Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Sicherungsdatei 2011

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Sicherungsdatei 2011 (5768 mal gelesen)
gusel1
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von gusel1 an!   Senden Sie eine Private Message an gusel1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gusel1

Beiträge: 446
Registriert: 07.08.2008

AutoCAD Mechanical 2011
Inventor 2011

erstellt am: 28. Feb. 2011 09:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo und guten Montag morgen!

ich habe heute morgen jetzt so ca. 2 Std. an einer Konstruktion gearbeitet. Nun habe ich blöderweise einmal die Datei geschlossen ohne zu speichern.
Die DWG hat den Stand von Freitag abend. Die BAK auch, obwohl alle 10 Minuten automatisches speichern aktiviert ist. Die AC$ hat 0KB.

Das passiert mir jetzt zum 2. mal seit wir mit der 2011er-Version zeichnen. Beim ersten Mal war das automatische Speichern noch nicht aktiviert.

Aber jetzt? Die Erweiterung für temporäre Dateien war in der 2008er-Version meine ich .SV$

Habe ich noch eine Chance den Konstruktionsstand von 9.00 Uhr wieder zu bekommen und was muß ich machen damit ich beim nächsten Mal wenigstens die automatische Zwischenspeicherung erhalte?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 28. Feb. 2011 09:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

die automatische Sicherung ist nach wie vor *.SV$; zuerst hätte ich aber (Du hast ja sicher auch zwischenzeitlich auf '_SAVE' geklickt  ) mal die *.BAK umbenannt und damit probiert.

Geht das nicht, dann gibt's den Befehl _DRAWINGRECOVERY, mit diesem geht ein Fenster auf, das alle 'abgeschossenen' Zeichnungen + deren Sicherungsdaten anzeigt und wo Du direkt öffnen kannst. Eigentlich sollte AutoCAD diesen Manager nach einem Absturz von alleine öffnen.

Und wo die Sicherungsdateien (*.SV$) hingelegt werden, kannst Du unter _OPTIONS ==> (Karte) Dateien ==> 'Position der temporären Zeichnungsdatei' finden (bzw. einstellen).

Viel Erfolg, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 28. Feb. 2011 09:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für gusel1 10 Unities + Antwort hilfreich

Die automatische Speicherung bleibt nur bei Absturz erhalten. Bei ordnungsgemäßen Schließen der Zeichnung wird die Sicherungsdatei .SV$ gelöscht.
Eine Programmiertechnische Lösung wäre TOOL73  .. eine andere, die , das Verzeichnis mit den .SV$ mit einem Prog zu überwachen und von denen immer eine Kopie woandershin wegzuspeichern.

------------------
      - Thomas -          
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 28. Feb. 2011 09:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

@CADmium:

... ja wer lesen kann, ist .... 


Natürlich nur bei Absturz gilt mein obiges, sorry, hab nicht genau genug gelesen (ist ja noch Montag früh ).

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

gusel1
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von gusel1 an!   Senden Sie eine Private Message an gusel1  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für gusel1

Beiträge: 446
Registriert: 07.08.2008

AutoCAD Mechanical 2011
Inventor 2011

erstellt am: 28. Feb. 2011 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für die schnellen Antworten,

wenn ich das jetzt richtig verstehe gibt es .SV$-Dateien nach Fertigstellung der Zeichnung nur, wenn die Zeichnung "abgestürzt" war. Man könnte also anhand von Vorhandensein der SV$-Dateien nachweisen, wieviele Abstürze es gegeben hat.

Was macht die AC$-Datei eigentlich- ist die nur im Arbeitsspeicher und wandelt sich in die SV$ um, wenn Absturz ist?


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Maschinenbauingenieur (m/w/d)

Als Verkehrsdienstleister arbeiten wir an der Zukunft Frankfurts ? als Arbeitgeber kümmern wir uns mit Ihnen um Ihre Zukunft. Darum leben wir in unserem Unternehmen Offenheit, Toleranz und Gleichberechtigung und unterstützen Sie mit vielfältigen Benefits. Wir glauben: Der Nahverkehr ist die Zukunft der Mobilität. Deswegen entwickeln wir mit Leidenschaft neue Ideen und Konzepte.

Arbeiten ...

Anzeige ansehenMaschinenbau

Ex-Mitglied

erstellt am: 28. Feb. 2011 10:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> Man könnte also anhand von Vorhandensein der SV$-Dateien nachweisen, wieviele Abstürze es gegeben hat

Hab ich mir noch nie angesehen, ich würde mich aber nicht drauf verlassen. 


>> Was macht die AC$-Datei eigentlich

Sind temporäre Dateien, die AutoCAD braucht/verwendet. Sei es um zahlreiche UNDO-Info's zu speichern; sei es, dass AutoCAD befürchtet, dass der Speicher ausgeht; sei es, dass einfach nur ein Speichervorgang vorbereitet wird ....
Diese Dateien sind imho untauglich für das Rekonstruieren von Daten/DWG's.


>> AC$-Datei [...] ist die nur im Arbeitsspeicher

Nee, sonst würdest Du diese nicht auf Deiner Harddisk finden. 


- alfred -

------------------
www.hollaus.at

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz