Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  UDF Notiz Passbohrung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   UDF Notiz Passbohrung (632 mal gelesen)
CAD-Steve
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Steve an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Steve  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Steve

Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2014

Creo2.0 M080
Windchill PDM-Link 10.1 M040

erstellt am: 05. Dez. 2016 10:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen,

ich versuche mir gerade ein UDF für Passbohrung zu erstellen. Das UDF besteht aus Kernbohrung und Passbohrung. Damit in Zeichnung die entsprechende Notiz bequem eingeblendet werden kann, soll diese an eine der Bohrungen gehängt werden (z. B. in der Form Durchmesser-Kernlochtiefe-Passungstiefe).
Ich konnte mit &dxxx (wobei dxxx das Symbol der entsprechenden Bemaßung ist z. B. d123) eine entsprechende Notiz erstellen, die die Maße der Bohrungen (Durchmesser, Tiefen) enthält. Sieht bei mir dann z.B. so aus D2H7-10-8. Wenn ich das UDF nun aber verwende werden die "Parameter" der Bemaßungen nicht geändert (heißen ja dann neu statt d123 z. B. d147) und es wird mir nur D***-***-*** angezeigt. 
Als workarround habe ich mir Beziehungen definiert: Passungstiefe=dxxx, Kernlochtiefe=dxxx... und diese dann in der Notiz verwendet. Damit funktioniert das Ganze.
Kennt ihr noch bessere Möglichkeiten die Notizen zu generieren, oder macht ihr das ähnlich?

Danke

Grüße Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2017 (DesignTools)

erstellt am: 05. Dez. 2016 10:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-Steve 10 Unities + Antwort hilfreich

Die Parameter als KE-Parameter der Bohrung definieren und einschließlich der KE-Beziehung für die Ausgabenotiz damit in das UDF integrieren.

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Steve
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Steve an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Steve  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Steve

Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2014

Creo2.0 M080
Windchill PDM-Link 10.1 M040

erstellt am: 05. Dez. 2016 10:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin Wyndorps,

danke für die schnelle Antwort.
Wenn ich richtig verstehe definiertst du auch mit einer Beziehung Variablen z. B. "Kernlochtiefe=d123" und verwendest dann diese in der Notiz?
Damit funktioniert es wie beschrieben bei mir auch. Wollte nur hören, ob ich das zu umständlich mache und es eine Möglichkeit gibt ohne Beziehungen zu defninieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2017 (DesignTools)

erstellt am: 05. Dez. 2016 11:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-Steve 10 Unities + Antwort hilfreich

Was ist daran umständlich?
Einmal als KE-Beziehungen ins UDF und fettisch... 
Ist halt Creo und nicht Solid-Irgendwas...

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Steve
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von CAD-Steve an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Steve  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Steve

Beiträge: 5
Registriert: 16.07.2014

Creo2.0 M080
Windchill PDM-Link 10.1 M040

erstellt am: 05. Dez. 2016 13:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

...ja, ist schon überschaubar ;-)
Gibt es auch eine Möglichkeit die Toleranz (H7) mit in die Notiz zu bekommen? Diese ist an dem Maß als Toleranz definiert.
Über die Beziehungsdefinition Paasungstiefe=&d123 wird aber nur der Numerische Wert der Bemßung übergeben. Statt einfach H7 in der Notiz als Text dahinter zu schreiben wäre es natürlich schön, wenn es dafür auch eine "Beziehung", Variable, Verknüpfung oder wie auch immer man das nennen will gäbe.
Hat da noch jemand einen Tip?


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4465
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4
Windchill 10.2 Produktiv
SUT2017 (DesignTools)

erstellt am: 05. Dez. 2016 13:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CAD-Steve 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CAD-Steve:
... Gibt es auch eine Möglichkeit die Toleranz (H7) mit in die Notiz zu bekommen? ...

Meines Wissens nach nicht, außer als Wert der Abmaße (siehe hier).

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz