Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Verschiebevektor zwingend in der XY-Ebene

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Verschiebevektor zwingend in der XY-Ebene (1054 mal gelesen)
Barbara33
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Barbara33 an!   Senden Sie eine Private Message an Barbara33  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbara33

Beiträge: 91
Registriert: 18.04.2007

Autocad 2013

erstellt am: 04. Okt. 2012 13:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Ein Objekt soll um einen Verschiebevekor parallel zur XY-Ebene des aktuellen BKS verschoben werden, auch wenn dieser räumlich angegeben wird (durch Anklicken zweier Punkte, die unterschiedliche Z-Koordinaten haben).

Wie geht man da ab Besten vor? 

LG, Barbara

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

spider_dd
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von spider_dd an!   Senden Sie eine Private Message an spider_dd  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für spider_dd

Beiträge: 1010
Registriert: 27.11.2003

Win 10Pro
Intel(R) Core(TM) i7-7700
NVIDIA Quadro P1000
ACAD, Civil-3D 2018

erstellt am: 04. Okt. 2012 13:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Barbara33 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Barbara,

z. B. OSNAPZ auf 1 setzen.

HTH
Gruß
Thomas

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 04. Okt. 2012 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Barbara33 10 Unities + Antwort hilfreich

Eine Möglichkeit wäre die Verwendung von Punktfiltern:

- Basispunkt normal picken
- Anfrage nach "zweiten Punkt" beantworten mit: ".xy" ENTER
- von: Zielkoordinate picken
- Anfrage "benötige Z" beantworten mit: Basipunkt picken

Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Barbara33
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Barbara33 an!   Senden Sie eine Private Message an Barbara33  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbara33

Beiträge: 91
Registriert: 18.04.2007

Autocad 2013

erstellt am: 04. Okt. 2012 15:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke.

OSNAPZ auf 1 setzen funktioniert leider nicht, weil ein Punkt, der nicht in der Ebene liegt, gar nicht gefangen wird, zB. als Endpunkt. Wäre ideal, wenn es ginge.
Oder habe ich da was missverstanden?

Der Weg mit .xy-Filter geht gut, auch wenn etwas aufwendig, wenn man viel verschieben möchte. 

LG,
Barbara

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jupa
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
ehemals CAD-Trainer (ATC) und Konstrukteur (Dipl.-Ing)


Sehen Sie sich das Profil von jupa an!   Senden Sie eine Private Message an jupa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jupa

Beiträge: 5837
Registriert: 16.09.2004

Windows 7 64bit, ACAD Rel. 14 - ACAD 2020

erstellt am: 04. Okt. 2012 15:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Barbara33 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Barbara33:

Oder habe ich da was missverstanden?


Vermutlich. OSNAPZ=1 ignoriert gewissermaßen bei beiden (mit OFANG) gepickten Punkten den wahren Z-Wert und ersetzt ihn durch die aktuelle Erhebung. Folglich findet die Verschiebung parallel zur XY-Ebene statt, was Du ja wolltest. Oder ich (wir) habe(n) die Frage falsch verstanden. Laß Dich nicht davon irritieren, daß z.B. beim Picken des Endpunktes einer Linie die Markierung nicht auf dem Endpunkt, sondern "irgendwo in der Luft" (nämlich beim Z-Wert ELEVATION) hängt.

Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 04. Okt. 2012 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Barbara33 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Barbara33:
OSNAPZ auf 1 setzen funktioniert leider nicht, weil ein Punkt, der nicht in der Ebene liegt, gar nicht gefangen wird, zB. als Endpunkt. Wäre ideal, wenn es ginge.


Habe ich das jetzt richtig verstanden und du hast es gar nicht getestet 

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Barbara33
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Barbara33 an!   Senden Sie eine Private Message an Barbara33  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Barbara33

Beiträge: 91
Registriert: 18.04.2007

Autocad 2013

erstellt am: 04. Okt. 2012 16:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hatte getestet, aber nicht zu Ende getestet. Deshalb kam ich nicht zum gewünschten Ergebnis.

Jetzt verstehe ich auch Jupas Hinweis, dass das Fangkästchen Auto-Snapbox nicht am gefangenen Punkt erscheint, sondern am tatsächlich gewünschten (Z=0), solange er auch im Bildschirmbereich ist. Das war bei mir nicht der Fall, deshalb die Irritation.

Vielleicht gibt es eine Funktion, die automatisch den Z-Wert des zweiten Verschiebepunkts gleich hält, wenn beim Klicken desselben z.B. die STRG-Taste gehalten wird. Wäre einfacher als jedesmal OSNAPZ ein- und dann wieder auszuschalten.

LG,
Barbara

[Diese Nachricht wurde von Barbara33 am 05. Okt. 2012 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz