Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Griff aus Rundstahl wird falsch dargestellt in .idw

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Griff aus Rundstahl wird falsch dargestellt in .idw (1341 mal gelesen)
iogurt
Mitglied
Mechanical Engineering Technologist


Sehen Sie sich das Profil von iogurt an!   Senden Sie eine Private Message an iogurt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für iogurt

Beiträge: 181
Registriert: 30.09.2005

Inventor 2014 Professional X64
Windows 7
16GB RAM

erstellt am: 10. Feb. 2015 23:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Roundbar_Handle.png

 
Hallo zusammen. Seit heute habe ich ein Problem mit einem Griff, der in der .idw nicht richtig dargestellt wird (siehe Bild). Auf der einen Seite wird die Aussenkante als verdeckte Kante angezeigt und die verstecke Innen-Kante als sichtbar dargestellt... Ist das ein Grafikproblem oder ein Inventor Problem?
Inventor 2014 64-bit, build 246 SP2 Update 4

------------------
Andy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 11. Feb. 2015 03:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin!

Ist das CAD-Modell selber modelliert oder importiert?

Bei importierten Modellen kommt es nämlich ab und an vor, dass die Passgenaugkeit der das Modell umschließenden 3D-Flächen grober ist, als Inventor das kennt und benötigt, und dann kommt es typischerweise zu Darstellungsfehlern in der Zeichnung.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ulrix
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ulrix an!   Senden Sie eine Private Message an ulrix  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ulrix

Beiträge: 702
Registriert: 10.07.2007

Xeon 2,67 GHz / 12GB RAM
Quadro FX 1800 / 768 MB
Space Navigator
Win7
Inventor 2012

erstellt am: 11. Feb. 2015 08:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit der Zeichnungsdarstellung eines selbst modellierten Rohrbogens.
Die einzige Lösung, die ich damals gefunden habe, war eine komplette Neumodellierung. Bei einem Rohrbogen (und wohl auch bei einem Bügelgriff) ist das ja ein überschaubarer Aufwand, selbst wenn man ganz von vorne anfängt.

Interessant, dass in beiden Fällen Torus-Segmente im Spiel sind...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

iogurt
Mitglied
Mechanical Engineering Technologist


Sehen Sie sich das Profil von iogurt an!   Senden Sie eine Private Message an iogurt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für iogurt

Beiträge: 181
Registriert: 30.09.2005

Inventor 2014 Professional X64
Windows 7
16GB RAM

erstellt am: 11. Feb. 2015 16:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

@Roland: Hab das Teil selber modelliert mit Kreis auf Skizze 1 und Pfad auf Skizze 2 und dann Sweep. Da ich die Zeichnungen fertig machen musste, habe ich ein Quadrat ge-sweept und dann die Kanten gerundet damit es wider rund ist. Auf der Zeichnung siehts jetzt gut aus. Komische Sache das...

------------------
Andy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 11. Feb. 2015 16:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

lade die ipt hoch!

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

iogurt
Mitglied
Mechanical Engineering Technologist


Sehen Sie sich das Profil von iogurt an!   Senden Sie eine Private Message an iogurt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für iogurt

Beiträge: 181
Registriert: 30.09.2005

Inventor 2014 Professional X64
Windows 7
16GB RAM

erstellt am: 11. Feb. 2015 16:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Griff.ipt

 
@nightsta1k3r: Siehe Anhang. Auf der einen Seite auf der Innenseite des Bogens kann man auch eine Kante erkennen die nicht dort sein sollte.

Habe den Griff auch neu modelliert, genau gleich wie den im Anhang und kein Problem mit dem neuen Griff. Komisch... vielleicht habe ich den Kreismittelpunkt nicht sauber projiziert beim ersten Griff

------------------
Andy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 11. Feb. 2015 18:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Interessant ist, daß gerade auf der problematischen Seite innen eine tangential Kante ist. 
Ich werde noch einmal das Ding so nachmodellieren wie du es hast, ob das nochmal auftritt.
Einmal hab ich auf die Schnelle schon, ohne "Effekt" , aber das mit der symmetrischen Pfadskizze probiere ich noch.

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10604
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte Ihre Werbung stehen!

erstellt am: 11. Feb. 2015 18:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

gefunden 

Auf der Problemseite fehlte ein tangential des Bogens, aber da die Skizze vollständig bestimmt ist, geht das nicht.
Das "gleich" der Bögen gelöscht, tangential rein, paßt.

Das scheint mir wieder mal so eine schwummrige Sache des Skizzierers ... 

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12875
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 11. Feb. 2015 19:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für iogurt 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
... Das "gleich" der Bögen gelöscht, tangential rein, paßt. ...

Alternativ, kann man auch die Gleich-Abhängigkeit der beiden Linien löschen und die Tangential-Abhängigkeit hinzufügen.

Wichtig ist die Tangentialabhängigkeit des Pfades. Das hilft der Mathematik die richtige Richtung beim Runden in den Gleichungssystemen einzuschlagen. Da, wo das Tangential fehlt, kommt es innerhalb der Modellierungsgenauigkeit wohl zu einer minimalen Gehrung.

Das Schlimme ist ja, würde man den Skizzierer für diesen Fall optimieren, gingen bestimmt viele andere Fälle nicht mehr, die jetzt keine Probleme machen.

Ach, wäre PI doch nur ein natürliche Zahl, dann wäre PI/4 wenigstens endlich ... Archimedes ist also schuld ... 

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz