Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  MaxxDB
  MaxxDB 3.xx und SQL Server 2012

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   MaxxDB 3.xx und SQL Server 2012 (1142 mal gelesen)
Carsten Heß
Mitglied
Diplom Ingenieur (Konstruktion)


Sehen Sie sich das Profil von Carsten Heß an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten Heß  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten Heß

Beiträge: 105
Registriert: 23.07.2004

erstellt am: 07. Mrz. 2013 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wir möchten dringen so bald wie möglich auf MaxxdB 3.0 umsteigen.
Weiß jemand von euch ob MaxxDB mit
SQL Server 2012 sauber läuft?

Gruß

Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Oliver Moll
Mitglied
Consultant/Entwicklungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Oliver Moll an!   Senden Sie eine Private Message an Oliver Moll  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Oliver Moll

Beiträge: 17
Registriert: 08.06.2009

Win8.1 x64, SWX 15-17, MaxxDB 2017sp000, SQL2016/ORA11/MySql5.7

erstellt am: 13. Dez. 2013 02:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Carsten Heß 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
verwende den 2012Express privat, um meine mp3s in MaxxDB zu verwalten.

Darauf zu achten, die Clients benötigen SqlServer Native Client 11.0, die vom Win7 mitgebrachte SQLSRV32.dll neigte zu Verbindungsabbrüchen.

Installation gestaltete sich leicht zickig, da der 2012er die Firewall nicht automatisch öffnete (aus Erinnerung UDP 3306?).

Sobald Verbindung mal lief, ansonsten soweit keine Auffälligkeiten gegenüber dem 2008R2, der vorher im Einsatz war.
Mehr als Suchen/Listern und öffnen per Viewer gabs soweit nicht, wie sichs im Solidworksbetrieb verhält, mir nicht bekannt.

Offiziell ist der 2012er (noch?) nicht supported.

->Testsystem aufsetzen schafft Klarheit.
Eigene DB, eigene Registryeinträge, separate ODBC-Verbindung, separater PWPath,
lokale Speicherbereiche, bei erstem Lauf von Netzwerk trennen, um festzustellen ob wirklich alles losgelöst ist.


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz