Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Elements/Direct Modeling
  einfach ne 2. Zeichnung erstellen?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   einfach ne 2. Zeichnung erstellen? (2100 mal gelesen)
Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 496
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 19. Mrz. 2008 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

wie kann ich vorgehen wenn ich im Annotation einfach eine 2. Zeichnung speichern will. Wir arbeiten im ModelManager. Ich meine es gibt eine Möglichkeit die ID zu löschen, so das es für den ModelManger eine neue ZEichnung ist.
Im Grund möchte ich eine Zeichnung unter 2 Nummern speichern.

Wer kennt da Tricks???

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

highway45
Moderator
Bastler mit Diplom




Sehen Sie sich das Profil von highway45 an!   Senden Sie eine Private Message an highway45  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für highway45

Beiträge: 6158
Registriert: 14.12.2004

v20.0 M020 + PhoenixPDM + Solidworks

erstellt am: 19. Mrz. 2008 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Nur eine kleine Zwischenbemerkung:

Im Workmanager geht das ganz einfach.
Genauso wie man auch auf einer Festplatte die Datei nochmal unter anderem Namen speichern kann.

------------------
                 CoCreate: Hilfeseite I FAQ I Hilfreiche Links

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Allenbach Rolf
Mitglied
Techniker HF Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Allenbach Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Allenbach Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Allenbach Rolf

Beiträge: 817
Registriert: 15.09.2004

CoCreate Modeling 17.0
CoCreate Drafting 17.0
CoCreate Model Manager 17.0
WinXPro

erstellt am: 19. Mrz. 2008 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

hier ist das gewünschte Makro.

------------------
Rolf                 "Gilde der Erfinnder".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Greskamp
Mitglied
Ingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Greskamp an!   Senden Sie eine Private Message an Greskamp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Greskamp

Beiträge: 496
Registriert: 12.03.2003

erstellt am: 19. Mrz. 2008 13:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Rolf,

genau das was ich brauche.

Danke

------------------
Gruß Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 21. Mrz. 2008 08:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

ich wäre mit solchen Dingen eher vorsichtig!
Beide Zeichnungen beziehen sich auf den selben Ansichtssatz!
Was ist z.B., wenn in einer Zeichnung eine Ansicht gelöscht wird?
--> Dann hat die 2. Zeichnung keinen Bezug mehr zu dieser Ansicht, da sie im 3D-Modell ja vorher gelöscht wurde!

Also wir haben das bei uns strengstens verboten.

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hartmuth
Mitglied
CAD-Support


Sehen Sie sich das Profil von Hartmuth an!   Senden Sie eine Private Message an Hartmuth  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hartmuth

Beiträge: 1240
Registriert: 07.04.2001

erstellt am: 21. Mrz. 2008 12:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von holt:
Hallo zusammen,

ich wäre mit solchen Dingen eher vorsichtig!
Beide Zeichnungen beziehen sich auf den selben Ansichtssatz!
Was ist z.B., wenn in einer Zeichnung eine Ansicht gelöscht wird?
--> Dann hat die 2. Zeichnung keinen Bezug mehr zu dieser Ansicht, da sie im 3D-Modell ja vorher gelöscht wurde!

Also wir haben das bei uns strengstens verboten.


Das sollte so nicht der Fall sein, weil jede neu erzeugte Ansicht auch  eine neue Referenz im Ansichtssatz bekommt. Das gilt z.B. auch für eine 2. Vorderansicht. Wenn die erste gelöscht wird darf das die 2. nicht betreffen.
Wenn man ganz sicher gehen möchte und für die neue Zeichnung einen neuen Ansichtssatz erzeugen möchte, muss man die Ansichtsrichtungen neu definieren. (Z.B. Vorderansicht und Draufsicht vertauschen.) Damit wird auch bei gleichen Besitzer ein neuer Ansichtssatz angelegt.

------------------
Grüße
Hartmuth

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

holt
Mitglied
Systembetreuer CAD


Sehen Sie sich das Profil von holt an!   Senden Sie eine Private Message an holt  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für holt

Beiträge: 696
Registriert: 07.08.2003

Corei7 3770K, Win7 64-bit, 16GB
CoCreate Modeling 18.10
CoCreate Drafting 18.10
CoCreate ModelManager 18.10

erstellt am: 25. Mrz. 2008 18:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Hartmuth:
Das sollte so nicht der Fall sein, weil jede neu erzeugte Ansicht auch  eine neue Referenz im Ansichtssatz bekommt. Das gilt z.B. auch für eine 2. Vorderansicht. Wenn die erste gelöscht wird darf das die 2. nicht betreffen.

Hallo Hartmuth,

so wie ich das sehe, wird mit diesem Makro keine neue Ansicht erzeut, sondern es wird lediglich die Datenbankinfo der Zeichnung gelöscht. Dadurch wird beim nächsten Speichervorgang eine neue Zeichnung erzeugt. Diese hängt aber noch an den selben 3D-Ansichten wie die vorherige.

------------------
Gruß aus dem Salzkammergut

Thomas Hollerweger

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Allenbach Rolf
Mitglied
Techniker HF Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Allenbach Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Allenbach Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Allenbach Rolf

Beiträge: 817
Registriert: 15.09.2004

CoCreate Modeling 17.0
CoCreate Drafting 17.0
CoCreate Model Manager 17.0
WinXPro

erstellt am: 26. Mrz. 2008 07:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von holt:

so wie ich das sehe, wird mit diesem Makro keine neue Ansicht erzeut, sondern es wird lediglich die Datenbankinfo der Zeichnung gelöscht. Dadurch wird beim nächsten Speichervorgang eine neue Zeichnung erzeugt. Diese hängt aber noch an den selben 3D-Ansichten wie die vorherige.

Hallo Thomas,
das siehst du richtig. Die Gefahr, eine Ansicht zu verlieren, ist durchaus da. Wenn der Ansichtensatz verändert wird, hat das Einfluss auf beide Zeichnungen. Wir setzen das Makro zwar ein, aber nur in einem bestimmten, klar definierten Fall (Zeichnungen für die Service-Anleitung).

Einige hier mögen meine Meinung bereits kennen, und die gilt auch in diesem Fall: Ein gewisses Mass an Verantwortung und Arbeiten nach Vorschrift darf man von jedem Mitarbeiter verlangen 

------------------
Rolf                 "Gilde der Erfinnder".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NOBAG
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NOBAG an!   Senden Sie eine Private Message an NOBAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NOBAG

Beiträge: 596
Registriert: 13.06.2007

Win 10 Pro x64
Intel Xeon 3.6 Ghz
64GB RAM
NVIDIA Quadro P2000
CoCreate Modeling 19 M070
mit Power Extensions
SolidPower 20.1
ModelManager 19

erstellt am: 28. Mrz. 2008 07:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Ein gewisses Mass an Verantwortung und Arbeiten nach Vorschrift darf man von jedem Mitarbeiter verlangen

Dann muss aber auch mit den Mitarbeitern rechnen welche sich nicht an die Vorschrift halten werden oder können. Nicht alle verstehen ein CAD und besonders eine DB richtig, müssen aber trozdem damit arbeiten. Soll jemandem einfach gekündigt werden, nur weil er die letzten 30 Jahre mit Zeichnungsbrett und 2D-Programm gearbeitet hat?
Deine Meinung hat also Fehler zwangsläufig zur Folge. Es ist einfach eine Frage der Zeit.

------------------
Gruss vom Thunersee, Joy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

3D-Papst
Moderator





Sehen Sie sich das Profil von 3D-Papst an!   Senden Sie eine Private Message an 3D-Papst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für 3D-Papst

Beiträge: 3239
Registriert: 11.06.2001

Herr, stärke mich in Geduld,
aber ZACK ZACK!!

erstellt am: 28. Mrz. 2008 07:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Joy,

ich teile UNBEDINGT die Ansichten von Rolf (von Kündigungen redet hier niemand). Ich bin sogar dabei, bei uns eine Art "Führerschein" für die DB und für's CAD durchzuboxen. D.h. dass in unregelmässigen Abständen User "geprüft" werden, wie gut sie mit der DB und dem CAD arbeiten können.
Man muss sich immer vor Augen halten dass wir mit einem teuren Werkzeug und noch teureren Zeichnungen arbeiten und rechtlich gesehen Verantwortung tragen (müssen). Wenn jemand eine Zeichnung oder ein Teil versemmelt das 100-fach verbaut ist, dann kann er damit jedes Produkt versauen, immense Kosten verursachen, evtl. Unfälle damit verursachen etc. etc.

Also, wie im Strassenverkehr auch....Augen auf, und wer nicht sauber und gewissenhaft arbeitet kommt wieder zurück ans Brett     
O.K., war jetzt etwas ironisch gemeint....oder nicht? Oder doch? Wer weiß das schon 

Huch, ich bin ja OT     

------------------
Der Papst empfiehlt:  Hilfeseite und FAQ zum OSM und mein Malbuch ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Allenbach Rolf
Mitglied
Techniker HF Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Allenbach Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Allenbach Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Allenbach Rolf

Beiträge: 817
Registriert: 15.09.2004

CoCreate Modeling 17.0
CoCreate Drafting 17.0
CoCreate Model Manager 17.0
WinXPro

erstellt am: 28. Mrz. 2008 08:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

OT:

@Heiko: genau so isses.
@NOBAG: Selbst wenn die Mitarbeiter seit 50 Jahren 2D oder auf dem Brett zeichnen: wenn jemand was in die Datenbank einlesen will oder mit 3D kritische Sachen bearbeiten, dann muss er genügend ausgebildet sein. Ansosnten sollen sie das machen, was sie können. Und wenn wirklich mal Not am Mann ist, wird eben mit Anleitung des Betroffenen gearbeitet. Die kritischen Situationen können ja nach wie vor von ausgebildeten Leuten übernommen werden.
Schlussendlich sind wir ausgebildete Berufsleute und tragen Verantwortung für das was wir tun. Du würdest ja auch keinen Kanufahrer die Titanic steuern lassen, nur weil er Seeerfahrung hat, oder?  

[redit]Wenn da jemand was verbastelt, dann hat er in Eigenverantwortung das zu reparieren was er verbockt hast. Ein gebranntes Kind scheut bekanntlich das Feuer und der Lerneffekt ist sehr hoch. Aber deswegen gleich jemandem kündigen käme niemals in Frage [/redit]

------------------
Rolf                    "Gilde der Erfinnder".

[Diese Nachricht wurde von Allenbach Rolf am 28. Mrz. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

NOBAG
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von NOBAG an!   Senden Sie eine Private Message an NOBAG  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für NOBAG

Beiträge: 596
Registriert: 13.06.2007

Win 10 Pro x64
Intel Xeon 3.6 Ghz
64GB RAM
NVIDIA Quadro P2000
CoCreate Modeling 19 M070
mit Power Extensions
SolidPower 20.1
ModelManager 19

erstellt am: 28. Mrz. 2008 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
keinen Kanufahrer die Titanic steuern lassen

Ich finde den Vergleich gut. Beachte aber was das Endprodukt sein soll.
Eine Maschine erstellen mit möglichst wenig Nacharbeiten, schnell und günstig.
Vieles dreht sich überhaupt nicht mehr um die Fähigkeiten, welche nötig sind um eine Konstruktion zu erstellen. Vielmehr muss man sich um EDV und Informatik kümmern.
Ich schätze die Möglichkeiten und Eigenarten vom OSD sehr, aber Leider ist er und die Umgebung so kompliziert aufgebaut, dass man schon fast ein Titanic-Kapitän sein muss um das Kanu zu steuern. 
Natürlich treffe ich hier mit dieser Ansicht auf wenig Verständnis.

Und zum Schluss:
Während der Schulung hat der CoCreate-Mann erwähnt, weshalb im OSD nicht so intensiv mit der Tastatur gearbeitet werde, wie in anderen CAD's.
...Spannungsaufbaupause...
Damit hätten auch Einarmige die Chance das Programm zu nutzen.

Ein Einarmiger kann nicht einmal ein Kanu steuern.

------------------
Gruss vom Thunersee, Joy

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Allenbach Rolf
Mitglied
Techniker HF Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von Allenbach Rolf an!   Senden Sie eine Private Message an Allenbach Rolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Allenbach Rolf

Beiträge: 817
Registriert: 15.09.2004

CoCreate Modeling 17.0
CoCreate Drafting 17.0
CoCreate Model Manager 17.0
WinXPro

erstellt am: 28. Mrz. 2008 14:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Greskamp 10 Unities + Antwort hilfreich

Auch schön argumentiert. 
Nur noch dies: eben weil der Einarmige nicht Kanu steuern kann, tut er es auch nicht. Er kann aber durchaus am Steuer eines Motorbootes sitzen.
Was ich damit sagen will: man gebe den Leuten die Arbeiten, die sie gewissenhaft und gut erledigen können.

Obwohl die Diskussion wirklich spannend und aufschlussreich ist denke ich, das wir mittlerweile zu weit OT sind. Ich bin aber gerne bereit, in einem dafür vorgesehenen Brett (wenns den eines gibt) in einem eigenen Thread weiter zu machen. Noch optimaler wäre natürlich eine Plattform wie das Treffen der Usergroup Schweiz, das bald wieder ansteht. Wenn es mir recht ist wars der Urs Thali, der bereits mal darauf hingewiesen hat. Wäre schön, dich dort zu treffen 

------------------
Rolf                 "Gilde der Erfinnder".

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz