Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  PTC Creo Allgemein
  Bemaßung Werkstückkontur ( Verrundung)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Rezepte für besseres Konstruieren - Mit Creo Simulation Live optimierter Lenkhebel
Autor Thema:   Bemaßung Werkstückkontur ( Verrundung) (6953 mal gelesen)
elrojo979
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von elrojo979 an!   Senden Sie eine Private Message an elrojo979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elrojo979

Beiträge: 75
Registriert: 24.09.2013

Inventor 2010/12/16
SolidWorks 2013
Solidworks 2015
Creo Elements
Creo Parametric 2.0 M090
Creo Parametric 3.0
Windows XP/7/10

erstellt am: 26. Sep. 2013 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen zusammen,

Ich habe mehrer Platten erstellt.
Skizze Aussenkontur
Profil exturdiert
Skizze Innenkontur
Profil extrudiert (Material entfernen)
Konstruktion --> Verrundung 
verrunden der Innen kontur z.B R50 R100

Zeichnungsableitung:
Ansicht einfügen (Sichtbare Kanten)
Anmerkungen abrufen für die Ansicht
Bemassung Radius und der Skizzen wird angezeigt
(Masshilfslinien der Innenkontur Maße aus der Skizze stehen mitten im Körper)
Für die Fertigung ( Programmierung mit Hand)
Will ich nun die Konturpunkte so Bemaßen das der Werk nicht alles rechnen muss.
Also die Mitteelpunkte der Radien.
"Bemaßung" "Mitte" "Horizontal"
Maß wird angezeigt, hat aber kein Bezugselemet (Konstruktionspunkt) steht also auch alleine in der Gegen rum. Für meine Begriff ist das nicht sauber gearbeitet.

Meine Frage:
Kann man die Mittelpunkte irgend wie einfügen?
PS: ich möchte nicht jeder Verrundung eine Achse im Model zuweisen

Schon mal Danke für euere Hilfe

MFG aus dem Hunsrück

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wyndorps
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ingenieur



Sehen Sie sich das Profil von Wyndorps an!   Senden Sie eine Private Message an Wyndorps  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wyndorps

Beiträge: 4501
Registriert: 21.07.2005

WF2, WF4, WF5
Creo1, Creo2, Creo3, Creo 4, Creo 5
Windchill 10.2 Produktiv
GeniusTools 6.0.1

erstellt am: 26. Sep. 2013 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich


Punkte.wmv.txt

 
Zitat:
Original erstellt von elrojo979:
... Meine Frage:
Kann man die Mittelpunkte irgend wie einfügen? ...


Ja.


Ok...
Seit WF5 kannst Du in der Skizze des Profils auf die Ecken einen Konstruktionspunkt setzen. Dieser wird im Extrusionsmodell automatisch zu einer Achse, die dann wieder mit Anmerkungen zeigen in der Zeichnung sichtbar gemacht werden kann (siehe Film).

------------------
----------------

"Ich stimme mit der Mathematik nicht überein. Ich meine, daß die Summe von Nullen eine gefährliche Zahl ist."  (Stanislaw Jerzy Lec)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

U_Suess
Moderator
CAD-Admin / manchmal Konstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von U_Suess an!   Senden Sie eine Private Message an U_Suess  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für U_Suess

Beiträge: 10348
Registriert: 14.11.2001

CREO 4 M120 (+Geniustool für Creo 6.0.2)
PDMLink 11.0 M030
NVIDIA Quadro 2000
Intel Core i7-2700K / 32GB RAM
Win 7 Prof. 64Bit

erstellt am: 26. Sep. 2013 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Wyndorps:
... Seit WF5 kannst Du in der Skizze des Profils auf die Ecken einen Konstruktionspunkt setzen. ...
Das konnte man (in internen Skizzen) schon sehr viel früher. Nur nannte es sich dann Achsenpunkt.
Aber bei der hier beschriebenen Vorgehensweise (Innenkontur ohne Radien) wird die Platzierung etwas unschön, weil man die Punkte dann wieder bemaßen muss. Das führt dann dazu, dass man doppelte Bemaßungen hat, was dann wieder zu Unklarheiten in der Zeichnung führen kann, was dann wieder neue Fragen im Forum zur Folge haben kann ...

Wenn man eine Zeichnung schon mit zusätzlichen Maßen verzieren möchte, dann würde ich auch die Achsen im Modell einfügen. Aber das möchte der Fragesteller anscheinend vermeiden. Der Aufwand scheint ja riesig zu sein ...

------------------
Gruß
Udo              Keine Panik, Du arbeitest mit Pro/E! Und Du hast cad.de gefunden!

Neu hier?     Verwundert über die Antworten?    Dann schnell nachfolgende Links durchlesen. 
Richtig FragenNettiquetteSuchfunktionSystem-InfoPro/E-Konfig7er-Regel      • Unities

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elrojo979
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von elrojo979 an!   Senden Sie eine Private Message an elrojo979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elrojo979

Beiträge: 75
Registriert: 24.09.2013

Inventor 2010/12/16
SolidWorks 2013
Solidworks 2015
Creo Elements
Creo Parametric 2.0 M090
Creo Parametric 3.0
Windows XP/7/10

erstellt am: 26. Sep. 2013 09:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

erstmal Danke für schnellen Antworten.

Wenn der einfachste Weg ist den Verrundungen im part Achsen zu zuweisen und dann als Anmerkung einzublenden.
Okay.

Ich wollte halt die zusätzlichen Achsen vermeiden und den Baum nicht unnötigen aufblähen.
Werde die zusätzlichen Achsen in einer Gruppe zusammenfassen.

Danke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3665
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo6
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 27. Sep. 2013 07:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich

Solche zusätzlich benötigen Bemaßungen erzeuge ich in der Skizze
als Referenzmaße und lasse sie dann anzeigen.

Reine Zeichnungsmaße sind bei mir strikt verboten!

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

PRO-sbehr
Mitglied
Dipl.-Ing. Konstruktion


Sehen Sie sich das Profil von PRO-sbehr an!   Senden Sie eine Private Message an PRO-sbehr  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für PRO-sbehr

Beiträge: 1100
Registriert: 05.07.2002

Lenovo P310
Intel Core i7 CPU
Grafik: Nvidia Quadro 4000
Windows 7 Enterprise SP1
wINDOWS 10
Creo Parametric 4.0 (M050)(produktiv)

erstellt am: 27. Sep. 2013 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von arni1:
Solche zusätzlich benötigen Bemaßungen erzeuge ich in der Skizze
als Referenzmaße und lasse sie dann anzeigen.

Wie, wenn die Skizze die Rundungen noch gar nicht aufweist, sondern erst hinterher verrundet wird. Zusätzliche Skizze nur für diese Bemaßungen ? Rundung in erster Skizze schon einbringen kann diese ziemlich komplex werden lassen. Nachträglich gesetzte Achsen vermaßen ?

Zitat:
Original erstellt von arni1:
Reine Zeichnungsmaße sind bei mir strikt verboten!

Der Ansatz entspricht auch meinem Arbeiten, allerdings habe ich festgestellt, daß das "strikt" teilweise nur mit extremen Klimmzügen von mir selbst umzusetzen ist, insbesondere dieses von Anderen zu fordern.

Über Tipps und Tips würde ich mich aber freuen.

Alles bleibt schwierig

Gruß Stefan

------------------
Pro/bleme sind endlich in der Unendlichkeit der Hoffnung.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3665
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo6
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 27. Sep. 2013 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich

@PRO-sbehr

Hier einige Tipps:
- Skizze des Profiles ohne Radien erstellen, aber mit Linien dort auftrennen und bemaßen, wo ein Radius sein soll, Rundung dann mit Referenz auf diesen Punkt erzeugen
- Kurvenskizze ohne Radien erzeugen, das Profil dann als eigenständiges KE auf diese Kurve mit den Radien skizzieren. Komplexe Geometrien aufteilen
- In der Skizze Achsenpunkte verwenden, verwende ich speziell bei Änderungen an KE's mit komplexen Referenzierungen oft
- In der Skizze Konstruktionslinien- und Kreise und wiederum Achsenpunkte erzeugen
- eigenes KE zB. als Kosmetik für solche Zusatzbemaßungen und im Modellbaum sinnvoll benennen
...


zeige mir mal ein Beispiel mit extremen Klimmzug um eine reine Zeichnungsbemaßung zu umgehen...

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

elrojo979
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von elrojo979 an!   Senden Sie eine Private Message an elrojo979  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für elrojo979

Beiträge: 75
Registriert: 24.09.2013

Inventor 2010/12/16
SolidWorks 2013
Solidworks 2015
Creo Elements
Creo Parametric 2.0 M090
Creo Parametric 3.0
Windows XP/7/10

erstellt am: 27. Sep. 2013 09:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

FYI

hier die Rückmeldung von PTC Support.

"leider Ihre gewünschte Funktionalität  ( Konstruktionspunkt( Mittelpunkt der Radius) ) zurzeit in Creo nicht möglich ist, die einzige Alternative ist  durch Erzeugung der Mittel-Achsen in 3D model dann die Anzeige dieser Mittel-Achsen in der Zeichnung"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ollie A.
Mitglied
Maschinenbauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von Ollie A. an!   Senden Sie eine Private Message an Ollie A.  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ollie A.

Beiträge: 99
Registriert: 10.06.2005

erstellt am: 02. Okt. 2013 18:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Arni,

heißt das, dass sämtliche Maße in deiner Zeichnung einzig und allein über "zeigen/wegnehmen" erzeugt sind?
Wenn ja, welchen Grund gibt es für das "strikt verboten"?

Vielen Dank,

Ollie.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

BergMax
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. (FH)


Sehen Sie sich das Profil von BergMax an!   Senden Sie eine Private Message an BergMax  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für BergMax

Beiträge: 2130
Registriert: 23.08.2005

Creo 3.0 M080
Creo 4.0 M100
Creo 5 und 6 im Test
STools 2018
GT/SUT 6.0.1.0 im Test
HP z400, Quadro 5000, Win7 Prof.
HP z440, Quadro K2200, Win10 Enterp.
DualView

erstellt am: 02. Okt. 2013 19:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

Zitat:
Wenn ja, welchen Grund gibt es für das "strikt verboten"?

Vielleicht weil das 3D-Modell Träger aller Informationen sein soll.
Ein Zeichnungsmaß ist im 3D-Modell unbekannt und daher nicht erlaubt.

------------------
Beste Grüße
Max

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

arni1
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.



Sehen Sie sich das Profil von arni1 an!   Senden Sie eine Private Message an arni1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für arni1

Beiträge: 3665
Registriert: 17.12.2002

Pro/E seit Version 11
Creo6
HP Z210
Intel Xeon 3.3GHz; 20 GB RAM
NVIDIA Quadro 2000
HP ZR30w
Win10 64bit

erstellt am: 03. Okt. 2013 07:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für elrojo979 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von BergMax:

Vielleicht weil das 3D-Modell Träger [b]aller Informationen sein soll.
Ein Zeichnungsmaß ist im 3D-Modell unbekannt und daher nicht erlaubt.

[/B]


genauso ist es!

Gruß
Arni

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz