Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Linie/Bogen über Radius verbiegen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Linie/Bogen über Radius verbiegen (2565 mal gelesen)
Sally1801
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sally1801 an!   Senden Sie eine Private Message an Sally1801  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sally1801

Beiträge: 40
Registriert: 10.09.2012

AutoCAD 2014

erstellt am: 10. Okt. 2012 14:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

ist es möglich, einen Kreisbogen über den Radius so dynamisch zu biegen, dass die Bogenlänge immer gleich bleibt? Wenn Radius 0 ist entsteht also eine grade Linie?!?

Habt ihr dazu Ideen? Ich bekomme es nicht hin, das als dynamischen Block zu erstellen 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13413
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 10. Okt. 2012 14:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sally1801 10 Unities + Antwort hilfreich

.. ich würd ja sagen .. Radius = unendlich ist ne "Gerade" Linie mit ner Krümmung=1/R = 0

Wie man die Bogenlänge eines Kreisbogens in Anhängigkeit von Radius und Öffnungswinkel berechnet ist Klar ? ...
Wenn du dann Länge und Start ( und Mitte) als FEST annimmst kannst du den Winkel in Abhängigkeit von R berechnen ...

------------------
  - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sally1801
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sally1801 an!   Senden Sie eine Private Message an Sally1801  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sally1801

Beiträge: 40
Registriert: 10.09.2012

AutoCAD 2014

erstellt am: 10. Okt. 2012 15:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ja du hast Recht, Radius unendlich!

Ich habe die Formel s=2r*sin(winkel/2)

Das habe ich in die Bemaßund der Linie zwischen den beiden Endpunkten des Bogens eingegeben. Vorher natürlich Radius und Winkel bemaßt. Aber irgendwie funktioniert das nicht.
Kannst du mir deinen Satz "Wenn du dann Länge und Start ( und Mitte) als FEST annimmst kannst du den Winkel in Abhängigkeit von R berechnen ..." genauer erklären?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5758
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 10. Okt. 2012 17:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Sally1801 10 Unities + Antwort hilfreich

Erzeuge einen Bogen. Bemaße mittels dynamischer Bemaßung Rad1 den Bogenradius. Bemaße mittels dynamischer Bemaßung Win1 den Bogenwinkel und überschreibe den Winkelwert mit folgender Formel:
Win1=100*180/rad1/pi
Der Wert 100 steht hier stellvertretend für die von Dir beabsichtigte Bogenlänge und kann natürlich durch jeden anderen (sinnvollen) Wert ersetzt werden. Änderst Du nun den Wert des Radius, wird der Umschlingungswinkel automatisch so angepaßt, daß der Bogen immer die von Dir beabsichtigte Bogenlänge behält.


Jürgen

PS: Einen Bogen mit Radius unendlich gibt es in AutoCAD nicht, genausowenig wie einen Bogen mit Radius Null. Du wirst also durch Ändern der Geometrieparameter eines Bogen aus selbigem niemals eine Linie machen können.

[Diese Nachricht wurde von jupa am 10. Okt. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Sally1801
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Sally1801 an!   Senden Sie eine Private Message an Sally1801  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Sally1801

Beiträge: 40
Registriert: 10.09.2012

AutoCAD 2014

erstellt am: 11. Okt. 2012 09:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Jürgen,

auf genau diese Lösung bin ich gestern noch gestoßen, bloß sieht meine Formel für den Winkel so aus: 150*360/(2*r*PI)
Ist aber letztendlich ja das selbe 

Problem gelöst!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz