Forum:NX Simulation
Thema:NX Symmetrie in Stabkonstruktion ausnutzen FEM
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Louissim

Beiträge: 1 / 0

SiemensNX-1880

Halle zusammen,

ich bin ein Neuling im Gebiet der FM und muss in Nx die Symmetrie einer Stabkonstruktion ausnutzen. Dabei muss ich die Schnittstelle durch die Randbedingungen so definieren, dass sich die Schnittstelle nicht in die z-Richtung verschieben und nicht um die x und y-Achse drehen darf.

Die Frage ist nun wie ich diese Randbedingungen aufstellen kann? Bis jetzt habe ich nur mit der Funktion "User Defined Constraint" gearbeitet, und weiß nur wie ich Kräfte erstellen und Knoten lagern kann.

Ich würde mich sehr freuen wenn mir jemand bei dieser Frage helfen kann und danke schonmal im vorraus.