010 wurde die Neuordnung des Technischne Zeichners
beschlossen.

Die beiden Berufe Technischer Zeichner und Technischer Produktdesigner werden überarbeitet. Die künftigen Berufsbezeichnungen lauten Technischer Produktdesigner und Technischer Systemplaner.

Das Neuordnungsverfahren für den Technischen Zeichner und den Technischen Produktdesigner hat in diesem Jahr Jahr begonnen, das Inkrafttreten der neuen Verordnungen ist für 2011 geplant. Die beiden künftigen Berufe Technischer Produktdesigner und Technischer Systemplaner werden weiterhin eine Fachrichtungsstruktur haben. Folgende Fachrichtungen sind vorgesehen:

1. Technischer Produktdesigner:
Fachrichtung Entwicklung und Konstruktion (bisherige Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik des Technischen Zeichners)
Fachrichtung Entwicklung und Gestaltung (Hierbei handelt es sich um den bisherigen Technischen Produktdesigner)

2. Technischer Systemplaner:
Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (bisherige Fachrichtung Heizungs-, Klima und Sanitärtechnik des Technischen Zeichners)
Fachrichtung Elektrotechnische Anlagen und Netze (bisherige Fachrichtung Elektrotechnik des Technischen Zeichners)
Fachrichtung Stahl- und Metallbau

Die Ausbildungszeit soll 3 Jahr betragen.
Bei der Prüfung ist eine gestreckte Abschlussprüfung geplant.


(Infoquelle: Bibb/Bonn u. IHK)

Gruß
Tezet

[Diese Nachricht wurde von Tezet01 am 05. Apr. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Apr. 2010 13:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hallo Tezet01
Willkommen bei CAD.de. Danke für den informativen Beitrag.

Nichts ist so beständig wie der Wandel.
Ob die Neuordnung nur die Berufsbezeichnungen ändert
oder auch die Ausbildungsinhalte verbessert und dem
techn.Fortschritt anpasst wird sich dann zeigen.
Hoffentlich gibt es nicht so ein Desaster wie bei der
"Umstellung" Dipl.Ing zu Bachelor und Master. Ich denke dabei
auch an die Formulierung in den künftigen Stellenangeboten.
Haben dann noch Bewerber mit der vor 10 Jahre erworbenen
Berufsbezeichnung Techn. Zeichner eine Chance, wenn laut
Stellenangebot ein Technischer Produktdesigner
gesucht wird?

Gruss 0-checker

Tezet01
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tezet01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tezet01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tezet01

Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2010

erstellt am: 05. Apr. 2010 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo  0-checker,  
die Berufsausbildung des TZ erfolgt in den meisten Betrieben derzeit zusätzlich ausgerichtet nach den aktuellen Anforderungen, 3D mit verschiedenden Anwendungen, Datenmanagementsysteme, CAM, Grafikprogramme,Dokumentationen sind häufig zusätzlich vermittelte Inhalte.

Prüfungen erfolgen in der Regel an den bekannten betrieblichen Systemen.
Alt bekannte Prüfungsinhalte, z. B. Linienstärken, isometrische
Projektionen.....etc werden vermittelt, stehen bei den betriebliuchen
Bedarfen aber nicht mehr im Vordergrund.

Junge Auszubildende tendieren von der Motivation eher in Richtung
des Techn. Produktdesigners, wobei vor der Einstellung geklärt sein
muss, dass dieser Beruf wenig mit dem mit dem Studiengang Produktdesign
gemeinsam hat .
Die Namensgebung erfolgte durch die globalierende Bezeichnungsvergabe.
Viele Bezeichnungen waren schon anderweitig besetzt(z. B. Drafter...usw).

Veränderungen kann man in der heute nicht aufhalten.
Wir müssen den jungen Auszubildenden gutes Handwerkszeug mitgeben, so dass
sie auf dem Arbeitsmarkt bestehen können.

Gruß
Tezet

[Diese Nachricht wurde von Tezet01 am 05. Apr. 2010 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Tezet01 am 05. Apr. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 05. Apr. 2010 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

HI Tezet01

"Veränderungen kann man in der heute nicht aufhalten.
Wir müssen den jungen Auszubildenden gutes Handwerkszeug mitgeben, so dass
sie auf dem Arbeitsmarkt bestehen können."

Da stimme ich Dir uneingeschränkt zu.

Gruss 0-checker

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1653
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @3,06;
12GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 285 GT
Office 2007; SketchUp2017Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2017(APDSP);
Revit 2017
.
Ultrabook Lenovo ideapad U510:
Intel Core i7; 8GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GT 720M (2GB) + HD4000
SketchUp2017Pro; V-Ray for Sketchup
IV2017(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2017

erstellt am: 05. Apr. 2010 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Tezet,

vielen Dank für Deinen Beitrag.
Ist mir neu. Hierzu habe ich noch keine Info unserer IHK erhalten.

Jetzt kommt bei uns die Frage auf: Wenn 2011 geändert wird, was ist dann mit den Azubis, die im August 2010 anfangen ?

Grundsätzlich finde ich die Aufteilung in Ordnung.

Ebenso nicht erwähnt wird, was mit der praktischenausbildung (Werkstatt) geschieht. Fällt diese beim TZ ebenso weg wie beim TPD ?


Hier noch eine Ergänzung:
....Die bisherige Fachrichtung Holztechnik des Technischen Zeichners wird in die Fachrichtung "Entwicklung und Gestaltung" des Technischen Produktdesigners aufgehen.

Die zu vermittelnden Ausbildungsinhalte teilen sich in integrative Qualifikationen und berufsspezifische Qualifikationen, welche wie bei den industriellen Metall- und Elektroberufen miteinander verzahnt zu vermitteln sind. Für beide Berufe wird ein gemeinsamer Rahmenlehrplan für das erste Ausbildungsjahr erarbeitet. Bei der Prüfung ist eine gestreckte Abschlussprüfung geplant.

Quelle: http://www.ihk-regensburg.de/content/081209b

Gruß, Bernhard

------------------
Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen !

Inventor Newsgroup Worldcup

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Markus_30
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAx-Consultant



Sehen Sie sich das Profil von Markus_30 an!   Senden Sie eine Private Message an Markus_30  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Markus_30

Beiträge: 4687
Registriert: 21.03.2005

erstellt am: 05. Apr. 2010 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

 

Zitat:
Original erstellt von fetzerman:
Jetzt kommt bei uns die Frage auf: Wenn 2011 geändert wird, was ist dann mit den Azubis, die im August 2010 anfangen ?

Tja, die ändern doch andauernd... So kam es, dass auch während meiner Ausbildung zum TZ die Ausbildungs- / Prüfungsordnung geändert wurde. Ebenso wurde der Maschinenbautechniker während meiner Ausbildung zum MB-Techniker neu geregelt. Es war so, dass die Regelungen, die bestanden, als ich die jeweilige Ausbildung begonnen habe, bis zum Ende gültig waren. Für die, die nach dem Stichtag angefangen haben, galt natürlich schon die neue Ordnung. Hat natürlich zur Folge, dass es in der "Übergangszeit" zwei verschiedene Prüfungen gibt.

Man kann sich aber auch während der Ausbildung dafür entscheiden, nach neuer Regelung / Ordnung geprüft zu werden, sofern man das will. Erfordert halt, dass man sich vorher genau über die Ausbildungsinhalte der neuen Regelung informiert. Bei mir wurde z. B. während meiner Ausbildungszeit zum TZ die Verwendung von AutoCAD in der Abschlussprüfung eingeführt.

Ich konnte also wählen zwischen "Handarbeit" mit Tusche am Brett oder ACAD. Ich habe mich damals entschieden, nach der "alten" Ordnung geprüft zu werden. Ich habe mich also für die Handarbeit entschieden, da ich keine Zeit hatte, die letzten Monate meiner Ausbildung noch ein neues CAD zu lernen. Diejenigen von uns, die im Betrieb ACAD eingesetzt hatten, haben sich nach neuer Ordnung prüfen lassen.

Also: Die Regelungen, die zum Zeitpunkt des Ausbildungsbeginns bestehen, gelten bis zum Abschluss der Ausbildung, sofern nicht gewünscht wird, auf die neuen Regelungen umzusteigen.

[Edit]Schreibfehler wurde korrigiert, da das Wort ausgesternt wurde  [/Edit]

------------------
Gruß  

Markus

[Diese Nachricht wurde von Markus_30 am 05. Apr. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tezet01
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tezet01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tezet01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tezet01

Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2010

erstellt am: 05. Apr. 2010 18:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo, 

Diese Infos sind nur richtungsorientiert.
Offizielle Beschlüsse gibt es derzeit noch nicht.

Auszubildende, die im Sommer 2010 mit ihrer Ausbildung beginnen, haben noch einen "alten"
Ausbildungsvertrag, werden also nach der alten Ausbildungsordnung geprüft.

Auszubildende die im August 2011 ihre Ausbildung beginnen,
werden voraussichtlich die erste neue Abschlussprüfung im Sommer 2014 absolvieren.

Es gibt bezüglich der Umsetzung in Firmen erhebliche Bedenken,
ob Auszubildenden diese neuen Inhalte vermittelt werden können,
und welche Voraussetzungen sie mitbringen müssen.

Es werden keine erhöhten Anforderungen gestellt.
Einstellungsvoraussetzung sollte der Hauptschulabschluss sein.

Gruß Tezet

[Diese Nachricht wurde von Tezet01 am 05. Apr. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Andi4549
Mitglied
Technischer Zeichner HLS

Sehen Sie sich das Profil von Andi4549 an!   Senden Sie eine Private Message an Andi4549  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Andi4549

Beiträge: 2
Registriert: 18.02.2011

Autocad Architecture
Pitcup
Autodesk Inventor

erstellt am: 18. Feb. 2011 23:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

ich hab noch gehört das der Beruf des Technischen Zeichners für Elektrotechnik abgeschafft wird und in die Fachrichtung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Tezet01
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Tezet01 an!   Senden Sie eine Private Message an Tezet01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Tezet01

Beiträge: 5
Registriert: 05.04.2010

erstellt am: 20. Feb. 2011 16:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Der Technische Produktdesigner und der Technische Systemplaner (beide mit zusätzlichen Fachrichtungen)
werden mit hoher Wahrscheinlichkeit ab August 2011 Einzug halten.
Elektro fällt voraussichtlich unter den Technischen Systemplaner.
Bei der Berufsbezeichnung wird es wohl bleiben (zwischenzeitlich war dies unklar).
Derzeit ist noch unsicher ob die Ausbildungszeit 3 oder 3,5 Jahre sein wird.
Die Bearbeitung geht wohl wie geplant voran.

Gruß
Tezet

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1653
Registriert: 17.02.2002

Office PC:i7 @3,06;
12GB RAM; Win10 64Bit;
GTX 285 GT
Office 2007; SketchUp2017Pro;
V-Ray for Sketchup
IV2017(APDSP);
Revit 2017
.
Ultrabook Lenovo ideapad U510:
Intel Core i7; 8GB RAM;
WIN10 64-Bit; Office 2016;
GF GT 720M (2GB) + HD4000
SketchUp2017Pro; V-Ray for Sketchup
IV2017(APDSP);Acrobat 9 Pro;
Revit 2017

erstellt am: 23. Feb. 2011 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hier ein Update:

Die Ausbildungsberufe Technische Zeichner und Technischer Produktdesigner werden voraussichtlich zum 1. August 2011 neu geordnet. Die zukünftigen Berufsbezeichnungen lauten Technischer Produktdesigner und Technischer Systemplaner.
Das Neuordnungsverfahren ist inhaltlich abgeschlossen. Offen ist, ob die Ausbildungsdauer 3 oder 3,5 Jahre betragen wird.
Fest stehen hingegen die Bezeichnungen der neuen Ausbildungsberufe.

Alt:Technischer Zeichner
Fachrichtung Holztechnik
Neu: Technischer Produktdesigner
Fachrichtung Entwicklung und Gestaltung 

Alt:Technischer Zeichner
Fachrichtung Maschinen- und Anlagentechnik
Neu:Technischer Produktdesigner
Fachrichtung Entwicklung und Konstruktion

Alt:Technischer Zeichner
Fachrichtung Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik
Neu: Technischer Systemplaner
Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

Alt:Technischer Zeichner
Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik
Neu:Technischer Systemplaner
Fachrichtung Stahl- und Metallbautechnik

Alt:Technischer Zeichner
Fachrichtung Elektrotechnik
Neu: Technischer Systemplaner
Fachrichtung  Elektrotechnische Systeme

Quelle: http://www.bbs-me.de/schule/bs-metalltechnik/team-technische-zeichnerproduktdesigner/neuordnung-ab-182011.html
Gleicher Inhalt auch mündlich durch Berufsschullehrer des Hans-Böckler-Kollegs in Köln

Zu beachten ist vor allem der Umgang mit bereits für 2011 abgeschlossenen Verträgen hinsichtlich der Ausbildungsdauer und hinsichtlich der „Umfirmierung“ der Berufsbezeichnung.
Ich denke, hier können die jeweiligen IHKs weiterhelfen.
Gruß, Bernhard

------------------
Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen !


Inventor Newsgroup Worldcup

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1653
Registriert: 17.02.2002

erstellt am: 19. Mrz. 2011 09:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich


NeuordnungsverfahrenKonstruktionsberufe.pdf


Verordnungsentwurf.pdf

 
Hier Infos einer Veranstaltung in Düsseldorf zu diesem Thema.

Gruß, Bernhard

------------------
Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen !


Inventor Newsgroup Worldcup

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

EWcadmin
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur (Dipl.-Ing. Maschinenbau), CAD-Admin.



Sehen Sie sich das Profil von EWcadmin an!   Senden Sie eine Private Message an EWcadmin  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für EWcadmin

Beiträge: 2772
Registriert: 27.10.2005

Pro/E Wildfire 4 M220
Pro/Intralink 3.4 M061
HP Z420 mit 16GB RAM
NVIDIA Quadro K4000
Windows 7 Ultimate

erstellt am: 21. Mrz. 2011 07:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernhard,

vielen Dank für die Infos.
Wurde auf der Veranstaltung auch mitgeteilt, ab wann diese Neuausrichtung gültig sein soll?

------------------
Grüße aus OWL, Thomas
Neu auf CAD.de? Diese Infos werden Dir den Einstieg erleichtern: Willkommen auf CAD.de
Und das sollte jeder  mal gelesen haben:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities - ProE-Konfiguration

ProE macht Spaß - viel ProE macht viel Spaß !  (Zitat, frei nach meinem ProE-Beibringer)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frau-PROE
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Trän-Närrin



Sehen Sie sich das Profil von Frau-PROE an!   Senden Sie eine Private Message an Frau-PROE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frau-PROE

Beiträge: 2783
Registriert: 01.07.2009

erstellt am: 21. Mrz. 2011 13:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas, 

wenn icht recht informiert bin startet diese Neuordnung voraussichtlich dieses Jahr zum neuen Ausbildungsbeginn. Also etwa 1.August-/- 1.September 2011.

Vgl. z.B. hier


Liebe Grüße,
Nina

------------------
Looking Beyond The End Of Our Noses (Active Minds)

System-Info | Bildschirmaufzeichnung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mörfi
Mitglied
CAD-Flächen Pinsler


Sehen Sie sich das Profil von mörfi an!   Senden Sie eine Private Message an mörfi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mörfi

Beiträge: 14
Registriert: 24.06.2008

Catia V5; V4; ROBCAD; NX; und alles mögliche ausbilden

erstellt am: 09. Mai. 2011 10:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

bin auch grade dabei mich mit dem Thema zu befassen und habe deswegen vor kurzem mit den für die Neuordnung Zuständige bei BIBB gesprochen.

Die Rahmenpläne und so weiter stehen schon, aber sind noch nicht „unterschrieben“.

Ganz sicher ist es noch nicht ob das Ganze 2011 noch über die Bühne geht, aber Sie ging davon aus.

Anfang Juni müsste dann alles „Druckreif“ sein.
Sicher ist die Ausbildung wird für den Technischen Produktdesigner für alle Fachrichtungen  3,5 Jahre betragen.

Über den Technischen Systemplaner habe ich mich nicht erkundigt.

Anmerken möchte ich noch:

Alt: Technischer Produktdesigner (3 Jahre)

Neu: Technischer Produktdesigner  (3,5 Jahre)
Fachrichtung Entwicklung und Gestaltung.

Vorab Ausbildungsrahmenpläne kann man bei einigen IHK´S schon downloaden, Stand 24.01.2011, daran wird sich nicht mehr viel ändern. Außer die Ausbildungsdauer die für alle jetzt 3,5 Jahre beträgt.

Gruß, Mörfi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

rafi
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von rafi an!   Senden Sie eine Private Message an rafi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für rafi

Beiträge: 822
Registriert: 27.06.2003

erstellt am: 11. Jul. 2011 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

eben habe ich das auf der Seite der Arbeitsagentur gefunden: (Quelle: Berufenet bei der Arbeitsagentur


Zitat:
Aktuelles

Neuordnung der Ausbildung

Die bestehende Verordnung über die Berufsausbildung zum Technischen Produktdesigner/zur Technischen Produktdesignerin aus dem Jahr 2005 wurde neu geordnet. Der Ausbildungsberuf wird künftig dabei die beiden Fachrichtungen "Produktgestaltung und -konstruktion" sowie "Maschinen- und Anlagenkonstruktion" erhalten. Die Neuordnung erfolgt in Verbindung mit der des Ausbildungsberufs Technische/r Zeichner/in (neue Bezeichnung: Technische/r Systemplaner/in). Aus diesem Beruf werden die Inhalte der bisherigen Fachrichtungen "Maschinen- und Anlagentechnik" und "Holztechnik" in den Beruf Technische/r Produktdesigner/in eingegliedert. Die Beschulung soll im ersten Ausbildungsjahr gemeinsam mit angehenden Technischen Systemplanern und -planerinnen erfolgen. Die neue Ausbildungsverordnung tritt zum 1. August 2011 in Kraft.

01.07.2011


bzw. auch hier noch ein Hinweis auf der [URL=http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/resultList.do?resultListItemsValues=13728_58431&duration=&suchweg=begriff&searchString=%27+Technischer+Zeichner*+%27&doNext=forwardTo ResultShort]Seite des Berufs Technischer Zeichers [/URL]:

Zitat:
Die Ausbildung im Überblick

Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Ausbildungsberuf, der zum 01.08.2011 außer Kraft trat. Er wurde durch die Berufe Technische/r Systemplaner/in sowie Technische/r Produktdesigner/in und die entsprechenden Fachrichtungen abgelöst.


------------------
Gruß

rafi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ThoMay
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Konstrukteur



Sehen Sie sich das Profil von ThoMay an!   Senden Sie eine Private Message an ThoMay  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ThoMay

Beiträge: 4630
Registriert: 15.04.2007

SWX 2015
Windows 7 x64

erstellt am: 11. Aug. 2011 06:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Gemeinde.

Irgend Jemand neuere Informationen?
Was ist durchgeführt?
Was gilt?

Gruß
ThoMay

------------------
Hast du Fragen?
Brauchst du 
Schaut mal nach im Bereich
Alle Foren => Wissenstransfer.
oder
Konstrukteure Online hier bei CAD.de
Richtig fragen -
Nettiquette - Konstruktionshilfen - Systeminfo - Unities - CAD Freeware - Forenübersicht - 3D Modelle - SolidWorks Videos

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1653
Registriert: 17.02.2002

erstellt am: 11. Aug. 2011 19:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ThoMay:

Irgend Jemand neuere Informationen?

Ich kann nur soviel sagen, dass z.B. die IHK Niederrhein (Mönchengladbach,Krefeld, Rheinkreis Neuss) im September eine Info-Veranstaltung zu diesem Thema in Krefeld abhält.

Frag doch mal bei Deiner IHK (Koblenz) nach.

Gruß, Bernhard

------------------
Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen !


Inventor Newsgroup Worldcup

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mörfi
Mitglied
CAD-Flächen Pinsler


Sehen Sie sich das Profil von mörfi an!   Senden Sie eine Private Message an mörfi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mörfi

Beiträge: 14
Registriert: 24.06.2008

Catia V5; V4; ROBCAD; NX; und alles mögliche ausbilden

erstellt am: 22. Aug. 2011 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Neuregelung ist durch, und ab 01.08.2011 in Kraft getreten.

- Technischer Produktdesigner
- Technischer Systemplaner

die Berufe Technischer Produktdesigner von 2005 und Technischer Zeichner sind da neu aufgeteilt.

Das Bundesgesetztblatt wurde am 28. Juni 2011 ausgegeben

Infos muss mittlerweilen jede IHK haben, nachfragen oder mal googeln.

Ich persönlich bin entsetzt, dass die ersten 2 Jahre beim Technischen Produktdesigner in der Fachrichtung Produktgestaltung- und Konstruktion und in der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion gleich sind und zusammen beschult werden.

Aber geht wohl wie überall ums Geld und nicht um die Inhalte...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fetzerman
Ehrenmitglied
Tischlermeister / Planer / CAD-Admin


Sehen Sie sich das Profil von fetzerman an!   Senden Sie eine Private Message an fetzerman  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fetzerman

Beiträge: 1653
Registriert: 17.02.2002

erstellt am: 22. Aug. 2011 18:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von mörfi:
...Ich persönlich bin entsetzt, dass die ersten 2 Jahre beim Technischen Produktdesigner in der Fachrichtung Produktgestaltung- und Konstruktion und in der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion gleich sind und zusammen beschult werden.
...

Hallo mörfi,
danke für die Info.

Warum entsetzt ?

Grundlagen (Materiallehre, Ausbildung an CAD-System, Normen etc.) sind duch für alle Zweige notwendig. Die Spezialisierung in die einzelnen Sparten (mit den entsprechenden zusätzlichen Fächern) erfolgt erfolgt dann ja in den letzten anderthalb Jahren.

Gruß, Bernhard

------------------
Es gibt keine Probleme - Nur Lösungen !


Inventor Newsgroup Worldcup

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mörfi
Mitglied
CAD-Flächen Pinsler


Sehen Sie sich das Profil von mörfi an!   Senden Sie eine Private Message an mörfi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mörfi

Beiträge: 14
Registriert: 24.06.2008

Catia V5; V4; ROBCAD; NX; und alles mögliche ausbilden

erstellt am: 23. Aug. 2011 09:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Tezet01 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernhard,

du hast schon Recht aber doch keine 2 Jahre..

Ich komme aus dem klassischen Maschinenbau und bin jetzt seid einigen Jahren in der Produktgestaltung tätig. Metall – Kunststoff, Textil

Für mich soll da etwas zusammenwachsen das nicht zusammen gehört...

Ich sah den Technischen Produktdesigner „2005“ ohne 2D;
3D-CAD von Anfang an....

Zeichnungen sind bei uns mittlerweile nur noch ein "Abfallprodukt" oder werden überhaupt nicht mehr benötigt. Sicher eine radikale Denkweise, aber Realität.

Das war meine Vorstellung von diesem Beruf und auch der Grund warum wir uns dazu entschlossen haben auszubilden.

Dozenten die bisher auf Autocad unterrichtet haben sollen jetzt von 0 auf hundert auf komplexen 3D-CAD Systemen unterrichten… ???

Übrigens, im Rahmen der gestreckten Abschlussprüfung soll bereits nach dem 3.Halbjahr in den unterschiedlichen Fachrichtungen PGK und MAK abgeprüft werden, obwohl die Ausbildung bis dahin für beide Fachrichtungen gleich ist und keinen Unterschied in den Inhalten macht.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | Zusammenfassung auf CAD42.de | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de