Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  AutoCad2012 - Anordnung Differenzieren

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AutoCad2012 - Anordnung Differenzieren (3099 mal gelesen)
Hendrik.S
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Hendrik.S an!   Senden Sie eine Private Message an Hendrik.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hendrik.S

Beiträge: 2
Registriert: 25.06.2011

Welche Systemkonfig? Rechner ist mehr als Top, daran liegts nicht

erstellt am: 25. Jun. 2011 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Unbenannt.GIF


Unbenannt2.GIF

 
Hey,

ich lern mich grad in AutoCAD ein und bin auf ein unüberwindbares Hinderniss gestoßen und hoffe ihr könnt mir helfen. Gleich im Voraus: Ich habe 2 Bücher über das Programm, zahlreiche Video und mich schon durch viele viele Internetseiten geklickt, alle machen es so wie ich es mache aber geht einfach nicht so wie es alle beschreiben   . Habe mein Problem auch schon an vielen Beispielen ausprobiert, immer das selbe Ergebnis, egal ob extrudierte 2D Konstruktion oder gleich 3D.

Nun mein Problem - ganz allg: Ich habe beispielsweise ein quadratisches Blech und habe einen Zylinder reingesetzt welchen im am Ende differenzieren möchte. Vorher erstelle ich von dem Zylinder jedoch eine Anodrnung, denn ich möchte später 4 Bohrungen haben, je eine in den Ecken. Wenn ich meine Anordnung erstellt habe will ich differenzieren und das geht nicht:

Volumenkörper, Flächen und Regionen für Subtraktion wählen...
Objekte wählen: 1 gefunden
Objekte wählen:
Keine Volumenkörper, Flächen oder Regionen gewählt.

Was mache ich falsch? Muss/Kann ich die Anordnung irgendwie wieder in Objekte umwandeln? Einzeln anwählen kann ich sie nicht - klicke ich eines an, wähle ich automatisch alle 4. Ist es vtl nun garkein Objekt mehr sondern eben eine Anordnung? Und wenn dem so ist, was kann ich dagegen tun?

Bzw: Ich lerne auch gern eine andere Möglichkeit kennen um an mein Ziel zu kommen, sofern es einen anderen gibt außer die Punkte einzeln zu setzen...gibt es einen?

[Diese Nachricht wurde von Hendrik.S am 25. Jun. 2011 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 25. Jun. 2011 13:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

herzlich willkommen bei CAD-de!  

>> Muss/Kann ich die Anordnung irgendwie wieder in Objekte umwandeln?

Ja, genau das ist die Notwendigkeit! Die Anordnung musst Du mit Befehl URSPRUNG wieder zerlegen, damit erhältst Du die einzelnen Volumenkörper zurück, die Du dann für boolsche Verschneidungen verwenden kannst.

Viel Erfolg, - alfred -

PS: zur SysInfo und
>> Welche Systemkonfig? Rechner ist mehr als Top, daran liegts nicht
Hier schreibst Du rein, was an Hardware und Software Du nutzt. Damit können Helfende erkennen, welche AutoCAD-Version Du verwendest. In diesem Fall hast Du AutoCAD 2012 in den Threadtitel geschrieben, das passt, für weitere Anfragen brauchst Du dann 'AutoCAD 2012' nicht immer im Threadtitel unterbringen, weil es dann schon automatisch in der SysInfo mitkommt.

------------------
www.hollaus.at

[Diese Nachricht wurde von a.n. am 25. Jun. 2011 editiert.]

Hendrik.S
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von Hendrik.S an!   Senden Sie eine Private Message an Hendrik.S  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hendrik.S

Beiträge: 2
Registriert: 25.06.2011

Welche Systemkonfig? Rechner ist mehr als Top, daran liegts nicht

erstellt am: 25. Jun. 2011 13:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

DANKE! Ich frage mich nur wieso das in keinem Buch, Tutorial oder Video erklärt/erwähnt wird...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CAD-Huebner
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Verm.- Ing., ATC-Trainer



Sehen Sie sich das Profil von CAD-Huebner an!   Senden Sie eine Private Message an CAD-Huebner  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CAD-Huebner

Beiträge: 9553
Registriert: 01.12.2003

AutoCAD 2.5 - 2017, Civil 3D, MAP 3D, LDD, MDT, ARD
Inventor AIP 4-201x
Win7x64, Win 10

erstellt am: 25. Jun. 2011 16:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hendrik.S 10 Unities + Antwort hilfreich

Die "dynamische" Reihen-Anordnung ist ab AutoCAD 2012 ein unbenannter Block. Diesen musst du einmalig mit Befehl URSPRUNG wieder in die ursprünglichen Einzelteile zerlegen, dann kannst du die einzelnen Volumenkörper auch abziehen.

------------------
Mit freundlichem Gruß

Udo Hübner
www.CAD-Huebner.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Björn Kobes
Mitglied
Dozent für ACA


Sehen Sie sich das Profil von Björn Kobes an!   Senden Sie eine Private Message an Björn Kobes  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Björn Kobes

Beiträge: 172
Registriert: 21.03.2011

ACA 2011, 3ds Max 2011
2x Xeon E5430, 16GB ECC RAM, HD3870

erstellt am: 26. Jun. 2011 14:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hendrik.S 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hendrik,

wenn du den Befehl -REIHE verwendest, erhältst du separate Kopien des Ursprungsobjekts und musst diese nicht erst auflösen. Die Assoziativität geht damit aber verloren ...

------------------

Gruß, Björn

AutoCAD 2012 Certified Professional
Virtual-Pix GmbH

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz