Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Gelenke einzeln bewegen mit ALT GR

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Gelenke einzeln bewegen mit ALT GR (218 mal gelesen)
Znauk
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Znauk an!   Senden Sie eine Private Message an Znauk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Znauk

Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2020

Creo 4.0, Inventor 2019, NX10.0

erstellt am: 11. Feb. 2020 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Leute,

ich habe in der Suche nichts gefunden. Asche auf mein Haupt wenn ich zu doof war.

Ich habe einen Roboter mit 6 Gelenken.
Ich habe alle teile mit der "Drehgelenk"-Bedingung aufeinander eingebaut.
Nun kann ich den Robot mit ALT GR+LMT umherziehen.

Meine Frage:

Ist es möglich nur das angewählter Teil zu drehen und die anderen Gelenke bleiben in ihrer Stellung ?
Gibt es dafür eine Einstellung bzw. einen Configeintrag ?

liebe Grüße

Julian

------------------
Wie ein Fisch im Wasser

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

atti
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von atti an!   Senden Sie eine Private Message an atti  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für atti

Beiträge: 347
Registriert: 06.11.2006

HP z400 Workstation
24 GB RAM
NVIDIA Quadro 4000
Creo 2.0 M220

erstellt am: 11. Feb. 2020 14:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Znauk 10 Unities + Antwort hilfreich


Anmerkung2020-02-11143205.jpg

 
Hi!

Du kannst einzelne Bedingungen sperren, dazu musst du aber ins Menü "Komponenten ziehen" und bei "Bewegungsachsen-Beschränkung" die zu sperrenden Bedingungen auswählen.

------------------
mfg Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Znauk
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Znauk an!   Senden Sie eine Private Message an Znauk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Znauk

Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2020

Creo 4.0, Inventor 2019, NX10.0

erstellt am: 11. Feb. 2020 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Thomas,

vielen Dank für den Tipp. So ganz entspricht das aber noch nicht meiner Vorstellung,
Es ist ja schon relativ umständlich so.
Ich würde gerne wissen ob das Programm grundsätzlich dazu fähig ist.
Von der Logik her müsste das ja gehen.

mfg

Julian

------------------
Wie ein Fisch im Wasser

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2113
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 11. Feb. 2020 17:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Znauk 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

und nein, nur mit Strg+Alt/AltGr geht das nicht. Da bewegen sich immer alle Freiheitsgrade, die an dem angefassten Teil mit dranhängen und zwar mehr oder weniger willkürlich in der jeweiligen Bewegungsachse.

Wie stellst du dir denn vor, dass das nur mit einem Tastendruck funktionieren soll? Woher soll das System wissen, welche Freiheitsgrade sich nun bewegen und welche festgehalten werden sollen? Das kann von der Logik her nicht gehen. Da ist deine Logik nicht korrekt... 

------------------
Beste Grüße
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 11. Feb. 2020 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Znauk
Mitglied
Konstrukteur

Sehen Sie sich das Profil von Znauk an!   Senden Sie eine Private Message an Znauk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Znauk

Beiträge: 3
Registriert: 11.02.2020

Creo 4.0, Inventor 2019, NX10.0

erstellt am: 12. Feb. 2020 07:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also in meinem Fall sind das ja alles Drehgelenke.
Drehgelenke haben 1 FHG.
Jedes Teil ist über ein Drehgelenk eingebaut.
Wenn ich also ein Teil anwähle, würde ich gerne nur seinen einen FHG bewegen, während die anderen starr bleiben.
Oder hab ich da jetzt einen Denkfehler?

Wenn eine Baugruppe mehr als 2 FHG hat wäre das ja besser als willkürlich.

------------------
Wie ein Fisch im Wasser

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2113
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 12. Feb. 2020 08:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Znauk 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin

und ja, du hast einen Denkfehler.

Nochmal: woher soll das System wissen, dass du nur das eine Gelenk bewegen möchtest?
Es sind doch nunmal mehrere FG vorhanden. Und was machst du, wenn sich mehrere Gelenke bewegen sollen?
Das ist ja nichts ungewöhnliches, z.B. bei einem Kurbelgetriebe. Da müssen sich doch alle Komponenten beim Ziehen bewegen.
Creo kann doch nicht automatisch erkennen, was du da gerade konstruierst und was du bewegen willst.
Ein System, das Gedanken liest und entsprechend umsetzt gibt es noch nicht...

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz