Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Inventor
  Drall / Ring

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Drall / Ring (5081 mal gelesen)
AndreasBue
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBue an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBue

Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2008

AMD DualCore 4200
2GB Ram Dualchannel
WD Digital 250Gb Sata
Nvidia Geforce 8600GT mit 1024MB <P>Windows XP SP2
Autodesk Inventor Professional 2010

erstellt am: 04. Sep. 2008 18:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen!!


Ich fang erstmal an zu erklären was ich machen möchte.
Stellt euch vor ihr verdreht ein 300mm langes Flacheisen(ca. 20 x 5) um 180°, sodass ihr eine Spirale erhaltet. Dann klebt ihr die beiden Enden des Flacheisens wieder zusammen. Es entsteht ein in sich gedrehter Ring!

Ich habe zuerst versucht es über eine Spirale und einer Biegung hinzubekommen, doch das klappte nicht! Über Sweeping bleibt das Rechteckige Profil nicht erhalten...

Vielleicht pack ich die ganze Sache auch nur Falsch an, jedenfalls komme ich nicht weiter.
Es wäre Toll wenn jemand von Euch ne Idee hätte!!

Vielen Dank

Gruß

Andras

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 04. Sep. 2008 20:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Willkommen bei CAD.DE und AUGCE!       
Vier wichtige Links für den problemlosen Einstieg:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info

  

Zitat:
Original erstellt von AndreasBue:
... Es wäre Toll wenn jemand von Euch ne Idee hätte!! ...

Aha, ein Möbius-Band ... da gibt es inzwischen sicherlich noch viel mehr Möglichkeiten, als damals zu Weihnachten 2002 mit AIS6.

Leider geht das Daten-Archiv in den Customer-Files der Autodesk-Discussion-Group nur bis Mai 2003 zurück.

Der heutige Ansatz wäre eine, über einen Kreis geführte, Erhebung. Bevor ich ein Beispiel poste, würde ich aber gerne wissen, für welche IV-Version es sein soll. Also: System-Info bitte aufüllen!

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8931
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 04. Sep. 2008 21:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


MoebiusBand.ipt.txt

 
Hab' mal gewühlt nach sowas.

Als Ersteller steht da ein gewisser Puschner drin ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8931
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 04. Sep. 2008 21:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


mob_strp.ipt.txt

 
Und das hier ist von Jeff Howard. Da kammer was lernen von ..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 04. Sep. 2008 21:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von W. Holzwarth:
... Als Ersteller steht da ein gewisser Puschner drin ..

Hatte der denn am 25.12.2002 nichts besseres zu tun ...    

Mensch, Walter, bei Adesk hamse für sowas keinen Platz mehr aufm Server ... aber du hast ja glücklicher Weise ein Backup vom ganzen Internet.  

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 04. Sep. 2008 23:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Andreas,

oder meinest du sowas in der Art?

   

------------------
Grüsse
Jürgen
blog.inventor-faq.de
www.dressler-ds.de
Autodesk Inventor Certified Expert

[Diese Nachricht wurde von invhp am 04. Sep. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8931
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 04. Sep. 2008 23:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Der Fortschritt ist unaufhaltbar.

Wer braucht eigentlich noch CATIA?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 04. Sep. 2008 23:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von invhp:
... oder meinest du sowas ...

Sieht echt stark aus, Jürgen! Aber ich glaube, AndreasBue meint das nicht so, denn das Flacheisen soll ja nur um 180° verwunden werden.

Zitat:
Original erstellt von AndreasBue:
... ihr verdreht ein 300mm langes Flacheisen(ca. 20 x 5) um 180°, ...

Das klingt mir schon im Ergebnis nach einem Möbius-Band.

Ich habe mir jetzt mal eine Möbius-Band-Wickelmaschine mit der Dynamischen Simulation gebaut.

Und damit ein Modell gestrickt ...

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8931
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 05. Sep. 2008 00:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

So is' das noch nix. Bitte unterschiedliche Farben für die Drallflächen.

  Natürlich gschwind. Gell ..

Am nächsten Morgen: Oh! Geht ja garnich ..

[Diese Nachricht wurde von W. Holzwarth am 05. Sep. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 05. Sep. 2008 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


080905-MoebiusBand-IV2008.zip

 
 
Zitat:
Original erstellt von AndreasBue:
... Ich habe zuerst versucht es über eine Spirale und einer Biegung hinzubekommen, doch das klappte nicht! ...

Doch, geht auch ... zumindest auf ca. ein Tausendstel genau.  

Modell im IV2008-Format anhängend.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

invhp
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
MB Techniker, AE, WKZmacher



Sehen Sie sich das Profil von invhp an!   Senden Sie eine Private Message an invhp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für invhp

Beiträge: 5552
Registriert: 16.05.2002

(fast) alles, was Autodesk im Mechanikbereich anbietet ;)

erstellt am: 05. Sep. 2008 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:
Das klingt mir schon im Ergebnis nach einem Möbius-Band.

Ich habe mir jetzt mal eine Möbius-Band-Wickelmaschine mit der Dynamischen Simulation gebaut.

   


Sehr geil, Respekt!

------------------
Grüsse
Jürgen
blog.inventor-faq.de
www.dressler-ds.de
Autodesk Inventor Certified Expert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11994
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 06. Sep. 2008 01:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:
...Möbius-Band-Wickelmaschine
Schick, schick!

Aber mal so von Spezialmaschinenentwicker zu Spezialmaschinenentwicker: Welche Funktion hat denn der Kreis ø5?

Wenig Teile!   

 

PS: Warum nur denke ich jetzt an "Rote Pfeile", "Dreifarbige Pfeile"oder gar die "Französiche Streife"? 

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 06. Sep. 2008 23:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Doc Snyder:
... Welche Funktion hat denn der Kreis ø5? ...

Der hat keine Funktion, sondern symbolisiert nur das Gelenk. Er dient also nur zur Orientierung.

Da ich sogar solch einen Kreis immer voll bestimme, habe ich mal einfach die Dicke des Profils genommen.

Zitat:
Original erstellt von Doc Snyder:
...Wenig Teile! ...

... verbessert die Betriebssicherheit. 

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasBue
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBue an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBue

Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2008

AMD DualCore 4200
2GB Ram Dualchannel
WD Digital 250Gb Sata
Nvidia Geforce 8600GT mit 1024MB <P>Windows XP SP2
Autodesk Inventor Professional 2010

erstellt am: 09. Sep. 2008 21:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super,

vielen Dank an alle!!

Ich werds gleich nochmal ausprobieren!!

Gruß

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasBue
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBue an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBue

Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2008

AMD DualCore 4200
2GB Ram Dualchannel
WD Digital 250Gb Sata
Nvidia Geforce 8600GT mit 1024MB <P>Windows XP SP2
Autodesk Inventor Professional 2010

erstellt am: 10. Sep. 2008 15:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Habe den Ring jetzt hinbekommen!! Habs auch mit Spirale und ner Biegung gemacht!

Würde das auch gehen das ganze aus einem Teil zu machen? Die Simulation von Herrn Puschner sieht da passend aus! Könnte ich damit, wenn ich die Werte in der Skizze ändere, jeden Beliebigen Ring herstellen?

Hab mal versucht ne Dynamische Simulation zu machen, doch da komm ich nicht ganz mit klar! Wäre es möglich die als Datei zu bekommen?

Vielen Dank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 10. Sep. 2008 19:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von AndreasBue:
Würde das auch gehen das ganze aus einem Teil zu machen? ... Könnte ich damit, wenn ich die Werte in der Skizze ändere, jeden Beliebigen Ring herstellen? .... Wäre es möglich die als Datei zu bekommen? ...

Die erste Frage verstehe ich nicht recht, mein Beispiel ist "ein Teil".

Mit IV kann man selbstverständlich Alles erstellen.     

Die Datei habe ich leider mit IV2009 gemacht, da zu diesem Zeitpunkt die System-Info noch nicht ausgefüllt war. Vielleicht erstelle ich es bei Gelegenheit mal in IV2008. Man sollte sich aber schon etwas mit der Dynamischen Simulation auskennen, bevor man sie zu so etwas missbraucht.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasBue
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBue an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBue

Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2008

AMD DualCore 4200
2GB Ram Dualchannel
WD Digital 250Gb Sata
Nvidia Geforce 8600GT mit 1024MB <P>Windows XP SP2
Autodesk Inventor Professional 2010

erstellt am: 16. Sep. 2008 16:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal!!

Wie schon gesagt, hab ich den Ring jetzt Fertig und auch einen Fuss dran modelliert. Nun möchte ich auf die breite Ringfläche einen Namen gravieren.

Kann es sein das Inventor mit den Flächen nicht zurecht kommt?? Jedenfalls klappt´s bei mir nicht, da ich immer eine Fehlermeldung bekomme in der steht das Inventor nur auf Konische Ebene oder Zylindrische Flächen Prägen kann.

Gruß

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8931
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 16. Sep. 2008 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


Moebius-Schrift.jpg

 
Kriegt man auch hin, mit etwas Türkisch.

Stichworte: Ersatzzylinder - Versatzfläche - Trennen - Fläche löschen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Doc Snyder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Doc Snyder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11994
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 16. Sep. 2008 19:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von AndreasBue:
Kann es sein das Inventor mit den Flächen nicht zurecht kommt?
...nur auf konische, ebene oder zylindrische Flächen prägen...

Genau so ist es.

Ein Möbiusband ist in sich verwunden, und so etwas wickelt Inventor prinzipiell nicht ab (das hat irgendwas mit Lizenzrecht, Marktaufteilung oder so ähnlich zu tun). Prägen mit Flächenschmiegung ist [auf solchen Flächen) ebenfall nicht möglich, denn es entspricht vom mathematischen Hintergrund einer umgekehrten Abwicklung.

Wie Du diese Einschränkung mithilfe einer Näherung umgehen kannst, hat Dir Walter, der alte Fuchs     schon aufgeschrieben.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

[]= später ergänzt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasBue
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBue an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBue

Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2008

AMD DualCore 4200
2GB Ram Dualchannel
WD Digital 250Gb Sata
Nvidia Geforce 8600GT mit 1024MB <P>Windows XP SP2
Autodesk Inventor Professional 2010

erstellt am: 16. Sep. 2008 20:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


MoebiusBand.rar


Möbius.jpg

 
Hab die Datei mal angehangen.

Wenn man den Ring nun auf den Fuss stellt, würde ich gerne den Schriftzug auf die Breite Fläche haben...
Dazu müsste ich den Schriftzug doch Biegen, oder? Soweit ich weiß, ist das erst in IV2009 möglich!!

Naja, das wäre auch kein Problem. Hab das Programm schon hier, muss es nur noch installieren.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AndreasBue
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBue an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBue

Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2008

AMD DualCore 4200
2GB Ram Dualchannel
WD Digital 250Gb Sata
Nvidia Geforce 8600GT mit 1024MB <P>Windows XP SP2
Autodesk Inventor Professional 2010

erstellt am: 16. Sep. 2008 20:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Moebius.jpg

 
Hier nochmal als JPG

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8931
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 16. Sep. 2008 21:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

AndreasBue
Mitglied
Student


Sehen Sie sich das Profil von AndreasBue an!   Senden Sie eine Private Message an AndreasBue  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AndreasBue

Beiträge: 13
Registriert: 04.09.2008

AMD DualCore 4200
2GB Ram Dualchannel
WD Digital 250Gb Sata
Nvidia Geforce 8600GT mit 1024MB <P>Windows XP SP2
Autodesk Inventor Professional 2010

erstellt am: 16. Sep. 2008 23:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank!!

Das es irgendwie geht weiß ich jetzt.... Jetzt gehts ans Rausfinden!!!
Werd mich gleich morgen früh damit beschäftigen!!

Gruß und Gute Nacht

Andreas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

W. Holzwarth
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Maschinenbau



Sehen Sie sich das Profil von W. Holzwarth an!   Senden Sie eine Private Message an W. Holzwarth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für W. Holzwarth

Beiträge: 8931
Registriert: 13.10.2000

Inventor bis 2019, MDT 2009, Rhino 6, Mainboard ASUS Sabertooth X58, CPU i7 980, 24 GB RAM, 2 TB SSD, 2 TB HD RAID1, GTX 980 Ti, Dual Monitor 24", Spacemouse Enterprise, Win 7-64

erstellt am: 16. Sep. 2008 23:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

So soll es sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 06. Okt. 2008 14:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


081006-02-000-MoebiusMaschine-IV2008.zip

 
Zitat:
Original erstellt von Michael Puschner:
... Vielleicht erstelle ich es bei Gelegenheit mal in IV2008. ...

Fiel mir eben wieder beim Verlinken auf ... und da ich gerade IV2008 gestartet hatte, habe ich es mal schnell zusammengeklickert.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Scholle und Partner GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diamabolo
Mitglied
Lehrer

Sehen Sie sich das Profil von Diamabolo an!   Senden Sie eine Private Message an Diamabolo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diamabolo

Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2018

erstellt am: 01. Nov. 2018 09:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

ACHTUNG! Sie antworten auf einen Beitrag der älter als 1 Jahr ist!

Link zum Beitrag

Hallo Zusammen,
zehn Jahre später stoße ich auf diesn Seite und hätte eine Frage.
Mit CAD kenne ich mich eigentlich garnicht aus, ich baue gerne Papiermodelle u Polygone.

Nun würde ich gerne ein Möbiusband wie in der Animation als Papiermodel bauen. Gerade versuche ich die Abwicklung/Mantel zeichnerisch grob zu konstruieren.

https://www.dropbox.com/s/viw6hegvhv31xsa/20181101_091842.jpg?dl=0

Kann mir jemand sagen wie ich das rechnerisch darstellen kann?
Viele Grüße
Martin Schwab

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1664
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 01. Nov. 2018 12:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

…also echt jetzt - dropbox 

Lad‘ Dein Teil mal direkt hier hoch.

Ansonsten in erster Näherung mein pragmatischer Lösungsansatz.

Gewünschter Band/Ring-Durchmesser x Pi (Kreiszahl   ) = Umfang = Länge von Deinem gewünschten Band/Ring + ggf. Klebelaschenlänge.
Zum Ring zusammenhalten dabei ein Ende um 180 Grad gegen das andere Ende verdrehen und zusammenkleben.
Fettich.


------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 01. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diamabolo
Mitglied
Lehrer

Sehen Sie sich das Profil von Diamabolo an!   Senden Sie eine Private Message an Diamabolo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diamabolo

Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2018

erstellt am: 03. Nov. 2018 10:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


kostruktionenmoebiusband.jpg


Abwicklungmoebiusband2.jpg

 
Hallo Manfred Gündchen,

vielen Dank für die Antwort. Auf dieser Seite bin ich ja gelandet, da das Ganze nicht so einfach scheint.

Hier also meine Versuche mit Zirkel und Linieal.

Vieleicht gib es ja ein programm was diese Abwicklung errechnen kann?
Gruß Martin


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5631
Registriert: 16.09.2004

Inventor Prof. 2012-2015

erstellt am: 03. Nov. 2018 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Prinzip Möbiusband: Man nehme einen geraden Papierstreifen, verdrille ihn längs um 180° und klebe die Enden zusammen.
Was willst Du denn berechnen oder konstruieren?

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diamabolo
Mitglied
Lehrer

Sehen Sie sich das Profil von Diamabolo an!   Senden Sie eine Private Message an Diamabolo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diamabolo

Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2018

erstellt am: 03. Nov. 2018 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

wenn ich ein Papierband zeichnen will, welches die Flugbahn nachempfindet siehe
(Möbius-Band-Wickelmaschine mit der Dynamischen Simulation von Michael Puschner)
dann gibt es ja eine Stauchung auf der Innenbahn bzw. Dehnung auf der Aussenbahn die zu berechnen ist.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11994
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 04. Nov. 2018 18:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Diamabolo:
...eine Stauchung auf der Innenbahn bzw. Dehnung auf der Aussenbahn die zu berechnen ist.
Ja, aber genau das kann das Papier nur in sehr geringem Maß. Tatsächliche Möbiusbänder aus Papier sehen daher nie so aus wie das von Michael dargestellte Ideal. Stattdessen beulen sie sich entweder irgendwie, oder man faltet sie platt (was ja auch geht, problemlos, ohne jede esotherische Anrufung höherer Dimensionen, aber halt nicht so spektakulär aussieht).

Eine Näherung des Stauchens auf der Mittelspur (warum denk ich jetzt an die BAB         ) erhält man mit der Zickzack-Dreieckskonstruktion ähnlich wie auf dem Foto. Die funktioniert praktisch immer und kann auch beliebige Randkonturen nachbilden - immer unter dem Vorbehalt, dass es in der Realität dann lauter kleine ebene Flächen und lauter kleine gerade Kanten  sind und man in der Mittelspur eine Art Treppe erhält.

Man könnte dafür, ausgehend von dem von Michael dargestellte Ideal, Punkte auf den beiden Kantenspuren gleichmäßg verteilt anordnen und daran dreieckige Flächen anbringen. Die könnte man dann aufdicken und mit Biegungen verbinden und (wenn man die Dicke richtig eingestell und die Biegungen richtig mit "bis Biegung stutzen" ausgeführt hat) mit dem Blechmodul abwickeln.

Auch möglich wäre, die Faltung (es wird im Wesentlichen ein Dreieck...) mit einigen weiten Biegungen aus einem geraden Streifen herzustellen.


------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2039
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2017

erstellt am: 04. Nov. 2018 22:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

War nicht Möbius Maschinenbauer und hat die Transmissionsriemen einmal verdreht zusammen geheftet, damit sie sich gleichmäßig abnutzen?


------------------
Gert Dieter 

Die Lösung ist immer einfach, man muss sie nur finden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

nightsta1k3r
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
plaudern



Sehen Sie sich das Profil von nightsta1k3r an!   Senden Sie eine Private Message an nightsta1k3r  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für nightsta1k3r

Beiträge: 10067
Registriert: 25.02.2004

Hier könnte ihre Werbung stehen!

erstellt am: 05. Nov. 2018 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

lt. Wikipedia wars ein Mathematiker, aber das darf man ohne Gegenprobe nicht für bare Münze nehmen.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1664
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 05. Nov. 2018 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

…oder ein weiterer pragmatischer Ansatz.

Laß‘ Dir das Band in 3D drucken.
Bilde die Oberfläche mit Dreieck- oder Trapezsegmenten, in beliebiger Auflösung   , nach, in dem Du die Zuschnitte am Modell abnimmst und ohne diese am Model festzukleben   . Dann schau mal…


Einen noch zur Verdrehung des Treibriemens. Dadurch wird auch die Umkehrung der Drehrichtung erzeugt. Ist bei Rundriemen immer noch üblich.


Für den „esoterischen Ansatz“ noch eine andere sehr schöne Darstellungsform des Möbiusbandes, die mit dem Treibriemen vergleichbare liegende 8 des Unendlichkeitszeichen.

Dazu gibt es auch ein schönes Bild von M. C. Escher auf dem sich Ameisen auf einem (Gitter)Band nachlaufen.


In diesem Sinne…

[Diese Nachricht wurde von Manfred Gündchen am 05. Nov. 2018 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diamabolo
Mitglied
Lehrer

Sehen Sie sich das Profil von Diamabolo an!   Senden Sie eine Private Message an Diamabolo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diamabolo

Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2018

erstellt am: 05. Nov. 2018 20:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


abwicklung.jpg

 
Vielen Dank für die Rückmeldungen.
Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mich mit Vektorgraphik zu beschäftigen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Roland Schröder
Moderator
Dr.-Ing. Maschinenbau, Entwicklung & Konstruktion von Spezialmaschinen




Sehen Sie sich das Profil von Roland Schröder an!   Senden Sie eine Private Message an Roland Schröder  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Roland Schröder

Beiträge: 11994
Registriert: 02.04.2004

PDSU-2018.1.2 W7pro64 F-Secure-Safe
Dell-M4600 2,13GHz 8GB Quadro2000M
15,4"1920x1080, am Dock: 27"2560x1440
MS-IntelliMouse-Optical SpacePilotClassic

erstellt am: 05. Nov. 2018 20:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Diamabolo:
...Vektorgraphik ...
Ich mochte es ja nicht vorschlagen, aber genau das war einer meiner ersten Gedanken.

Man kann das ja sauber und relativ unkompliziert als Funktion eines einzigen Winkels formulieren, dann bekommt man z.B. in Excel die Raumkoordinaten der Eckpunkte. Daraus dann aber die Abwicklung herzuleiten, ist viel schwieriger. Weiß nicht, ob ich da Lust zu hätte.

Wenn die Anzahl Eckpunkte überschaubar bleibt, und das nehme ich an, denn Du willst es ja nachher auch manuell falten, würde ich die berechneten Punkte ins CAD importieren (wenn das nicht die dynamische Simualtion schon liefert) und die Dreicksflächen alle einzeln erzeugen, miteinander zu einem Blechteil verbinden und von Inventor abwickeln lassen. Schließlich sind wir hier ja auch im Inventor-Forum.

------------------
Roland  
www.Das-Entwicklungsbuero.de

It's not the hammer - it's the way you hit!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hohenöcker
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Hohenöcker an!   Senden Sie eine Private Message an Hohenöcker  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hohenöcker

Beiträge: 2039
Registriert: 07.12.2005

Inventor 2017

erstellt am: 06. Nov. 2018 08:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Manfred Gündchen:

Einen noch zur Verdrehung des Treibriemens. Dadurch wird auch die Umkehrung der Drehrichtung erzeugt. Ist bei Rundriemen immer noch üblich.

Umkehr der Drehrichtung bekomme ich nicht durch die Möbiusdrehung, sondern wenn ich den Riemen zu einer 8 kreuze, egal ob Rund- oder Flachriemen.
Dann ist es aber eher ungeschickt, wenn er zu einem Möbiusband geformt ist, weil dann an der Kreuzungsstelle die Kante auf der Fläche scheuert.
(Immerhin gibt es nur eine Kante und eine Fläche.)

------------------
Gert Dieter 

Die Lösung ist immer einfach, man muss sie nur finden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 06. Nov. 2018 23:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


MoebiusSmFlatPattern.png

 
Zitat:
Original erstellt von Roland Schröder:
... (wenn das nicht die dynamische Simualtion schon liefert) und die Dreicksflächen alle einzeln erzeugen, miteinander zu einem Blechteil verbinden und von Inventor abwickeln lassen. ...

Ja, die DynSim liefert die Punkte schon frei Haus. Ich habe mal ein grob trianguliertes Exemplar erstellt. Mehr Dreiecke für eine bessere Annäherung gibt es gegen mehr Fleiß und mehr Zeit.

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Manfred Gündchen
Ehrenmitglied
SelbstständIng mit Planungsbüro Anlagenbau, Dipl.-Ing.-Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Manfred Gündchen an!   Senden Sie eine Private Message an Manfred Gündchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Manfred Gündchen

Beiträge: 1664
Registriert: 08.03.2008

IV seit den 5.3Er
aktuell den 2014Ner
WIN7pro-64bit
SP das jeweils aktuelle

erstellt am: 09. Nov. 2018 10:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich

@Dieter.

Da hab‘ ich mich wohl missverständlich ausgedrückt. Genau so war es meinerseits auch gedacht.

Da hier im Beitrag von dem „einfach gedrehten“ Möbiusband die Rede war, sollte meine zusätzlich „gedrehte“ Version, wie im nachfolgend aufgeführten Beispiel von M. C. Escher, die „8-Schlaufe“ beschreiben.

OT
Zum Rundriemen noch eine Bemerkung.
Zu Anfang meiner Laufbahn als Konstrukteur hatte ich verschiedene Detailkonstruktionen für eine Fertigungsstraße für Funier/Schälholz auszuführen.
Der Kunde „stand total“ auf x-fach, parallel nebeneinander laufende Rundriemen für verschiedenste Förderbänder.
An Abgabestellen wurden dann gerne auch die zB. 90 Grad zueinander versetzten Bänder mit entsprechenden Riemenscheiben-Achsen gebaut. Sparte zusätzliche Motoren und eine Synchronisation bei gleichen Riemenscheiben-Nennweite war auch kein Problem.
Wenn eine Umkehrung der Drehrichtung erforderlich war wurde auch um 180 Grad verdreht.
Beide Versionen hatte Berührung des Riemens zur Folge das wurde aber in Kauf genommen.

------------------
In diesem Sinne wünsche ich allen, weiterhin effektives Schaffen

----------------
Manfred Gündchen
www.guendchen.com

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Diamabolo
Mitglied
Lehrer

Sehen Sie sich das Profil von Diamabolo an!   Senden Sie eine Private Message an Diamabolo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Diamabolo

Beiträge: 5
Registriert: 01.11.2018

erstellt am: 09. Nov. 2018 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


20181109_165051.jpg

 
Super!
Das hätte mich einige Wochen gekostet...wenn überhaupt
Vielen Dank, Michael Puschner, fürs rechnen.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Michael Puschner
Moderator
DVKfm




Sehen Sie sich das Profil von Michael Puschner an!   Senden Sie eine Private Message an Michael Puschner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Michael Puschner

Beiträge: 12651
Registriert: 29.08.2003

DELL M6600
AIP2010, IVp2011, IVp2012, IVp2013, AIP2014, IVp2015, IVp2016, IVp2017, AIP2018, IVp2019, Nastran InCAD (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
IV1 (VM NT4sp6)
Acad2.1 (VM win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)

erstellt am: 09. Nov. 2018 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für AndreasBue 10 Unities + Antwort hilfreich


Gern geschehen, es war mir ein Vergnügen ...

------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2018 CAD.de | Impressum | Datenschutz