Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Windchill Frage

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: VERBINDUNGEN IN CREO PARAMETRIC MIT INTELLIGENT FASTENER EXTENTION
Autor Thema:   Windchill Frage (1192 mal gelesen)
DCD-Fisch
Mitglied
Entwicklungsingenieur/Creo Support


Sehen Sie sich das Profil von DCD-Fisch an!   Senden Sie eine Private Message an DCD-Fisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DCD-Fisch

Beiträge: 128
Registriert: 24.05.2018

Creo 3.0 / Windchill<P>

erstellt am: 12. Feb. 2019 15:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Servus Zusammen folgende Frage.

Möchte eine Date aus dem Windchill also vom Commonspace direkt auf meine Festplatte "lokal" downloaden.
Geht das irgendwie?
Wenn ich nähmlich die Datei zuerst in den Workspace downloade und dann exportiere wird die Datei ja über Creo exportiert.
D.h. wenn die Datei zuerst eine Creo 2 Datei gewesen ist wird sie dann in Creo 3 umgewandelt(in meinem Fall).

Vielleicht weiß da jemand was.

Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Piz Markant
Mitglied
CAD Admin - Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Piz Markant an!   Senden Sie eine Private Message an Piz Markant  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Piz Markant

Beiträge: 755
Registriert: 06.09.2000

Windows 10 64 bit
DELL PRECISION TOWER5810
NVIDIA QUADRO M4000
Creo Parametric 4.0 M060
PDMLink 11.0 M030
IV 2019 i. d. Ausbildung

erstellt am: 12. Feb. 2019 16:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

auf der Info Seite eines CAD Objektes "Aktionen - Hauptdatei herunterladen".

Gruß Piz

------------------
Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert.
Praxis ist wenn alles funktioniert, aber niemand weiß warum.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DCD-Fisch
Mitglied
Entwicklungsingenieur/Creo Support


Sehen Sie sich das Profil von DCD-Fisch an!   Senden Sie eine Private Message an DCD-Fisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DCD-Fisch

Beiträge: 128
Registriert: 24.05.2018

Creo 3.0 / Windchill<P>

erstellt am: 13. Feb. 2019 06:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke aber das funktioniert nur wenn es kein Familientabellenteil ist.
Ich habe ein Teil das Mitglied einer Familientabelle ist.
Bei uns wird das Familientabellenteil als extra Teil im Windchill angezeigt.
Die Funktion zum downloaden ist ausgegraut.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 372
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 13. Feb. 2019 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

In den Workspace laden mit Zum Workspace hinzufügen" und dann rechte Maustaste auf das Element und "Aus Workspace exportieren".

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2130
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
GT/SUT 6.0.1.0 im Test
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 13. Feb. 2019 10:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin...

@Holger:

Er schrieb doch aber:

Zitat:
Wenn ich nähmlich die Datei zuerst in den Workspace downloade und dann exportiere wird die Datei ja über Creo exportiert.
D.h. wenn die Datei zuerst eine Creo 2 Datei gewesen ist wird sie dann in Creo 3 umgewandelt(in meinem Fall)

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2002

Lenovo P310
Intel Core i7 CPU
Grafik: Nvidia Quadro 4000
Windows 7 Enterprise SP1
wINDOWS 10
Creo Parametric 4.0 (M050)(produktiv)

erstellt am: 13. Feb. 2019 11:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von BergMax:
Moin...

@Holger:

Er schrieb doch aber:



Ich bin mir zwar nicht sicher, daß das von Holger richtig funktioniert (nicht getestet) aber der Unterschied zwischen der Aussage von Holger und der (sehr wahrscheinlich so gemeinten  ) von DCD-Fisch ist, daß Holger aus dem Workspace direkt exportiert und DCD-Fisch aus dem Workspace aufruft und dann exportiert (bzw. speichert). Ich glaube nicht, daß bereits beim einladen in den Workspace auf die andere Creo-Version umgeswitcht wird, sondern erst beim Öffnen in Creo.

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2130
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
GT/SUT 6.0.1.0 im Test
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 13. Feb. 2019 11:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Ich habe das so gelesen, dass direkt aus dem WS exportiert wurde, aber Creo (im Hintergrund) den Export durchführt.
Wieso sollte man das auch erst nochmal extra in Creo öffnen (es sei denn, man kennt den direkten Export noch nicht)?

Mal testen...

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2130
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
GT/SUT 6.0.1.0 im Test
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 13. Feb. 2019 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

So, gerade mal getestet.

Eine Creo2-Datei eingecheckt.
In Creo3 bei leerem WS aus Winchill "zum WS hinzufügen" und direkt mit RMT aus WS exportieren.

Ergebnis: Datei ist laut Header eine Creo3-Datei. Sie lässt sich aber problemlos noch mit Creo 2 öffnen!!!
So richtig umgewandelt wird sie wohl nicht.

(Das hatten wir doch schon mal hier? Da suchte jemand eine verlässliche Versionsquelle für die Dateierkennung. Die Header-Info gibt das scheinbar nicht her.)

Edit: im Dateiverlauf steht der Eintrag "Modell wurde im Modus EINFACH exportiert"
------------------
Beste Grüße
Max

[Diese Nachricht wurde von BergMax am 13. Feb. 2019 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Holger.S
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Holger.S an!   Senden Sie eine Private Message an Holger.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Holger.S

Beiträge: 372
Registriert: 01.10.2004

Creo Parametric 4.0 M090
Creo Elements/Direct Drafting 18.1
Windcill PDMLink 11.0 M020
Mathcad 14.0
Lenovo Thinkpad
Microsoft Windows10 Emterprise 64 Bit
Intel(R) Core(TM)i/-8850 CPU @ 2.60GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P3200 with Max-Q Design

erstellt am: 13. Feb. 2019 13:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hab das wie Max auch probiert und es steht Creo4.0 drin wurde aber noch mit ProE WF4 erstellt. Aber die Datei lässt sich ja aufrufen.

------------------
Wer nichts verändern will, wird auch das verlieren, was er bewahren möchte. (Gustav Heinemann)
www.vn-biker.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2002

Lenovo P310
Intel Core i7 CPU
Grafik: Nvidia Quadro 4000
Windows 7 Enterprise SP1
wINDOWS 10
Creo Parametric 4.0 (M050)(produktiv)

erstellt am: 13. Feb. 2019 14:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Holger.S:
Hab das wie Max auch probiert und es steht Creo4.0 drin wurde aber noch mit ProE WF4 erstellt. Aber die Datei lässt sich ja aufrufen.


Ist es hierbei egal, ob man Windchill im CREO-Browser geöffnet hat oder Standalone ohne CREO ?

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2130
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
GT/SUT 6.0.1.0 im Test
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 13. Feb. 2019 16:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

Standalone geht das gar nicht. Da ist die "Export aus WS-Funktion" gar nicht vorhanden.

Der Export ist wohl nur aus dem lokalen WS möglich und den gibt es nur mit Creo

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DCD-Fisch
Mitglied
Entwicklungsingenieur/Creo Support


Sehen Sie sich das Profil von DCD-Fisch an!   Senden Sie eine Private Message an DCD-Fisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DCD-Fisch

Beiträge: 128
Registriert: 24.05.2018

Creo 3.0 / Windchill<P>

erstellt am: 15. Feb. 2019 08:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen Zusammen.

Mir geht es vorwiegend darum mit dem Editor herauszufinden mit welcher Creo Version etwas gezeichnet wurde.
D.h. wenn ich es aus dem Worspace exportiere wird es im Hintergrund vom installiertem Creo aus exportiert und es steht dann im
Editor Creo.3.

Wenn ich es aber direkt vom Commonspace downloade müsste im Editor z.Bsp.:Creo2 stehen da es ja nicht über Creo exportiert wird und die Datei mit Creo2 erstellt wurde und auch in den CS hochgeladen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1130
Registriert: 09.09.2004

Creo Parametric 4.0 M120
Windchill 11.1 M020-CPS13
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 15. Feb. 2019 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von DCD-Fisch:
Guten Morgen Zusammen.

Mir geht es vorwiegend darum mit dem Editor herauszufinden mit welcher Creo Version etwas gezeichnet wurde.
D.h. wenn ich es aus dem Worspace exportiere wird es im Hintergrund vom installiertem Creo aus exportiert und es steht dann im
Editor Creo.3.

Wenn ich es aber direkt vom Commonspace downloade müsste im Editor z.Bsp.:Creo2 stehen da es ja nicht über Creo exportiert wird und die Datei mit Creo2 erstellt wurde und auch in den CS hochgeladen.


Fassen wir die Fakten mal zusammen.
Standardmäßig können Creo-Objekte nur via lokalem Workspace auf die Festplatte exportiert werden.
Für den Export wird das gestartete Creo genutzt, wodurch auf die dabei verwendete Version im Header der Datei steht, wenn man sie mit einem Texteditor öffnet.
Ans originale Modell kommt man nur über den Dateiserver von Windchill, wenn man weiß, unter welchem Namen die Datei intern gespeichert wurde.
That's it!

Somit ist nun die Frage, warum du überhaupt wissen musst, mit welcher Creo-Version eine Datei gespeichert wurde?
Kannst du dazu ein paar Hintergrundinfos liefern?
Vielleicht finden wir dann einen anderen Weg dir zum Ziel zu verhelfen.

------------------
MfG, DonChunior

BOINC - Rechenleistung spenden

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2130
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
GT/SUT 6.0.1.0 im Test
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 15. Feb. 2019 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

Zitat:
Original erstellt von DCD-Fisch:
Wenn ich es aber direkt vom Commonspace downloade...

Und wie machst du das?

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DCD-Fisch
Mitglied
Entwicklungsingenieur/Creo Support


Sehen Sie sich das Profil von DCD-Fisch an!   Senden Sie eine Private Message an DCD-Fisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DCD-Fisch

Beiträge: 128
Registriert: 24.05.2018

Creo 3.0 / Windchill<P>

erstellt am: 15. Feb. 2019 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Info/Aktionen/Hauptdatei herunterladen---geht aber leider nicht bei Familienteilen da ist es ausgegraut!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DCD-Fisch
Mitglied
Entwicklungsingenieur/Creo Support


Sehen Sie sich das Profil von DCD-Fisch an!   Senden Sie eine Private Message an DCD-Fisch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DCD-Fisch

Beiträge: 128
Registriert: 24.05.2018

Creo 3.0 / Windchill<P>

erstellt am: 15. Feb. 2019 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Zitat:
Original erstellt von DonChunior:

Fassen wir die Fakten mal zusammen.
Standardmäßig können Creo-Objekte nur via lokalem Workspace auf die Festplatte exportiert werden.
Für den Export wird das gestartete Creo genutzt, wodurch auf die dabei verwendete Version im Header der Datei steht, wenn man sie mit einem Texteditor öffnet.
Ans originale Modell kommt man nur über den Dateiserver von Windchill, wenn man weiß, unter welchem Namen die Datei intern gespeichert wurde.
That's it!

Somit ist nun die Frage, warum du überhaupt wissen musst, mit welcher Creo-Version eine Datei gespeichert wurde?
Kannst du dazu ein paar Hintergrundinfos liefern?
Vielleicht finden wir dann einen anderen Weg dir zum Ziel zu verhelfen.


Wir sind ein großes Unternehmen und viele unserer Mitarbeiter sitzen z.Bsp.: in Indien--die zeichnen z.Bsp.: mit Creo2
Wir in Österreich haben aber Creo3.
Es kommt dann öfters von verschiedenen Personen die Frage mit welcher Creo version das Teil gezeichnet worden ist.
Einfach nur als Information möchte ich gerne dann herausfinden können mit welcher Creo version die Datei gezeichnet worden ist.
Im Windchill kenne ich keine Funktion die mir das anzeigt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

DonChunior
Mitglied
CAD-Systemadministrator, Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von DonChunior an!   Senden Sie eine Private Message an DonChunior  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für DonChunior

Beiträge: 1130
Registriert: 09.09.2004

Creo Parametric 4.0 M120
Windchill 11.1 M020-CPS13
Windows 10 Enterprise

erstellt am: 18. Feb. 2019 07:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von DCD-Fisch:
Wir sind ein großes Unternehmen und viele unserer Mitarbeiter sitzen z.Bsp.: in Indien--die zeichnen z.Bsp.: mit Creo2
Wir in Österreich haben aber Creo3.
Es kommt dann öfters von verschiedenen Personen die Frage mit welcher Creo version das Teil gezeichnet worden ist.
Einfach nur als Information möchte ich gerne dann herausfinden können mit welcher Creo version die Datei gezeichnet worden ist.
Im Windchill kenne ich keine Funktion die mir das anzeigt.

Wir sind auch ein großes Unternehmen und unsere Strategie ist, die verwendete Creo-Version einheitlich zu halten und Upgrades nahezu zeitgleich durchzuführen.
Meiner Meinung nach ist das auf Dauer nicht zu managen, so wie ihr das handhabt.
Es kann ja nicht sein, dass der mit der neuesten Creo-Version immer erst schauen muss, ob man die Arbeit outsourcen kann.
Inbesondere wird es dann ein Spaß, wenn man Baugruppen mit hunderten von verschiedenen Teilen hat.

------------------
MfG, DonChunior

BOINC - Rechenleistung spenden

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10348
Registriert: 14.11.2001

CREO 4 M120 (+Geniustool für Creo 6.0.2)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 18. Feb. 2019 09:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von DonChunior:
... Meiner Meinung nach ist das auf Dauer nicht zu managen, so wie ihr das handhabt. ...

Wir sind hier kein so großes Unternehmen. Aber der Meinung von Don Chunior kann ich mich nur anschließen. Allerdings gibt es einige Ausnahmen, bei denen man davon abweichen könnte. Aber auch da finde ich eine einheitliche Version als bessere Alternative.

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit CREO (ehemals Pro/E)! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Callahan
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Administrator PDMLink


Sehen Sie sich das Profil von Callahan an!   Senden Sie eine Private Message an Callahan  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Callahan

Beiträge: 5608
Registriert: 12.09.2002

Creo Parametric 3.0 M180 (produktiv)
Windchill PDMLink 11.1 M020
Pro/NC mit NCSimul
CoCreate ME10 14.5
MSC.Marc/Mentat 2014.1
SimuFact Forming 16.0 SP1
SimuFact Forming GP 13.0

erstellt am: 22. Feb. 2019 10:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für DCD-Fisch 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von DonChunior:
Meiner Meinung nach ist das auf Dauer nicht zu managen, so wie ihr das handhabt.
Es kann ja nicht sein, dass der mit der neuesten Creo-Version immer erst schauen muss, ob man die Arbeit outsourcen kann.
Inbesondere wird es dann ein Spaß, wenn man Baugruppen mit hunderten von verschiedenen Teilen hat.

Dazu kommt, dass auch nur bei einheitlicher Creo-Version eine Verwendung gemeinsamer Normteile, Standardbaugruppen, Bibliotheksteile etc. möglich ist. Ganz zu schweigen von Stücklisten, ERP-Kopplung und so weiter. Und genau darin bestehen doch die eigentlichen Vorteile eines gemeinsam von verschiedenen Standorten und Unternehmensbereichen genutzten PDM-Systems.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz