Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Polylinien zu 3D-Flächen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Polylinien zu 3D-Flächen (1253 mal gelesen)
Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 22. Aug. 2014 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebe Helferlein,

eine externe Software liefert mir die Vermaschung eines DGM als geschlossene Polylinien. Benötigt würden aber 3D-Faces. Ist es mit AutoCAD (ohne zusätzl. Module, Ver. 2013) möglich, das per Menübefehl zu konvertieren?

Grüsse,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 22. Aug. 2014 12:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Frank,
was willst Du damit erreichen? Wie soll das weiter verarbeitet werden? Geht das auch mit Regionen?
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 22. Aug. 2014 12:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dietrich,

die DXF soll dann auf ein Messinstrument (TACHY/GPS) um damit den Soll-Ist-Vergleich im Gelände zu machen.
Die Koordinaten kommen aus einer Planungssoftware, die kein DGM kann. Jetzt habe ich verschiedene Möglichkeiten, daraus das Benötigte zu erstellen.
Geht das mit AutoCAD, so wie's ist, habe ich alles nötige. Geht's nicht, muss ich entweder was durch die Firma kaufen lassen (fachfremden Chefs erklären, warum, wieso, weshalb; IT involvieren, Einkauf einschalten... ich mag gar nicht dran denken. Das ganze wegen 2000-3000€), oder selber basteln - auch da muss ich mir die nötige Zeit stehlen.

Grüsse,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 22. Aug. 2014 13:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Frank,
dann benötigst Du, wenn ich das richtig sehe, nur die Koordinaten der Eckpunkte.
Die müßte man in eine Datei schreiben können. Suche mal nach: koordinaten in datei schreiben
hier im Forum.
Zu überlegen ist noch, ob und ggf. wie Du doppelte Punkte eliminieren mußt/kannst.
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 22. Aug. 2014 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

quick 'n dirty mit AutoCAD-Befehlen. Vorausgesetzt werden allerdings geschlossene Polylinien:

Mit REGION aus den Polylinien Regionen erzeugen, anschließend mit NETZGLÄTTE die Regionen in Netze konvertieren und danach die Netze mit URSPRUNG auflösen. Resultat sind 3D-Flächen.

Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 22. Aug. 2014 14:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo CADchup,

genau sowas hab ich gesucht. Jetzt muss nur noch die Software der Messinstrumente damit klarkommen. Die resultierenden 3D-Flächen sind nämlich nicht immer Dreiecke.
Das wird nochmal spannend. - Ansonsten geht's weiter, wie unten erklärt.

@Dietrich: Danke für den Vorschlag. Das wäre dann der Workaround. Per Lisp die Eckpunkte der Dreiecke extrahieren und 3D-Flächen draus machen. Da allerdings von "nur" zu reden - ich weiss ja nicht!

Gruss,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jörg.jwd
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-PDM Administrator


Sehen Sie sich das Profil von jörg.jwd an!   Senden Sie eine Private Message an jörg.jwd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jörg.jwd

Beiträge: 3022
Registriert: 05.11.2003

erstellt am: 22. Aug. 2014 14:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Frank,

hast du's schon mal mit STL probiert? da bekommst du eigentlich immer Dreiecke.

------------------
Grüße

Jörg

da ich weiß daß ich nichts weiß weiß ich immer noch mehr als die die nicht wissen daß sie nichts wissen (weiß nicht von wem)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 654
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 22. Aug. 2014 14:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Frank,
die Frage ist, ob Deine Geräte nur mit den Eckpunkten arbeiten können oder auch die 3D-Flächen verarbeiten. Bei Letzterem müßte sie in der Lage sein, aus den Eckpunkten die Höhe eines beliebigen Punktes in der Fläche abhängig von seiner Lage zu ermitteln. Dann wäre die Absteckung/Kontrolle der Höhen natürlich frei möglich.
"Nur" ... ich meinte nicht, daß das einfach zu machen ist, sondern war davon ausgegangen, daß nur die Punkte ausreichen wie ich das auch geschrieben habe.
Wenn es andere Flächen als Dreiecke sind, wie wird dann die Höhe innerhalb der Fläche festgelegt?
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 22. Aug. 2014 14:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank für die Anteilnahme 

@Jörg: Was ist STL? Nein, habe ich noch nicht probiert. Bitte mehr Infos.

@Dietrich: Genau das ist der Punkt. Die Instrumentensoftware braucht 3DFaces. Wenn nur Koordinaten vorliegen, müsste die DGM-Erstellung (Vermaschung) im Instrument passieren. Die Rechenpower spendiert kaum ein Hersteller. Zusätzliche Software gibt es sicherlich, kostet aber. Dann bin ich wieder bei meinen 3 Problemen (Chef, IT, Einkauf). Du bist Bauing. und hast vielleicht auch den Einblick - hier geht's um Leica Icon.

Grüsse,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 982
Registriert: 27.11.2003

Win 10Pro
Intel(R) Core(TM) i7-7700
NVIDIA Quadro P1000
ACAD, Civil-3D 2018

erstellt am: 22. Aug. 2014 15:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Frank88:
...
eine externe Software liefert mir die Vermaschung eines DGM als geschlossene Polylinien. Benötigt würden aber 3D-Faces. ...

...Die resultierenden 3D-Flächen sind nämlich nicht immer Dreiecke...


Hallo Frank,

besteht denn die gelieferte Vermaschung aus lauter Dreiecken? Wenn nein, kann man an der externen Software drehen, damit dies so wird?
Am besten wäre es, Du würdest mal eine Zeichnung mit ein paar der Polylinien hier hochladen, dann lässt sich immer besser probieren, was noch so geht.

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 22. Aug. 2014 16:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


DXF.zip

 
Hallo Thomas,

ich bin für Freitag vielleicht etwas spät dran, musste aber erst was für die Fitness tun. Antwort und Lösung des Problems haben auch noch Zeit.
Während des Sportelns hatte ich mir auch schon gedacht (dafür ist sinnfreies Umherhetzen in bunter Kleidung immer gut), dass es ganz gut wäre, die Ausgangsdaten und das, was CADchups Tipp daraus macht mal hochzuladen. Test1.dxf ist das, was aus der externen Software kommt, Test3.dxf das Resultat nach Netz erstellen und Ursprung setzen.

Grüsse,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 982
Registriert: 27.11.2003

Win 10Pro
Intel(R) Core(TM) i7-7700
NVIDIA Quadro P1000
ACAD, Civil-3D 2018

erstellt am: 22. Aug. 2014 16:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Frank,
das sind aber keine 3d-Polylinien, woher soll die Höhe für die 3D-Flächen genommen werden oder soll das alles auf Z=0 (oder irgendeinen anderen festen Wert) liegen?

Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 22. Aug. 2014 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Oooops! 

Vielen Dank für den Tipp. Man muss halt alles gegenchecken. Da hatte ich die erstbeste Exportoption der Software genommen und jetzt macht die nicht, was ich brauche. S*******!
Gut, dann muss ich da auch noch tiefer graben.

Ich muss sagen, dass das Ganze nicht auf meinem Mist gewachsen ist. Sonst wäre ich da tiefer in der Materie. Ich habe ich bereiterklärt, fachfremden Willigen einer anderen Niederlassung bei der weiteren Nutzung des Equipments zu helfen, das bei plötzlicher personeller Veränderung zurückgeblieben ist. Ich bin mir noch nicht mal sicher, was für Überraschungen mich erwarten, wenn ich dann das DXF zusammen mit der Messausrüstung teste. Noch nie gesehen, noch nie benutzt. Ich weiss nur vom Hörensagen, was da bis vor kurzem gemacht wurde.

So, jetzt habe ich mich mal ausgeheult, dann kann's weitergehen.

Grüsse,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 22. Aug. 2014 19:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank nochmal an alle, die sich um meine Anfrage gekümmert haben. Das Fehlen der Höhenangaben bei den Polylinien ist das KO-Kriterium. Die Software schafft es nicht, die Triangulation mit Z-Koordinate auszuwerfen.
Da bleibt mir nur, die Vermaschung mit einem anderen Tool zu machen. Das sollte mir dann auch gleich die  3D-Faces als DXF ausgeben können. Hatte ich parallel sowieso schon angekurbelt.

Grüsse,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-201x
Win7x64, Win 10

erstellt am: 22. Aug. 2014 23:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Frank88 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Frank88:
...eine externe Software liefert mir die Vermaschung ...

Wie heißt diese externe Software genau - welche Exportmöglichkeiten des DGMs stehen ansonsten noch zur Auswahl?

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Frank88
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Frank88 an!   Senden Sie eine Private Message an Frank88  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Frank88

Beiträge: 125
Registriert: 11.10.2004

AutoCAD 2005, nackt (das AutoCAD, nicht ich)

erstellt am: 23. Aug. 2014 11:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Udo,

Zu Deiner Frage: Ich hatte es hier mit Surfer von Golden Software versucht, einfach, weil mir die zur Verfügung stand. Die Exportmöglichkeiten ins CAD von Surfer sind aber sehr beschränkt. Das ist eben doch eher eine Visualisierungssoftware. Es gibt zwar Optionen zur DXF-Erstellung, aber da wird das intern erstellte Grid exportiert - nicht lustig 
Ich habe privat keine Software zum Erstellen von DGMs, weil ich das als Aufgabe der Firmen ansehe, die mich engagieren.

Jetzt hat aber das Hauptgeschäft bei meinem derzeitigen Brötchengeber auch nichts mit DGMs zu tun, so dass es hier auch nichts dergleichen gibt. Das ganze war eine private Initiative des jetzt ausgeschiedenen Mitarbeiters, eines Baufachmanns - kein Vermesser. Insofern ist das schon ganz respektabel.

Was soll das Ganze?:
(1) Aus einer Planungssoftware mit GIS-Charakter kann man Kleinpunkte entlang der Achse und links und rechts davon ausgeben lassen, wobei auch die Querneigung berücksichtigt wird. Von den Höhen kann man gleich einen Betrag abziehen lassen und erhält so Punkte auf der Ebene des, sagen wir Planums.
(2) Die Idee war nun, beim Herstellen des Planums nicht mehr mit Nivellier o.ä. Mittel zu prüfen, sondern dafür Vermessungsinstrumente herzunehmen. Diese sind in der Lage mittels DGM, die als 3DFaces-DXF vorliegen müssen, an Ort und Stelle jeden beliebigen Punkt auf seine Lage bezüglich der Sollhöhe zu prüfen.
Der verbindende Schritt zwischen (1) und (2) ist nun das erstellen der Vermaschung und der 3DFaces.

Grüsse,
Frank

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz