Hot News:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  SOFiCAD
  Soficadelemente auflösen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Soficadelemente auflösen (955 mal gelesen)
DerRichter
Mitglied
Bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von DerRichter an!   Senden Sie eine Private Message an DerRichter  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DerRichter

Beiträge: 40
Registriert: 27.07.2010

CPU Intel i7-5820K
Quadro K 4200
SSD, 48 GB RAM
Windows 7 64bit SP1
AutoCad 2018
SofiCad 2018
2x EIZO FlexScan SX2462W 24 Zoll

erstellt am: 27. Aug. 2013 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich bin nun in der glücklichen Lage, sämtliche mit Soficad erstellten Bewehrungspläne in normale mit Autocad lesbare Pläne umzuwandeln bzw. aufzulösen.
Soficad stellt dafür den Befehl "explodeall" zur Verfügung.
Da es sich hierbei um ca. 100-150 Pläne handelt, wollte ich dies über ein Script in Verbindung mit dem Programm Scriptpro 2.0 erledigen.

Aufbau des Scripts:

cmddia
0
explodeall
j
cmddia
1
_qsave

Leider funktioniert dies nicht. Das Script wird gestartet, die Soficadelemente werden aufgelöst aber am Ende kehrt das Programm nicht mehr zum Autocad zurück, um die Befehle cmddia und _qsave auszuführen. Das heißt die Datei bleibt geöffnet und das Script bleibt stehen, es kommt aber nicht zu einem Absturz.

Hat das jemand schonmal getestet bzw. hat jemand eine Lösung für mich?

Grüße
Maik

------------------
"Verschiebe nicht auf morgen, was genauso gut auf übermorgen verschoben werden kann." Mark Twain

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 04. Sep. 2013 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DerRichter 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

been there, done that. 

Ist schon eine Weile her, aber auch ich hatte das zweifelhafte Vergnügen (und werde es früher oder später wieder haben), EXPLODEALL automatisieren zu wollen. Ergebnis: Goes not!

Wenn ich mich recht entsinne, wird alles nach EXPLODEALL und j nicht mehr ausgeführt, der Befehl steht sozusagen auf der Bremse. Am Ende ging es nur in zwei Schritten: Ein Skript, das nur EXPLODEALL durchführte und eins für den Rest.

Schritt drei war übrigens eine Mail an den Sofistik-Support.   

Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz