Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Animation in einer Animation

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Animation in einer Animation (709 mal gelesen)
Argach
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Argach an!   Senden Sie eine Private Message an Argach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Argach

Beiträge: 59
Registriert: 04.11.2008

erstellt am: 24. Aug. 2010 09:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Einen Walkthrough zu erstellen ist ja durchaus machbar. Nun spielen ein paar mit der Idee, im Walkthrough auf einem Fernseher einen Film laufen zu lassen.
Klar könnte man jeweils ein Bild des Fernsehers als sein Material definieren und so Bild für Bild weiterrendern. Zeitlich aber nicht gut machbar. Da der Fernseher am Rande ist, ist das Bild verzerrt und ein einfaches einfügen eines zweiten Films nicht gut machbar.
Kennt jemand einen Vorschlag oder ein Programm, wie man in einer Animation eine Animation laufen lassen kann?

Freundliche Grüsse
Argach

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 24. Aug. 2010 09:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> oder ein Programm, wie man in einer Animation eine Animation laufen lassen kann?

Z.B. 3D-Studio kanns, da kannst Du als Texturemap (oder auch anderes Map) ein AVI einstellen und der Fernseher läuft (oder z.B. wenn Du ein AVI als Bump-Map verwendest, kannst Du auch Wellen eines Wassers damit machen, ....).

Im AutoCAD geht's imho nicht, da es keine Zeitablaufsteuerung hat (und irgendwie sollte das ganze ja halbwegs synchron sein.

Kannst Du mit Programmierung umgehen, dann kannst Du die Kamera selbst laufen lassen und mit jedem Kameraschritt ein Bildchen auf dem Fernseher weiter (in der Materialdefinition austauschen).

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

Argach
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Argach an!   Senden Sie eine Private Message an Argach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Argach

Beiträge: 59
Registriert: 04.11.2008

erstellt am: 25. Aug. 2010 12:23    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hoi alfred

3D-Studio, sprich 3DS-MAX?
Wie meinst Du das genau mit der Zeitlaufsteuerung? ACAD hat keine Uhr und kann darum nichts timen bei einem Walkthrough?
Wahrscheinlich übersteigt dies meine Programmierfähigkeiten. Aber werde dies mal noch angucken, danke.

Guten Appetit
Argach

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 25. Aug. 2010 12:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> Wie meinst Du das genau mit der Zeitlaufsteuerung?

Damit ist es möglich, exakt festzuhalten, an welchem Zeitpunkt sich was in der Szene ändert. In AutoCAD kannst Du gerade mal sagen 'lauf der Polylinie nach' und dann noch eine Gesamtzeit, aber das war's.
Es wäre mehr Zeitkontrolle notwendig, damit Du z.B. vor dem Fenseher langsamer werden kannst, der Film darin aber noch immer in richtiger Geschwindigkeit abläuft (um nur mal das einfachste vorauszusetzen).

Ob 3DS-Max oder 3DS-MaxDesign ist in diesem Fall egal, und es gibt auch noch andere wie z.B. Blender, die nicht unbedingt was kosten und das auch können sollten (nur ich kann damit nicht ).

- alfred -

------------------
www.hollaus.at



Schreinermeister (m/w/d)
<...
Anzeige ansehenHolzhandwerk
Argach
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Argach an!   Senden Sie eine Private Message an Argach  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Argach

Beiträge: 59
Registriert: 04.11.2008

erstellt am: 31. Aug. 2010 10:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hoi alfred

Achso - gut zu wissen.
Ich denke ich werde mich mal ein bisschen ins Blender reinknieen, wenn das Video sein muss. Dann schauen wir weiter.

Schankedön für die Tipps

Sonnige Grüsse
Argach

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz