Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  MText Inhalte ändern

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   MText Inhalte ändern (1826 mal gelesen)
Ina-bodewipper
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ina-bodewipper an!   Senden Sie eine Private Message an Ina-bodewipper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ina-bodewipper

Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2012

AutoCAD MAP 3D 2012

erstellt am: 08. Okt. 2012 14:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AutoCAD_MText.gif

 
Hallo zusammen,

ich möchte von bestehenden MTexten einen Teil des Inhaltes entfernen.
Die Mtexte sehen alle ähnlich aus. Ich habe 2 Varianten zu ändern.
1.
SSCF16 052
D      70.87
A      69.07
Z051 69.07´    hier möchte ich nur die obere Zeile in der Zeichnung behalten.

2.
SKAF16 051-DN 200k.A.-40.95-4.9 ‰    hier möchte ich nur die Zeichen behalten bis zum 1. Minuszeichen.

Das sind Bezeichnungen/ Daten für Schächte und Kanäle die vereinfacht werden sollen. Anbei ein Screenshot der bestehenden Daten und deren Eigenschaften.

Viele Grüße und vielen Dank im Voraus.

Ina

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 08. Okt. 2012 14:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ina-bodewipper 10 Unities + Antwort hilfreich

Nachdem bis jetzt niemand antwortet, will ich mal meine Gedanken mitteilen.
für das Beispiel 1 fürchte ich, dass Du dem Mtext explodieren musst und den unnötigen Rest entweder auf einen anderen Layer legst, den Du nicht druckbar stellst oder ausschaltest oder du löscht den Rest. Mögliche Lisplösung: alle Texte, die mit Z, A und D beginnen auf eigene Layer legen.
Beispiel 2 wird auch auf eine LISP-Lösung rauslaufen.
ABER: du hast auf dem Bildausschnitt das erste Minus mal nach SKAF16 und sonst erst später! Da wirst Du nacharbeiten müssen.

[Diese Nachricht wurde von cad4fun am 08. Okt. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

LaPla
Mitglied
Landschaftsarchitekt


Sehen Sie sich das Profil von LaPla an!   Senden Sie eine Private Message an LaPla  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für LaPla

Beiträge: 551
Registriert: 08.10.2004

erstellt am: 08. Okt. 2012 15:13    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ina-bodewipper 10 Unities + Antwort hilfreich

wenn das Texte sind, die aus einer Datenbank stammen und Du mit Map arbeitest, d.h. mit FDO, dann gibt es die Möglichkeit die Texte mit MAP-Werkzeugen oder im Tabellenkalkulationsprogramm zu bearbeiten. Mit LTRIM oder so..(bin grad nicht am MAP, sonst könnte ich nachschauen).

Frag mal im MAP-Forum nach.

EDIT:
Oh, Sorry! Es geht ja um MTEXT, dann geht das nur, wenn da noch irgendwo eine Datenbank rumliegt. Sieht so aus, als ob die Texte daher stammen, oder?

Gruß

Jörg

[Diese Nachricht wurde von LaPla am 08. Okt. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ina-bodewipper
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ina-bodewipper an!   Senden Sie eine Private Message an Ina-bodewipper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ina-bodewipper

Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2012

AutoCAD MAP 3D 2012

erstellt am: 08. Okt. 2012 15:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Das 1. Beispiel ist bereits erledigt und an dem 2. muß ich, wie du sagst noch nacharbeiten.
Vielen Dank.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ina-bodewipper
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ina-bodewipper an!   Senden Sie eine Private Message an Ina-bodewipper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ina-bodewipper

Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2012

AutoCAD MAP 3D 2012

erstellt am: 08. Okt. 2012 15:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

[QUOTE]Original erstellt von LaPla:
EDIT:
Oh, Sorry! Es geht ja um MTEXT, dann geht das nur, wenn da noch irgendwo eine Datenbank rumliegt. Sieht so aus, als ob die Texte daher stammen, oder?

Die Texte stammen alle aus einer Datenbank, die es aber nicht mehr gibt, aber trotzdem Danke.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Brischke
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD on demand GmbH



Sehen Sie sich das Profil von Brischke an!   Senden Sie eine Private Message an Brischke  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Brischke

Beiträge: 4131
Registriert: 17.05.2001

AutoCAD 20XX, defun-tools

erstellt am: 09. Okt. 2012 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Ina-bodewipper 10 Unities + Antwort hilfreich


AcMtextSplit_2012.zip

 
Hallo Ina,

anbei ein kleines Tool, welches prüft, ob irgendein MText mit SSCF oder SKAF beginnt. Ist dies der Fall, wird die erste Zeile am ersten - (Trennstrich) gesplittet, und der deraus reultierende Text zurück gegeben.

Installation:
1) Datei entzippen, die DLL auf der LOKALEN Festplatte speichern
2) AutoCAD starten
3) Befehl: Netload, dann die DLL (der entsprechenden AutoCAD-Version) wählen
4) Fertig - im Textfenster sollte folgendes zu lesen sein:
-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
CAD on demand GmbH
AcMtextSplit - MTexten reduzieren
-> Alle MTexten reduzieren: "AcMtextSplit"
-> Automatisches Laden abschalten: "Unregister-AcMtextSplit"
-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

Bei Fragen!

Und falls Bodewipper nicht dein Nachname ist: Grüße an die Bode (meiner alten Heimat)

Holger

------------------
Holger Brischke
CAD on demand GmbH
Individuelle Lösungen von Heute auf Morgen.


defun-tools Das Download-Portal für AutoCAD-Zusatzprogramme!


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Ina-bodewipper
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Ina-bodewipper an!   Senden Sie eine Private Message an Ina-bodewipper  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Ina-bodewipper

Beiträge: 4
Registriert: 08.10.2012

AutoCAD MAP 3D 2012

erstellt am: 09. Okt. 2012 10:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


AutoCAD_MText1.gif

 
Hallo Holger,

die Grüße an die Bode habe ich bestellt vom Fenster aus.
Aber der Rest hat nicht geklappt. Er bringt mir folgendes im Textfenster:

Befehl: NETLOAD
Assembly kann nicht geladen werden. Fehlerdetails: System.IO.FileLoadException:
Die Datei oder Assembly
"file:///D:\Langner\AutoCAD\AcMtextSplit_2012\AcMtextSplit_2012.dll" oder eine
Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Der Vorgang wird nicht unterstützt.
(Ausnahme von HRESULT: 0x80131515)
Dateiname: "file:///D:\Langner\AutoCAD\AcMtextSplit_2012\AcMtextSplit_2012.dll"
---> System.NotSupportedException: Es wurde versucht, eine Assembly von einer
Netzwerkadresse zu laden, was in früheren Versionen von .NET Framework zum
Ausführen der Assembly als Sandkastenassembly geführt hätte. In dieser Version
von .NET Framework wird die CAS-Richtlinie standardmäßig nicht aktiviert,
dieser Ladevorgang kann daher gefährlich sein. Wenn Sie nicht beabsichtigen,
durch diesen Ladevorgang eine Sandkastenassembly zu erstellen, aktivieren Sie
den loadFromRemoteSources-Schalter. Weitere Informationen finden Sie unter
"http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=155569".
  bei System.Reflection.RuntimeAssembly._nLoad(AssemblyName fileName, String
codeBase, Evidence assemblySecurity, RuntimeAssembly locationHint,
StackCrawlMark& stackMark, Boolean throwOnFileNotFound, Boolean
forIntrospection, Boolean suppressSecurityChecks)
  bei System.Reflection.RuntimeAssembly.InternalLoadAssemblyName(AssemblyName
assemblyRef, Evidence assemblySecurity, StackCrawlMark& stackMark, Boolean
forIntrospection, Boolean suppressSecurityChecks)
  bei System.Reflection.RuntimeAssembly.InternalLoadFrom(String assemblyFile,
Evidence securityEvidence, Byte[] hashValue, AssemblyHashAlgorithm
hashAlgorithm, Boolean forIntrospection, Boolean suppressSecurityChecks,
StackCrawlMark& stackMark)
  bei System.Reflection.Assembly.LoadFrom(String assemblyFile)
  bei Autodesk.AutoCAD.Runtime.ExtensionLoader.Load(String fileName)
  bei loadmgd()

Leider bin ich nicht so versiert in den Programmiersprachen.
Will das Programm etwas aus dem Internet nachladen?
Kann es mit den Rechten zusammenhängen? Ich bin nur User kein Admin.

Ina


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz