Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Access
  Recordset.FindFirst

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Recordset.FindFirst (1695 mal gelesen)
martin2
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von martin2 an!   Senden Sie eine Private Message an martin2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martin2

Beiträge: 903
Registriert: 05.2002.27

erstellt am: 12. Nov. 2009 12:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

Folgendes Szenario:
Ich habe eine Access-Datenbank mit u.A. folgender Tabelle:  T_Artikel
In dieser Tabelle sind u.A. folgende Felder enthalten:  ArtikelnummerID, Artikelnummer, Stueckzahl1, Stueckzahl2

Weiterhin habe ich ein Startformular - darin enthalten u.A.:
Ein Kombinationsfeld:  cmbArtikelnummer
Ein Textfeld: txtVoll

Nun mein Problem:
- Im Kombinationsfeld "cmbArtikelnummer" gebe ich eine Artikelnummer ein.
- Nach der Eingabe (Ereignis: Bei Änderung) möchte ich, das im Textfeld "txtVoll" die "Stueckzahl1" vom entsprechenden Artikel der Tabelle "T_Artikel" angezeigt wird. -> Leider bisher ohne Erfolg...

Mein bisheriger Code sieht so aus:

Private Sub cmbArtikelnummer_Change()

    Dim cur_db As Database
    Dim RecArtikel As Recordset

    Set cur_db = CurrentDb
    Set RecArtikel = cur_db.OpenRecordset("T_Artikel")

    If cmbArtikelnummer.Value <> "" Then
        RecArtikel.MoveFirst

        RecArtikel.FindFirst "[Artikelnummer]= " & me.Caption  'Fehlermeldungen!

        If RecArtikel.NoMatch Then
            txtVoll.Value = ""
        Else
            txtVoll.Value = RecArtikel![Artikelnummer]  'Wie komme ich zur Stückzahl?
        End If
       
    RecArtikel.Close
    End If
   
End Sub

Vorab schon mal Besten Dank für Eure Mühen!

Gruß
Martin!

P.S. Die Suche ergab folgenden Link: http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum347/HTML/000019.shtml#000013
... da komm ich aber auch nicht ganz klar damit...


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mbabilon
Mitglied
Improvisator und Plänchenmaler


Sehen Sie sich das Profil von mbabilon an!   Senden Sie eine Private Message an mbabilon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mbabilon

Beiträge: 423
Registriert: 11.10.2005

Eplan 5.70 (nur unter Protest und Zwang, freiwillig nie!)
Eplan P8 - bis 2.7

erstellt am: 12. Nov. 2009 13:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für martin2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hab's nicht probiert, aber, wenn Du nur die Stückzahl anzeigen willst, dann mach das doch ohne Programm:

Der Steuerelement-Inhalt des Feldes TxtVoll ist:

=DomErsterWert("[Stueckzahl1]";"T_Artikel";"[Artikelnummer] = '" & [cmbArtikelnummer] & "'")

Probier mal, evtl muss noch was hin.

Markus

------------------
Die drei Hemmschuhe des Fortschritts:
Das haben wir schon immer so gemacht,
das haben wir noch nie so gemacht,
da könnte ja jeder kommen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

martin2
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von martin2 an!   Senden Sie eine Private Message an martin2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martin2

Beiträge: 903
Registriert: 05.2002.27

erstellt am: 12. Nov. 2009 19:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,
erst mal Danke für Deine Antwort.
Leider verstehe ich den Code aber überhaupt nicht.
Was ist "DomErsterWert"?

Als Zusatzinfo noch folgendes:
Ich möchte je nach Situation einmal die Stückzahl1 und einmal die Stückzahl2 angezeigt bekommen. (Das würde ich mit einer einfachen If-Abfrage in den Griff bekommen...)
Mit dem angezeigten Wert im Textfeld txtVoll wird später noch im Startformular weitergerechnet.

Wie geht's?

Gruß
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mbabilon
Mitglied
Improvisator und Plänchenmaler


Sehen Sie sich das Profil von mbabilon an!   Senden Sie eine Private Message an mbabilon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mbabilon

Beiträge: 423
Registriert: 11.10.2005

Eplan 5.70 (nur unter Protest und Zwang, freiwillig nie!)
Eplan P8 - bis 2.7

erstellt am: 13. Nov. 2009 07:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für martin2 10 Unities + Antwort hilfreich

Morgen,

DomErsterWert ist eine "Spar-Abfrage" (würde ich sagen), gibt es auch als Summe, letzter Wert usw. als Anzahl z.B. heisst es in VBA dann DCount.

Man kann es auch mit VBA lösen, aber ich persönlich finde, wenn es "nur" darum geht, in Formularen Werte anzuzeigen, ist ein solches Konstrukt einfacher und schneller als ein Makro.....

Mit einfacher Fallunterscheidung:
=Wenn([FeldWieAuchImmer] = 1;DomErsterWert("[Stueckzahl1]";"T_Artikel";"[Artikelnummer] = '" & [cmbArtikelnummer] & "'");DomErsterWert("[Stueckzahl2]";"T_Artikel";"[Artikelnummer] = '" & [cmbArtikelnummer] & "'"))

Die Wenn's kann man auch schachteln, aber ab einer hohen Anzahl von Schachtelungen macht dann doch ein Modul Sinn....

Um das mit DomErsterWert herauszufinden geh im Formularentwurf in das Feld auf Steuerelementinhalt, da auf die Drei-Punkte bzw. Rechte Maustaste - Aufbauen, Da klickst Du in
-Funktionen
-Integrierte Funktionen
-Dann in der Mitte Domänenaggregat
-Dann hast Du rechts die Varianten


Markus

------------------
Die drei Hemmschuhe des Fortschritts:
Das haben wir schon immer so gemacht,
das haben wir noch nie so gemacht,
da könnte ja jeder kommen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

martin2
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von martin2 an!   Senden Sie eine Private Message an martin2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martin2

Beiträge: 903
Registriert: 05.2002.27

erstellt am: 18. Nov. 2009 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo nochmal,
hat leider etwas gedauert - war anderweitig beschäftigt.

Mittlerweile hab ich mich bezüglich des Befehls etwas schlau gemacht. Er sollte für meine Zwecke absolut ausreichend sein. Besten Dank hierfür!

Leider habe ich jedoch noch ein Syntaxproblem.

Irgendwo im Ausruck
=DomErsterWert("[Stueckzahl1]";"T_Artikel";"[Artikelnummer] = '" & [cmbArtikelnummer] & "'")
ist noch ein Fehler versteckt. :-(

Vermutlich liegt er im dritten Argument - wenn ich das nämlich weglasse, so funktioniert die Geschichte "ansatzweise".

Doch wo genau?

Gruß
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

mbabilon
Mitglied
Improvisator und Plänchenmaler


Sehen Sie sich das Profil von mbabilon an!   Senden Sie eine Private Message an mbabilon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für mbabilon

Beiträge: 423
Registriert: 11.10.2005

Eplan 5.70 (nur unter Protest und Zwang, freiwillig nie!)
Eplan P8 - bis 2.7

erstellt am: 18. Nov. 2009 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für martin2 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo, war auch im Streß....

Von welchem Format (Zahl?) ist das Feld cmbArtikelnummer bzw. Artikelnummer? (Ich bin von String und String ausgegangen.)
Wenn beides vom Format Zahl ist, dann lass mal das ' und das & "'" weg.

Markus

------------------
Die drei Hemmschuhe des Fortschritts:
Das haben wir schon immer so gemacht,
das haben wir noch nie so gemacht,
da könnte ja jeder kommen...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Construction and Technical Manager (m/f/d)

BIRKENSTOCK is a global lifestyle brand that stands for quality, function and all-round well-being. The historic roots of this long-standing family-run company can be traced back to the year 1774. Nowadays, the product portfolio comprises sandals and closed shoes, accessories, natural cosmetics as well as beds and sleep systems. With more than 5,500 employees, BIRKENSTOCK is the German shoe industry's largest employer....

Anzeige ansehenProzessmanagement
martin2
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von martin2 an!   Senden Sie eine Private Message an martin2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für martin2

Beiträge: 903
Registriert: 05.2002.27

erstellt am: 23. Nov. 2009 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!
Hat soweit geklappt - Danke!
Martin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz