Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Hallengenerator

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hallengenerator (5371 mal gelesen)
limatec
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von limatec an!   Senden Sie eine Private Message an limatec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für limatec

Beiträge: 39
Registriert: 15.06.2007

MS Windows XP SP3
Notebook 2,2 GHz DualCore
4GB RAM, NVIDIA GeForce 8600M GS<P>AutoCAD 2010
Alibre Design, HiCAD next 2008
ProE WF 2

erstellt am: 13. Mai. 2010 17:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo an alle hier im Forum!

Da ich Neuling oder eher Wiedereinsteiger in Autocad bin, brauche ich eure Hilfe. Auf meiner neuen Arbeitsstelle muss ich oft Bauantragszeichnungen für Hallen (i.d.R. Stahl) erstellen. Nun wurde mir als Neuling ein neuer PC mit Autocad 2010 hingestellt. Zunächst mit einer Testversion, um zu entscheiden, ob Autocad als Vollversion oder eben das deutlich günstigere LT geeignet ist. Ich bin es von meinen letzten Betrieben gewohnt, mit 3D CAD Software (allerdings für Maschinenbau) zu arbeiten. Ein schönes 3D Modell erstellen und dann als auf eine 2d Zeichnung legen. Alle Ansichten lassen sich nach Änderung des Modells regenerieren und Schnitte werden einfach über Festlegung einer Schnittlinie/Ebene erstellt.
Nun muss ich das alles im 2D machen, sprich jede Linie selbst zeichnen und mir Gedanken machen, welche nun sichtbar ist und welche wiederrum nicht. Vielleicht bin ich inzwischen zu verwöhnt von den 3D Programmen, die ich bisher kenne (ProE, Alibre Design, HiCAD). Fakt ist, dass alle in dem Büro, wo ich nun bin, mit dieser "alten" 2D Technik zeichnen. Jetzt habe ich die Möglichkeit, etwas Neues unter die Kollegen zu bringen. Da ja nun Autocad die Grundlage in dem Büro ist, und einige schon die Vollversion haben, denke ich da an einen Aufsatz, der es mir ermöglicht, Hallen im 3D zu konstruieren und auf Zeichnung zu legen. Gibt es da nicht einen Generator, wo ich einfach ein Raster für die Rahmen festlege, Stahlprofile auswähle, Dachneigung eingebe usw...?
Ich bin mal gespannt, welche Möglichkeiten es da gibt.
Viele Grüße euch allen, Dilema! 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

heidi
Mitglied
CAD-Dienstleister


Sehen Sie sich das Profil von heidi an!   Senden Sie eine Private Message an heidi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für heidi

Beiträge: 1100
Registriert: 01.11.2001

Dell Precicion M6700
Nvidia Quadro K3000M
BenQ BL2201 22"
i7 16GB - W7 64bit
AutoCAD 2012 Sp2
nXtRender
Tetra4D
eigene Tools
Adobe CreativeSuite 6

erstellt am: 13. Mai. 2010 17:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für limatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo limatec

Hallenbau ist zwar nicht mein Bereich, aber ich habe mal im Applikationskatalog für AutoCAD nachgeschaut:

AutoStructure oder ProSteel könnten vielleicht was für dich sein, schau sie dir mal an.

------------------
Gruß Heidi
http://www.cad-point.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Wolfgang Gruber
Mitglied
CAD für den Metallbau


Sehen Sie sich das Profil von Wolfgang Gruber an!   Senden Sie eine Private Message an Wolfgang Gruber  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Wolfgang Gruber

Beiträge: 461
Registriert: 27.11.2003

Mod.: SYSCAD

erstellt am: 13. Mai. 2010 18:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für limatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

Autostructure gibt's leider nicht mehr.

Dafür aber habe ich noch 2 weitere Namen für Dich:

- Advance von Graitec
- Structural Detailing von Autodesk

------------------
Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang Gruber
www.syscad.info

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

limatec
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von limatec an!   Senden Sie eine Private Message an limatec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für limatec

Beiträge: 39
Registriert: 15.06.2007

MS Windows XP SP3
Notebook 2,2 GHz DualCore
4GB RAM, NVIDIA GeForce 8600M GS<P>AutoCAD 2010
Alibre Design, HiCAD next 2008
ProE WF 2

erstellt am: 14. Mai. 2010 09:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke für eure Antworten. Die genannten Autocadaufsätze sehen schonmal ganz ordentlich aus. Kann man so wie ich gesehen habe eine ganze Menge mit machen. Da wir kein Konstruktionsbüro sind, werden wir vieles nicht nutzen. Aber ich werde meinen Chef auf jedenfall mal darüber informieren. Vielleicht hat noch jemand aus meiner Branche (Bauwesen) noch einen Tip, Bauantragszeichnungen möglichst mühelos zu erstellen, auch so, dass man schnell mal was ändern kann, kommt ja doch häufig vor. Arbeitet jemand im 2D parametrisiert?

Grüße
limatec

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RWo
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von RWo an!   Senden Sie eine Private Message an RWo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RWo

Beiträge: 31
Registriert: 26.12.2009

erstellt am: 14. Mai. 2010 19:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für limatec 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

vielleicht wäre BauCAD K+R was passendes.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

limatec
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von limatec an!   Senden Sie eine Private Message an limatec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für limatec

Beiträge: 39
Registriert: 15.06.2007

MS Windows XP SP3
Notebook 2,2 GHz DualCore
4GB RAM, NVIDIA GeForce 8600M GS<P>AutoCAD 2010
Alibre Design, HiCAD next 2008
ProE WF 2

erstellt am: 17. Mai. 2010 10:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo RWo,

nutzen Sie das K+R zum Zeichnen oder auch für Statik? War mal auf der Homepage des Anbieters, aber fand nur wenig Infos, um mir ein Bild über das Nutzen der Software zu machen. Gibt es für die 3D Konstruktion ein Stahlbaumodul? Schließlich ist von Bibliotheken die Rede, wo man Profilquerschnitte auswählen kann.

Grüße limatec

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

RWo
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von RWo an!   Senden Sie eine Private Message an RWo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für RWo

Beiträge: 31
Registriert: 26.12.2009

erstellt am: 18. Mai. 2010 00:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für limatec 10 Unities + Antwort hilfreich


beispiel.JPG

 
Hallo limatec,

BauCAD K+R gibt es in einer Version für Architekten (Schwerpunkt Eingabeplanung), einer Version für Bauingenieure (Schwerpunkt Konstruktion) und einer Komplettversion, die beide Varianten vereint.
Ich habe die Version für Bauingenieure ("Statik") und verwende sie eigentlich nur für Bewehrungszeichnungen, für Stahlbaupläne habe ich ProSteel und für Eingabepläne verwende ich AutoCAD Architecture.
Diese Statik-Version hat einige Funktionen im Bereich FEM für den Stahlbetonbau (Bewehrungsführung).
Im Bereich Stahlbau hat das Programm -soviel ich weiß- keine Statikfunktionen.
Es gibt eine Art "Hallengenerator", die Eingabemöglichkeiten sind etwas begrenzt.
Jedoch lassen sich nachträglich Profile in das Modell in 2D und 3D einfügen und auch verändern.
Mit den Holzbaufunktionen lassen sich dann noch die Wandriegel und Fassadenelemente einfügen.
Für Eingabepläne reicht das Programm allemal aus, zumal man auch das umliegende Gelände modellieren kann.
Es lassen sich dann am Modell Schnitte und Ansichten ableiten, sowie Stücklisten erzeugen.
Die Stärken liegen meines Erachtens im Bereich Bewehrungszeichnungen.
Ich habe aber wie gesagt für andere Zwecke weitere Programme und nutze vielleicht vieles gar nicht aus.
Das Programm ist ein AutoCAD-Aufsatz und läuft scheinbar auch auf AutoCAD LT.
Die Menuführung in der neuesten Version ist anscheinend viel komfortabler geworden.
Mir wurde damals angeboten, das Programm im Hause Kempter anzuschauen/testen. (Vielleicht mal nachfragen)
Für Eingabepläne ist das Programm ausreichend, für Statik oder Werkstattzeichnungen im Stahlbau wäre vielleicht ProSteel + Statikprogramm besser.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

limatec
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von limatec an!   Senden Sie eine Private Message an limatec  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für limatec

Beiträge: 39
Registriert: 15.06.2007

MS Windows XP SP3
Notebook 2,2 GHz DualCore
4GB RAM, NVIDIA GeForce 8600M GS<P>AutoCAD 2010
Alibre Design, HiCAD next 2008
ProE WF 2

erstellt am: 19. Mai. 2010 10:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo RWo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Jetzt habe ich eine deutlich bessere Vorstellung, was das BauCAD K+R alles kann. Der Hallengenerator ist nach der Eingabemaske auf Ihrem Bild und der 3D Ansicht schon das, was ich suche. Jetzt liegt es an meiner Überzeugubgsleistung bei meinen Kollegen, denn die zeichnen so gerne jeden Strich einzeln im 2D, was ich überhaupt nicht verstehen kann 

Gruß limatec

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz