Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  . lay dateien zu.las Dateien unmwandeln

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   . lay dateien zu.las Dateien unmwandeln (2299 mal gelesen)
Don Quichotte
Mitglied
Ing. Theatertechnik


Sehen Sie sich das Profil von Don Quichotte an!   Senden Sie eine Private Message an Don Quichotte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Quichotte

Beiträge: 121
Registriert: 05.03.2004

Autodesk Architectural Desktop 2007,SP1,
Express Tools
Betriebssystem: Windows XP Professional

erstellt am: 31. Aug. 2010 17:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo liebe Cadler,

habe folgendes Problem, in ACAD 2004 konnte ich über die Migrationstools von Autodesk über den Layer State Converter exportierte Layerzustände mit der Dateiendung .Lay zu solchen mit der Endung .Las konvertieren.

Nun wollte ich das Gleiche unter ACAD ADT 2007 versuchen. Versuche ich die bei Autodesk runtergeladene Datei CCTSETUP auszuführen, bekomme ich nur die Fehlermeldung, dass mindestens eine Version von Autocad 2004 oder jünger installiert sein muss und das Setup bricht ab.
Jetzt frage ich mich, ob es daran liegt das ich ADT habe (obschon ich dieses als Autocad ausführe).

Wie bekomme ich meine .lay Dateien konvertiert? (Schluchz)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Aug. 2010 18:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

indem du es mit...
Zitat:
Original erstellt von Don Quichotte:
mindestens eine Version von Autocad 2004 oder jünger installiert sein muss

testest ?

O'k, du hast keine - aber ich finde deine Frage schon merkwürdig bei dieser klaren
Meldung von Adesk..
Erstelle die Filter halt neu - kannst sie ja weiterhin mit dem LMAN verwenden und laden etc.
und müßtest sie mit dem Acad-eigenen Statusmanager wieder anlegen.

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Aug. 2010 18:12    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

EDIT:


AutoDESK gibt an das dieses Tool nur von 2004 bis 2006 funktioniert: http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/item?siteID=123112&id=4091678&linkID=9240618 
"For AutoCAD 2004 through AutoCAD 2006. Includes ScriptPro."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Don Quichotte
Mitglied
Ing. Theatertechnik


Sehen Sie sich das Profil von Don Quichotte an!   Senden Sie eine Private Message an Don Quichotte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Quichotte

Beiträge: 121
Registriert: 05.03.2004

Autodesk Architectural Desktop 2007,SP1,
Express Tools
Betriebssystem: Windows XP Professional

erstellt am: 31. Aug. 2010 18:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich frage, da die ACAD ADT 2007 Hilfe folgendes sagt wenn man "Migration" im Index eingibt:

"Migrationswerkzeuge
Migrationswerkzeuge unterstützen Sie bei der Aktualisierung auf eine neue Version des Programms. Sie können die Migrationswerkzeuge in verschiedenen Sprachen von der Autodesk-Website herunterladen.

Anmerkung Über das Dialogfeld Benutzerdefinierte Einstellungen migrieren können Sie einige benutzerdefinierte Einstellungen und Dateien migrieren. Weitere Informationen zum Dialogfeld Benutzerdefinierte Einstellungen migrieren finden Sie unter im Installationshandbuch für Einzelplatzrechner.

Zu den verfügbaren Werkzeugen gehören:

Layer State Converter
DWG TrueConvert
AutoLISP-Kompatibilitätsanalyse
ScriptPro
Rufen Sie die Autodesk®-Website unter http://www.autodesk.com  auf, und suchen Sie nach Migrationswerkzeugen.

Anmerkung Da es sich hierbei um öffentliche Werkzeuge handelt, ist der Produkt-Support auf die Autodesk-Diskussionsgruppen beschränkt."

Ich hatte gehofft ich hätte vielleicht eine Möglichkeit übersehen, da es sich um seeeehhhhrr viele Dateien mit seeehhhhr vielen Statussen (Staten? Status?...) handelt.

Wir wollen mit einigen Rechnern auf Bricscad umsteigen, welches zwar .las aber nicht .lay importieren kann.
Eine zuverlässige Konvertierung auf den Autocad-Rechnern ist dafür Vorraussetzung.

Grüße Erik

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Aug. 2010 20:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

So, nun aber etwas positives:

Du kannst den alten LMAN benutzten (der noch LAY Dateien anlegt nud importieren kann,
irgendwo aus dem www oder einer alten Acad Produkt-CD etc.

Wenn du nun eine DWG öffnest, (wie auch immer) die "alte" LMAN.lsp laden

Jetzt hast du die Möglichkeit die Filter zu importieren, auch per Makro Lisp oder Script
beim Aufrufen vom Acad-LAYESTATUS werden die Einstellungen dann ja automatisch konvertiert.

Hoffe es hilft dir nun weiter, ansonsten - nach viel Eigeninitiative - frag nochmal wenn es an etwas bestimmten hakt.

( Für Batchlauf das Hinweisfenster des LAYERSTATUS  ggf. mit PopUplocker unterdrücken )

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Aug. 2010 21:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von Don Quichotte:
Ich hatte gehofft ich hätte vielleicht eine Möglichkeit übersehen, da es sich um seeeehhhhrr viele Dateien mit seeehhhhr vielen Statussen (Staten? Status?...) handelt.
Eine zuverlässige Konvertierung auf den Autocad-Rechnern ist dafür Vorraussetzung.

Das habe ich jetzt erst nochmal in Ruhe gelesen - du hast gar keine *.lay
Dateien sondern redest von den INTERN gespeicherten ??
Die sollten sich doch automatisch konvertieren nach aufrufen von LAYERSTATUS -

CADffm kapiert es jetzt gar nicht mehr 

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marita
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marita an!   Senden Sie eine Private Message an Marita  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marita

Beiträge: 536
Registriert: 29.12.2005

erstellt am: 31. Aug. 2010 22:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Also ich weiss auch nicht, ob ich es richtig verstehe – wohl in 2004 eine Menge Status im LMAN (expresstools) erstellt und exportiert, daher .lay... (= seeeehhhhrr viele .lay ? Dateien mit seeehhhhr vielen Statussen ???)

Und ich glaube es geht nicht darum dass .lay nicht in AutoCAD gelesen werden können - wenn mich nicht alles täuscht war der „alte LMAN“ (vorher in den Expresstools) in 2007 immer noch da, wenn auch die E-Layertools weitgehend „verschwunden“, also integriert waren.
Nicht im Menü, aber namentlich „LMAN“ in der Befehlszeile aufrufbar – mal probieren bevor man irgendwas doppelt lädt?

Kann mich auch die Erinnerung trügen, aber wir hätten sonst sicher dasselbe Problem gehabt.

Ich glaub aber es geht darum, dass er .las braucht und dass das konvertieren „von Hand“ also importieren und "Restore" im einen Manager, speichern und exportieren im anderen, ein rechtes Gefrittel ist... bzw war... in 2004... ohne das Tool... 

Wenn es nun mit LAYERSTATUS automatisch konvertiert wird, ist es ja schon soweit gelöst bzw ungeheuer vereinfacht...

------------------
Liebe Grüsse, Marita

"Ich glaube, dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann."

--Berti Vogts--

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 31. Aug. 2010 23:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

 
Zitat:
Original erstellt von Marita:
wenn mich nicht alles täuscht war der „alte LMAN“ (vorher in den Expresstools) in 2007 immer noch da,

Leider kann ich derzeit auch nur für "ab 2008" sprechen, denke aber in 2007 war es schon so, sonst würde der Thread hier nicht existieren:

Also ab 2007 wurde der LMAN umgestellt so dass er auch nur noch LAS statt LAY liest,
jedoch ist der LMAN ja eine austauschbare Lispdatei wie oben beschrieben..

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Don Quichotte
Mitglied
Ing. Theatertechnik


Sehen Sie sich das Profil von Don Quichotte an!   Senden Sie eine Private Message an Don Quichotte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Quichotte

Beiträge: 121
Registriert: 05.03.2004

Autodesk Architectural Desktop 2007,SP1,
Express Tools
Betriebssystem: Windows XP Professional

erstellt am: 01. Sep. 2010 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm,

ich bin nur ein DAU, deshalb versuche ich nochmal die Vorgehensweise zu erklären, vielleicht verstehe ich etwas grundsätzlich falsch.

Ich benutzte ACAD ADT 2007 als AutoCad. Bisher haben wir immer den Layermanager aus den Expresstools verwendet, dieser speichert beim Export mit der Dateiendung .lay.
2007 konvertiert leider nicht automatisch beim Aufrufen des lman Befehls die Dateien in  den ACAD internen Layer Status Manager (wie das z.B.ACAD 2010 macht).
Auch lassen sich die .lay Dateien nicht direkt in den Layer Status Manager importieren.

Jetzt möchten wir für einige Rechner Bricscad als Alternative zu AutoCad installieren. Bricscad kann aber nur .las Dateien verarbeiten.

Das heißt, das ich eine alte Zeichnung erst auf ACAD öffnen und
die .lay Informationen in .las informationen konvertieren muss. Erst dann kann der Bricscad Nutzer die Layerstatus nutzen.

Du schreibst, das der Lman ein Lisp Programm ist, ich meine es wäre ein Programm mit der Endung .arx, .lsp kann Bricscad nämlich verarbeiten, .arx leider nicht. Oder war der Expresstools Lman in frühen Versionen ein .lsp Programm?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 01. Sep. 2010 10:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

also ich habe dir oben schon eine klitzekleinen Link, einen guten Hinweis und sogar ne olle
Produkt-CD genannt in der die LMAn.lsp zu finden und zu nutzen ist usw.

Aber zur Aufklärung:
Es wäre mir neu das in 2010 beim Aufruf des LMAN irgendwas konvertiert wird,
es ist aber ab mind. 2008 (und ich denke eigentlich sogar an 2007) so dass:

Der LMan ab 2008(2007?) LAS statt LAY einliest - wenn ein Express-Layerstatus
existiert und wenn man dann den Acad Layerstatus-Manager aufruft, dann wird konvertiert !

Und jetzt ?

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marita
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marita an!   Senden Sie eine Private Message an Marita  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marita

Beiträge: 536
Registriert: 29.12.2005

erstellt am: 01. Sep. 2010 10:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Und hast Du mal probiert, den alten lman (Link von cadffm) in Dein AutoCAD 2007 zu laden?
(so dort nicht vorhanden, wobei ich da stur immer noch denke er wäre es...  )

In Bricscad zu laden wäre sicher das einfachste, hast Du das mal probiert?

Der Link von Cadffm ist ein .LSP und funktioniert zumindest in ZWCAD, Bricscad kenn ich nicht.

Jedenfalls könntest Du Dir dort dann für die User die die Layerstates nutzen wollen, einen Button für den lman basteln und gut is...

------------------
Liebe Grüsse, Marita

"Ich glaube, dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann."

--Berti Vogts--

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 01. Sep. 2010 10:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Wie gesagt, der LMan ist vorhanden, nur die Frage offen ob der LAS oder LAY einliest,
falls der in 2007 schon LAS liest, kann man sich einfach den alten Laden.

Darüber hinaus ist die Frage aber immernoch offen warum interen ET-LMAN Status
Einträge nicht konvertiert werden beim öffnen des LAYERSTATUSmanager.


Ich würde es toll finden wenn einfach mal jemand anderes mit 2007 nachschauen
kann 

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marita
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marita an!   Senden Sie eine Private Message an Marita  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marita

Beiträge: 536
Registriert: 29.12.2005

erstellt am: 01. Sep. 2010 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Ich würde es toll finden wenn einfach mal jemand anderes mit 2007 nachschauen
kann

Ich auch, ich google mich nämlich grad um Kopf und Kragen... 

------------------
Liebe Grüsse, Marita

"Ich glaube, dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann."

--Berti Vogts--

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 01. Sep. 2010 11:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> Ich würde es toll finden wenn einfach mal jemand anderes mit 2007 nachschauen kann

Wenn ich auch nur irgendetwas davon verstanden hätte, worums da geht, wer jetzt LAS und wer jetzt LAY mit welcher Version schreibt und mit welcher Version liest, dann könnte ich es probieren.
Nur der ganze Thread hat schon damit begonnen, dass ich von einer Frage zur nächsten Rückfrage immer nur gestolpert bin.

Damit:
- was soll mit 2007 geschrieben werden
- was soll mit 2007 konvertiert werden (dann bitte eine Datei, die ich konvertieren soll, und DWG dazu, sonst seh ichs ja nicht)
- was soll mit 2007 ausgegeben werden

- alfred -

PS: Dann hat Google endlich von Marita Ruhe 

------------------
www.hollaus.at

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 01. Sep. 2010 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

ok, nun haben 1-2 Leute nachgesehen denen ich blind vertraue 

2007er LMAN importiert LAY, leider konvertiert der LAYERSTATUSmanager von ACAD
die Status erst ab Acad2008.

Wenn du in 2007 (wie auch ich in 2008) die Migrationstools nicht installieren
kannst {und man nicht herausbekommt wie es über Umwege möglich ist} dann sieht
es in 2007 tatsächlich blöd aus für dich !

Du brauchst also entweder eine höhere Version oder eine niedrigere Version,
ich wundere mich aber das ich das Problem bisher nicht kannte, zumindest
kann ich mich nicht erinnern.

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marita
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marita an!   Senden Sie eine Private Message an Marita  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marita

Beiträge: 536
Registriert: 29.12.2005

erstellt am: 01. Sep. 2010 11:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Würdest Du Google tatsächlich vor mit retten?  
Bitte bitte     

versuche bitte mal, in 2007 lman aufzurufen, ob da der "alte" Layer manager aus den E-Tools kommt - der sieht etwas anders aus als der "AutoCAD eigene".

Dann speichere da irgendeinen (den aktuellen) Layerstate (test) und gehe dann auf "export". Welche Endung hat das export file, .lay oder .las?

Sind nur ein paar klicks, da brauchst Du keine Zeichnung...

Edit: hat sich erledigt, es ist der alte 

Somit hat Google seine Ruhe 

------------------
Liebe Grüsse, Marita

"Ich glaube, dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann."

--Berti Vogts--

[Diese Nachricht wurde von Marita am 01. Sep. 2010 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Don Quichotte
Mitglied
Ing. Theatertechnik


Sehen Sie sich das Profil von Don Quichotte an!   Senden Sie eine Private Message an Don Quichotte  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Don Quichotte

Beiträge: 121
Registriert: 05.03.2004

Autodesk Architectural Desktop 2007,SP1,
Express Tools
Betriebssystem: Windows XP Professional

erstellt am: 01. Sep. 2010 11:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Marita,

Der Expresstools Layermanager ist installiert und vorhanden. Ich kann diesen jedoch nicht in Bricscad nutzen. Die Daten aus dem Layerstatusmanager (ACAD) sind kompatibel mit denen aus Bricscad.
Daher muss ich die Daten konvertieren.

Hallo Cadffm.

Verzeihung, ich hatte nur www gelesen und nicht bemerkt, dass es sich um einen Link handelte
Habe Folgendes probiert:
Zeichnung mit Lman Layerstatus geöffnet, Layerstatusmanager geöffnet
> Layerstatus wird im Lman angezeigt, im Layerstatus Manager nicht.

Layerstatus aus dem Lman exportiert, es wird eine .lay Datei erzeugt.
Layerstatus versucht in Lman zu importieren, nur .lay kann importiert werden.
Layerstatus versucht in Layerstatusmanager zu importiern, nur .las wird akzeptiert.

P.S. Die Lman - Lisp in Bricscad auszuführen ist vermutlich nicht erlaubt? (Probieren ob dies technisch möglich ist kann ich Moment leider eh nicht).

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Marita
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Marita an!   Senden Sie eine Private Message an Marita  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marita

Beiträge: 536
Registriert: 29.12.2005

erstellt am: 01. Sep. 2010 12:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

ob das erlaubt ist oder nicht, kann ich dir nicht sagen - da musst Du Dir das Kleingedruckte auf den entsprechenden Seiten durchlesen.

Ich glaube zumindest nicht, dass Dir jemand einen Test übelgenommen hätte - wobei sich das ja erledigt hat, wenn Du BricsCad (noch) nicht zu Verfügung hast.

Es gibt aber auch eine Reihe anderer Layermanager-Tools, die im Internet zu Verfügung stehen, vielleicht findest Du einen, der sich in jeder Hinsicht problemlos in Bricscad integrieren lässt, und wenn der eventuelle Kostenaufwand die "Konvertierarbeit" aufwiegt, sicher eine Überlegung Wert.

ansonsten Hilft Dir wohl nur,  importieren, dann jeden Status wiederherstellen, dann speichern, dann exportieren...

ob sich das mit Anfängerkenntnissen für alle .lay files auf einmal "auf Knopfdruck" lösen lässt, grosse Zweifel.

Auch da wäre es eventuell die Überlegung wert, einen "Knopf" in Auftrag zu geben?

Gibt es keine Möglichkeit, das Autodesk Tool doch noch zum Laufen zu bringen? Was sagt Autodesk dazu? (wenn es zu 2007 noch etwas zu sagen hat?)

------------------
Liebe Grüsse, Marita

"Ich glaube, dass der Tabellenerste jederzeit den Spitzenreiter schlagen kann."

--Berti Vogts--

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Vertriebsleiter (m/w/d) - Produktmanager International
  • Die Firma CAD / CAM Hinrichs ist ein Software Entwickler im Bereich Orthopädie,  im Bereich der Technik, der Schuhtechnik und Hilfsmitteln.
  • An unserem Standort in Flensburg beschäftigen wir 6 Personen im Bereich Software Entwicklung, Kundenbetreuung und Produktion.
  • Unsere Produkte unterstützen die Handwerke Orthopädie-Schuhmacher und Orthopädie Technik Abläufe zu digitalisieren ...
Anzeige ansehenInnendienst, Sachbearbeitung
cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 01. Sep. 2010 12:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Don Quichotte 10 Unities + Antwort hilfreich

Das war ein ARX-Tool und das ARXformat ändert sich mit so ca. jeder DWGversion,
also 2004-2006 und 2007-2009 , läuft also nicht.

------------------
CAD.de System-Angaben  -  CAD on demand  -  User:FAQ(Acad)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz