Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Anordnung Werkzeugkästen 2016 zu 2019 / Eigenen Werkzeugkasten exportieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Anordnung Werkzeugkästen 2016 zu 2019 / Eigenen Werkzeugkasten exportieren (646 mal gelesen)
ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 27. Nov. 2018 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Toolbar.PNG

 
Hallo zusammen,

soweit ich weiß werden beim Exportieren des AutoCAD Profils die Anordnung der Werkzeugkästen und Einstellungen in den Optionen in einer ARG Datei gesichert. Ich arbeite mit AutoCAD Architecture 2016 und einem weiteren Aufsatz und soll nun die Anordnung meiner Werkzeugkästen auf zwei Arbeitsstationen mit AutoCAD 2019 kopieren. Wie muss ich hier vorgehen, dass auch wirklich nur die Anordnung der Werkzeugkästen übernommen wird? Kann es Probleme mit den unterschiedlichen Versionen geben?

Des Weiteren habe ich mir einen eigenen Werkzeugkasten mit AutoCAD Befehlen erstellt, welche ich sonst nur von der Befehlszeile oder Menüleiste aus aufrufe. Wie kann ich diesen exportieren und auf anderen Arbeitsstationen importieren, ohne Probleme zu verursachen?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 27. Nov. 2018 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

"soweit ich weiß werden beim Exportieren des AutoCAD Profils die Anordnung der Werkzeugkästen und Einstellungen in den Optionen in einer ARG Datei gesichert."
Ja


"soll nun die Anordnung meiner Werkzeugkästen auf zwei Arbeitsstationen mit AutoCAD 2019 kopieren."
"Wie muss ich hier vorgehen, dass auch wirklich nur die Anordnung der Werkzeugkästen übernommen wird?"

Da passiert nichts wenn du rüber läuft (oder per TeamViewer) und die Position der handvoll an Werkzeugkästen
für diese lächerlichen zwei anderen Workstations per Hand vornimmst.
Sorry, aber 'nur Postion' an ZWEI WS? 
Kurz: Vorgesehen ist das nicht, zudem sind Postionen abhängig von Monitiren&Treiber/Auflösung.
Wer sich damit beschäftigen will -> Du kannst eine Reg Datei nutzen (wie die *.ARG) oder ein AutoCAD-Script.SCR erstellen.


"Kann es Probleme mit den unterschiedlichen Versionen geben?
Beim händischen einpflegen, nein. Beim automatisierten muß man halt wissen was man macht.


"Des Weiteren habe ich mir einen eigenen Werkzeugkasten mit AutoCAD Befehlen erstellt, ... "
"Wie kann ich diesen exportieren"
Werkzeugkästen sind in CUIX Dateien definiert, also sorge für eine CUIX in der dieser WK enthalten ist., Befehl: ABI/_CUI


[i]"und auf anderen Arbeitsstationen importieren,"

Entweder die CUIX wird als Unternehmens.cuix, oder als partielle Cuix hinzugeladen3, oder jemand muß den WK händisch importieren über den Befehl: ABI/_CUI


"ohne Probleme zu verursachen?"
Der Punkt ist schlecht in einem Satz zu beantworten, allgemein sei eine ordetnliche Benennung der Menübestandteile förderlich um Konflikte zu vermeiden.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 27. Nov. 2018 10:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

OK, wenn's sonst niemand macht, mach ich es halt.

Darf ich Dich an dieser Stelle mit dem user FAQ bekannt machen:

Er hat sich dieses Themas schon mal angenommen:

>> Thema:   FAQ: Arbeitsbereich (Workspace) <<

Workspaces werden in der Hauptcuix gespeichert und können von dort aus auch in partielle cuix übertragen werden, dann mitgenommen und auf dem anderen PC wieder in die Hauptcuix und stehen dann zur Verfügung.

HTH  

PS:
Anmerkung zu Deinem Vorhaben: ACA-Befehle werden in Vanilla-ACAD nicht funktionieren, da nützt der schönste button nix. Nur vorsorglich, die Idee hatten schon manche.

PPS: WICHTIG: Die ARG-Datei = das exportierte Profil Deiner ACA-2016 solltest Du auf gar keinen Fall bei den 2019-er Vanillas einspielen.
Das funktioniert nicht (so, wie Du das möchtest)!

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ibmk
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von ibmk an!   Senden Sie eine Private Message an ibmk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ibmk

Beiträge: 90
Registriert: 17.11.2016

WIN 10 Pro x64
i7-8750H
16 GB RAM
Quadro P1000
ACADA 2016

erstellt am: 27. Nov. 2018 11:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das manuelle Einstellen mit vielen Klicks wollte ich eben umgehen - das Anordnen ist das kleinste Übel... Werde ich dann wohl manuell erledigen.

Ich bin mir eben nicht sicher, was beim Export und Import von CUIX Dateien geschieht. Den Beitrag von FAQ bezüglich Arbeitsbereich (Workspace) habe ich auch schon gelesen, jedoch kann ich dort keine Lösung zu meinem Problem finden (oder ich habe es überlesen...). Bei Fehlern lässt ein neu eröffnetes Thema sicher nicht lange auf sich warten.

Zu den ACA Befehlen - ich besitze zwar AutoCAD Architecture - "nutze" jedoch nur AutoCAD (gestartet über "acad.exe" ohne weitere Ergänzungen im "Ziel" bei den Eigenschaften der Verknüpfung). In der Vergangenheit gab es bei mir immer Probleme mit der Benutzeroberfläche, wenn ich AutoCAD Architecture gestartet habe (sicher ein Anwendungsfehler von mir). Also sollte ich auch in der Vergangenheit auch keine ACA Befehle genutzt haben.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 27. Nov. 2018 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

>> Den Beitrag von FAQ [Frequently asked questions (Häufig gestellte Fragen)] bezüglich Arbeitsbereich (Workspace) habe ich auch schon gelesen, jedoch kann ich dort keine Lösung zu meinem Problem finden (oder ich habe es überlesen...).

Deshalb hab ich auch den für Dich relevanten Teil oben nochmal in geringfügig andere Worte gefaßt:
Workspaces werden in der Hauptcuix gespeichert und können von dort aus auch in partielle cuix übertragen werden, dann mitgenommen und auf dem anderen PC wieder in die Hauptcuix und stehen dann zur Verfügung.

Aber diese Anordnungen sind, wie cadffm bereits anmerkte, auch noch von anderen Faktoren abhängig. Dein wichtigstes Stichwort ist daher:

Erstellen und Laden von partiellen Anpassungsdateien (CUIx-Dateien):
http://help.autodesk.com/view/ACDLT/2019/DEU/?guid=GUID-D148C822-34AC-4A12-897A-60742F375406

Also:
Deinen WK in eine partielle cuix speichern, (ggfs. die Anordnung der ganzen WK in einen workspace, den ebenfalls in die partielle cuix übertragen,) die partielle cuix mitnehmen und beim Kollegen als partielle cuix einspielen. Du kannst soviele partielle cuix dazu laden, wie Du magst (glaub ich, oder gibt es da ne Obergrenze?)

Man beachte den Reiter "Übertragen" im CUIX-Dialog.


------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 27. Nov. 2018 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ibmk 10 Unities + Antwort hilfreich

"Ich bin mir eben nicht sicher, was beim Export und Import von CUIX Dateien geschieht"
Ab dem zweiten Mal mußt du konkreter werden mit der Beschreibung/Aussage.
{jaaa, mir ist bewußt dass dies leichter gesagt wie getan ist, aber dennoch wird es dadurch nicht falsch darauf hinzuweisen}

Also: Wenn man eine CUIX als partielle .cuix oder als Unternehmens .cuix LÄDT,
dann passieren 2-3 Dinge, je nachdem wie der Inhalt in der cuix definiert ist
und je nach AutoCAD-Einstellung.

1. In jedem Fall hat Acad nun Zugriff auf die Definition der *was auch immer* in der Datei (solange hier auf eindeutig Benennung geachtet wurde)
2. Wenn die Vorgabeanzeige von Menüobjekten(dein Werkzeugkasten) als "Zu Arbeitsbereich hinzufügen" definert ist, werden diese automatisch dem aktuellen (unbenannten) Arbeitsbereich hinzugefügt.
3. Wenn WSAUTOSAVE aktiviert ist (ich persönlich rate eher nicht dazu), dann wird die Änderung automatisch unter dem als aktuell eingestellten Arbeitsbereich gespeichert.


So wie es sich bei dir liest nehme ich an: Es gibt keine Probleme, solange es sich bei allen Schaltflächen um eigene/neue handelt.
Bei den Testrechnern: Für zuvor die aktuellen Einstellungen exportieren, somit ist man auf der sicheren Seite falls man was verbockt.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz