Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  2D CAD Zeichnung in räumlich darstellen.

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   2D CAD Zeichnung in räumlich darstellen. (3399 mal gelesen)
cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 21. Apr. 2010 17:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo
wahrscheinlich wurde dieses Thema hier schon oft diskutiert. Wie kann ich aus meiner Bestehenden Zeichnung: Frontansicht ;Seitenansicht ;Draufsicht so eine Art 3D bzw. räumlicher Darstellung ( was zumeist in der Ecke der Zeichnung zu finden ist )am einfachsten kreieren? Es geht mir nur um die räumliche Darstellung ( zum besseren Verständnis ) Kann ich die jeweiligen Ansichten irgendwie zu so einem Objekt zusammenfügen? Bzw. wie gehe ich hier am besten vor?
Bin für die Lösungen bzw. Links dankbar


Gruß
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 21. Apr. 2010 17:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> Es geht mir nur um die räumliche Darstellung

Eine Formulierung, aus der viel geschlossen werden kann (und falsch sein kann).
Suchst Du jetzt eine Anleitung, wie man im AutoCAD dreidimensional konstruiert oder stellst Du Dir unter 'räumliche Darstellung' etwas anderes als ein 3D-Modell vor?

Natürlich könntest Du die Zeichnung mit der Seitenansicht als XRef in die Zeichnung des Grundrisses einsetzten, senkrecht stellen und dann hinschieben zur Vorderkante Deines Grundrisses, gleiches mit der Seitenansicht (die ist dann noch zusätzlich zu drehen), aber das wird wohl nicht gemeint sein, oder?

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 21. Apr. 2010 17:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cygnused 10 Unities + Antwort hilfreich

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 21. Apr. 2010 19:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


OptimaHalterungCAD1.jpg

 
Hi @Cad4fun

genau vielleicht hier ein anderes bsp. Es muss nicht so toll gerändert sein ein Gittermodel würde reichen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 22. Apr. 2010 07:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cygnused 10 Unities + Antwort hilfreich

Jetzt haben wir beide Möglichkeiten, welche Alfred beschrieben hat dargestellt. Zu meiner Darstellung hat er auch schon eine mögliche Vorgangsweise skizziert. Dort solltest Du ansetzen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 22. Apr. 2010 15:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hmm

ja... was für Ansatz   xRef sagt mir so gut wie gar nichts. Wie gehe ich da am besten vor ? Gibt es dazu tutorial oä?

Gruß
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 22. Apr. 2010 16:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cygnused 10 Unities + Antwort hilfreich

Xref = externe Referenz  siehe Erläuterung in der Hilfe -> F1
wnn Du jetzt die vordere Ansicht auf einer 2.DWG hast, kannst diese als Xref unterlegen - richtige Lage beachten und dann mit dem Befehl 3DDREHEN um 90° um die X-Achse drehen und damit aufrichten.
Mein Beispiel ist anders erstellt: Ansicht in Zwischenspeicher kopiert, BKS wie im Beispiel(Y-Achse zeigt vom Grundriss nach oben,Z-Achse nach vor) gedreht und Ansicht eingefügt.
Tutorial für Dein Problem wirst nur schwer finden. Selber durchkämpfen, dabei lernt man am meisten. Die Ansätze habe ich Dir skizziert skizziert.

PS: dein Beispiel zeigt übrigens 3D-Körper und ist nicht die von Dir gewünschte "so eine Art 3D bzw. räumlicher Darstellung"

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 22. Apr. 2010 20:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


bmp.jpg

 
Ok

jetzt habe ich endlich ein Gittermodel erstellt. Alles nett nur wie füge ich es in meine Bestehende 2d Zeichnung ein ? Habe das Model gedreht so dass es am besten aussieht ( Anhang) nur ich kann es nicht in meine 2 D Zeichnung einfügen zumindest nicht so gedreht.
Wie mache ich das dass ich die 3d ansichten in eine 2D Zeichnung einfügen kann ??

Danke
Gruß
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 22. Apr. 2010 21:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi Christoph,

Du kannst jede Zeichnung in eine andere genauso einfügen, wie Du auch einen Block einfügst (Befehl: EINFÜGE).
Und Du kannst dann jeden Block drehen, wie Du auch jedes andere Element drehen kannst, entweder mit DREHEN oder 3DDREHEN.

Du kannst aber auch im Layout ein Ansichtsfenster machen, wo Du die Ansicht auf das Modell dreidimensional einstellst.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 22. Apr. 2010 21:30    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alfred

"Du kannst aber auch im Layout ein Ansichtsfenster machen, wo Du die Ansicht auf das Modell dreidimensional einstellst."


Wie mache ich das ?

Gruß
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 22. Apr. 2010 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

- Ins Layout wechseln
- Ansichtsfenster erstellen
- Ins Ansichtsfenster einen Doppelklick (damit bist Du drin und nicht mehr auf dem Papier)
- Zoomen, damit Du Dein Bauteil siehst
- Bauteil anklicken (damit ist es selektiert)
- <Shift>-<Mausrad drücken und halten> ==> dann startet damit der Orbit und durch Bewegen der Maus
    (Tasten noch immer gedrückt)
    veränderst Du die Ansicht, wie Du auf's Modell draufschaust.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 22. Apr. 2010 22:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi

keine chance wenn ich das mein Teil drehe dreht er auch die anderen Ansichten mit. Wieso ist das so schwer ?

Was kann ich noch machen ?

Gruß
Christoph 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 22. Apr. 2010 22:10    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

>> wenn ich das mein Teil drehe dreht er auch die anderen Ansichten mit

Wenn Du den Orbit verwendest, dann änderst Du die Ansicht auf das Modell.
Vergleich: Wenn Du aus Deinem Haus aus dem Fenster guckst, dabei einmal nach links und einmal nach rechts guckst, würdest Du Dich doch wundern, wenn eines der gegenüberliegenden Häuser mit Deinem Blick mitwandert.   

Ich gehe davon aus, dass Du mehrere Ansichtsfenster in Deinem Layout hast. Einige mit Ansichten oder Details, und ein anderes mit Deinem 3D-Modell. In diesem Ansichtsfenster kannst Du alle anderen Layer (ansichtsfensterbezogen) frieren, so dass nur die Layer Deines 3D-Modells überbleiben (sichtbar bleiben).

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 22. Apr. 2010 22:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hmm

eigentlich arbeite ich nie mit Layouts nur mit dem Modelfenster. Aber ok ich versuche es wie friere ich die anderen ansichten. Das Objekt wird doch eingefügt wieso kann ich NUR das selektierte Objekt nicht bearbeiten ohne dass die anderen davon betroffen sind ? Gibt es evtl dazu ne Möglichkeit

Gruß
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 22. Apr. 2010 22:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


test.jpg

 
eigentlich will ich nur so etwas ( siehe Anhang )
Nur dass die 3d dahrstellung hier über Paint eingefügt ist deswegen der Rahmen

gruß
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 22. Apr. 2010 23:03    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


CADde_cygnused_20100422_3D_und_Viewports.zip

 
Hi,

ich hätte es so gemacht. Abmessungen hab ich keine, und das kreisrunde Loch oder vielleicht auch nur Gravur an der Front ist für mich auch nicht ersichtlich, ob dieses durchgeht oder nicht. Guck Dir's an (und vielleicht holst Du Dir mal ein Buch oder nimmst Dir ein wenig Zeit für die Hilfe Manchmal hab ich das Gefühl, dass die Frage schneller kommt als ich in der Hilfe gesucht hätte    ).

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

cygnused
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von cygnused an!   Senden Sie eine Private Message an cygnused  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cygnused

Beiträge: 23
Registriert: 07.07.2009

erstellt am: 23. Apr. 2010 17:08    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi

also Diene Zeichnung kann ich nicht aufmachen. Das ist auch egal. die ansichten sind unterschiedlich und wir wollen uns hier nicht um die Details kümmern. Meine Frage ist nach wie vor wie füge ich am einfachsten die 3D ansichten in eine 2D Zeichnung ein ? Bzw. wie "friere" ich meine vorh. 2D Objekte ein um ein 3D Objekt so zu drehen wie ich es brauche.
Gruß
Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Musicus
Mitglied
Staatl. gepr. Techniker


Sehen Sie sich das Profil von Musicus an!   Senden Sie eine Private Message an Musicus  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Musicus

Beiträge: 637
Registriert: 26.07.2005

AutoCAD 2018
Linear Building 18
Linear CAD Solutions 18
C.A.T.S.
Windows 10 64bit

erstellt am: 23. Apr. 2010 17:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cygnused 10 Unities + Antwort hilfreich

Kleiner Tipp: Es ist hilfreich, die System-Info auszufüllen, dann bekommt man auch Zeichnungen, die man öffnen kann.

Ich bin mir sicher, in der Zeichnung ist genau das dargestellt, was du wissen willst.

Ansonsten einfach einfügen, so wie jedes andere Objekt auch. Markieren, Befehl 3DDREHEN, ausrichten, wie du es brauchst. Was nicht markiert war, wird nicht verändert.

Oder: einfach einfügen, im Layout 2 Ansichtsfenster erstellen, in eines deine Ansichten, in das andere die 3D-Darstellung. Ins Ansichtsfenster doppelt klicken, 3D-Objekt mit Orbit drehen, falls die Ansichten dadurch mit sichtbar geworden sind, Layermanager öffnen, Layer der Ansichten frieren. Achtung, da gibts 2 Möglichkeiten, nur für dieses Ansichtsfenster frieren ist die richtige (hinten). Dann doppelt NEBEN das Ansichtsfenster klicken. Ansichtsfenster so zueinander ausrichten, wie du sie gerne hättest.

Ich würde zweiteres machen, da kann man leichter noch mal was an der Ansicht ändern, ohne die eigentliche Zeichnung ändern zu müssen.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz