Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Schweißbaugruppe, Bearbeitung in anderer Farbe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Inventor besser verstehen - Fläche löschen
Autor Thema:   Schweißbaugruppe, Bearbeitung in anderer Farbe (3760 mal gelesen)
Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1641
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 31. Aug. 2012 13:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Inventorianer,

ich habe eine Baugruppe, eine Schweißbaugruppe und wollte, dass die Fräßbearbeitung in einer anderen Farbe erscheint. Wie kann man das machen? Also nicht bearbeitete Flächen z.B. blau, bearbeitete Flächen grau.
Gruß, Uwe

Im Bauteil geht es, wie geht es in der Baugruppe, bei Baugruppenbearbeitung?

[Diese Nachricht wurde von Xantes am 31. Aug. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 31. Aug. 2012 14:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich

Xantes
Ehrenmitglied
 


Sehen Sie sich das Profil von Xantes an!   Senden Sie eine Private Message an Xantes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Xantes

Beiträge: 1641
Registriert: 22.07.2001

Intel(R) Xeon(R) CPU E5-1620v2 @3.70GHz
32GB HS
Windows 7 Professional
Quadro K2000D mit drei Monitoren (1x27", 2x21")
2x SSD SATA III 512 GB Premium<P>Inventor 2014 (2015 und weitere in Lauerstellung)

erstellt am: 01. Sep. 2012 07:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jürgen,

vielen Dank für Deinen Hinweis. Wenn es nicht anders geht, dann muss ich es so machen.
Wünsche Dir ein schönes Wochenende, Gruß, Uwe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dg2405
Mitglied
Ingenieur MB


Sehen Sie sich das Profil von dg2405 an!   Senden Sie eine Private Message an dg2405  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dg2405

Beiträge: 30
Registriert: 16.06.2011

I7-4960X@4.7Ghz
Radeon R9-295X2
Samsung 840EVO
Win7-64bit SP1
IV2014 SP1

erstellt am: 20. Dez. 2014 21:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich

Es gibt noch eine weitere Möglichkeit:
-Multibodypart mit den Einzelteilen der Schweißbaugruppe erstellen
-Dem Multibodypart ein Material zuweisen (Ganz wichtig!!)
-Aus dem Multibodypart die Schweißbaugruppe erstellen (über die Layoutfunktion unter Verwalten)
-Jedem Einzelteil ein Material zuweißen
-In der Schweißbaugruppe eine Bearbeitung hinzufügen und schwupps hat die Bearbeitung eine andere Farbe. Die Farbe des Multibodyparts ist für die Darstellung der nichtbearbeiteten Flächen und die Farbe der Einzelteile für die bearbeiteten Flächen verantwortlich.
Ich mache alle Schweißteile auf diese Weiße. Bitte nicht dem Multibodypart das gleiche Material wie den Einzelteilen zuweißen, sonst gibts eine Enttäuschung  Übrigens muss das Material des Multibodyparts vor dem Erstellen der BG definiert werden sonst funktioniert es auch nicht!
Gruß Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 863
Registriert: 30.06.2010

erstellt am: 21. Dez. 2014 21:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von dg2405:

... Bitte nicht dem Multibodypart das gleiche Material wie den Einzelteilen zuweißen, sonst gibts eine Enttäuschung ...

Hallo,

wiederspricht das nicht der Realitaet? Eine Schweissbaugruppe hat doch das gleiche Material wie die Einzelteile der Schweissbaugruppe.

Gruss
Ray

------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12875
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 22. Dez. 2014 00:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich


141222-FarbeBgBearbeitung-IV2013.zip


141222-FarbueberschrAK.jpg

 
Oh, da nutzt dg2405 einen Weg, der zwar das gewünschte Ergebnis erzeugt, allerdings sollte man sich mal fragen, warum das so ist.

Zunächst hat es gar nichts mit dem Material zu tun, sondern ausschließlich mit der Darstellung (Farbe, im Folgenden auch als solche bezeichnet). Diese kann über das Material zugewiesen werden, muss es aber nicht. Es kann also hier für das Mehrkörpermodell und für die abgeleiteten Bauteile auch das selbe Material verwendet werden.

Eine Baugruppenbearbeitung, egal ob Schweißbaugruppe oder nicht, verwendet für die neu erstellten Flächen (Schnittflächen) die Farbe des Körpers, der bearbeitet wird. Weichen die Flächenfarben des Bauteils von der Körperfarbe ab, haben die Schnittflächen folglich eine andere Farbe als der Rest. Die Flächenfarben werden im Normalfall vom Element bezogen, das sie erzeugt hat.

Eine abgeleiteter Volumenkörper stellt ein Element dar, dessen Farbe, so man die entsprechende Option nicht abschaltet, vom abgeleiteten Körper übernommen wird. Dieses Element gehört aber in dem Bauteil, in das abgeleitet wird, zu einem neuen Körper, dessen Farbe dadurch zunächst gar nicht in Erscheinung tritt. Erst wenn man diesem Körper weitere Elemente hinzufügt, erben deren Flächen diese Körperfarbe. Dasselbe passiert konsequenterweise auch bei der Baugruppenbearbeitung.

Man braucht also gar nicht den Weg über eine Abgeleitet Komponente zu gehen, man muss nur in dem Bauteil allen Elementen eine vom Körper abweichende Farbe zuweisen. Der Vorteil der Abgeleiteten Komponente ist bestenfalls, dass man nur ein Element, nämlich den abgeleiteten Körper, einfärben muss und dass es hierzu im Dialog der Abgeleiteten Komponente sogar eine voreingestellte Option gibt.

Hier noch einmal die standardmäßige Vererbung der Farben:

Fläche bezieht die Farbe vom Element
Element bezieht die Farbe vom Körper
Körper bezieht die Farbe vom Bauteil
Bauteil bezieht die Farbe vom Material

Dieses Verknüpfungen können seit IV2013 mit dem Befehl zum Löschen der Darstellungsüberschreibungen und seiner Option "Alle auswählen" auf einen Schlag für das gesamte Bauteil wiederhergestellt werden.

Anbei eine Beispielbaugruppe im Format IV2013 ...
... die hoffentlich verwirrend genug ist. 

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dg2405
Mitglied
Ingenieur MB


Sehen Sie sich das Profil von dg2405 an!   Senden Sie eine Private Message an dg2405  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dg2405

Beiträge: 30
Registriert: 16.06.2011

I7-4960X@4.7Ghz
Radeon R9-295X2
Samsung 840EVO
Win7-64bit SP1
IV2014 SP1

erstellt am: 22. Dez. 2014 06:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

@Ray: Die Einzelteile haben auch das gleiche Material wie die Schweißbaugruppe nur eben das Ursprungsteil (Multibodypart) nicht!

@Michael: Danke für die Erklärung, jetzt weiß ich auch warum das so ist 

Gruß Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 22. Dez. 2014 08:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Malzeit.

Und da gibt es keine einfachere Lösung?
Ich arbeite nur sporadisch mit INV, kannte diese Lösung bisher auch nicht und denke da an einen MA, der irgendwann später eine Änderung vornehmen soll, aber diese Vorgehensweise nicht kennt.


[Diese Nachricht wurde von radloser am 22. Dez. 2014 editiert.]

Canadabear
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Canadabear an!   Senden Sie eine Private Message an Canadabear  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Canadabear

Beiträge: 863
Registriert: 30.06.2010

erstellt am: 22. Dez. 2014 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von radloser:
Malzeit.

Und da gibt es keine einfachere Lösung?
...


[Diese Nachricht wurde von radloser am 22. Dez. 2014 editiert.]


Hallo,

also ich finde das die Loesung mit dem einfaerben der Flaeche die einfachste und schnellste Loesung ist.

Gruss Ray

------------------
Barbarus hic ego sum, quia non intellegor ulli!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

dg2405
Mitglied
Ingenieur MB


Sehen Sie sich das Profil von dg2405 an!   Senden Sie eine Private Message an dg2405  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für dg2405

Beiträge: 30
Registriert: 16.06.2011

I7-4960X@4.7Ghz
Radeon R9-295X2
Samsung 840EVO
Win7-64bit SP1
IV2014 SP1

erstellt am: 24. Mrz. 2015 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Xantes 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

für alle, die gerne die Bearbeitung in einer Schweiß-Baugruppe hervorheben möchten, habe ich eine Regel geschrieben:

Code:
On Error Resume Next

'Farben definieren
Dim Bauteilfarbe As String
Bauteilfarbe = "Glatt - Elfenbein"
Dim Bearbeitungsfarbe As String
Bearbeitungsfarbe = "Dunkelgrau"

'Bauteilende vor das erste Feature setzen
Dim oAsmDoc As AssemblyDocument
oAsmDoc = ThisApplication.ActiveDocument
Dim oFirstFeature As PartFeature
oFirstFeature = oAsmDoc.ComponentDefinition.Features.Item(1)
Feature.InventorFeature(oFirstFeature.Name).SetEndOfPart(True)

'Bearbeitung aktivieren
Dim oAsmCompDef As WeldmentComponentDefinition
oAsmCompDef = ThisApplication.ActiveDocument.ComponentDefinition
Dim oOccs As ComponentOccurrences
oOccs = oAsmCompDef.Occurrences
oAsmCompDef.Machining.Edit()

'Alle Körper- u. Flächenfarben überschreiben
For Each oOcc In oOccs
oOcc.SetRenderStyle(37121)
Dim oBody As SurfaceBody
For Each oBody In oOcc.SurfaceBodies
Dim oBodyProxy As SurfaceBodyProxy
oBodyProxy = oBody
Dim oBodyNative As SurfaceBody
oBodyNative = oBodyProxy.NativeObject

Dim oDoc As Document
oDoc = oBodyNative.ComponentDefinition.Document
oBodyNative.SetRenderStyle(37123, oDoc.RenderStyles.Item(Bearbeitungsfarbe))

Dim oFace As Face
For Each oFace In oBody.Faces
Dim oFaceProxy As FaceProxy
oFaceProxy = oFace
Dim oFaceNative As Face
oFaceNative = oFaceProxy.NativeObject

oDoc = oFaceNative.Parent.ComponentDefinition.Document
oFaceNative.SetRenderStyle(37123, oDoc.RenderStyles.Item(Bauteilfarbe))

Next oFace
Next oBody
Next oOcc

'Bearbeitung deaktivieren
oAsmCompDef.Machining.ExitEdit()

ThisApplication.ActiveView.GoHome
ThisApplication.ActiveView.Fit
iLogicVb.UpdateWhenDone = True



Die Bauteil- u. Bearbeitungsfarbe kann ganz oben im Code angepasst werden. Den Code einfach als externe Regel einbinden und in einer Schweißbaugruppe ausführen.

Gruß Daniel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz