Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Schwarzanteil bei Farbe

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Schwarzanteil bei Farbe (1052 mal gelesen)
cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 27. Feb. 2013 11:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich erstelle Druckvorlagen (eps-Dateien) für technische Handbücher. Dabei habe ich Vorgabewerte für die Farben erhalten, wo ausser den C,M und Y-Anteielen noch ein Schwarzanteil angeführt wird. Hat jemand eine Ahnung was das ist und wie ich eine Farbe mit der Angabe (C-M-Y-K) 100-30-0-10 darstellen kann?
K ist der Schwarzanteil

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13413
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 27. Feb. 2013 11:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

guck mal <<hier>> ...

------------------
Also ich finde Unities gut ... und andere sicher auch
---------------------------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1094
Registriert: 01.11.2001

Dell Precicion M6700
Nvidia Quadro K3000M
BenQ BL2201 22"
i7 16GB - W7 64bit
AutoCAD 2012 Sp2
nXtRender
Tetra4D
eigene Tools
Adobe CreativeSuite 6

erstellt am: 27. Feb. 2013 12:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo cad4fun,

am sichersten ist es, die Farben von AutoCAD anschließend in einem Grafik-Programm auf CMYK zu setzen und gegebenenfalls auf die geforderten Werte zu korrigieren.

Andernfalls gäbe es noch die Möglichkeit, die CMYK-Farben in der acad.psf zu vereinbaren, aber das andere ist einfacher 

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 27. Feb. 2013 12:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die Hilfe

@heidi
die Datei hab ich gefunden aber dort kenn ich mich gar nicht aus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1094
Registriert: 01.11.2001

Dell Precicion M6700
Nvidia Quadro K3000M
BenQ BL2201 22"
i7 16GB - W7 64bit
AutoCAD 2012 Sp2
nXtRender
Tetra4D
eigene Tools
Adobe CreativeSuite 6

erstellt am: 27. Feb. 2013 13:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo cad4fun,

also früher funktionierte das mal so wie hier beschrieben:

schnipp...
% Now the map of AutoCAD color numbers to output colors, using the
% CMYK (Cyan-Magenta-Yellow-blacK) model.
% Each line should have four numbers between the square brackets
%  on that line.  The first number should range from 1 (maximum amount of
%  cyan) to 0 (no cyan); the second number should range from 1 (maximum
%  amount of magenta) to 0 (no magenta); the third number should range
%  from 1 (maximum amount of yellow) to 0 (no yellow); and the fourth
%  number should range from 1 (maximum amount of black) to 0 (no black).
%  For example, black is formed by [ 0 0 0 1], white is formed by
%  [ 0 0 0 0 ], and cyan is formed by [ 1 0 0 0 ].

% The original entries in this array map each of the first fifteen colors
%  to reasonable approximations of themselves (assuming AutoCAD is in 16
%  color mode with no color customization).

% This array must have at least as many entries as LGP_colortowidth.  If it
%  has more entries than LGP_colortowidth, the extra entries are ignored.
%  Colors that are not covered in this array are mapped to the RGB color
%  specified for the last used entry in the array.
....schnapp

Da musste man dann nur die entsprechenden Farbnummern eintragen.

Aber wie schon gesagt, ich mache es heute auch lieber im Illustrator 

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz