Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Roboterbewegung darstellen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Roboterbewegung darstellen (2023 mal gelesen)
krieni
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von krieni an!   Senden Sie eine Private Message an krieni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für krieni

Beiträge: 24
Registriert: 04.09.2014

Inventor 2014

erstellt am: 04. Feb. 2015 21:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend,

ich habe in den letzten Tagen eine Roboteranwendung als Konzept in Inventor erstellt. Letztendlich muss man sich den Industrieroboter vorstellen, um den Tische, Vorrichtungen usw. angeordnet sind.

Jetzt versuche ich dieses Konzept aufzuarbeiten um es Interessenten vorzustellen. Leider habe ich keine Vorstellung ob und wie das zu realisieren ist.

Ich stelle mir bspw. vor, den Roboter auf unterschiedliche Positionen schwenken zu lassen, um entweder wenigstens verschiedene Bilder generieren zu können,

besser aber noch, die Arbeitsfolgen des Roboters darstellen zu können, bspw. wie einen Film oder per durchklicken der Positionen.

Über Eure Hilfe wäre ich sehr dankbar, sicherlich haben Einige von Euch Erfahrungen mit solchen Simulationen und Darstellungen, bitte gebt mir ein paar Anregungen.

Vielen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mb-ing
Mitglied
F&E-Mangement, MB-Ing. (u)


Sehen Sie sich das Profil von mb-ing an!   Senden Sie eine Private Message an mb-ing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mb-ing

Beiträge: 605
Registriert: 06.09.2012

Inventor 2013, WIN10 (64bit), Dell Precision T1650, 16GB (PSP 2011)

erstellt am: 05. Feb. 2015 07:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo krieni,

Stichwort: Inventor Studio
https://www.youtube.com/watch?v=Q0cQ16jit8E

Meinst Du so was?

Grüße

MB-Ing.

------------------
Wissen ist Macht. Nichts wissen macht auch nichts 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

krieni
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von krieni an!   Senden Sie eine Private Message an krieni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für krieni

Beiträge: 24
Registriert: 04.09.2014

Inventor 2014

erstellt am: 05. Feb. 2015 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

danke für die Antwort.
So umfangreich müsste es nichtmal sein, mit Spiegelung und unterschiedlichen Blickwinkeln. Letztendlich versuche ich einfach darzustellen wie ein Roboter von A nach B schwenkt und dabei z.B. in Z verfährt. Das Ganze von einem Blickwinkel aus betrachtet reicht mir.

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 05. Feb. 2015 14:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

In angehängter Baugruppe (knapp 4 MB; leider finde ich die Originalquelle nicht mehr, da gibt es noch mehrere hübsche Beispiele) ist demonstriert, daß das auch nur mit "Nach Abhängigkeit bewegen" (hier die Abhängigkeit "Anime") realisierbar ist. [EDIT] Anhang gelöscht, siehe Link unten.
Ein paar Excelkenntnisse sind hierbei schon hilfreich     . Wenn man kleinere Brötchen backen will, sollte aber, insbes. wenn es um die gleichzeitige Animation mehrerer Paramter/Abhängigkeiten geht, Inventor Studio ein geeignetes und leicht beherrschbares Werkzeug sein. Den "nicht gewünschten Krimskrams" (Spiegelung, Licht und Schatten, Materialtexturen usw.) muß man ja nicht verwenden. Man kann sich durchaus auf die Demonstration/Animation der kinematischen Abläufe beschränken.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 09. Feb. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12875
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 05. Feb. 2015 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jupa:
... leider finde ich die Originalquelle nicht mehr, da gibt es noch mehrere hübsche Beispiele) ...

http://www.comel.or.jp/~akira/Inventor/DC_Sample/DC_Sample(E).html


Such bei Google nach "Akira Inventor" > erster Treffer ...


------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5918
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. bis 2020

erstellt am: 05. Feb. 2015 15:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:

Such bei Google nach "Akira Inventor" > erster Treffer ...


Dort war ich vorhin gefühlte hundert mal (auf verschiedenen Wegen). Er will mir eine "DC_Sample(E).html" öffnen und wenn ich das zulasse, bin ich auf "C:\Users\xxxx\AppData\Local\Temp\DC_Sample(E)-2.html", von wo aus es nicht weitergeht.
Hab's mit Firefox und dem Standard InternetExplorer und auf verschiedenen Rechnern probiert,   
Vllt. bin ich heute nur zu doof 

Trotzdem danke für die indirekte Bestätigung, daß mein gespeicherter Link erst mal der richtige war/ist.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12875
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 05. Feb. 2015 15:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von jupa:
... Er will mir eine "DC_Sample(E).html" öffnen und wenn ich das zulasse, bin ich auf "C:\Users\xxxx\AppData\Local\Temp\DC_Sample(E)-2.html", von wo aus es nicht weitergeht. ...

Vielleicht stolpert da bei dir etwas über das Tilde-Zeichen im Link.

Allerdings hatte ich mit dieser Seite noch nie Probleme. 

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 05. Feb. 2015 17:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von krieni:
...Industrieroboter..., um den Tische, Vorrichtungen usw. angeordnet...
...Roboter auf unterschiedliche Positionen...

Meine Empfehlung: Nicht bewegen, sondern in den Endlagen zusätzliche Exemplare als Referenz einfügen.

1. ist das modelltechnisch stabiler,
2. ist es für Vorführungen schneller und einfacher (Sichtbarkeit umschalten),
3. ist es sinnvoller (der Platz muss nun mal IMMER frei bleiben) und
4. ist es anschaulicher; man sieht, auch bei anstehenden Änderungen, immer ohne langes Gefummel (und auch auf der Zeichnung ganz von selber), wo noch Platz ist und wo nicht.

Ich habe schon oft genug von überzeugten "Animateuren" dann eben doch übersehene Kollisionen an fertig gebauten Produkten erlebt.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

krieni
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von krieni an!   Senden Sie eine Private Message an krieni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für krieni

Beiträge: 24
Registriert: 04.09.2014

Inventor 2014

erstellt am: 05. Feb. 2015 20:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend,

danke für Eure Antworten. Mit der Akira - Geschichte kann ich leider nichts anfangen, kann die ipt's und iam's öffnen aber animieren kann ich da nichts.

Roland zu deiner Idee hätte ich noch eine Frage, generell finde ich es ist eine gute Lösung, für meine Anforderungen ausreichend. Ich weiss wie ich Teile sichtbar bzw. unsichtbar stelle. Lässt sich das dann auch als Ablauf darstellen? Also Pos.1, dann ausblenden, dann Pos.2 einblenden, wieder ausblenden usw...?

Gruß und danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lasco
Mitglied
CAB-Planer


Sehen Sie sich das Profil von Lasco an!   Senden Sie eine Private Message an Lasco  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lasco

Beiträge: 297
Registriert: 01.11.2013

erstellt am: 05. Feb. 2015 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

wenn Du z.B. beim "Medi_Robo" auf das "+" bei Bauteil "Time" oder "Base" klickst...dann mit RMK auf die Abhängigkeit "Anime" ...dann bewegt sich der Robe sehr eindrucksvoll...;-)

Gruß-Lasco

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 12493
Registriert: 02.04.2004

IV 2017 + 2018 + 2019
W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 05. Feb. 2015 20:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von krieni:
...als Ablauf darstellen?
Ja, das geht. Einfach nur zwischen den verschiedenen Stellungen umschalten kann man mit den "Konstruktionsansichtsdarstellungen". Mit Strg-Z und Strg-Y kann man damit auch schon kleine Sequenzen vor und zurück "blättern".

Noch schöner geht es mit Studio. Studio bietet ja nicht nur eine bessere optische Darstellung, sondern vor allem viel mehr Animationsmöglichkeiten, darunter eben auch ein entlang eines Zeitstrahls  genau definiertes Ein- und Ausblenden von Komponenten, und das dann auch mit weichem Übergang.

Man kann auch beide Methoden (Bewegen vs. statischen Extremlagen) kombinieren. Ich zeige die ("Referenz"-) Endstellungen in der iam immer durchsichtig und animiere bei Bedarf das ("Normal"-)Hauptexemplar.

Wenn man es dramatisch mag, zeigt man zuerst nur das Hauptexemplar, fährt im Studio dann der Reihe nach alle extremen oder sonstwie problematischen Stellungen an, schaltet dort dann jeweils die Sichtbarkeit der an dieser Stelle eingefügten durchsichtigen Referenz-Exemplare ein und lässt sie beim Weiterfahren sichtbar stehen.

---

Zusätzlich zu Animationen und  Mehrfacheinfügung in speziellen Lagen kann es auch sinnvoll sein, Hüllflächen der Bewegung zu modellieren. Das geht leider nicht automatisch, hat aber große Vorteile beim Arbeiten im Raum.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2097
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 07. Feb. 2015 11:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin krieni,

Ist Dir das mit den Hüllflächen klar?

Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
Zusätzlich zu Animationen und  Mehrfacheinfügung in speziellen Lagen kann es auch sinnvoll sein, Hüllflächen der Bewegung zu modellieren. Das geht leider nicht automatisch, hat aber große Vorteile beim Arbeiten im Raum.

Das ist auch unser Weg. Wartungstüren, Baggerbewegungen etc., werden als IV-Arbeitsflächen an der, von der Kinematik, konstruktiv abgeleiteten Hüllkurve, durch Drehung, Sweep, Extrusion etc.. erzeugt.
Ist simpel, IV-stabil und konstruktiv, also mit erzeugten Maßen und Skizzenlinien und nicht irgendwelchen nicht wirklich reproduzierbaren, "Flächen-Kanten-was-auch-immer-Elementen"  nutzbar...

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 2097
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 07. Feb. 2015 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für krieni 10 Unities + Antwort hilfreich

@Roland,

vielen Dank für Deine Ausführungen zum Studio.
Das war sehr hilfreich... 

Ü's sind unterwegs...

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

krieni
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von krieni an!   Senden Sie eine Private Message an krieni  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für krieni

Beiträge: 24
Registriert: 04.09.2014

Inventor 2014

erstellt am: 08. Feb. 2015 21:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend Manfred

ich hab es in den letzten Tagen noch nicht geschafft in der Richtung was zu versuchen, mache es morgen nach der Arbeit. Das mit den Hüllflächen habe ich noch nicht verstanden bzw. weiss nicht was gemeint ist...

Gruß

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz