Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Unser Angebot:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Excel
  Inhalt einer Zelle als Tabellenname

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Inhalt einer Zelle als Tabellenname (39407 mal gelesen)
Ralf_A
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ralf_A an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf_A  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf_A

Beiträge: 269
Registriert: 14.10.2002

erstellt am: 13. Sep. 2004 15:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

kann mir jemand helfen.

Ich möche das der Inhalt einer Zelle z.B. Zelle B2 automatisch als Tabellenname eingetragen wird.

Vielen Dank im voraus

Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2892
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 13. Sep. 2004 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Ralf,

Sub TabName()
  ActiveSheet.Name = Range("B2")
End Sub

löst dein Problem

und umgekehrt:
Den Tabellennamen kann man mit folgender Formel anzeigen lassen:
=TEIL(ZELLE("dateiname";A1);FINDEN("]";ZELLE("dateiname";A1))+1;255)
Voraussetzung: Die Datei muß gespeichert sein.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ralf_A
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Ralf_A an!   Senden Sie eine Private Message an Ralf_A  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ralf_A

Beiträge: 269
Registriert: 14.10.2002

erstellt am: 13. Sep. 2004 16:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,

danke für die schnelle Hilfe.
Noch eine Frage, kann man das Makro automatisch nach einer Änderung des Zelleninhaltes starten?

MfG
Ralf

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2892
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 13. Sep. 2004 16:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

ja, kann man

mit Alt&F11 in die Entwicklerumgebung, dort doppelklick auf das Tabellenblatt und das eintragen

Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range)
If Target.Address = "$B$2" Then TabName 'wenn Zelle B2 sich ändert starte Makro Tabname
End Sub

Im Modul:

Sub TabName()
On Error GoTo errorMsgExcel
If Range("B2") <> "" Then ActiveSheet.Name = Range("B2")
End
errorMsgExcel:
MsgBox ("bitte gültige Zeichen auswählen" & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  Range("B2") & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  "ist leider nicht zulässig als Tabellennamen"), 16, "Fehler"
End Sub


Edit: nach Nachricht von Bernd

[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 14. Sep. 2004 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bst
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von bst an!   Senden Sie eine Private Message an bst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bst

Beiträge: 192
Registriert: 31.08.2004

.

erstellt am: 13. Sep. 2004 22:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Thomas Harmening:
ja, kann man

mit Alt&F11 in die Entwicklerumgebung, dort doppelklick auf das Tabellenblatt und das eintragen

Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range)
if target.address="c2" then Tabname 'wenn Zelle c2 sich ändert starte Makro Tabname
End Sub

[b]Im Modul:

Sub TabName()
  ActiveSheet.Name = Range("B2")
End Sub


Eventuell geht auch

Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range)
if target.address="c2" then ActiveSheet.Name = Range("B2") 'wenn Zelle c2 sich ändert trage Tabellenname in Zelle B2 ein
End Sub

wäre dann ein bisserl kürzer

[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 13. Sep. 2004 editiert.][/B]


Abend auch,

Du hast ja prinzipiell Recht, und ich will ja hier auch nicht zu kleinlich wirken, aber Excel-VBA ist es leider hier :-(

- Entscheide Dich für b2 oder c2
- Und nimm was wie "$B$2", denn xyz.address liefert halt sowas, sowie die $'s als, auch die GROSS-Buchstaben
- Last not least, vielleicht sollte man ja auch noch einen möglichen Fehler beim Umbenennen abfangen ?

Gruß, Bernd
--
Jeder hat so viel Recht, wie er Gewalt hat.
(Baruch de Spinoza, niederl. Philosoph, 1632-1677)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2892
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 14. Sep. 2004 17:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

  
Zitat:
Original erstellt von bst:- Entscheide Dich für b2 oder c2
- Und nimm was wie "$B$2", denn xyz.address liefert halt sowas, sowie die $'s als, auch die GROSS-Buchstaben
- Last not least, vielleicht sollte man ja auch noch einen möglichen Fehler beim Umbenennen abfangen ?

Hallo Bernd,

habe es mal oben geändert, hoffe so ist es besser, hatte kein Excel zur Hand -

- b2 oder c3 - wollte nur zeigen das die Aktivierungszelle nicht unbedingt B2 sein muss      
- "$B$2" völlig korekt - habe halt nie das programmieren gelernt      
- Fehler ist einigermassen abgefangen - aber letztlich wollte ich nur Hilfestellung geben und keine Komplettlösung mit allen Möglichkeiten.

und du hättest ruhig ergänzend verbessern können

einen schönen Feierabend noch, Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bst
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von bst an!   Senden Sie eine Private Message an bst  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bst

Beiträge: 192
Registriert: 31.08.2004

.

erstellt am: 14. Sep. 2004 23:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Thomas,

Zitat:

und du hättest ruhig ergänzend verbessern können

einen schönen Feierabend noch, Thomas


Stimmt. Entweder es war zu spät, oder ich zu bequem :-(

Ich versuche mich zu bessern ...

Viele Grüße, Bernd
--
Zu wissen, wie man etwas macht, ist nicht schwer. Schwer ist nur, es zu machen.
(Chinesisches Sprichwort )

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 21. Jan. 2011 10:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen ich hätte da eine kleine Frage dazu.

Ich habe dass so eingbaut und funktioniert super nur habe ich jetzt quasi keine fixen Arbeitsblattnamen falls ich diesen Wert ändere, ändert sich ja auch der Tabellenname! Auf dem nächsten Arbeitsblatt vwerweise ich aber auf werte im anderen Blatt ich habe immer mit z.B.: =Arbeitsblattname!A16 abgegfragt ändert sich aber der Arbeitsblattname des vorangegangene Arbeitsblattes jetzt wie stelle ich denn bezug her??

[Diese Nachricht wurde von Sepsis am 21. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 21. Jan. 2011 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Beschäftige Dich z.B. mal mit der Funktion INDIREKT().
Beispiel: =INDIREKT(B2 & "!A1") wenn der Tabellenname aus B2 geholt wird.
Du greifst also nicht mehr direkt auf den Tabellennamen hin, sondern auf die Zelle, aus der der Tabellenname abgeleitet wird.

Allerdings kann ich hier derzeit kein Problem mit umbenannten Blättern in 2007 feststellen: Ändert sich der Blatt-Name (z.B. via VBA-Funktion aber auch händisch), ändert sich die Formel auf einem anderen Blatt automatisch mit.
Beispiel: aus =Tabelle1!A1 wird automatisch =Horst!A1, sobald der Tabellenname geändert wird.
Wo war also nochmal genau Dein Problem?

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 21. Jan. 2011 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Ok andere Fragenstellung   

Falls ich das Tabellenblatt kopiere und irgendwo einfüge will ich, dass er den Inhalt der zb.: Zelle16 aus dem Arbeitsblatt welches sich links vom aktuellen Arbeitsblatt befindet in die Zelle16 vom aktuellen Arbeitsblatt einfügt! Sprich egal wo ich das Arbeitsblatt hin verschiebe bzw.: wie sich auch der Name immer ändern möge er soll einen Zellenbezug zum links stehenden Arbeitsblatt herstellen! Also im Makro irgendwas mit ActiveSheet-1 oder so k.p. ich finde nichts darüber und aufzeichnen brachte mir auch nicht da ich keine Ahnung habe wie ich das umsetzen sollte! Ich kenne mich bei Makros in Excel zugegeben nicht wirklich aus, aber ich kann KOPIEREN      Und wenn mein Arbeitsblatt zum Beispiel den Namen 06.01.2011-16.99.2025 trägt funktioniert das über Formel eh nicht da er nach dem = denkt es handelt sich um eine Rechnung

[Diese Nachricht wurde von Sepsis am 21. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 21. Jan. 2011 11:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Sepsis,

willst Du nur innerhalb der gleichen Mappe kopieren - oder am Ende gar in eine andere Datei?

Was spuckt denn Dein Macro-Recorder aus?

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 21. Jan. 2011 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

   
Zitat:
Original erstellt von Paulchen:
Hallo Sepsis,
willst Du nur innerhalb der gleichen Mappe kopieren - oder am Ende gar in eine andere Datei?
Was spuckt denn Dein Macro-Recorder aus?
[/B]

Ich will innerhalb der gleichen Mappe die Bezüge herstellen also alles spielt sich in einer einzigen *.xls Datei und zwischen den einzelnen Arbeitsmappen ab mit der Aufgabenstellung von oben!
Der Macro-Recorder liefert nicht sinnvolles, da (ich bin ein Laie bei Excel Makros) nur Copy Paste Aktionen gesetzt verwendet wurden!

[Diese Nachricht wurde von Sepsis am 21. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 21. Jan. 2011 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

>> Und wenn mein Arbeitsblatt zum Beispiel den Namen 06.01.2011-16.99.2025 trägt funktioniert das über Formel eh nicht da er nach dem = denkt es handelt sich um eine Rechnung

dann mußt Du ' in die Formel einbauen, dann klappt es auch mit Sonderzeichen im Blattnamen.
Beispiel: =INDIREKT("'" & B1 & "'!A1")

und versuch mal, ob Du mit sheets(activesheet.index -1).name weiterkommst.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 21. Jan. 2011 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von runkelruebe:
Dann mußt Du ' in die Formel einbauen, dann klappt es auch mit Sonderzeichen im Blattnamen.
Beispiel: =INDIREKT("'" & B1 & "'!A1")

Also ich habe einem Arbeitsblatt mal den Namen "10.01.2010-16.01.2010" gegeben
Also =10.01.2010-16.01.2010!'A16 und ='10.01.2010-16.01.2010!A16 klappt auch nicht nicht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 21. Jan. 2011 11:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

OK, und jetzt kombinierst Du mal beide Lösungen 
(das ' tritt immer paarweise auf, eins vorne, eins hinten: ='10.01.2010-16.01.2010'!A1)

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 21. Jan. 2011 12:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Wusste ich nicht THX   

Jetzt könnte ich mir ein Excel File bauen welches aber relativ unvlexible ist, denn falls ich einmal ein Arbeitsblatt kopiere muss ich immer
diese eine Zelle nachbearbeiten damit er wieder den Bezug auf das vorangegangene Arbeitsblatt herstellt grml

 

Zitat:
Original erstellt von runkelruebe:
und versuch mal, ob Du mit sheets(activesheet.index -1).name weiterkommst.
[/B]

Also wenn ich dass ganze in einen Sub reinschreibe i komme ja nicht mal drauf mit welchem Auslöser ich diesen Sub Aufrufe er müsste ja sobald ich das aller erste Arbeitsblatt ändere aktualiesieren es ist ja dann quasi wie eine kette won rechts aktualisiert sich jedes Blatt bis zum Anfang!
Würde ich das jetzt irgendwie aufrufen können und mit der funktion sheets(activsheet.index -1).name auf das vorangegangene Arbeitsblatt springen wie schreibe ich den Wert der Zelle dann in die Zelle vom activsheet xd? Also quasi eh des ganze Programm

Zitat:
Original erstellt von Thomas Harmening:
Code:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range)
If Target.Address = "$B$2" Then TabName 'wenn Zelle B2 sich ändert starte Makro Tabname
End Sub

Sub TabName()
On Error GoTo errorMsgExcel
If Range("B2") <> "" Then ActiveSheet.Name = Range("B2")
End
errorMsgExcel:
MsgBox ("bitte gültige Zeichen auswählen" & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  Range("B2") & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  "ist leider nicht zulässig als Tabellennamen"), 16, "Fehler"
End Sub



[Diese Nachricht wurde von Thomas Harmening am 14. Sep. 2004 editiert.][/B]

Ehm das ist ja eigentlich auch nicht das richtige  , denn ich muss mich ja im aktuellen Arbeitsblatt befinden und die Zelle ändern damit er
den Zellennamen als Arbeitsblattnamen nimmt. Jetzt habe ich mir mehrere Arbeitsblätter erstellt wenn ich jetzt die allererste Zelle im Arbeitsblatt1 ändere ändert sich jede Zelle der nachfolgenden Arbeitsblätter enstprechend mit, doch der Sub wird in den Anderern Arbeitsblättern nicht aufgerufen sprich er ändert nur den Namen des Arbeitsblattes in welchem ich mich befinde alle andere sind nich betroffen owohl sich ja die eine Zellen mit dem ersten Arbeitsblatt mitändert

[Diese Nachricht wurde von Sepsis am 21. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 21. Jan. 2011 12:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann kombinier doch mal ein wenig mit den gegebenen Infos:
Du machst Dir ne Zelle, die den Tabellenblatnamen ausliest:
[C1] =TEIL(ZELLE("dateiname";A1);FINDEN("]";ZELLE("dateiname";A1))+1;255)

Und in der eigentlichen Zielzelle greifst Du INDIREKT auf eben diese Hilfszelle zu:
=INDIREKT("'"&C1&"'!A1")

Wenn es blattübergreifend sein soll, in die Formel der Hilfszelle statt "dateiname";A1 ein "dateiname";Tabelle1!A1 verwenden, dann darfst DU das Blatt auch kopieren. Änderst Du den Blattnamen von Tabelle1 paßt sich die Formel ja automatisch an.

Flexibler geht imho bald nur noch mit VBA und das rotzen wir nicht einfach so hin, sondern beschäftigen uns damit mal ein Weilchen. Copy&Paste ist ein guter Anfang, aber man sollte versuchen zu verstehen, was man da grad ausführt, ansonsten könnte sowas auch mal ganz böse in die Hose gehen 
Falls also weitere Hilfestellungen erforderlich sein sollten, erbitte ich eine Beispieldatei (gezipt), in der man Aufgabenstellung sowie bisherige Lösungsversuche erkennen kann.

Viel Erfolg und SWE!

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 21. Jan. 2011 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Ja ich werde mir die ganze Geschichte mal durchdenke und dann komm ich wieder  

Doch eine kleine Frage hätte ich da noch

 

Zitat:
Original erstellt von Sepsis:
  Ehm das ist ja eigentlich auch nicht das richtige   , denn ich muss mich ja im aktuellen Arbeitsblatt befinden und die Zelle ändern damit er
den Zellennamen als Arbeitsblattnamen nimmt. Jetzt habe ich mir mehrere Arbeitsblätter erstellt wenn ich jetzt die allererste Zelle im Arbeitsblatt1 ändere ändert sich jede Zelle der nachfolgenden Arbeitsblätter enstprechend mit, doch der Sub wird in den anderern Arbeitsblättern anscheinden nicht aufgerufen sprich er ändert nur den Namen des Arbeitsblattes in welchem ich mich befinde alle andere sind nich betroffen owohl sich ja die eine Zellen mit dem ersten Arbeitsblatt mitändert.
[Diese Nachricht wurde von Sepsis am 21. Jan. 2011 editiert.][/B]

Gehe ich zu diesen Arbeitsblättern und ändere besagte Zelle mit Hand wird auch sofort der Arbeitsblattname gändert! Also ist es überhaupt möglich das Sub's in Arbeitsblättern arbeiten ohne dass ich mich in ihnen befinde? Sonst lass ichs gleich bleiben  

[Diese Nachricht wurde von Sepsis am 21. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 21. Jan. 2011 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

>> Also ist es überhaupt möglich das Sub's in Arbeitsblättern arbeiten ohne dass ich mich in ihnen befinde? Sonst lass ichs gleich bleiben

JA. >> Aufgeben gildet nich!  
Es ist dann nicht ActiveSheet gefragt, sondern Du sprichst die Tabellen dann halt direkt mit ihrer Indexnummer an (Name ist ja schlecht, der ändert sich ja bei Dir scheinbar alle 3 Minuten   )
Alle Blätter durchgehen z.B. mit Schleife á la

Code:
for a = 1 to thisworkbook.sheets.count
  machwas
next a

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 21. Jan. 2011 12:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2892
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 21. Jan. 2011 13:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich


XL2003_linkes_Blatt_auslesen_vorher_und_nachher.zip

 
dumdidum...

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt), Leerzeichen im Dateinamen sind hier der Formel Tod 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 24. Jan. 2011 08:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke zumindest dieses Problem ist gelöst hehe

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

Epl 5.70 SC1
Epl P8 v 1.9 Int Sp1
Epl P8 v 2.0 Epl v 2.0 SP1
Epl P8 v 2.1 SP1
Epl P8 v 2.3
Office 2003;2007;2010
ACAD 2004;2006;2010,2014
WSCAD;Gimp

erstellt am: 24. Jan. 2011 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Thomas Harmening:
dumdidum...

BTWBy the way (So nebenbei bemerkt), Leerzeichen im Dateinamen sind hier der Formel Tod  


Warum funktioniert die Funktion =vorher nur in deinem Projekt? Wenn ich ein neues Blatt erstelle funktioniert diese Funktion nicht!? Du hast aber nicht in den Visual Basic Editor gschrieben, wo kommt diese Funktion her?     

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 24. Jan. 2011 14:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Das ist ein NAME mit dem unser kleines Formelmönsterchen wieder rumgespielt hat 
HTH

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 24. Jan. 2011 14:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Was meinst du jetzt damit?  heute habe ich anscheinend echt eine lange Leitung!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 24. Jan. 2011 15:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Dann frag doch den herrn google, der is wieder angenehm kurzleitig heute 
Erster Treffer auf die Frage: +namen +excel:
http://www.online-excel.de/excel/singsel.php?f=60

Die Nebel lichten sich?

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 24. Jan. 2011 15:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Also wenn du dir das Excel File anschaust und man markiert die einzelnen Zellen in den Arbeitsblättern auf welchen jetzt irgendwo =vorher die Zelleinfo herholt, dann wirst du bemekren das dort kein Name vergeben wurde! Auch darf eine Zelle welche ich einen Namen vergeben habe nur einmal im ganzen Excel File vorkommen es funktioniert aber auf jedem Tabellenblatt und holt sich die INfo von der gleichen Zelle immer ein Blatt davor? Also wie soll deine Theorie funktionieren?

Ich kann es auch in jeder X-beliebigen Zelle reinschreiben und er holt sich die Info auch aus der gleichen X-beliebigen Zelle davor aus dem Blatt davor! Ich kann es auch in jedem Arbeitsblatt reinschreiben nana xd

Ein Name ist eine fixe Definition  einer Zelle die Zelle müsste ja forensische Fähigkeiten haben um wissen zu könne welche Zelle ich das nächste mal mit =vorher abfragen will, und dann gibt sich die Zelle auf Wundersame Weise den Namen oder wie jetzt!

[Diese Nachricht wurde von Sepsis am 24. Jan. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

MS-Office 365 ProPlus x86
WIN7(x64)

erstellt am: 24. Jan. 2011 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Also =vorher ist ein Name. Der bezieht sich auf =INDIREKT(INDEX(ARBEITSMAPPE.ZUORDNEN(1);DATEI.ZUORDNEN(87)-1)&"!"&ADRESSE(ZEILE();SPALTE())) und ist in der Arbeitsmappe gültig.
Das Thema NAMEN hat auf der verlinkten Seite 5 Kapitel. Alle schon durch?

Und ganz dringende Bitte: Hör auf, Deine Beiträge immer wieder komplett zu editieren. Manchmal stehen da wenige Sekunden später halbe Romane zusätzlich  Edit = kleinere Änderungen. Sonst: neuer Beitrag, wenn Du nämlich Pech hast, liest den edit keiner und wartet auf neue Infos.

Mit Deiner Formulierung 

Zitat:
Also wenn du dir das Excel File anschaust und man markiert die einzelnen Zellen in den Arbeitsblättern auf welchen jetzt irgendwo =vorher die Zelleinfo herholt, dann wirst du bemekren das dort kein Name vergeben wurde! Auch darf eine Zelle welche ich einen Namen vergeben habe nur einmal im ganzen Excel File vorkommen es funktioniert aber auf jedem Tabellenblatt und holt sich die INfo von der gleichen Zelle immer ein Blatt davor? Also wie soll deine Theorie funktionieren?

Ich kann es auch in jeder X-beliebigen Zelle reinschreiben und er holt sich die Info auch aus der gleichen X-beliebigen Zelle davor aus dem Blatt davor! Ich kann es auch in jedem Arbeitsblatt reinschreiben nana xd


habe ich leider größte Schwierigkeiten. Ich weiß leider nicht, wo Dein Problem genau liegt, bzw. wie weit Du Thomas' Mappe verstanden hast bzw. wie fit Du generell in Excel bist.
Vielleicht versuchst Du es nochmal mit Formulierungen, in denen Du genau schreibst, wann Du welche Zelle anklickst, welches Ergebnis dabei herauskommt und was Du im Gegenzug erwartet hättest.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Dateianhänge | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 24. Jan. 2011 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich werde mir deinen Link mal durcharbeiten!! Eventl. weiß ich dann alles ..
Mein Problem ist z.B.: ich kann jedes Arbeitsblatt mit Strg+A markieren und den ganzen Inhalt löschen sprich es steht keine Formel nix mehr irgendwo und trotzdem funktioniert der Name „=vorne“ wo hätter er denn der Zelle mit der Formel drinnen den Namen vorne gegeben? Und warum funktioniert dies überall nur nicht in der Tabelle 4?


Die Geschichte mit dem Nacheditieren werde ich mir auch abgewöhnen  !

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

Epl 5.70 SC1
Epl P8 v 1.9 Int Sp1
Epl P8 v 2.0 Epl v 2.0 SP1
Epl P8 v 2.1 SP1
Epl P8 v 2.3
Office 2003;2007;2010
ACAD 2004;2006;2010,2014
WSCAD;Gimp

erstellt am: 24. Jan. 2011 16:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich


OK jetzt ist alles klar! Doch diese Lösung hat für mich einen großen Hacken, und zwar ich habe jetzt z.b:  5 Arbeitsblätter und hole mir über über die besagte Formel den Inhalt der Zelle vom vorangegangen Arbeitsblatt. Bei mir handelt es sich um Datum Informationen (übrigens darf kein „-„ im Namen des Arbeitsblattes verwendet werden, weder am Anfang in der Mitte noch sonst wo sonst funktioniert die Formel nicht), und ich zähle zum vorangegangen Datum +7 dazu also steht dann in der Zelle  =vorher+7. Er zählt auch 7 Tage zum Ergebnis dazu beim dritten Registerblatt über nimmt er aber den Wert welchen die vorangegangene Zelle ohne die plus 7 Tage hat. Das gleiche Verhalten haben alle darauffolgenden Arbeitsblätter.  D.h. die Plus 7 funktionieren nur über 2 Registerblätter, danach wird einfach immer der gleiche Wert übernommen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2892
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 24. Jan. 2011 20:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich


Kopie_XL2003_linkes_Blatt_auslesen_vorher_und_nachher.zip

 
 
Zitat:
Doch diese Lösung hat für mich einen großen Hacken

dumdidudidum, liegt es an der Formel, oder...?

Mooooment! - ich muss kurz Einkaufen - mir ist grad' meine Glaskugel heruntergefallen und ohne die wird es schwierig die Mappe in Korrelation zum Fehler? (=Vorher+7) nachzubauen ;-) Bzw. bei mir tritt dieser Fehler nicht auf.

eventuell nimmt man auch lieber unterstehende Formel

Code:

Name x == =ARBEITSMAPPE.ZUORDNEN(1+0*JETZT())

In Zelle == =INDIREKT(ADRESSE(ZEILE();SPALTE();;;INDEX(x;VERGLEICH(TEIL(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("[";ZELLE("Dateiname";A1));99);x;0)-1)))+7


, die funktioniert auch bei Leerzeichen und "-" im Tabellenreiter und Speichernamen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sepsis
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sepsis an!   Senden Sie eine Private Message an Sepsis  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sepsis

Beiträge: 399
Registriert: 19.03.2009

erstellt am: 25. Jan. 2011 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

wo muss ich mich melden um dich für einen Orden vorzuschlagen!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

yhonerbo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von yhonerbo an!   Senden Sie eine Private Message an yhonerbo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yhonerbo

Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2012

Win XP, Office 2003

erstellt am: 21. Mrz. 2012 12:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

als Makro-Neuling hat mir das Makro zur Änderung der Tabellennamen sehr geholfen, jetzt habe ich nur noch ein kleines Problem.

Ich möchte die erstellte Datei anderen Nutzern zur Verfügung stellen und deshalb die Arbetismappe schützen, damit mir da keiner Arbeitsblätter löscht.

Mit dem Schutz funktioniert aber das Makro nicht mehr, ich bekomme nur noch die Fehlermeldung...

Gibt es da ein wirksames Mittel gegen?

Danke für die Hilfe!!

[Diese Nachricht wurde von yhonerbo am 21. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 21. Mrz. 2012 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo yhonerbo und Willkommen auf CAD.de  !

Welche Fehlermeldung bekommst Du denn? Wie schützt Du - einzelne Register oder die ganze Mappe? Eine Mappe lässt sich z. B. auch mit Schreibschutz-Empfehlung öffnen...

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

yhonerbo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von yhonerbo an!   Senden Sie eine Private Message an yhonerbo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yhonerbo

Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2012

Win XP, Office 2003

erstellt am: 22. Mrz. 2012 09:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich bekomme die im Makro implementierte Fehlermeldung, dass die eingegebenen Zeichen als Tabellenname nicht zulässig sind.

Ich habe den Arbeitsmappenschutz eingeschaltet und den Blattschutz, da einige Zellen bearbeitet werden sollen, andere eben nicht und mir keiner einzelne Tabellen löschen soll.

Ich ziehe mit einer Formel in Blatt 1 eine Summe über alle weiteren Blätter. Wenn mir jemand Blatt 2 und/oder Blatt 12 löschen würde, wäre das eine mittlere Katastrophe...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 22. Mrz. 2012 12:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hm... das klingt eher nach einer Excel- als nach einer Makro-Fehlermeldung. Zitieren ist scheinbar zu viel verlangt? An welcher Stelle tritt der Fehler denn auf - und wie soll die Tabelle heißen? Einige (Sonder)Zeichen dürften verboten sein, sowas wie ? und / und \ (vielleicht).

Oder ist es die hier von gaaanz oben?

Zitat:
Sub TabName()
On Error GoTo errorMsgExcel
If Range("B2") <> "" Then ActiveSheet.Name = Range("B2")
End
errorMsgExcel:
MsgBox ("bitte gültige Zeichen auswählen" & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  Range("B2") & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  "ist leider nicht zulässig als Tabellennamen"), 16, "Fehler"
End Sub
Was steht in Zelle B2?

Fragen über Fragen 

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Thomas Harmening
Moderator
Arbeiter ツ




Sehen Sie sich das Profil von Thomas Harmening an!   Senden Sie eine Private Message an Thomas Harmening  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Thomas Harmening

Beiträge: 2892
Registriert: 06.07.2001

Das Innerste geäussert
und aufs Äusserste verinnerlicht

erstellt am: 22. Mrz. 2012 20:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

hmmm,
Code:
< > ? " : | \ / *

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

yhonerbo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von yhonerbo an!   Senden Sie eine Private Message an yhonerbo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yhonerbo

Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2012

Win XP, Office 2003

erstellt am: 23. Mrz. 2012 10:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Oh, ähm, ja.

Ich hatte den Text gerade ganz fertig, als mir aufgefallen ist, dass ich nicht zitiert habe. Da wars dann etwas zu spät.

Ja, ich meine den Code von ganz oben und nein, ich habe keine Sonderzeichen in die Zelle eingefügt.

Ohne Arbeitsmappenschutz funktioniert das was ich da eingebe ganz prima als Tabellenname, sobald ich den Arbeitsmappenschutz einschalte erscheint die Fehlermeldung.

Dass man manuell die Namen mit aktivem Mappenschutz nicht ändern kann ist mir schon klar. Ich dachte nur, es gäbe eine Funktion in den Makros, mit denen ich das trotzdem per Makro ändern kann...

Schonmal danke für eure Geduld und Hilfe 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

yhonerbo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von yhonerbo an!   Senden Sie eine Private Message an yhonerbo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yhonerbo

Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2012

Win XP, Office 2003

erstellt am: 23. Mrz. 2012 10:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Thomas Harmening:
hmmm,
Code:
< > ? " : | \ / *


Ich bin zwar neu in Makros schreiben, aber nicht neu am PC. Dass diese Zeichen verboten sind, ist mir schon klar, ich habe nur Zahlen eingegeben. 

Aber trotzdem Danke! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Paulchen
Mitglied
Bauing./SW-Entwickler


Sehen Sie sich das Profil von Paulchen an!   Senden Sie eine Private Message an Paulchen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Paulchen

Beiträge: 1227
Registriert: 19.08.2004

Büro: Win10 Enterprise 64bit, Office Professional Plus 2013 - Privat: Linux Mint 15, LibreOffice

erstellt am: 23. Mrz. 2012 13:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Hm... was genau tust Du denn, bevor die Fehlermeldung kommt? Und welche ist es nun? Ich tappe hier im Dunkeln, als Informationsflut lässt sich Dein Posting ja nicht gerade betrachten  .

Hat sich das Ganze nun erledigt, oder wo hakt es noch? Schnapsidee, ungetestet: Du kannst per Makro den Schreibschutz aufheben, Deine Aktionen ausführen, und dann per Makro den Schreibschutz wieder anschalten?

------------------
DIN1055.de  |  Lastannahmen für Anwender

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

yhonerbo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von yhonerbo an!   Senden Sie eine Private Message an yhonerbo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yhonerbo

Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2012

Win XP, Office 2003

erstellt am: 26. Mrz. 2012 10:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

  
Zitat:
Original erstellt von Paulchen:
Hm... was genau tust Du denn, bevor die Fehlermeldung kommt? Und welche ist es nun? Ich tappe hier im Dunkeln, als Informationsflut lässt sich Dein Posting ja nicht gerade betrachten     .

Hat sich das Ganze nun erledigt, oder wo hakt es noch? Schnapsidee, ungetestet: Du kannst [b]per Makro den Schreibschutz aufheben, Deine Aktionen ausführen, und dann per Makro den Schreibschutz wieder anschalten?

[/B]


Sorry, im "in Foren etwas fragen" bin ich wohl auch neu...

Ich gebe in Feld B2 eine 6stellige Zahl ein und drücke <Enter>.

Ohne Arbeitsmappenschutz: Das Arbeitsblatt wird umbenannt.
Mit Arbeitsmappenschutz: "Die Zeichenfolge 012345 ist als Tabellenname nicht zugelassen. " Also die Fehlermeldung aus dem Makro. Und das bei exakt der gleichen Zeichenfolge wie im Versuch ohne Schutz.

Ich muss zwar jetzt die Makros wieder rausnehmen (Deadline erreicht), mich würde aber trotzdem für den nächsten Termin interessieren, wie ich im Makro den Arbeitsmappenschutz aufheben und wieder setzen kann. Vor allem, weil ja das Passwort erst aufgehoben und dann neu vergeben werden muss...


Edit: Schon gefunden, läuft jetzt einwandfrei!! Vielen Dank an alle!

[Diese Nachricht wurde von yhonerbo am 26. Mrz. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

yhonerbo
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von yhonerbo an!   Senden Sie eine Private Message an yhonerbo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für yhonerbo

Beiträge: 6
Registriert: 21.03.2012

Win XP, Office 2003

erstellt am: 26. Mrz. 2012 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ralf_A 10 Unities + Antwort hilfreich

Falls es jemanden interessiert: so sieht mein Makro jetzt aus:
Code:

Sub TabName()
Dim pw As Variant
pw = "passwort"
ActiveWorkbook.Unprotect (pw)
On Error GoTo errorMsgExcel
If Range("D6") <> "" Then ActiveSheet.Name = Range(Left("D6", 6))
End
errorMsgExcel:
MsgBox ("Bitte gültige Zeichen Auswählen" & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  Range("D6") & Chr$(13) & Chr$(13) & _
  "ist leider nicht zulässig als Tabellenname"), 16, "Fehler"

ActiveWorkbook.Protect Password:=pw, structure:=True
End Sub


Grüße 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz