Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Bemaßung Untereinheiten: Dezimaltrennzeichen bleibt

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Bemaßung Untereinheiten: Dezimaltrennzeichen bleibt (4485 mal gelesen)
molo
Mitglied
Dipl. Ing. Versorgungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von molo an!   Senden Sie eine Private Message an molo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für molo

Beiträge: 384
Registriert: 16.07.2002

Windows 7 64 bit, AutoCAD MEP 2012

erstellt am: 30. Nov. 2011 11:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Primaereinheit.jpg


Beispiel.jpg


Acad_hilfe.jpg

 
Moin, moin,

mir ist bei den Bemaßungsstielen zum ersten Mal der Punkt Untereinheiten aufgefallen.

Ich Zeichne meine Zeichnung in Millimetern. Wenn ich in Metern Bemaßen möchte muss ich also den Skalierfaktor 0.001 eingeben.
Ich habe gem. der AutoCAD-Hilfe bei „Null unterdrücken“ „Vorkomma“ aktiviert. Den Untereinheitenfaktor habe ich auf 1 gesetzt. Zur besseren Übersicht, ob AutoCAD die Untereinheiten nutzt habe ich auch den Untereinheitensuffix gesetzt. (Einstellungen siehe Primäreinheiten.jpg).

Im der Beispiel.jpg erkennt man durch den Suffix, dass die Untereinheiten tatsächlich genommen worden sind. Jedoch bleibt das Deziemaltrennzeichen bestehen. Laut der AutoCAD-Hilfe sollte dieses jedoch entfallen.

Wer hat einen Tip.

------------------
Schöne Grüsse,
Morten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

erstellt am: 30. Nov. 2011 12:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für molo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Morton,

trage bei Untereinheitenfaktor 1000 ein.

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

molo
Mitglied
Dipl. Ing. Versorgungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von molo an!   Senden Sie eine Private Message an molo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für molo

Beiträge: 384
Registriert: 16.07.2002

Windows 7 64 bit, AutoCAD MEP 2012

erstellt am: 30. Nov. 2011 13:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Beispiel_2.jpg

 
Hallo Roman,

danke für Deine schnelle Antwort.

Jedoch scheint mir der Faktor 1000 mir keine Lösung zu sein.

Ich erhalte damit Nachkommastellen wie in meine Bemaßung vorgegeben (3 Stellen). Wenn ich "Null unterdrücken" "Nachkomma" aktivieren würde, hätte ich auch keine Nachkommastellen bei 1 Meter. Die Meterbemaßung soll jedoch immer gleich aussehen. Außerdem soll meine Rundungen gleich bleiben.

------------------
Schöne Grüsse,
Morten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RL13
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. Bauwesen


Sehen Sie sich das Profil von RL13 an!   Senden Sie eine Private Message an RL13  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RL13

Beiträge: 2373
Registriert: 23.10.2008

Civil 3D 2018.1
Civil 3D 2016 64 Bit SP 3
mit DACH und Extensions
W7 Professional 64Bit
HP Z440
Intel Xeon CPU E5-1620 v4
32 GB RAM
NVIDIA Quadro P4000

erstellt am: 30. Nov. 2011 14:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für molo 10 Unities + Antwort hilfreich

Deine erste Fragestellung wurde beantwortet.

Du willst jedoch die eierlegende Wollmilchsau für Bemaßungen --> bei Standard AutoCAD gibts nicht mehr.

Architekturbemaßung findest Du im Programm AutoCAD Architecture ACA (ADT).

Hier hast Du mehr Einstellungsmöglichkeiten was Bemaßung angeht.

------------------
mfg Roman

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

molo
Mitglied
Dipl. Ing. Versorgungstechnik


Sehen Sie sich das Profil von molo an!   Senden Sie eine Private Message an molo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für molo

Beiträge: 384
Registriert: 16.07.2002

Windows 7 64 bit, AutoCAD MEP 2012

erstellt am: 30. Nov. 2011 15:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Roman,

wie schon gesagt ist mir die Untereinheit zum erstem mal aufgefallen. Ich denke mal dass sie recht neu ist.

Ich dachte sie würde das erfüllen, was ich schon so lange erhofft hatte.

Tut sie aber nicht.

Ich habe noch eine ganze Weile rumgespielt, aber es hat nichts gebracht. Ich behalte bei der Untereinheit Millimeter einfach meine drei Nachkommastellen. Und das auf dem Bau! Die halten uns schon bei Millimeterangaben für bekloppt.

Ich habe festgestellt, dass die Verschiebung des Kommas davon abhängt, ob man ein "Untereinheitensuffix" gesetzt hat oder nicht. Wenn man kein Suffix stehen haben möchte muss man zumindest ein Leerzeichen eingeben.

Die Untereinheiten müssten einfach auch eine eigene Einstellung für Dezimalstellen bekommen. Dann könnte ich sie benutzen.

Danke nochmal für Deine Hilfe.

------------------
Schöne Grüsse,
Morten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz