Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  NX Simulation
  NX Symmetrie in Stabkonstruktion ausnutzen FEM

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für NX
Autor Thema:  NX Symmetrie in Stabkonstruktion ausnutzen FEM (459 mal gelesen)
Louissim
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Louissim an!   Senden Sie eine Private Message an Louissim  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Louissim

Beiträge: 1
Registriert: 03.05.2020

SiemensNX-1880

erstellt am: 03. Mai. 2020 18:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


20200503_1820221.jpg


20200503_182140.jpg

 
Halle zusammen,

ich bin ein Neuling im Gebiet der FM und muss in Nx die Symmetrie einer Stabkonstruktion ausnutzen. Dabei muss ich die Schnittstelle durch die Randbedingungen so definieren, dass sich die Schnittstelle nicht in die z-Richtung verschieben und nicht um die x und y-Achse drehen darf.

Die Frage ist nun wie ich diese Randbedingungen aufstellen kann? Bis jetzt habe ich nur mit der Funktion "User Defined Constraint" gearbeitet, und weiß nur wie ich Kräfte erstellen und Knoten lagern kann.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand bei dieser Frage helfen kann und danke schonmal im vorraus.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

schwing
Mitglied
Student

Sehen Sie sich das Profil von schwing an!   Senden Sie eine Private Message an schwing  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für schwing

Beiträge: 8
Registriert: 21.06.2016

NX 12
Windows 10
Ansys 2020R1
HP Z820
Dual CPU Intel Xeon mit 8x2.9GHz
64GB DDR3 Ram
Intel SSD 840 Evo

erstellt am: 01. Aug. 2020 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Louissim 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Louissim!

zur Symmetrieebene: so wie du es in deiner Skizze gezeichnet hast, kannst du hierbei keine Symmetrie nutzen, da keine vorliegt. Es müsste die Diagonalverstrebung auch an der Ebene gespiegelt sein.

Wenn tatsächlich eine Symmetrie vorliegt (Sowohl bei der Geometrie, als auch der Belastung und der Randbedingungen) so kannst du die Symetrieebene entweder durch eine User Defined Constraint modellieren, wobei du die entsprechenden Freiheitsgrade sperren musst.Beachte dabei dass bei angreifenden Kräften, welche direkt an der Symmetrieebene angreifen auch eine entsprechende Aufteilung der Kraft notwendig ist!

lg schwing

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2021 CAD.de | Impressum | Datenschutz