Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  AutoCAD stauchen (skalieren in eine Richtung)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   AutoCAD stauchen (skalieren in eine Richtung) (14982 mal gelesen)
vvatvn
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von vvatvn an!   Senden Sie eine Private Message an vvatvn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vvatvn

Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2011

AutoCAD 2011

erstellt am: 10. Apr. 2011 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich wälze mich grad durch das 1000 Seiten lange Kompendium zu AutoCAD 2011 von Werner Sommer.

ich möchte gerne Volumenkörper in eine Richtung "zusammendrücken", also stauchen, verzerren, wie man es nennen will. Wie macht man das in AutoCAD?

Sagen wir, es geht um eine <Pyramide> und einem <Würfel mit Halbkugel als Dach>.
Diese beiden sollen so verzerrt werden, dass sie genau in eine Lücke zwischen zwei anderen Volumenkörpern stehen.

In Illustrator z.B. hat man einfach oben, unten, links, rechts Griffe, an denen man ziehen kann und das Objekt wird in eine Richtung verzerrt. Drückt man noch Alt, werden beide Seiten zusammen gedrückt. Die Griffe an den Ecken sind zum Skalieren des ganzen Objekts da.
So einfach. Man kann auch einfach oben die Breite und Höhe eingeben und dabei bestimmen ob das Seitenverhältnis bestehen bleiben soll.

Warum ist das nicht bei AutoCAD so? In AutoCAD ist sowas ja furchtbar verwirrend und kompliziert. Ich bin ja AutoCAD Befürworter, aber dass AutoCAD unter meinen Kommilitonen so oft verhasst ist, ist nicht grundlos.

Zurück zum Thema.
Die "Griffe" funktionieren nur mit Würfel. Andere Volumenkörper werden mit den Griffen komplett skaliert.
Ein Würfel mit Halbkugel als Dach hat komischerweise garkeine Griffe. In den Eigenschaften hat es auch keine Abmessungen (Länge und Breite)

Wenn ich den Würfel mit Halbkugel als Block speichere und wie reinhole, kann ich den Block zwar in den Eigenschaften verzerren, aber nur durch den Faktor X,Y,Z "verzerren",
Wie soll ich wissen, was ich für einen Skalier-Faktor brauche, wenn ich nur weiß, dass die Lücke, in die ich diesen Körper haben will einen bestimmten Abstand hat.

Außerdem kann ich den Skalierten Block nicht mit dem Befehl Ursprung auseinanderbrechen, Meldung: "Dieser Block kann nicht aufgelöst werden", obwohl der Haken bei Auflösen zulassen gesetzt wurde.

Ich habe noch zig Fragen, die die Benutzerfreundlichkeit von AutoCAD in Frage stellen, aber das sollte es erstmal tun.

Danke für eure Hilfe 


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 10. Apr. 2011 15:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

herzlich willkommen bei CAD-de! 

Der Weg, die Objekte zu einem Block zu machen und dann mittels Skalierfaktor (getrennt X/Y/Z) zu modifizieren, ist schon ein richtiger Weg.

Wenn Du beim Skalieren (mittels Befehlsaufruf) auch noch die Option 'BEZUG' verwendest, dann kannst Du eine Bezugslänge und eine Soll-Länge angeben, damit kriegst Du mal die 'unbekannte' weg. Und wenn Du nach dem Befehl in X-/Y-/Z-Skalierfaktor z.B. 0.345 stehen hast, dann kannst Du mittels Eigenschaftsfenster nachfolgend die anderen wieder auf Skalierfaktor 1 zurückstellen.

Grundsatzdiskussionen, ob AutoCAD so unangenehm zu bedienen ist, möcht ich jetzt nicht führen. 

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

vvatvn
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von vvatvn an!   Senden Sie eine Private Message an vvatvn  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für vvatvn

Beiträge: 3
Registriert: 10.04.2011

AutoCAD 2011

erstellt am: 10. Apr. 2011 16:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hi alfred,
joa, dein Weg klappt schon mal gut. Etwas umständlich, aber er klappt. 
bleibt noch die Frage, wie ich aus diesem Block (Würfel mit Halbkugeldach) wieder einen Volumenkörper haben kann?
Mit Ursprung klappt es jeden falls nicht. Er meldet jedenfalls "Dieser Block kann nicht aufgelöst werden". Auflösen zulassen ist wie gesagt aktiviert.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fuwe-cad
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von fuwe-cad an!   Senden Sie eine Private Message an fuwe-cad  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fuwe-cad

Beiträge: 351
Registriert: 28.04.2004

erstellt am: 10. Apr. 2011 17:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für vvatvn 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Vvatvn,

ungleichmäßig skalierte Blöcke mit Volumenkörpern lassen sich leider nicht mit Ursprung auflösen.

Ein Tipp noch zum Bearbeiten von Volumenkörpern:
Halte mal die STRG-Taste gedrückt, wenn Du einen Körper anklickst. Achte auf die verschiedenen Möglichkeiten, wo Du einen Körper anklicken kannst (Fläche / Kante).

Grundsätzlich würde ich Volumenkörper von Anfang an so modellieren, wie sie aussehen sollen (mit den richtigen Maßen), so dass ich sie später nicht mehr einpassen muss.

Mit freundlichen Grüßen
Stefan

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz