Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  
  Maßstäbe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Maßstäbe (381 mal gelesen)
_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 07. Dez. 2017 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ich habe folgende Frage, ich arbeite mit Maßstäben und habe das Problem das ich alle meine Projektzeichnungen ordentlich mit z.Bsp. M 1:500 ablege und sobald ich die Zeichnungen später öffne legt AutoCAD einen neuen Maßstab 1:500_1 an.
Da ich mit Referenzen arbeite ist es natürlich immer nervig wenn dann das Ansichtsfenster den Beschriftungsmaßstab 500_1 hat und bei einigen Referenzen dann mein Text nicht zu sehen ist, am Projektende kurz vor dem Liefern hat das schon zum fast Nervenzusammenbruch geführt, weil ich alle Zeichnungen durchackern musste um die Maßstäbe wieder einheitlich einzustellen. Was mach ich bloss falsch ? Liegt das am Zusammenpacken der Referenzen - was kann ich anders machen das die Maßstäbe schön gleichmäßig eingestellt bleiben?

Danke
_Trolly

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Entsorger01
Moderator
Techniker




Sehen Sie sich das Profil von Entsorger01 an!   Senden Sie eine Private Message an Entsorger01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Entsorger01

Beiträge: 3074
Registriert: 07.07.2006

ACAD 2014 - SP1
VPstudio (Raster)
Acrobat Prof. X
Photoshop CS6
Win7

erstellt am: 07. Dez. 2017 22:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/033519.shtml#000001

[Link wurde von einem Moderator angepasst]
------------------
Gruß

Michi

"Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut."
Karl Valentin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 08. Dez. 2017 09:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

also wenn ich das jetzt alles richtig verstehe .... Problem ungelöst

Schade

P.S. ich habe sorgsam darauf geachtet das alle Maßstäbe gleich benannt und definiert sind ....

Danke
_Trolly

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17968
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 08. Dez. 2017 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

Können wir das Problem bitte auf AutoCAD beschränken? (damit schließt man ein paar Features der Vertikalprodukte aus)
AutoCAD fügt keine "externen" Daten in die Datei ein, weder beim öffnen noch beim speichern einer Datei.
Wenn man von einer Standardinstallation ausgeht und von purem AutoCAD spricht, wäre dies (m)eine klare Aussage.

Bevor ich Wege aufzeige wie man dem Problem auf die Pelle rückt:
Bitte stelle deine DWT und eine neue DWG auf der Basis dieser DWT zur Verfügung.
(Standard AutoCAD, Datei neu, diese Vorlage wählen, neue Datei speichern.  DWT und DWG als Zip hier hochladen, danke.)

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 08. Dez. 2017 11:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Bsp_Layout.zip


Vorlage_metrisch.zip


Zeichnung.zip

 
Danke das Du Dich meines Problems doch noch versuchst anzunehmen ...
Wir haben hier ein ziemlich großes Projekt und ich soll eine Vorlage für die Zeichnungen erarbeiten, es gibt aber Kollegen die sich vielleicht auch nicht sooo gut mit den Maßstäben auskennen und die müssen dann mit den Zeichnungen klarkommen was natürlich schwierig ist wenn sich die Maßstäbe immer verselbstständigen und im Ansichtsfenster plötzlich kein Text mehr sichtbar ist.
Ich überlege auf eine Arbeit mit Beschriftung zu verzichten, was aber natürlich Schade ist, an für sich ist das ne Super Sache.
Bsp_Layout  -  eine .dwg mit meinem Layout in dem sich der Maßstab automatisch auf 1:500_1 umgestellt hat
Vorlage_metrisch  -  eine .dwt
Zeichnung  -  eine .dwg Zeichnung aus der Vorlage generiert

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17968
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 08. Dez. 2017 11:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

Für die anderen:
Anhand des Dateinamen dürft ihr die eigentliche Dateierweiterung erraten,
es sind drei Zips anstatt einer, weil es umbenannte DWG/DWT Dateien sind.

_Trolly
Drei Dateien gezippt war gemeint: Klick!

-

Also die 'Zeichnung' passt mit der Vorlage auf den ersten Block zusammen,
was die Maßstäbe angeht auf jeden Fall.

Jetzt hast du eine weitere Datei "Bsp_Layout", aber diese Datei ist ja definitiv NICHT
die Datei "Zeichnung.dwg" welche sich laut deiner Beschriebung ja plötzlich diese komischen
Maßstäbe ziehen würde wenn du sie wieder öffnest.

Also korrigiere bitte deine Aussage (oder mich):

" habe das Problem das ich alle meine Projektzeichnungen ordentlich mit z.Bsp. M 1:500 ablege
  und sobald ich die Zeichnungen später öffne legt AutoCAD einen neuen Maßstab 1:500_1 an."

Öffne die "Zeichnung.dwg" welche ja auf der DWT basiert,
(nach deiner Beschreibung müßtest du nun diese *_1" Maßstäbe sehen)
nun die Datei SpeichernUnter und  hier ganz normal als DWG  hochladen.

Ich greife deiner Antwort schon mal vor und frage zusätzlich:
Welche Arbeitsschritte lagen zwischen DateiNEU und der BSPlayout-Datei?
Wenn ich raten darf: Ihr kopiert den Modelbereich in eine Datei mit Layout?
<liest sich beim schreiben schon ääähm sehr ungewöhnlich>

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 08. Dez. 2017 11:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Also ... Sorry ich werde mich mit dem anhängen von Daten noch einmal beschäftigen ... mach ich hier nicht so oft.

Folgende ist meine Vorgehensweise :

Ich öffne eine frische dwt (dieselbe die ich gepostet habe), lege meinen Maßstab fest in dem Fall 1:500, lösche die nicht nötigen Maßstäbe heraus (in der Hoffnung das es dann besser funktioniert). Anschließend kopiere ich Daten aus einer parallel geöffneten dxf Datei in meine .dwt um möglichst die dxf Daten in eine saubere Datei zu bekommen.

Denselben Vorgang wiederhole ich 3x, bereinige die Zeichnungen säubere die Maßstäbe.

Am Ende kommen diese ganzen Dateien in eine wieder frisch dafür angelegte (auf die Maßstäbe 1:500 und 1:1000 reduzierte) Datei und zwar als Referenzen.

Dann lege ich Layouts mit dem Maßstab 1:500 als Beschriftungsmaßstab an und verlasse die Zeichnung wieder.

Wenn ich jetzt die Referenzzeichnungen öffne und bearbeite dann wieder in meinen "Mutterplan" gehe, legt mir AutoCAD in dem Mutterplan und auch in den Referenzzeichnungen den Maßstab 1:500_1 ab. Es wird auch der Ansichtsfensterbeschriftungsmaßstab auf 1:500_1 geändert, wodurch ich nicht mehr alle Texte sehe da die Referenzen jetzt den wahlweise den M 1:500 oder wenn ich Sie bearbeitet habe den M 1:500_1 haben. Ich hatte vermutet ich war in dem Anlegen des Maßstabs 1:500 zu schlampig dann erklärt sich mir warum nicht in allen Zeichnungen 1:500 gleich ist. Aber in allen Zeichnungen habe ich 1:500 gleich definiert und irgendwie passt es doch nicht zusammen.

Gruß
_Trolly

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17968
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 08. Dez. 2017 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

"Ich öffne eine frische dwt (dieselbe die ich gepostet habe),"
Das wäre "falsch", eine DWT öffnet man dafür nicht, man erstellt eine neue DWG auf Basis einer DWT, also Befehl NEU oder SNEU.


"Anschließend kopiere ich Daten aus einer parallel geöffneten dxf Datei in meine .dwt"
(wie gesagt, bitte nicht in eine DWT kopieren, irgendwann drückst du mal speichern und hast den Müll in der DWT und damit Ärger)


"Am Ende kommen diese ganzen Dateien in eine wieder frisch dafür angelegte (auf die Maßstäbe 1:500 und 1:1000 reduzierte)  Datei und zwar als Referenzen."
GENAU DIE DATEI " in eine wieder frisch dafür angelegte ", um die geht es hier!
Diese Datei ist nicht in deinen Anhängen dabei, RICHTIG?


Allerdings: Ab der Beschreibung "Wenn ich jetzt die Referenzzeichnungen öffne... " komme ich mit meiner Theorie ins Trudeln - zugegeben!

CADffm merkt an: Eine schwierige Konversation 


Also erstelle doch bitte noch mal EIN Zip-Archiv mit folgenden Dateien.
(nicht die Dateiendsung umbenennen, sondern WinZIP WinRAR oder sonstige Zip-Archiv Software nutzen, Oder Dateien markieren - Rechtklick - Senden an - Zip komprimierter Ordner )

"Am Ende kommen diese ganzen Dateien"
Bitte "diese ganzen Dateien" einpacken

" in eine wieder frisch dafür angelegte Datei "
Bitte auch diese Datei einpacken in das ZIP-Archiv

"und zwar als Referenzen."
Bitte diese fertig gestellt Datei ebenfalls (mit anderem Namen) hinzufügen.


Was die weitere Beschreibung angeht: Bitt nennen uns doch noch genau den weg deiner "Bearbeitung der Referenzen",
wie öffnest/bearbeitest du diese? Es gibt mehrere Wege, daher die Frage.

Ich bin zuversichtlich, wenn wir denn erst einmal die gleiche Grundlage zum analysieren haben wie du 

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 11. Dez. 2017 07:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


xxxxxx_V_1_LP_SASTOSCHANL.zip

 
Guten Morgen,

ich habe meine aktuellen Daten (natürlich etwas reduziert .. Datenschutz) jetzt noch einmal eingestellt.
Mein Mutterplan ist die xxxxxx_V_1_SASTOSCHANL.
Meistens habe ich den Mutterplan immer im Hintergrund geöffnet, und bearbeite parallel die Referenzen z.Bsp. xxxxxx_SASTOSCHANL_KN , wenn ich bearbeiten sage meine ich das ich die .dwg öffne und Texte ändere, Layer ändere dazu konstruiere etc. eigentlich nichts was wirklich die Maßstäbe betrifft. Nach der "Bearbeitung" kontrolliere ich in der Regel die Maßstabsliste ... 1:500 .. alles OK, speichere und schließe den Plan aktualisiere die Referenz in meinem Mutterplan und sehe nix im Ansichtsfenster. Wenn ich jetzt ein 2. Mal den xxxxxx_SASTOSCH_KN öffne ist aus meinem ursprünglichen 1:500 Maßstab ein 1:500_1 geworden und der 1:500 steht zusätzlich auch noch in der Maßstabsliste drin. Den 1:500 kann ich löschen und den 1:500_1 zurück in 1:500 umbenennen. dann schließe ich den Plan und beim nächsten öffnen ist dasselbe Problem wieder da.

Das ich eine .dwt nicht überspeichern sollte ist mir schon klar, ich dachte nur nicht das es ein Unterschied macht ob ich dwt öffne-Daten einlese-als .dwg speichere oder dwt öffnen-dann als .dwg speichere- dann erst Daten einlese.

Für mich ist es auch schwierig das Problem zu schildern, da ich auch nicht mal Ansatzweise eine Ahnung habe wo das Problem liegt. Ich dachte schon der Maßstab angelegt wird wenn ich Referenzen aus der Mutterdatei ändere weshalb ich das schon unterlasse.

Wie schon gesagt jetzt ist nur das Problem das ich eine saubere Vorlage brauche für ein Projekt an dem viele Leute arbeiten, und so funktioniert das nicht.

Vielleicht findet sich doch noch eine Lösung.

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17968
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 11. Dez. 2017 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

Wenn hier nicht zusammenpassende Daten bereitgestellt werden kann man auch keine sinnvollen Rückschlüssen ziehen.
Die Datei "xxxxxx_V_1_LP_SASTOSCHANL.dwg" stammt doch nicht von der Datei "Vorlage_metrisch.dwt" ab, oder?

Es fehlt die Vorher-Datei zu "xxxxxx_V_1_LP_SASTOSCHANL.dwg", also vermutlich eine DWT (oder halt DXF oder DWG) aus der diese entstand.

Deine Vorgangsbeschreibung beschreibt einen Fehler der so nicht vorhanden sein sollte und ohne ein reproduzierbares Beispiel
wird man da zunächst nichts machen können (es sei den ein User kennt einen Bug und kann hier helfen), ich glaube nach wie vor
nicht an eine spontane Entstehung oder erklärbares Normalverhalten.

Wir machen es jetzt mal anders herum, ich stelle eine Behauptung auf und du wiederlegst diese.
Egal von welcher Datei wir sprechen, wenn darin kein Maßstab 1:500_1 enthalten ist, aber einen 1:500 "benutzt" wird:
Dann werden Objekte welche 1:500 referenzieren niemals (von alleine) einen Maßstab 1:500_1 in dieser Datei referenzieren: Niemals.
Jetzt versuche einfach ein nachvollziebares Beispiel(dateien) bereitzustellen.

Es gibt nur eine Möglichkeit wie du selbst den Namen des Beschriftungsmaßstabes ändern kann und das wäre die
Funktion Beschriftungsmaßstäbe-Zurücksetzen und in der Vorgabeliste im System ist der Maßstab 1:500 bekannt,
jedoch mit 1:0.5 definiert.
Wenn der Maßstab 1:500 der aktuelle ist und du nur in die Statusleiste schaust ob da weiterhin 1:500 steht,
dann würde es dabei auch nicht auffallen da dort noch 1:500 steht (bis man die Datei neu öffnet).
Aber wie gesagt, erstens müßtest du aktiv die Maßstäbe zurücksetzen und zudem der Maßstab 1:500 in der Vorgabeliste
existieren und dann noch anders definiert sein wie du im Einsatz hast.

Kleine Anmerkung:
Wenn du von den Standards abweichst, warum benennst du dann deine eigenen Maßstäbe nicht ordentlich eindeutig?
Also keine Standarddefinitionen ändern, sondern eigene neue hinzufügen - damit fährt man immer besser.
"1:500m" hätte ich diesen zum Beispiel benannt, oder möglicherweise noch besser "M_1:500"

Sebastian

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Entsorger01
Moderator
Techniker




Sehen Sie sich das Profil von Entsorger01 an!   Senden Sie eine Private Message an Entsorger01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Entsorger01

Beiträge: 3074
Registriert: 07.07.2006

ACAD 2014 - SP1
VPstudio (Raster)
Acrobat Prof. X
Photoshop CS6
Win7

erstellt am: 11. Dez. 2017 13:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

Könntest du bitte die von den überflüssigen Maßstäben bereinigte Masterdatei noch mal hochladen, damit ich deine Schritte wirklich 1 zu 1 nachstellen kann?
In der Mutter der letzten ZIP-Datei ist der Maßstab 1:500_1 bereits vorhanden, auch wenn sie ohne die XRefs geöffnet wird. Übrigens mit einer anderen Definition, als die 1:500 in den Referenzen (siehe meine Vermutung oben)

------------------
Gruß

Michi

""Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut."
Karl Valentin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 11. Dez. 2017 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

die von mir benutzte .dwt ist immer die acadiso.dwt (diese ist auch noch Original ohne das Sie übergespeichert wurde) die ich weiter oben gepostet hatte.

Aber ich denke Du hast mein Problem mehr oder weniger gelöst.

Wenn ich meinen selbst erstellten Maßstäben einen anderen Namen (z.Bsp. ordentlich M_1:500)als die in der .dwt enthaltenen Maßstabsnamen (Standard 1:500) gebe, habe ich dieses Problem der 1:500_1 benannten Maßstäbe nicht. Vielleicht hat es tatsächlich etwas damit zu tun das meine Namen wie der Standardname (auch wenn ich den Maßstab anders definiert habe) benannt waren.

Ich muss noch weiter testen aber bis jetzt, nach einigen Kurztests, bleiben meine Maßstäbe artig bei M_1:500 (in allen Dateien) und nix anderes.

Eigentlich sollte man die Standards von AutoCAD nie umdefinieren.

Gruß
_Trolly

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 11. Dez. 2017 13:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

... Entsorger01 ...

Die 1:500 habe ich nicht angelegt, das ist eben jener Maßstab der automatisch in die Zeichnung geraten ist.
Ich weiss das die Definition immer dieselbe sein muss, in diesem Fall habe ich 1:500 ja mit 1000 zu 500 definiert.
Aber ich denke AutoCAD kam tatsächlich damit durcheinander das ich den Standard umdefiniert habe.

Bis jetzt flutscht alles ....

Gruß
_Trolly

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 17968
Registriert: 14.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 11. Dez. 2017 14:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

Tja dann OK, wenn du selbst die Maßstäbe per "Zurücksetzen" änderst dann kann niemand etwas dafür,
auch AutoCAD nicht.
(das Zurücksetzen macht AutoCAD nicht von alleine, das mußt du selbst gemacht haben in den Fällen).

Also noch einmal "ganz von Vorne":

[FAQ:  Beschriftung]
[Hilfe: Beschriftungsmaßstab]

AutoCAD speichert "Beschriftungs-Maßstäbe" direkt in einer Datei ab (DWT DWG DXF),
darüber hinaus gibt es eine Vorgabe-Maßstabsliste im System, welche ebenfalls anpassbar ist:
Befehl: Optionen/Benutzereinstellungen/ [Vorgabe-Maßstabsliste...]

Die Option "Zurücksetzen" des Befehls 'MSTABLISTEBEARB' resetet die Maßstabsliste einer Datei
anhand der Vorgabeliste im System.

Ungenutzte Maßstäbe werden gelöscht (kein Objekt referenziert diesen und der Maßstab ist nicht als aktuell gesetzt).

Maßstäbe welche vom Namen her bekannt sind, aber nicht der Vorgabe-Definition entsprechen,
werden umbenannt und der Vorgabe-Maßstab mit diesem Namen wird in die Datei importiert.

Alle anderen Maßstäbe aus der Vorlage-Maßstabliste werden ebenfalls importiert
(wahlweise nur die metrischen oder die britishen, oder beide).

------------------
CAD on demand GmbH - Beratung und Programmierung rund um AutoCAD

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Entsorger01
Moderator
Techniker




Sehen Sie sich das Profil von Entsorger01 an!   Senden Sie eine Private Message an Entsorger01  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Entsorger01

Beiträge: 3074
Registriert: 07.07.2006

ACAD 2014 - SP1
VPstudio (Raster)
Acrobat Prof. X
Photoshop CS6
Win7

erstellt am: 11. Dez. 2017 14:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für _Trolly 10 Unities + Antwort hilfreich

Mit den Namen hat das eher weniger zu tun. Allein schon, weil der Maßstab 1:500 in der acadiso.dwt ja garnicht vordefiniert ist (ohne jetzt nachgesehen zu haben). Auch ich verwende ausschließlich die "reinen" Maßstabsbezeichnungen wie 1:10, 1:100 oder 1:500 und das Problem tritt nicht auf.

Auffällig ist halt, dass in deinen Referenzzeichnungen der Maßstab 1:500 folgendermaßen definiert ist: 1000 Papiereinheiten = 500 Zeichnungseinheiten
In der von dir übermittelten Masterdatei weißt der Maßstab 1:500 aber die Definition 1 Papiereinheit = 0.5 Zeichnungseinheiten auf.
Und da kommt ACAD dann - berechtigterweise - ins stolpern. Auch wenn das Verhältnis ja letztendlich das Selbe ist, sind die beiden 1:500 für ACAD unterschiedlich --> also legt es einen _1 Maßstab an.

------------------
Gruß

Michi

""Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut."
Karl Valentin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

_Trolly
Mitglied
CAD-Bearbeiterin


Sehen Sie sich das Profil von _Trolly an!   Senden Sie eine Private Message an _Trolly  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für _Trolly

Beiträge: 120
Registriert: 28.10.2005

Autocad 2016
Autocad 2016 Civil 3D
AutoCAD 2016 Map

erstellt am: 11. Dez. 2017 14:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für Eure Hilfe ....

Gruß
_Trolly

------------------
...am Rande des Wahnsinns ...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2017 CAD.de