Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Einheiten in AutoCad

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
  
Gut zu wissen: Hilfreiche Tipps und Tricks aus der Praxis prägnant, und auf den Punkt gebracht für Autodesk Produkte
Autor Thema:  Einheiten in AutoCad (775 mal gelesen)
Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 28. Jul. 2022 16:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Zusammen,
ich habe folgendes Problem: Ich habe eine Zeichnung geliefert bekommen, die warum auch immer, in Millimetern gezeichnet ist. Gibt es eine Möglichkeit diese in Meter umzuwandeln, ohne zu skalieren? Ich habe schon alles mögliche ausprobiert mit Einfügemaßstab unter dem Menüpunkt Format -> Einheiten und auch in den Optionen umstellen und kopieren von einer Datei in eine andere, aber nix wirkt so wie ich es haben will .
Das Ziel ist, die Zeichnung mit dem korrekten Maßstab aufs Papier zu bringen.
Für Antworten bin ich jetzt schon dankbar.

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2937
Registriert: 26.08.2002

ACAD R11 - 2021
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2021
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

erstellt am: 28. Jul. 2022 16:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bee

Willkommen auf CAD.de

Für Plant3D gibt es ein extra Bereich hier
https://ww3.cad.de/cgi-bin/ubb/forumdisplay.cgi?action=topics&number=567
das Plotten ist aber identisch.
zu der Frage warum mm nun der Planer denkt halt in mm wie im Anlagenbau üblich

Im Plot Dialog kannst du alle nötigen Einstellungen machen

Plottest du aus dem Modell oder Layout Bereich?

CU cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist nur die Spitze des Berges der da treibt ?

[Diese Nachricht wurde von cadwomen am 28. Jul. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 28. Jul. 2022 17:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi cadwoman,

Danke für die prompte Reaktion! Ich glaube, das Einheiten und Maßstabsproblem ist in allen AutoCad Varianten dasselbe, oder? Gerne komme ich mit meinen Rohrleitungsknoten dann aber demnächst zu den Kollegen mit dem Plant3D-KnowHow :-)
Nun isses in diesem Fall schon seltsam, dass in mm gezeichnet wurde, da es sich um eine Architekturzeichnung handelt, aber egal, ich vermute ohnehin, dass es sich um einen Konvertierungsfehler aus Revit handelt :-/

Was meinst du mit Plot-Dialog? Das Fenster im Druckmenü? Es geht mir ja darum, dass ich im Papierbereich einen Maßstab einstelle, der dann die Maße auf der ausgedruckten Zeichnung bzw. dem aus dem Papierbereich generierten Pdf wiederspiegelt. Heißt: eine bemaßte Mauer von 8 Metern soll im Maßstab 1:100 auf dem Papier 80 mm lang sein. Wir arbeiten mit Zeichnungskopf auf einem Layout im DIN Format im Papierbereich, der Maßstab, der im Ansichtsfenster eingestellt ist, soll dann auch der sein, den ich in den Zeichenkopf eintrage. Hier komme ich mit einfach vergrößern übers Druckmenü nicht zum Ziel.

Gruß, Silke Bee

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADdog
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADdog an!   Senden Sie eine Private Message an CADdog  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADdog

Beiträge: 2216
Registriert: 30.04.2004

Intel Xeon 3,6 GHz
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P2000
Windows 10 Enterprise
MS Office 2016
AutoCADmap 3D 2018
WS-Landcad 2018
QGIS 3.10

erstellt am: 29. Jul. 2022 06:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,
das was du beschreibst ist nun nicht ungewöhnlich und es gibt abhängig von der weiteren Arbeit verschiedene Möglichkeiten damit umzugehen. Ich bin ja manchmal schon froh, dass ich keine Zeichnungen von Astronomen in parsec bekomme.
Wenn du das Ändern der Zeichnung durch Skalieren und den Druckdialog ausschließt, fallen schon mal zwei Möglichkeiten weg.
Du könntest auch die Zeichnung als XRef mit dem entsprechenden Faktor verknüpfen oder mit dem Ersteller reden, dass er in Metern exportiert.  Datenaustausch wird durch Kommunikation deutlich erleichtert 
.

------------------

Gruß Thomas
CADdog the dog formerly known as TR

AutoCAD spricht mit einem, aber viele hören nicht zu.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6044
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2023

erstellt am: 29. Jul. 2022 07:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Silke Bee:
Ich habe eine Zeichnung geliefert bekommen, ...


Leider wissen wir nicht, wie die Zeichnung konkret aussieht.
Die prinzipielle Vorgehensweise, wenn in AutoCAD eine im Modellbereich in mm gezeichnete Geometrie vorliegt maßstabsgerecht zu drucken ist >>hier<< gezeigt.

HTH
Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 29. Jul. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 8070
Registriert: 09.03.2006

Kinder, kauft Kämme!
Es kommen lausige Zeiten.

erstellt am: 29. Jul. 2022 07:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

>> Ich glaube, das Einheiten und Maßstabsproblem ist in allen AutoCad Varianten dasselbe, oder?

Nein 

Die Vertikalversionen (wie ACA, MEP, C3D, usw.) haben zusätzlich noch die Schweinerei im AECDWGSETUP. >> klick << Vanilla-ACAD kennt nämlich so gar keine Einheiten.


Leseempfehlung zum Plotten aus ACAD im Allgemeinen. >> klick <<

Irgendeinen Tod wirst Du sterben müssen. Such Dir den aus, der Dir am meisten Spaß macht 

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1447
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD 2021
Gimp 2.10
Windows10 64bit
64 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA RTX A4000

erstellt am: 29. Jul. 2022 08:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich


BemassunginMeterZeichnunginMM.dwg

 
Hallo zusammen,

hier ein Beispiel wie ich Vorgehe.
Ich zeichne in mm, die Bemaßung füge ich in m oder mm ein.
Im Layout erstelle ich AF mit den entsprechenden Maßstäben.
Im Prinzip wie im Video von Jürgen.

Wenn die Externe Zeichnung in eine vorhandene Vorlage eingefügt werden soll, gehe ich so vor:
Ich erstelle einen Block mit der Geometrie in Einheit mm, dann füge ich diesen Block über das Design Center in meine Vorlage ein dort wird der neue Block an die Einheiten in meiner Vorlage angepasst.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 782
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 29. Jul. 2022 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von runkelruebe:
Vanilla-ACAD kennt nämlich so gar keine Einheiten.

Naja, da gibt es die Schweinerei mit den Einfügeeinheiten, durch die Blöcke beim Einfügen vom Anwender unkontrolliert automatisch skaliert werden. Das funktioniert so nicht, wenn man in internationalen Teams arbeitet mit Blockbibliotheken, die jeweils über Jahrzehnte entstanden sind, und die alle möglichen inkl keine Einfügeeinheitendefinitionen haben.

IMO war alles, was Autodesk in den letzten 20 Jahren in AutoCAD bzgl Einheiten eingeführt hat, wenig zielführend und hat nur die Verwirrung vergrößert. Das einzige, was einigermaßen Sinn ergibt, war die Verwendung konkreter Einheiten beim Plotten, weil das Papier nun mal eine bestimmte Größe hat. Es war dann Aufgabe des Nutzers, seine eigene, willkürliche Einheitenverwendung auf diese Papiereinheiten umzurechnen, und damit konnte man sehr einfach jede beliebige Zeichnung in jedem gewünschten Maßstab ordentlich auf's Papier bringen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1447
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD 2021
Gimp 2.10
Windows10 64bit
64 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA RTX A4000

erstellt am: 29. Jul. 2022 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Silke Bee,

könntest du bitte die DWG hochladen, dann könnten wir vielleicht einen Lösungsansatz suchen.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 04. Aug. 2022 13:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi, danke für die Antwort 
ich schließe den Druckdialog nicht kategorisch aus, kenne mich damit aber nur bedingt aus. Ich hatte angenommen, dass man dort den Plotmaßstab einstellt, wenn man aus dem Modelbereich druckt. Ich weiß dann aber nicht, wie ich den Zeichnungskopf mitnehmen kann, der ist ja im Papierbereich. Der Ersteller ist der Meinung er habe in Metern exportiert und die Kommunikation ist schwierig, schon wegen der Sprache... aber egal.
Ich hatte gehofft, man könnte die Millimeterzeichnung in eine andere zeichnungsdatei reinkopieren in der dann Meter als Einheit gilt, aber das verstehe ich halt nicht, wie das funktioniert... bzw. ob es überhaupt funktioniert.
Gruß, Silke

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

bbernd
Mitglied
Technischer Zeichner / Zimmerermeister


Sehen Sie sich das Profil von bbernd an!   Senden Sie eine Private Message an bbernd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für bbernd

Beiträge: 1447
Registriert: 20.02.2009

AutoCAD 2021
Gimp 2.10
Windows10 64bit
64 GB Arbeitsspeicher
NVIDIA RTX A4000

erstellt am: 04. Aug. 2022 13:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Silke,

kannst du bitte beide DWG's hochladen.
Die Datei die du von Extern bekommen hast und die Datei wo die externe Datei eingefügt werden soll.
Ohne diese Dateien kann man schlecht einen Lösungsweg finden.
Du kannst ja wichtige Teile rauslöschen, die nicht veröffentlicht werden können.

------------------
Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 04. Aug. 2022 13:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jürgen, danke für deine Antwort und die Mühe.
Leider hat mir das Video nicht geholfen. Das Problem ist, dass die Zeichnung die falsche Größe hat. Das Vorgehen mit dem Ansichtsfenster ist mir vertraut, aber ich möchte gerne, dass der Maßstab, den ich als Text in den Zeichnungskopf eintrage dem Maßstab entspricht, den ich im Ansichtsfenster eingestellt habe und natürlich, dass ich jeden Maßstab einstellen kann, der dann stimmt, ohne dass ich jedesmal hoch und runter rechnen muss. Da der Ersteller der Zeichnung steif und fest behauptet, die Zeichnug wäre in Metern angelegt zweifelte ich ein bisschen an meinem eigenen Know How diesbezüglich. Ich denke ich kann davon ausgehen, dass es keinen unterschiedlichen Größen bzw Einheiten gibt zwischen Modell und Papierbereich.... und wenn ich ein Quadrat 10x10 im Modellbereich habe und im Ansichtsfenster den Maßstab 1:1 wählen würde und das Papierformat ablesbar in mm angelegt ist, dann sollte dieses Quadrat im Ausdruck (bei 100% natürlich) 10mm xx 10mm sein!?
Ich möchte einfach sicher gehen, dass das Problem nicht bei mir liegt, dass ich vielleicht irgendwelche Voreinstellungen haben muss BEVOR ich die Zeichnung öffne.
Gruß,
Silke

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2937
Registriert: 26.08.2002

ACAD R11 - 2021
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2021
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

erstellt am: 04. Aug. 2022 14:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
...dass ich vielleicht irgendwelche Voreinstellungen haben muss BEVOR ich die Zeichnung öffne.
Gruß,
Silke

[/B]


Hy,

du kannst davor nichts einstellen.
Einzige Ausname du nimmst die DWG als Xref, da stellst du ggf in der Master DWG dann was ein.

cu cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist nur die Spitze des Berges der da treibt ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 04. Aug. 2022 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

1. Ich spreche jetzt mal ausschließlich davon die betreffende Datei zu öffnen (nicht irgendwo als Block oder XRef einzufügen)
2. auch beziehe ich mich zunächst ausschließlich auf AutoCAD - aber wie du bereits gelesen hast ist Plant3D nicht unbedingt dasselbe
   [kenne P3D leider nicht gut genug um dazu etwas sagen zu können]
3. Es kommt (auch) auf den Inhalt der Datei an und damit meine ich nicht wie lang eine Linie gezeichnet ist,
   sondern welche "Massstäbe" angelegt sind - das ist IN der DWG gespeichert und somit für uns (in dem Fall deiner DWG) nicht bekannt.

4. " die Zeichnug wäre in Metern angelegt zweifelte ich ein bisschen an meinem eigenen Know How diesbezüglich."
   Zurecht, sonst könntest du dir ja ganz sicher sein!?
5. " Ich denke ich kann davon ausgehen, dass es keinen unterschiedlichen Größen bzw Einheiten gibt zwischen Modell und Papierbereich"
   Da fängt es schon an:
   Angenommen der Dateiinhalt(Modell) ist in Metern gezeichnet<was immer das heißen mag wird noch geklärt>,
   dann müßte dein Plankopf im Layout eine Breit von ca. 0.19Einheite breit sein und der Plotmasstab(im Plotdialog) 1000mm:1Einheit betragen.
   Ist das so? Oder ist dein Plankopf eher 190 breit und du druckst im Plotmaßstab 1:1?
   Im Plotdialog siehst du nämlich, bei der Angabe des Plotmaßstab, die Einheit mm - weil das Blattformat in mm definiert ist.

Wenn wir die DWG hätten nach der auch schon gefragt wurde, dann könnten wir alle WENNs und ABERs beiseite lassen und ganz gezieht/konkret über die Daten sprechen.

6. ".... und wenn ich ein Quadrat 10x10 im Modellbereich habe und im Ansichtsfenster den Maßstab 1:1 wählen würde und das Papierformat ablesbar in mm angelegt ist,"
   "dann sollte dieses Quadrat im Ausdruck (bei 100% natürlich) 10mm xx 10mm sein!?""
   Ja genau. Ausgehen von einer Standard-Datei wie der Vorlage ACADISO.dwt würde dein 10x10 Quadrat als 10x10mm auf dem Papier erscheinen
   beim Ansichtsfenstermaßstab 1:1 (Ansichtsfenster Skalierfaktor=1) und dem Plotfaktor 1:1

Wenn dein Quadrat nun 10x10 Millimeter darstellen soll, dann bist du damit happy,
denkst du dir aber es soll 10x10 Meter darstellen, dann bist du nicht mehr happy - Obwohl nichts verändert wurde - außer deinem Gedanken was die Länge1 darstellen soll.


Und sollte es jetzt keine von ACAD abweichende P3D Besonderheit sein, dann sprechen wir davon das der benannte Maßstab in der Datei mit dem Namen "1:1"
einfach nicht für METER gedachte Modelle angelegt ist, sondern für MILLIMETER gedachte Modell.

Jetzt hat man zwei Möglichkeiten:
eigen Maßstäbe anlegen oder den Papierbereich in derselben Einheit erstellen und am Plotmaßstab drehen.

Es taugt nichts: Teile mit uns deine Datei und wer auch immer geht das Ganz mit dir durch.
(und ich schaue mal ob ich P3D installiere für dich   um dann mit der Datei dasselbe zu sehen wie du)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 04. Aug. 2022 15:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Okay, ich such mir einen aus, der sich mit Plant 3D realisieren lässt ;-)

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 04. Aug. 2022 15:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Realisieren lassen sich beide Wege und nach einem ganz kurzen Block ins Plant3D
würde ich sagen das es keine Besonderheiten zu Einheiten und Plot in AutoCAD gibt.
(es waren nur Sekunden die ich investierte und ich kenne mich damit wirklich 0 aus)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 04. Aug. 2022 15:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

jaha, genau, das mit den Einfügeeinheiten kapier ich nämlich nicht. werden die nur bei Blöcken angewendet?
ich dachte immer, den Objekten (Linien, Radien etc) werden quasi einfach Werte zugeordnet und jenachdem welche Einheit in autocad eingestellt ist - und ich dachte das würde man über den Einfügemaßstab in den Optionen machen: also wenn da Millimter zu Millimeter steht würde allem, was eingefügt oder erzeugt wird die Einheit mm zugewiesen.

Zitat:
Das einzige, was einigermaßen Sinn ergibt, war die Verwendung konkreter Einheiten beim Plotten, weil das Papier nun mal eine bestimmte Größe hat. Es war dann Aufgabe des Nutzers, seine eigene, willkürliche Einheitenverwendung auf diese Papiereinheiten umzurechnen, und damit konnte man sehr einfach jede beliebige Zeichnung in jedem gewünschten Maßstab ordentlich auf's Papier bringen.

Was bedeutet es denn dann den Maßstab übers Plotmenu einzustellen..? ist das komplett unabhängig vom maßstab im Ansichtsfenster?

Gruß, Silke

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 04. Aug. 2022 15:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
und das ganze funktioniert nur mit Blöcken? Ich könnte also erst einen Block schreiben, der in der Datei sagen wir mal ein Referenzobjekt mit dem Wert 10 hat und in dieser Zeichnung herrscht die Einheit Millimeter vor, dann kann ich über Design Center bestimmen, dass dieses Referenzobjekt mit dem Wert 10 beim Einfügen in eine andere Datei, dann die Einheit Meter verpasst bekommt?

Gruß,
Silke

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadwomen
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Mädchen für fast alles


Sehen Sie sich das Profil von cadwomen an!   Senden Sie eine Private Message an cadwomen  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadwomen

Beiträge: 2937
Registriert: 26.08.2002

ACAD R11 - 2021
(Plant3D)
AVIS
ACAD LT 2013- 2021
ZWCAD 2015 Versuch "nun ja"
[s]History P3D 2012/(13) SP und Hotfix([/s]<P>
Windows 10 / 64 Bit
Xeon CPU 3.5GHz
16GB Ram
NVIDIA Quadro P2000
3x Dell TV100 88P Monitore

erstellt am: 04. Aug. 2022 16:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Silke Bee:
Okay, ich such mir einen aus, der sich mit Plant 3D realisieren lässt ;-)


Der Unterschied ist in Plant3D hast du keine Linien Kreise ect
und wenn du eine Ortho ableitung erstellst wird die "Normgerecht das Blatt / Plankopf und Layout zurecht gemacht ( vorrausgesetzt die nötihen dwt´s sind da
und somit brauchst du dich dann dort nur noch um den Bereich kümmern ... und wenn der im gewählte Bereich zu gross ist sieht du das

cu cw

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
------------------------------------------------
cadwomen™
Plant ist nur die Spitze des Berges der da treibt ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 04. Aug. 2022 17:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

ok, ich sollte vielleicht dazu erwähnen, dass ich Plant oft vanillamäßig missbrauche für einfache 2D-Zeichnungen. Ist vielleicht eine Beleidigung für das Programm, aber hab ich mich so dran gewöhnt

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6044
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2023

erstellt am: 05. Aug. 2022 07:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich


Plotdialog.png

 
Da der Ersteller der Zeichnung steif und fest behauptet, die Zeichnug wäre in Metern angelegt

Das läßt sich doch ganz einfach überprüfen: Such Dir irgendwelche zwei Punkte, deren realen Abstand du kennst (meinetwegen eine Tür, von der Du weißt, daß sie 70 cm breit ist, oder eben irgendwelche andere Geometrie mit bekannter Größe) und miß im Modellbereich den Abstand. Ist das Ergebnis 70, dann wurde (vorausgesetzt, die Modellgeometrie wurde mit Originalabmessungen 1:1 erstellt) offenbar in cm gedacht und gezeichnet, ist das Ergebnis 0.7, dann wohl in Metern, ist das Ergebnis 700 wurde in mm gezeichnet, beträgt der gemessene Abstand 27.56 dann wurde vermutlich in Zoll gezeichnet und wenn der Abstand 2.34567 beträgt dann würde ich auf tibetanische Elle tippen ;-). Leider ist in AutoCAD nirgendwo eindeutig und zweifelsfrei hinterlegt, in welcher Maßeinheit der Ersteller der Datei "gedacht" hat, und noch weniger weiß man 1*), ob der beim Zeichnen nicht womöglich auch gleich noch einen Maßstab berücksichtigt hat. (Ich kenne Zeichnungen, da wurde der beabsichtigte Plotmaßstab 1:2.5 gleich beim Zeichnen im Modellbereich berücksichtigt und alle Geometrieabmessungen um den Faktor 2.5 verringert gezeichnet. Grrrr 
In solchen Fällen ist es oft sinnvoll und hilfreich, die gesamte Modellgeometrie zu skalieren (Befehl Varia, evtl. die Option "Bezug" nutzen), so daß sie anschließend in der von Dir gewollten Maßeinheit 1:1 vorliegt. Warum Du das Skalieren ausschließt - keine Ahnung. Dann wird's möglicherweise aufwendiger ...


"ich möchte gerne, dass der Maßstab, den ich als Text in den Zeichnungskopf eintrage dem Maßstab entspricht, den ich im Ansichtsfenster eingestellt habe"

Das funktioniert in AutoCAD leider nur, wenn die Modellgeometrie in mm (und Originalabmessungen) erstellt wurde. Wenn jedoch beim Zeichnen beispielsweise in Metern gedacht wurde und es soll ein Blatt Papier mit einem 1:50 Plot rauskommen, dann muß das Modellbereichsfenster den Skalierfaktor 20 bekommen. Zunächst große Verwirrung. Das Geheimnis: Beim Plotten eines Layouts geht AutoCAD grundsätzlich davon aus, daß das Layout in Millimetern mm vorliegt. (Naja, bei imperialer Vorlage in Zoll). Wenn Du jetzt aber die oben genannte Tür anstelle 700 (mm) breit nur 0.7 breit (m) gezeichnet hast, dann ist sie aus Millimetersicht 1000fach zu klein gezeichnet. Und das muß man beim Ansichtsfenstermaßstab wieder kompensieren und diesen 1000fach größer wählen als den beabsichtigten Plotmaßstab. Also 1:50 (0.02) mal 1000 ergibt 20.


dass ich jeden Maßstab einstellen kann, der dann stimmt, ohne dass ich jedesmal hoch und runter rechnen muss

Du kannst auf die genannte Weise jeden beliebigen Maßstab "einstellen". Um das "hoch und runter rechnen" kommst Du allerdings nicht herum.
Da ich davon ausgehen darf, daß Du mit metrischen Maßeinheiten (mm, cm, dm, m, ...) zu tun hast reduziert sich das Ganze aber auf eine einfache Kommaverschiebung. Nimm den beabsichtigten Plotmaßstab (1:50 = 0.02) und verschiebe das Komma um so viele Stellen nach links oder rechts, um welchen Faktor die gezeichnete Maßeinheit von Millimeter abweicht. 1m ist bekanntlich 1000 mm (3 Nullen), also das Komme von 0.02 um drei Stellen nach rechts macht 20 und fertig. (Sebastian hat ds oben schon mit anstelle 1:50 den Fenstermaßstab 1000:50 nehmen gezeigt). Das sollte ein "ingenieurtechnischer Kader" doch wohl hinbekommen. (Die Leute westlich des großen Teichs tun mir diesbezüglich leid. Die Umrechnung von Fuß und Yard und Meile ... im Zoll gestaltet sich da wesentlich aufwendiger - aber das ist ja momentan nicht unser Problem).


"wenn ich ein Quadrat 10x10 im Modellbereich habe und im Ansichtsfenster den Maßstab 1:1 wählen würde und das Papierformat ablesbar in mm angelegt ist, dann sollte..."

... und wenn dann auch noch der Plotmaßstab 1:1 ist (s. Bild), dann sollte das nicht nur so ein, dann IST das auch so (sofern der Plotter richtig kalibriert ist)


Alles oben gesagte bezieht sich auf das reine (Vanilla) AutoCAD und auf die Modellgeometrie 2*). Ob da Plant3D mit irgendwelchen Automatismen "hilfreich" dazwischenfunkt kann ich nicht beurteilen. Wenn Du jedoch die Basis-AutoCAD-Befehle benutzt und nicht blind auf irgendwelche Bildchen klickt (von denen Du möglicherweise nicht weißt was sich dahinter verbirgt) sollte das auch in dieser Umgebung funktionieren.


1*)
Da fällt mir gerade ein Lapsus auf: Was ist weniger wissen als nicht wissen? Erinnert mich an "Sehr viel Null ist schon ein bißchen wie Eins". ;-) Sorry ob der Abschweifung.

2*) Zusätzliche Anmerkungen zum Modell wie Texte, Bemaßungen, ... bedürfen noch einer gesonderten Betrachtung.


------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 05. Aug. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 05. Aug. 2022 08:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,
Ganz vielen Dank für die ausführliche Antwort. Es bestätigt mir, dass ich zumindest in meinem Workflow um Zeichnungen auf Papier zu bringen logisch agiere.... auch wenn es bestimmt gut ist auch andere Varianten zu kennen und zu verstehen.
Das mit der Skalierung war nicht ohne weiteres möglich, weil schon Bemaßung vorhanden war, die aber teilweise keine Bemaßung, sondern Linien und Text war... also komme ich zu dem Schluss, dass es sich um einen Konvertierungsfehler handeln könnte, die Zeichnung würde aus einem 3DModell exportiert. Ich denke ich habe das Problem nun doch mit Skalieren lösen können, werde mich aber auch mit anderen Varianten mal befassen... wenn ich mit der Fachliteratur nicht mehr weiter komme, erscheine ich wieder hier.
Allerdings eine Frage ich habe noch: wie funktioniert das mit den Unities hier? Der Link in der ein oder anderen Signatur hier läuft ins Leere.
Viele Grüße,
Silke

P. S. : zum rauf und runter Rechnen: das mit dem Komma verschieben krieg ich (meistens) schon hin, aber auf Papier 5fach vergrößern um dann 200fach verkleinerte Darstellung zu erhalten ist schon lästig...    

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArCADe-Spieler
Mitglied
Metallbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von ArCADe-Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an ArCADe-Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArCADe-Spieler

Beiträge: 250
Registriert: 05.12.2012

Win 10 64bit
ACAD 2017 /LT & ACAD 2022

erstellt am: 05. Aug. 2022 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Guten Morgen Silke,

ich habe zugegebener Maßen nicht den kompletten Thread gelesen, aber als grundlegender Tipp: falls es irgendwie möglich ist, in Deinen eigenen Zeichnungen im Modellbereich immer(!) alles(!) für die von Dir präferierte Maßeinheit (Meter, Millimeter, Inch, Meilen, Lichtjahre, Parsec, Ångström ... such' Dir das Passende raus und trage es - ebenfalls in jeder Zeichnung - unter DDUNITS ein) auf Maßstab 1:1 skalieren ... das erleichtert Dir das Leben ungemein ... und für eine Abbildung im Maßstab 1:200 im Papierbereich musst Du dann das betreffende Ansichtsfenster auch wirklich "nur" im Maßstab 1:200 einstellen und keine zusätzlichen, fehleranfälligen Umrechnungen durchführen.

Grüße
Gernot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6044
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2023

erstellt am: 05. Aug. 2022 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ArCADe-Spieler:

... im Modellbereich immer(!) alles(!) für die von Dir präferierte Maßeinheit ... auf Maßstab 1:1 skalieren ... das erleichtert Dir das Leben ungemein

Volle Zustimmung - sofern wir von der Modellgeometrie reden. Gilt nicht unbedingt für Objekte, die nicht maßstäblich dargestellt werden sollen wie Texte, Bemaßungen, Symbole, ...)


Zitat:

für eine Abbildung im Maßstab 1:200 im Papierbereich musst Du dann das betreffende Ansichtsfenster auch wirklich "nur" im Maßstab 1:200 einstellen und keine zusätzlichen, fehleranfälligen Umrechnungen durchführen.


Einspruch!

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 05. Aug. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 05. Aug. 2022 09:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

>>"Das funktioniert in AutoCAD leider nur, wenn "
Das bezieht sich nur auf die Beispiel Maßstäbe die in ACAD vordefiniert sind.
natürlich geht es auch in allen anderen Fällen, aber dafür muss man sich die
Mühe machen entsprechende Maßstäbe anzulegen.
(zu wenig Worte für den Unwissenden, aber ausreichend für den Kenner - wie jupa)

>>"Einspruch!"
Genau! (da sollte der Spieler seinen Gedankengang mal ausführlicher beschreiben, denn SO passt es nicht)


@Silke
Nur um sicher zu gehen, die PM-Funktion im Forum kennst du bereits?
Im Moment bin ich nicht sicher ob diese unbekannt ist oder einfach nur keine Rückmeldung kommt 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 782
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 05. Aug. 2022 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ArCADe-Spieler:
und für eine Abbildung im Maßstab 1:200 im Papierbereich musst Du dann das betreffende Ansichtsfenster auch wirklich "nur" im Maßstab 1:200 einstellen und keine zusätzlichen, fehleranfälligen Umrechnungen durchführen.

Das funktioniert nur, wenn man im Modellbereich die gleichen Einheiten verwendet wie AutoCAD beim Plotten des Papierbereichs, und das sind nun mal ganz fix Millimeter. Wenn Du im Modell eine Linie mit 1000 Einheiten zeichnest, die etwas darstellt, was in der Realität 1 Meter lang sein soll, dann kannst Du im Papierbereich-Ansichtsfenster die Modellansicht einfach auf "1/200xp" zommen, und schon hast Du beim Plotten des Papierbereichs im Maßstab 1:1 den Modell-Maßstab 1:200.

Jetzt haben aber viele Leute beispielsweise im Modellbereich diese Linie nur 1,0 Einheiten lang gezeichnet, weil sie eben davon ausgehen, dass eine AutoCAD-Einheit einen Meter lang ist. Das Modell ist in Bezug auf die Millimeter-Einheiten des Papierbereichs also nur 1/1000stel groß. Um auf den Plotmaßstab 1:200 zu kommen, musst Du also umrechnen, so dass Du den Modellbereich im Ansichtsfenster auf "5xp" zoomst, weil eben 5 mal 1/1000 genau 1/200 ist.

Das ist keine Geheimwissenschaft, und all das kommt nur daher, dass AutoCAD früher mal in Bezug auf Einheiten völlig frei war, mit der Einführung des Papierbereichs für diesen aber dann fest und unabänderlich Millimeter (bzw Inch) vorgegeben hat. Weitere Verwirrung kam dann später dadurch zustande, dass AutoCAD dann für die automatische Einfügeskalierung verlangte, die Einheitendefinition einzustellen, ohne dabei aber auch die Einstellung im Papierbereich mit anzupassen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArCADe-Spieler
Mitglied
Metallbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von ArCADe-Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an ArCADe-Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArCADe-Spieler

Beiträge: 250
Registriert: 05.12.2012

Win 10 64bit
ACAD 2017 /LT & ACAD 2022

erstellt am: 05. Aug. 2022 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo jupa,

Zitat:
Original erstellt von jupa:

sofern wir von der Modellgeometrie reden


natürlich meinte ich den "Zeichnungsinhalt" ... Texte und Bemaßungen sind immer ein eigenes Thema/Problem ... siehe z.B. auch dieser Thread ... speziell für Texte ist es aber tatsächlich manchmal die einfachste Lösung, diese ebenfalls im Papierbereich abzulegen - das kann(!) das Skalierungsproblem zumindest dafür umgehen ... Bemaßungen bleiben immer "speziell"


Zitat:
Original erstellt von jupa:

Einspruch!


hm, da bin ich wohl in meine eigene "Gewohnheitsfalle" getappt: ich zeichne sowohl im Modellbereich das Modell als auch im Papierbereich die Zeichnungsrahmen, Schriftfelder, Tabellen usw. usf. immer im Maßstab 1:1 ... daher meine etwas vorschnelle Aussage.

Wenn man natürlich aus dem Papierbereich auch mit Skalierungsfaktor druckt, bleibt das Problem der zusätzlich notwendigen Maßstabsberechnung bestehen.

Grüße
Gernot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 782
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 05. Aug. 2022 10:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ArCADe-Spieler:
Hhm, da bin ich wohl in meine eigene "Gewohnheitsfalle" getappt: ich zeichne sowohl im Modellbereich das Modell als auch im Papierbereich die Zeichnungsrahmen, Schriftfelder, Tabellen usw. usf. immer im Maßstab 1:1

Und nochmals in die Falle getappt: so ziemlich fast immer zeichnen alle Anwender im Modellbereich im Maßstab 1:1. Es geht darum, was eine Zeichnungseinheit bedeuten soll, und das liegt im freien Ermessen des Anwenders. Wenn ich eine 1 Meter lange Wand mit einer Zeichnzngseinheit zeichne, dann zeichne ich im Maßstab 1:1 mit der Einheitendefinition 1 ZE=1m. Ein anderer wird die gleiche Wand ebenfalls im Maßstab 1:1 mit 100 Zeichnungseinheiten zeichnen, weil für ihn 1 ZE=1cm gilt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 05. Aug. 2022 10:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Gernot, du hüpfst immer noch auf dem falschen Fuß
Natürlich zeichnest du immer 1:1, im Modell wie auch im Layout und du druckst auch gerne 1:1 (wir sind ja aktuell bei der 1:1 aus dem Layout drucken Methode),
aber es ist eben nicht egal ob du im Modell gedacht in mm oder gedacht in cm oder sonst einer Einheit zeichnest.
Genau das hast du aber geschrieben - egal was man sich denkt, Hauptsache 1:1, und man kann immer "1:200" auswählen ohne herumzurechnen.

Für jede Einheit benötigt man einen anderen benannten Maßstab um das Modell maßstabsgerecht 200x kleiner auszugeben.

Daher sage ich jedem der noch nicht mit Beschriftungsfunktionen arbeitet:
Finger weg (vorerst) und lernen wie man ohne Beschriftungsfunktion arbeitet und druckt.
Danach kann man man sich die Beschriftungsfunktion und die benannten Maßstäbe draufschaffen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArCADe-Spieler
Mitglied
Metallbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von ArCADe-Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an ArCADe-Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArCADe-Spieler

Beiträge: 250
Registriert: 05.12.2012

Win 10 64bit
ACAD 2017 /LT & ACAD 2022

erstellt am: 05. Aug. 2022 10:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von archtools:

weil sie eben davon ausgehen


dieses "davon ausgehen" scheint mir eines der Hauptprobleme in dem ganzen Zusammenhang zu sein: ich bin "natürlich" davon ausgegangen(sic), dass jeder immer die DDUNITS für sich korrekt einstellt und im Papierbereich - wie ich - die Zeichnungsrahmen usw. im Maßstab 1:1 anlegt und druckt ... das mit dem Annehmen funktioniert also nur, wenn der tatsächliche Vorgang in der Zeichnung auch der (eigenen) Annahme entspricht

Zitat:
Original erstellt von archtools:

eine Zeichnungseinheit bedeuten soll, und das liegt im freien Ermessen des Anwenders ... 1 ZE=1m ... 1 ZE=1cm


für mich selbst gilt "immer" 1 ZE=1mm ... sowohl im Modell- als auch im Papierbereich ... und ist so (bei mir) auch unter DDUNITS->"Einheiten zum Skalieren des eingefügten Inhalts" abgelegt ... eine davon abweichende "Zeichnungseinheit" zu verwenden, ist dann jedoch schon wieder Zeichnen mit einem von 1:1 abweichenden Maßstab ... was ich prinzipiell zu vermeiden suche.

Und "bedeuten soll" wird ohne das Hinterlegen unter DDUNITS durch die Zeichnung nicht übermittelt. Nachdem der Anwender sein freies Ermessen mit der Festlegung der ihm/ihr genehmen Zeichnungseinheit ausgelebt hat, sollte er das Ergebnis dann auch mitteilen/hinterlegen.

Wer also dort unter DDUNITS eine andere oder gar keine Längeneinheit ausgewählt hat, als die, die er (oder sie) dann zum Zeichnen und Drucken verwendet, macht anderen, die danach mit dieser Zeichnung weiterarbeiten müssen, unnötig das Leben schwer.

Da ich selbst aber schon oft genug Architektenzeichnungen mit den abstrusesten Skalierungsfaktoren (die häufig "natürlich" nichts mit den in deren Schriftfeld angegebenen zu tun hatten ... auch nicht mit Umrechnungsfaktoren für imperiale Maßeinheiten ... wahrscheinlich ein Resultat aus genau diesem Prozess: Zeichnen mit von DDUNITS abweichender ZE, Skalierung im Ansichtsfenster plus Skalierung beim Ausdruck) erhalten und z.B. als Übersicht in meinen eigenen Zeichnungen verwendet habe, bin ich mir der Problematik durchaus bewusst.

Manchmal hilft mir dann nur, die vorhandene Bemaßung komplett in Linien und Texte zu zerlegen und die gesamte Ansicht erst danach in meinem Modellbereich auf Maßstab 1:1 (1 Zeichnungseinheit = 1mm) zu skalieren.

Eine andere Möglichkeit (die aber manchmal nicht funktioniert) ist, nach dem Skalieren alle Bemaßungen in diesem Bereich zu selektieren und auf einen Bemaßungsstil umzustellen, der dem in deren Schriftfeld angegeben oder dem von mir auf meiner Zeichnung für diese Ansicht geplanten Maßstab entspricht.

Und ja: häufig müssen dann auch die Linientypfaktoren für z.B. Achslinien auch noch angepasst werden, damit die gewünschte Linienstruktur wieder sichtbar wird.

Und dann gibt's noch die Variante, so eine Ansicht (inklusive der Bemaßungen) als Block einzufügen und diesen zu skalieren ... und, und, und ... in AutoCAD führen viele Wege nach Rom ... aber M1:1 und die verwendete Einheit unter DDUNITS zu hinterlegen, ist sowohl für einen selbst als auch für "Nachfolger" immer hilfreich.

Grüße
Gernot 

[Diese Nachricht wurde von ArCADe-Spieler am 05. Aug. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 782
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 05. Aug. 2022 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ArCADe-Spieler:
Und "bedeuten soll" wird ohne das Hinterlegen unter DDUNITS durch die Zeichnung nicht übermittelt.

Bei Deiner Interpretation bräuchte es die DDUNITS ja gar nicht, weil Du davon ausgehst, dass die genau so sind wie die EInheiten im Papierbereich, also Millimeter.

Was aber machst Du, wenn Du DDUNITS auf Meter stellst? Dann bricht Deine Logik in sich zusammen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 05. Aug. 2022 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

>>" ich bin "natürlich" davon ausgegangen(sic), dass jeder immer die DDUNITS "
Damit ist wohl der Hinweis auf INSUNITS gemeint und INSUNITS hat wirklich GAR NICHTS mit dem Thema Drucken zutun.

>>" für mich selbst gilt "immer" 1 ZE=1mm ... sowohl im Modell- als auch im Papierbereich"
Naja, genau für den Fall sind die Vorgabe-Maßstäbe ja auch ausgelegt, es geht genau um allen anderen Einheiten hier im Thread  

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Ruheständler


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 6044
Registriert: 16.09.2004

Windows 10 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2023

erstellt am: 05. Aug. 2022 11:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ArCADe-Spieler:

Zeichnen mit von DDUNITS abweichender ZE,


Genau da liegt der Hase im Pfeffer: DDUNITS ist zunächst nichts weiter als eine Absichtserklärung: Ich will in meinetwegen Millimeter zeichnen (oder wenn ich ein ganz böswilliger Mensch bin: Ich suggeriere damit anderen, ich hätte in mm gezeichnet), dann zeichne ich aber doch meine Geometrie in gedachten Meter-Abmessungen. Auf das maßstäbliche Plotten hat DDUNITS (Insunits) überhaupt keine Auswirkung. Du kannst DDUNITS ändern auf jeden x-beliebigen Wert, das Plotresultat wird stets das gleiche sein.
Die DDUNITS-Einstellungen werden (abgesehen vom Darstellungsformat) erst dann interessant, wenn Du eine andere Datei bzw. einen anderen Block einfügst. Dann kann AutoCAD auf der Basis zweier Informationen, nämlich welche Maßeinheit hat die aktuelle Datei und welche Maßeinheit hat der einzufügende Block automatisch einen Skalierfaktor für die Blockeinfügung berechnen, damit alles zusammenpaßt. Mit dem Plotten (dem Plotmaßstab) hat das nichts zu tun.
(man bemühe auch F1 for Insunitsdefsource, Insunitsdeftarget, ...)

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

[Diese Nachricht wurde von jupa am 05. Aug. 2022 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von jupa am 05. Aug. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ArCADe-Spieler
Mitglied
Metallbautechniker


Sehen Sie sich das Profil von ArCADe-Spieler an!   Senden Sie eine Private Message an ArCADe-Spieler  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ArCADe-Spieler

Beiträge: 250
Registriert: 05.12.2012

Win 10 64bit
ACAD 2017 /LT & ACAD 2022

erstellt am: 05. Aug. 2022 11:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von archtools:

Bei Deiner Interpretation bräuchte es die DDUNITS ja gar nicht, weil Du davon ausgehst, dass die genau so sind wie die EInheiten im Papierbereich, also Millimeter.

Was aber machst Du, wenn Du DDUNITS auf Meter stellst? Dann bricht Deine Logik in sich zusammen.


ich bin nicht ganz sicher was Du mir da einreden willst, nur weil ich "aus Versehen" unter DDUNITS Millimeter verwende ... aber: wenn ich in meinem Modellbereich den Modellbereich einer Zeichnung einfüge, die wiederum in ihren DDUNITS z.B. Zoll hinterlegt hatte und auch mit 1 ZE=1in bzw. =1″  gezeichnet wurde, wird zumindest das Modell korrekt skaliert, nämlich mit Skalierfaktor 25,4 für 1″ = 25,4mm ... zumindest hat es erst letztens bei einer chinesischen Stahlbauzeichnung genau so funktioniert, wo ich sogar deren original dwg-Datei bekommen hatte, und so deren Voreinstellung unter DDUNITS prüfen konnte.

Dummer Weise bekomme ich aber häufig dwg's, in deren Modellbereich (wahrscheinlich durch Konverter aus anderen CAD-Programmen) komplette Zeichnungen inklusive Rahmen, Schriftfeld und skalierten Ansichten enthalten sind, wo ich eigentlich erwarten würde, dass die Ansichten zumindest im dort angegebenen Maßstab skaliert wären.

Da ich aus dem Maschinenbau komme und in meinem Berufsleben bisher immer in Branchen tätig war, die mit Millimetern als ihrer "Standard-Maßeinheit" gearbeitet haben, bin ich in AutoCAD auch nichts anderes gewohnt ... und freue mich nur über korrekt skalierende Zeichnungen von Architekten (sehr selten), Stahl- und Anlagenbauern (häufig), selbst wenn diese imperiale Maßeinheiten verwenden.

Da allerdings die letzten 3 Antworten auf meinen Senf (wohl zu recht) der Meinung sind, dass ich nicht ausreichend Ahnung von AutoCAD habe, klinke ich mich aus ... meine Erfahrung scheint in ihrer Logik zumindest für mich zu funktionieren, und ich dachte in meinem auf Millimeter beschränkten Denken, sie könnte helfen.

Grüße, schönes WE
Gernot

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 782
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 05. Aug. 2022 12:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ArCADe-Spieler:

ich bin nicht ganz sicher was Du mir da einreden willst, nur weil ich "aus Versehen" unter DDUNITS Millimeter verwende ... aber: wenn ich in meinem Modellbereich den Modellbereich einer Zeichnung einfüge


Ich will Dir gar nix einreden, aber Du hast Deine Methode, den Modellbereich im Papiwerbereich-Ansichtsfenster einfach auf 1:200 zu zommen, um im Maßstab 1:200 zu PLOTTEN (!), mit der Verwendung der DDUNITS begründet. Die haben aber nix mit Plotten zu tun, sondern mit Einfügen.

Das Verwirrnis ist auf sehr inkonsistente Programmgestaltung von Autodesk zurück zu führen, weil Anwender innerhalb einer einzigen Zeichnung mit mehr als zwei verschiedenen Einheitendefinitionen zu tun haben.

Auch in AutoCAD gibt es noch immer viele Anwender, die den Papierbereich gar nicht nutzen, sondern ihren Zeichnungsrahmen usw in den Modellbereich zeichnen und nur vom Modellbereich aus plotten. Wenn DWGs ausgetauscht werden, dann geht das eben nicht ohne Verabredung auf gewisse Standards. Und da gibt es sehr viele Fallstricke ...

[Diese Nachricht wurde von archtools am 05. Aug. 2022 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 05. Aug. 2022 12:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

okay, die Antwort nur noch als PM

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 782
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 05. Aug. 2022 13:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Seit doch bitte froh, dass es hier nur ums Plotten geht, und dass schlimmstenfalls mal ein Blatt Papier verloren geht.

Die Marsmission Mars Climate Orbiter (https://de.wikipedia.org/wiki/Mars_Climate_Orbiter) ist gescheitert, weil die NASA SI-Einheiten verwendet (also metrische Einheiten), der Hersteller Lockheed Martin aber das imperiale System. Dadurch wurden fehlerhafte Navigationsdaten errechnet, und die Sonde ging verloren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 06. Aug. 2022 08:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Die Problematik ist in den letzten 3 Beiträgen präzise zusammengefasst. In unserem Büro arbeiten wir immer mit Millimetern als Einheit, ohne dass ich bisher gewusst habe dass man diese über ddunits irgendwo einstellen kann. Deshalb konnte ich bisher immer problemlos aus meinen Modellmillimetern mit dem richtigen Maßstab aus meinem Millimeter-Layout drucken.
Ich werde mich auf die Suche nach ddunits machen und ausprobieren, vor allem kann ich nun besser mit dem Zeichnungslieferanten kommunizieren.
Die große Anzahl und der Umfang der Beiträge zeigt ja wie erklärungsbedürftig das Thema ist und wie unklar was eigentlich jeweils gemeint ist.
Danke an alle, die sich hier engagiert haben :-)
Silke

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 06. Aug. 2022 08:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

P. S. Sorry, ich meinte in allen Beiträgen, hätte mich vorher schon wieder eingeklingt und dann kam NOCH mehr

------------------
Sport

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 07. Aug. 2022 19:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


3D__Original.dwg

 
Hier für Interessierte doch noch eine Datei.
Ich denke, ich habe das Thema inzwischen durchblickt.


Silke

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 08. Aug. 2022 08:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Interessant in dem Thread ist jetzt eigentlich nur der Umstand dass du überall von 'Millimeter' geschrieben hast und Meter wünscht,
aber im Grunde jeder verstanden hat dass der Fall umgekehrt vorliegt  

"die warum auch immer, in Millimetern gezeichnet ist. Gibt es eine Möglichkeit diese in Meter umzuwandeln"
" in Millimetern gezeichnet ist. Gibt es eine Möglichkeit diese in Meter umzuwandeln"
"Nun isses in diesem Fall schon seltsam, dass in mm gezeichnet wurde, "
"Ich hatte gehofft, man könnte die Millimeterzeichnung in eine andere zeichnungsdatei reinkopieren"

DWG:
>>" Der Ersteller ist der Meinung er habe in Metern exportiert "
>>" Da der Ersteller der Zeichnung steif und fest behauptet, die Zeichnug wäre in Metern angelegt "
Damit hatte der Ersteller dann wohl recht, in Metern gedacht=gezeichnet und auch InsUnits steht auf Meter (auch wenn dies nichts mit dem Plotten zutun hat),
nur Measurement steht auf 0 statt 1 - was man eigentlich nicht einfach umstellen sollte - aber in der Datei gibt es keine Standard-Linientypen
ungleich Continuous und auch keineSchraffuren ungleich'Solid', in diesem Fall könnte man es einfach umstellen.
(Frage an die Revit-Front und dann ggf. an den Ersteller: Bitte eine Vorlage für den Gebrauch metrischer Einheiten verwenden falls die Möglichkeit besteht)

 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 08. Aug. 2022 08:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hmm, ich hätte vielleicht schreiben sollen in 1000mm....

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 21254
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 08. Aug. 2022 09:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

DAS hätte dann noch mehr verwirrt "in 1000mm" habe ich noch nie gehört und zudem ist die Linie ja 1 lang und nirgendswo 1000 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 08. Aug. 2022 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Aber das war, was ich wollte: dass aus der 1 eine 1000 wird

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

archtools
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von archtools an!   Senden Sie eine Private Message an archtools  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für archtools

Beiträge: 782
Registriert: 09.10.2004

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

erstellt am: 08. Aug. 2022 11:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Silke Bee 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Silke Bee:
Aber das war, was ich wollte: dass aus der 1 eine 1000 wird

Gut ist, dass du jetzt die "mm" bzw "m" weglässt. In AutoCAD ist eine Linie niemals 1000 mm lang oder 1 Meter. Sie ist 1000 Zeichnungseinheiten lang oder nur eine. Und was eine Zeichnungseinheit für Dich (!) bedeuten soll, legst Du als Zeichner/in fest. Und wenn Du DWGs mit anderen austauschst, dann ist es ratsam, sich dabei auf einen gemeinsamen Konsens zu einigen. Und wenn es diesen Konsens nicht gibt, dann muss man eben skalieren.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Silke Bee
Mitglied
Technischer Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von Silke Bee an!   Senden Sie eine Private Message an Silke Bee  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Silke Bee

Beiträge: 15
Registriert: 28.07.2022

AutoCad Plant 3D 2022,
PointCab,
Faro Scene,
Recap

erstellt am: 08. Aug. 2022 20:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

find ich auch gut 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2022 CAD.de | Impressum | Datenschutz