Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  ICEM Surf
  Geometriemodifikation, möglicht in ICEM Surf ?

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Geometriemodifikation, möglicht in ICEM Surf ? (1798 mal gelesen)
Heribert
Mitglied
ja


Sehen Sie sich das Profil von Heribert an!   Senden Sie eine Private Message an Heribert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heribert

Beiträge: 193
Registriert: 31.10.2003

WF2 120 / Icem Surf / Catalyst
Pentium 4 2 GHZ 1MB Fx1100

erstellt am: 15. Feb. 2005 19:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


prob_2.jpg

 
Hallo und guten Morgen,
ich hab hier eine kleine Konstruktionsaufgabe und wollte mal ausloten ob es mit Icem eine Möglichkeit gibt dies elegant und schnell zu lösen.
Das im Bild gezeigte Teil soll nur das prinzipielle Problem darstellen, die tatsächlichen Teile sind sehr viel komplexer. Es soll der untere GESAMTE Kantenverlauf (nicht nur der einzelne Patchabschnitt) so "verschoben" werden, das dieser tangeial auf der gewünschten Kantenzug daneben sitzt. Die Übergangsbedingungen zwischen den einzelnen Patches sollten dabei natürlich erhalten bleiben.

viele grüße  Heribert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Reitemeyer
Moderator
Technical and Application Support / Licensing/Data interchangeability/Trainer


Sehen Sie sich das Profil von Reitemeyer an!   Senden Sie eine Private Message an Reitemeyer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Reitemeyer

Beiträge: 216
Registriert: 28.11.2002

Catiav5/6 - ISD (ICEM Shape Design)- ICEM Surf
Photoshop - <P>Irix-Linux-Hpux-AIX-Solaris-Suse-DOS-Windows<P>Telefonjoker :-)

erstellt am: 16. Feb. 2005 10:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heribert 10 Unities + Antwort hilfreich


SNAG-0054.jpg

 
Hallo Heribert,

Tja, die einfachste Methode in Surf ist es wie so oft...

"Keine Angst vor dem Löschen !"

- die Patches senkrecht auf der ursprünglichen Kante löschen (2 sec)
- Die Verrundungen löschen (6 sec)
- den "gewünschten" tang. Anschluss  an die    
  Deckfläche mit Global Blend auf Position anschliessen (30 sec)
- Die Verrundung neu erstellen (30 sec)

PS.: andere Methoden (globMod, Glob Match etc..) sind auch denkbar ...aber nicht so effektiv.

gruß Reitemeyer

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heribert
Mitglied
ja


Sehen Sie sich das Profil von Heribert an!   Senden Sie eine Private Message an Heribert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heribert

Beiträge: 193
Registriert: 31.10.2003

WF2 120 / Icem Surf / Catalyst
Pentium 4 2 GHZ 1MB Fx1100

erstellt am: 16. Feb. 2005 11:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Albert,
... schönes Bild, das kenn ich :-)
ja, löschen und richtig machen ist in dem Fall (bild) wohl das beste.
Aber wie gesagt, das war nur ein Beispiel. Im konkreten Fall handelt es sich um ein Bauteil das Wandstärken und innenliegenden Rippen hat und und und...
Ist es denn möglich da was  mit UM zu machen, indem man "irgendwie sagt" das die Ursprungskante an die gewollte Kante rangezogen wird und alle anhänige Geometrie mitgezogen wird ? So ähnlich wie in Magic Flächenmodifikatin/Punkt. Schade das man anstellen eines Punktes hier nicht einen Kantenzug angeben kann, das wärs dann schon gewesen !
Oder das die Ursprungskante auf die Zielfläche projeziert wird und die anhänige Geometrie mitnimmt ?
- ich glaub man merkt schon das ich diesbezüglich von einen parametrischen Volumenmodellierer verwöhnt bin- :-)

viele Grüße Heribert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Reitemeyer
Moderator
Technical and Application Support / Licensing/Data interchangeability/Trainer


Sehen Sie sich das Profil von Reitemeyer an!   Senden Sie eine Private Message an Reitemeyer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Reitemeyer

Beiträge: 216
Registriert: 28.11.2002

Catiav5/6 - ISD (ICEM Shape Design)- ICEM Surf
Photoshop - <P>Irix-Linux-Hpux-AIX-Solaris-Suse-DOS-Windows<P>Telefonjoker :-)

erstellt am: 17. Feb. 2005 20:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Heribert 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Heribert,

solange die Anschlüsse noch nicht existieren, kann man zwar global modellieren . aber Anschliessen muss man in jedem Falle. Die Bezier Patches haben nun mal diese unangenehme Eigenschaft ihren Nachbarn nicht zu kennen. Nurbse sind da flexibler ..:-)

Da haben Volumenmodellierer schon mal Vorteile ...:-)

Im Unified Modeller kann man nach dem Anschliessen dann aber die Patches topologisch miteinander verheiraten. Einen Schnitt durch das ganze horizontal legen und die Schnittkurve als Referenz zum Modellieren nehmen ...die Flächen werden brav folgen ...:-)

Aber wenn es angeschlossen ist - kannst du auch global modellieren und "on the Fly " die Form ändern. Und da streikt dann wieder der Voluminöse Generierer ..:-)

gruß Albert ..ab ins Wochenende...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Heribert
Mitglied
ja


Sehen Sie sich das Profil von Heribert an!   Senden Sie eine Private Message an Heribert  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Heribert

Beiträge: 193
Registriert: 31.10.2003

WF2 120 / Icem Surf / Catalyst
Pentium 4 2 GHZ 1MB Fx1100

erstellt am: 17. Feb. 2005 22:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Interessante Aspekte !
Werd ich man mit rumprobieren.
Danke für die Überstunden und schönes Wochenende.

Grüße Heribert

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz