Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Drucken mit verborgenen Linien geht nicht

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Drucken mit verborgenen Linien geht nicht (2321 mal gelesen)
Dienstag
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dienstag an!   Senden Sie eine Private Message an Dienstag  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dienstag

Beiträge: 25
Registriert: 19.01.2012

CPU
intel(R) Core(TM)
i5 3.30GHz<P>Arbeitsspeicher: 8 GB <P>Grafik:
Nvidia Quadro FX580<P>System:
Windows 7 Ultimate<P>Software:
Autocad 2011
Adobe CS4

erstellt am: 25. Jan. 2012 02:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Abend Forum,

beim Drucken mit verborgenen Linien erhalte ich keine brauchbaren Ergebnisse. Ich möchte mit der Option "alt verborgen" ein Vektor-PDF ausdrucken und in Illustrator weiter bearbeiten. Die Ergebnisse sind völlig unvorhersehbar: Manchmal fehlen ein paar Linien, dann wieder fehlen ganze Teile der Zeichnung oder es erscheinen bloß ein paar Striche. Und manchmal erscheinen Linien, die eigentlich verborgen sein sollten. Das Problem taucht nicht nur bei der Option "alt verborgen" auf, sondern bei allen Strichzeichnungsdarstellungen mit verborgenen Linien.

Drucken mit Schattierungen funktioniert meist gut.

Ich behelfe mir bisher immer mit solprof oder 2D-Abbild, das hilft aber nicht für alle Anwendungszwecke. Ich würde z.B. gerne eine Strichzeichnung mit verborgenen Linien und verschiedenen Linieinfarben ausdrucken.

Kennt jemand das Problem und weiß, wie es behoben werden kann?

Gruß
Dienstag

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wilfried Nelkel
Mitglied
glaubt mir eh keiner


Sehen Sie sich das Profil von Wilfried Nelkel an!   Senden Sie eine Private Message an Wilfried Nelkel  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wilfried Nelkel

Beiträge: 786
Registriert: 15.03.2001

AutoCAD/ADT/ACA 2002 - 2017, Hardware: HP Z620 Workstation, Xeon E5-1620 € 3,60 GHz, 24 GB RAM, PNY Quadro K2000, Windows 7-64bit .....
ATC-Trainer

erstellt am: 06. Feb. 2012 17:55    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dienstag 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

versuch mal im Layout die Eigenschaften vom Ansichtsfenster zu verändern.

Verändere die Systemvariable INTERSECTIONDISPLAY auf EIN und definiere den Schattierungs-Plot des Ansichtsfensters auf "Alt verborgen". Hier wird meines Wissens die Genauigkeit der verdeckten Linien besser berechnet als durch den visuellen Stil "Verdeckt".

INTERSECTIONDISPLAY steuert die Anzeige von Polylinien am Schnittpunkt von 3D-Flächen, wenn als visueller Stil 2D-Drahtkörper festgelegt ist. Das funktioniert übrigens auch dann (im Gegensatz zum visuellen Stil "Verdeckt") wenn zwei Volumenkörper nicht miteinander vereinigt sind.

------------------
Schöne Grüsse


Wilfried Nelkel
http://www.cad-nelkel.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dienstag
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dienstag an!   Senden Sie eine Private Message an Dienstag  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dienstag

Beiträge: 25
Registriert: 19.01.2012

CPU
intel(R) Core(TM)
i5 3.30GHz<P>Arbeitsspeicher: 8 GB <P>Grafik:
Nvidia Quadro FX580<P>System:
Windows 7 Ultimate<P>Software:
Autocad 2011
Adobe CS4

erstellt am: 10. Feb. 2012 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


zumBeispielso.pdf

 
Hallo,

hab es ausprobiert. Es geht leider nicht. Unabhängig davon, ob Intersectiondisplay auf "Ein" oder "Aus" gesetzt ist. Große Teile der Zeichnung verschwinden, sie ist unlesbar.

Habe versucht das, was dabei herauskommt, hier hochzuladen (zum Beispielso.pdf). (Warum sie in der Vorschau 1328881447.txt heißt, verstehe ich nicht. Ist die erste Datei, die ich überhaupt hochlade.)


Bei anderer Gelegenheit habe ich mal bemerkt, dass es etwas mit der Größe der Zeichnungsdatei zu tun haben könnte. Ich hatte in einer Datei sämtliche Elemente gelöscht, die nicht mehr gebraucht wurden. Die Datei hatte dann nur noch 2 statt 6 MB. Das Drucken ging plötzlich tadellos. Diese Datei hier ist 22 MB groß und ich kann sie auch nicht kleiner machen. Es muß doch aber trotzdem irgendwie gehen..?!


Grüsse,
F.Bender

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marvin41
Mitglied
Freiberufler


Sehen Sie sich das Profil von Marvin41 an!   Senden Sie eine Private Message an Marvin41  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marvin41

Beiträge: 1483
Registriert: 13.09.2010

erstellt am: 10. Feb. 2012 16:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dienstag 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo F.Bender,
kannst du bitte mal alle Layer und Objekte einschalten und ein PDF als Drahtgitter ( 2D wireframe) machen und hochladen.
Ich vermute das da ein Objekt im Vordergrund liegt der zwar ausgeschaltet ist aber beim plotten mit verdeckten Linien immer noch seine Wirkung zeigt.

mfg
Marvin41

------------------
CAD ist ganz Einfach wann man weiß wie es geht ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wronzky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleistungen für Architekten



Sehen Sie sich das Profil von wronzky an!   Senden Sie eine Private Message an wronzky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wronzky

Beiträge: 2154
Registriert: 02.05.2005

CAD:
AutoCAD 2.6 bis 2014
ADT 2005 bis ACA 2013
Arcibem
System:
Windows
Internet-Startseite:
http://www.archi.de

erstellt am: 10. Feb. 2012 17:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Dienstag 10 Unities + Antwort hilfreich

Oder - als Ergänzung - alle "nur" ausgeschalteten Layer frieren, und dann nochmal drucken.

Grüsse, Henning

------------------
Henning Jesse
VoxelManufaktur
Computer-Dienstleistungen für Architekten und Ingenieure

  http://www.voxelman.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dienstag
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Dienstag an!   Senden Sie eine Private Message an Dienstag  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dienstag

Beiträge: 25
Registriert: 19.01.2012

CPU
intel(R) Core(TM)
i5 3.30GHz<P>Arbeitsspeicher: 8 GB <P>Grafik:
Nvidia Quadro FX580<P>System:
Windows 7 Ultimate<P>Software:
Autocad 2011
Adobe CS4

erstellt am: 12. Feb. 2012 22:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ha!!! Das ist die Lösung. Ich habe wie von Henning empfohlen die ausgeschalteten Layer gefroren und sicherheitshalber auch auf "nicht drucken" gesetzt. Und jetzt geht es endlich. Was hab ich mich mit Umwegen abgemüht. (solprof, 2D-Abbild, WMF-Export...)

Vielen, vielen Dank!!!


...Jetzt habe ich noch eine Frage: Mir ist aufgefallen, dass bei WMF-Export die präzisesten Zeichnungen in Illustrator ankommen. Aber leider mit allen Linien des 3D-Modells, also auch denen, die man nicht sehen will. Gibt es eine funktionierende Möglichkeit WMF-Export mit verdeckten Linien zu machen? Ich habe im Forum schon darüber gelesen. Funktioniert bei mir aber bisher nicht. Ich arbeite mit Autocad 2011 und Illustrator CS4.


Grüsse,
F.Bender

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz