Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Einfache Alternative zu Pack and go

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einfache Alternative zu Pack and go (1469 mal gelesen)
thomas1080
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von thomas1080 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas1080  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas1080

Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2009

erstellt am: 24. Jan. 2015 12:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


UbungBohrvorrichtung2015-allgemein.pdf

 
Hallo,

ich habe das Gefühl, dass ich mit Kanonen auf Spatzen schieße, wenn ich die Funktion "Pack and go" verwende um eine einfache Baugruppe mit beispielsweise 8 erstellten Bauteilen und 10 Normteilen an einen Kollegen zu übergeben (Unabhängige, einzelne Arbeitsplätze).
Ist hier eine einfache Alternative angeraten?

Freue mich über Hinweise für mein Anfängerproblem.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9107
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018
produktiv AIS2017.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 24. Jan. 2015 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Thomas,
bist du dir sicher das richtige Bild in diesen Thread hochgeladen zu haben? 

P&G ist dafür genau das richtige Werkzeug, allerdings muß man es korrekt bedienen.
Stile und Vorlagen sind selten notwendig und bei Bibliotheksteilen  kommt es darauf an, ob die auf der anderen Seite bereits vorhanden sind.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas1080
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von thomas1080 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas1080  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas1080

Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2009

erstellt am: 24. Jan. 2015 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnelle Antwort!

Meine Frage war ja mehr allgemeiner Art, passt aber auch auf die hochgeladene Aufgabenstellung.
Da sind Zylinderstifte und Schrauben aus der Bibliothek von Inventor enthalten, sowie Bohrbuchsen, die ich aus einer anderen Quelle habe (contentwarehouse).
Welche Einstellungen bei Pack and Go wären denn in meinem Fall die richtigen?

Herzliche Grüße
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas109
Moderator
Dompteur




Sehen Sie sich das Profil von thomas109 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas109  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas109

Beiträge: 9107
Registriert: 19.03.2002

Dell620s i5 Geforce GT 620 6GB;Lenovo X240; Citrix Desktop; Lenovo S20; Vostro 1310 4GB; Dell Inspiron Radeon Win10;
IV 4 - 2009 RIP,
aktiv
2010 - 2018
produktiv AIS2017.3 +PartSolutions
+CADDesktop
AICE
.

erstellt am: 24. Jan. 2015 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn man das aus der Ferne so sagen könnte, würde es keine Einstellmöglichkeiten geben sondern nur "so isses"  .

Darum lies oben nochmal und handle entsprechend.

------------------
lg   
Tom

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11712
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 24. Jan. 2015 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Was sollte denn noch einfacher sein als PuG ?

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lothar Boekels
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau und CAD-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von Lothar Boekels an!   Senden Sie eine Private Message an Lothar Boekels  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lothar Boekels

Beiträge: 3505
Registriert: 15.02.2001

DELL M6400 Win10-64
Inventor bis 2018
mit Vault-Professional
---------------------
Während man es aufschiebt,
verrinnt das Leben.
Lucius Annaeus Seneca
(ca. 4 v. Chr - 65 n. Chr.)

erstellt am: 24. Jan. 2015 18:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Charly Setter:
Was sollte denn noch einfacher sein als PuG ?


Vault - Konstruktion kopieren?

------------------
mit freundlichem Gruß
aus Mönchengladbach
Lothar Boekels

-----------------------------------------------------
Wir unterstützen die Arbeit der
Rettungshundestaffel des DRK in Viersen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-SUPPORTER
Mitglied
Standard in 3D


Sehen Sie sich das Profil von CAD-SUPPORTER an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-SUPPORTER  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-SUPPORTER

Beiträge: 207
Registriert: 03.01.2011

erstellt am: 24. Jan. 2015 22:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
Ist die Funktion Konstruktion kopieren im Vault Basic enthalten?

Viele Grüße

[Diese Nachricht wurde von CAD-SUPPORTER am 24. Jan. 2015 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9659
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 25. Jan. 2015 08:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Langsam werden die Kanonen überdimensional  ...

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11712
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 25. Jan. 2015 11:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CAD-SUPPORTER:
Hallo,
Ist die Funktion Konstruktion kopieren im Vault Basic enthalten?

Viele Grüße

[Diese Nachricht wurde von CAD-SUPPORTER am 24. Jan. 2015 editiert.]


konstruktion kopieren hilft dir da nicht weiter, aber das in vault Basic enthaltene pack and Go 

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 26. Jan. 2015 14:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Jan. 2015 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Zitat:
Original erstellt von thomas1080:
Hallo,

ich habe das Gefühl, dass ich mit Kanonen auf Spatzen schieße, wenn ich die Funktion "Pack and go" verwende um eine einfache Baugruppe mit beispielsweise 8 erstellten Bauteilen und 10 Normteilen an einen Kollegen zu übergeben (Unabhängige, einzelne Arbeitsplätze).
Ist hier eine einfache Alternative angeraten?

Freue mich über Hinweise für mein Anfängerproblem.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas


   [/B]


Ganz einfach, alle Dateien eines Projektes in einem Verzeichnis abspeichern und mit WinZIP oder WinRAR packen und versenden!

------------------
IV 2013 Pro
IV 2015 Pro

[Diese Nachricht wurde von Munster Herman am 26. Jan. 2015 editiert.]


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Jan. 2015 23:00   

- Inhaltsloser Beitrag -


Ex-Mitglied

erstellt am: 26. Jan. 2015 23:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Du hast wohl recht, aber woher weiß ich wie Du, oder ein Kumpel, vielleicht auch ein Kunde seinen PC und Inventor eingerichtet hat?
Woher weiß ich ob und welche Darstellungen oder Materialien er verwendet? Es sind ja nicht alle so Detail verliebt wie wir zwei! 

Und alles in einem Verzeichnis ist nun mal zum Packen in WinZIP oder WinRAR das einfachste! Man kann das auch alles in einem Oberverzeichnis mit vielen Unterverzeichnissen abspeichern, Baugruppen in einem Baugruppenverzeichnis, Bauteile in einem Bauteile Verzeichnis, Texturen in einem Texturen Verzeichnis, Normteile in einem Normteile Verzeichnis, das Resultat bleibt aber das Gleiche, ich klicke im Datei Explorer einmal auf das Oberverzeichnis mit RMT und klicke dann auf WinZIP und "Zu ZIP Archiv hinzufügen" und gut ist!

------------------
IV 2013 Pro
IV 2015 Pro

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 9659
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 27. Jan. 2015 07:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Munster Herman:
Ganz einfach, alle Dateien eines Projektes in einem Verzeichnis abspeichern

Und da wirds spätestens bei Schrauben&Co kritisch  .
P&G macht das weitaus intelligenter!

------------------

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24425
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 27. Jan. 2015 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:

Und da wirds spätestens bei Schrauben&Co kritisch   .
P&G macht das weitaus intelligenter!




Es steht ausser Zweifel, dass P&G genau das Werkzeug dafür ist.

Aber wenn man es noch wesentlich einfacher haben will, kann man durchaus alle Daten pro (Konstruktions-)Projekt je in einen eigenen Verzeichniszweig speichern.
"Alle Daten" beinhaltet natürlich auch Normteile usw.

Haben wir jahrzehntelang genau so gemacht, aus genau dem Grund: auf P&G verzichten zu können, und waren immer zufrieden mit diesem Weg.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

thomas1080
Mitglied
Dipl.-Ing. (FH) Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von thomas1080 an!   Senden Sie eine Private Message an thomas1080  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für thomas1080

Beiträge: 20
Registriert: 16.08.2009

erstellt am: 27. Jan. 2015 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Beiträge!

Wie stelle ich es denn an, dass die Normteile in einem angegebenen Verzeichnis gespeichert werden?
Für jede neue Aufgabe ein neues Projekt anlegen und dann...?

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Charly Setter
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von Charly Setter an!   Senden Sie eine Private Message an Charly Setter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Charly Setter

Beiträge: 11712
Registriert: 28.05.2002

Dell M6700,Core I7-3940XM@3,0GHz
16GB Ram, NV K4000M,
2x SSD 128 GB Raid 0, 1xSSD 1TB
W7 64, IV 2016

erstellt am: 27. Jan. 2015 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von thomas1080:
und dann...?


... in der Projektdatei die Pfade anpassen.

------------------
Der vernünftige Mensch paßt sich der Welt an;
der unvernünftige besteht auf dem Versuch, die Welt sich anzupassen.

Deshalb hängt aller Fortschritt vom unvernünftigen Menschen ab.
(George Bernard Shaw)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Moderator
CAD-Dienstleister




Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 24425
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2017

erstellt am: 27. Jan. 2015 10:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für thomas1080 10 Unities + Antwort hilfreich

Durch das Verwenden einer eigenen IPJ pro Konstruktion bietet IV von sich aus den der IPJ zugehörigen Verzeichniszweig als Speicherort an, immerhin eine kleine Hilfe beim korrekten Ablegen der Daten.

Wir haben einmal alle benötigten Normteile aus dem Inhaltscenter erstellt, und mit ein paar Feinheiten angereichert (Farbe, Vorschaubild, Datei- und Stücklistenname, usw.), und verwenden seither diese wie ganz normale Teile.
In jedes Konstruktionsprojekt kopieren wir die dafür benötigten rein.
Da sich diese Teile nie ändern und absolut identische Kopien sind, richten diese Dateiduplikate keinen Schaden an.

Der Vorteil für uns:
Einfach mit Windows-Methoden den Verzeichniszweig kopieren möglich
Es werden auch andere, zum Projekt gehörige, nicht-IV-Daten mitgenommen (Schriftverkehr, Dokumentationen, Berechnungen,...)
Ein paar Tools (nämlich P&G + CC) weniger die man beherrschen müsste
Kleiner positiver Nebeneffekt: Wenn am Zielort Referenzen fehlen merkt man sofort wer wo geschlampt hat

Nachteile:
Hohe Disziplin notwendig (ist das überhaupt ein Nachteil? <G> )
Normteile-Duplikate (also in Summe mehr Dateien)
Für Datenwiederverwendung aus anderen Projekten müssen spezielle Maßnahmen getroffen werden

Insges. eine denkbar einfache, für uns seit vielen Jahren bewährte Arbeitsweise.
Betonung auf "...für uns...".
------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 27. Jan. 2015 12:15   

- Inhaltsloser Beitrag -

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de