Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo DIVISION
  Durchmesser in Einzelfragtmente zerlegt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
SMC Deutschland nutzt umfassende Prozesskette auf Basis von Creo Direct und Creo Parametric
Autor Thema:   Durchmesser in Einzelfragtmente zerlegt (824 mal gelesen)
bommy007
Mitglied
Konstrukteurin


Sehen Sie sich das Profil von bommy007 an!   Senden Sie eine Private Message an bommy007  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bommy007

Beiträge: 188
Registriert: 09.11.2005

PV 9
ro/ENGINEER
WF2, WF3, WF4
verschiedene Wochenversionen
Pro/E 2001 2005030
Compaq nw9440
2,13GHz; 4GB
NVIDIA FX 1500

erstellt am: 14. Okt. 2008 14:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

wenn ich einen einfachen Zylinder in ProE erzeuge und dann diese Datei direkt in PV öffne, kann ich nicht mehr den Durchmesser messen (Dimension + curve), da die Kurve in ganz viele kleine Teilstücke zerlegt wurde.

Speicher ich das Teil direkt als *.ed ab und öffne es mit PV ist alles Bestens.
Gleiche Verhaltensweise auch bei Bohrungen.

Gibt es in PV irgendwelche Einstellmöglichkeiten?

Version: PV 7.2 M040

Meike

------------------
Grüßle aus Stuttgart

Pro/E macht doch Spaß (immer...na ja, fast immer...oder doch nur manchmal...) 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Szilli
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Szilli an!   Senden Sie eine Private Message an Szilli  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Szilli

Beiträge: 186
Registriert: 19.03.2002

erstellt am: 16. Okt. 2008 08:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bommy007 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Meike,

native CAD-Daten (nicht nur ProE) werden unter PV als facettierte Elemente angezeigt. Dadurch werden aus schönen Kurven eines Kreises Ploygone. Das kann nicht "ausgeschaltet" werden. Es funktioniert nur der Weg über die Konvertierung in eines der PV-Formate.

Gruß...Szilli

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

INNEO Solutions
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von INNEO Solutions an!   Senden Sie eine Private Message an INNEO Solutions  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für INNEO Solutions

Beiträge: 2738
Registriert: 04.06.2003

StartupTools2009
WF2, WF3, WF4
verschiedene Wochenversionen
Compaq nw9440
2,13GHz; 4GB
NVIDIA FX 1500

erstellt am: 18. Okt. 2008 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bommy007 10 Unities + Antwort hilfreich

Danke für die Antwort.

Ich war der Meinung, daß es in der Vergangenheit schon mal geklappt hatte.
Aber dann waren es wohl bereits konvertierte Daten 

------------------

Neu hier?  Verwundert über manche Antworten? 

Wichtige Links für noch mehr Spaß im WBF:  Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info - 7er-Regel - Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

manuki
Mitglied
Fahrzeugtechnikinscheniör


Sehen Sie sich das Profil von manuki an!   Senden Sie eine Private Message an manuki  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für manuki

Beiträge: 621
Registriert: 19.07.2001

erstellt am: 28. Okt. 2008 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bommy007 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo zusammen,

IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) gibt es für die Direktkonvertierung ein Recipe-File, nämlich <Pview-Installationsverzeichnis>\recipe\pgl2pv_import3d.rcp.

Falls Ihr den Recipe-Editor habt, diese Datei darin öffnen und schauen, ob auf der ersten Seite links die Option "Wireframe" aktiviert ist. Wenn nicht, aktivieren und speichern. Dann sollte Productview auch Kanten erkennen.

Falls Ihr den Recipe-Editor nicht habt: falls in der Datei adapter/outputWireframe=0 drin steht, diese Zeile löschen. Wenn es immer noch nicht geht, adapter/outputWireframe=1 in die Datei einfügen. Vorher für alle Fälle natürlich Sicherheitskopie des Originals machen 

------------------
Viele Grüße,
Manuel

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bommy007
Mitglied
Konstrukteurin


Sehen Sie sich das Profil von bommy007 an!   Senden Sie eine Private Message an bommy007  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bommy007

Beiträge: 188
Registriert: 09.11.2005

PV 9
ro/ENGINEER
WF2, WF3, WF4
verschiedene Wochenversionen
Pro/E 2001 2005030
Compaq nw9440
2,13GHz; 4GB
NVIDIA FX 1500

erstellt am: 28. Okt. 2008 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Super, danke für den Tip.
Wußte ich doch, daß man PV konfigurieren kann. 
Dummerweise hat die Einstellung aber nicht mein Problem gelöst. 
Mein Cylinder bleibt facettiert.

Aber jetzt habe ich einen Ansatz, an dem ich weiter basteln kann 

------------------
Grüßle aus Stuttgart

Pro/E macht doch Spaß (immer...na ja, fast immer...oder doch nur manchmal...) 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

sadolf
Mitglied
VR-Projektleiter, IS-Berater, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von sadolf an!   Senden Sie eine Private Message an sadolf  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für sadolf

Beiträge: 1440
Registriert: 27.11.2001

erstellt am: 08. Dez. 2008 00:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für bommy007 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi bommy007,
IMHO greift der PView beim Visualisieren von nativen ProE-Daten auf die Dreiecke der 3D-Vorschau (LOD) im CAD-File durch. Da wird nix konvertiert. Als man save_model_display noch ausschalten konnte, war im PView nichts mehr zu sehen.
PS: Diese Weisheiten basieren noch auf den Versionen bis WF2 und PView 6.x aber nach dem, was Du schilderst scheint sich da noch nichts geändert zu haben. Also im ProE einmal Save as PView und es funzt wie gewünscht.

------------------
freundlich grüßend
Sven   

[Diese Nachricht wurde von sadolf am 08. Dez. 2008 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz