Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Unterschiedliche HPGL-Standards

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Unterschiedliche HPGL-Standards (1897 mal gelesen)
ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 08. Okt. 2009 14:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebes Forum!

Wir haben bei uns im Büro 2 Plotter, einen HP750C und einen HP1050C. Wir versenden oft Pläne an andere Büros als Plotfile in HPGL2.

Jetzt haben wir folgendes Problem.
Mit dem Treiber für HP750C erzeugte Files können alle Büros ausdrucken, die Qualität ist aber gerade bei schattierten Flächen sehr schlecht.
Mit dem Treiber für HP1050C erzeugte Files führen bei anderen Druckern oft zu Problemen, dafür ist aber die Qualtiät gut.

Und jetzt die Frage:
Gibt es einen Druckertreiber mit dem man Plotfiles (HPGL) erzeugen kann, die jeder Drucker kennt und die in der Qualität sehr gut sind?. PDF möchte ich nicht nehmen da die Datein beim Drucken oft wesentlich größer werden und zu Problemen führen.

Wäre dankbar für Eure Hilfe

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2885
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP
Bricscad V19 pro

erstellt am: 08. Okt. 2009 14:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christoph,


Kenne das Problem. Wir versenden daher plt's nur auf ausdrücklichem Wunsch und verwenden dafür auch den 750er Treiber. Aber hast Du mal im Druckmanager beobachtet, wie groß die Dateien, während dem Druckauftrag tatsächlich werden?

Ansonsten ist bei uns bereits seit Jahren pdf als Datenaustauschformat Standard. Selbst sehr große pdf-Dateien (mit Bildern etc.) lassen sich nahezu auf jedem Plotter / Drucker ausgeben, wenn die Einstellungen entsprechend gesetzt sind 


------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 08. Okt. 2009 15:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Cadzia!

Leider müssen wir oft die HPGL-Files verwenden und können gar nicht auf pdf ausweichen.

Nur so am Rande, weil Du es erwähnt hast, was sind den die entsprechenden Einstellungen für ein sorgenloses Drucken von pdf???, hab mich schon oft gespielt, aber eine ganz zufriedenstellende Lösung hab ich da auch noch nicht gefunden!

Schöne Grüße

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2885
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP
Bricscad V19 pro

erstellt am: 08. Okt. 2009 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

wie würde denn eine Deiner Meinung zufrieden stellende Lösung aussehen? bzw. wo liegt das Problem genau?

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 08. Okt. 2009 15:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hi Cadzia!

Das Problem liegt meist daran, das pdf-Dateien, wenn sie Rastergrafiken enthalten, meist im Drucker bzw. in der Druckerwarteschlange riesig groß werden und der Drucker HP1050C abbricht.

Schöne Grüße

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2885
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP
Bricscad V19 pro

erstellt am: 08. Okt. 2009 15:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Christoph,

ohne jetzt zu sehr ins Detail zu gehen (denn Möglichkeiten gibt es viele), hier ein paar Vorschläge:
- ist das Häkchen im Druckmenü "als Bild drucken" gesetzt?
- beim Plotter selbst (per Anzeige via IP im Browser) das Inaktivitäts-zeitlimit entsprechend hoch gesetzt?
- im Druckertreiber, das Häkchen bei Option Speicherprobleme vermeiden / Verarbeiten im Computer gesetzt?

... dann sollte es keine Probleme mehr geben (getestet mit HP 650C und 500).

------------------
Grüße Karin

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd P
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
cook-general



Sehen Sie sich das Profil von Bernd P an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd P  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd P

Beiträge: 3056
Registriert: 07.06.2001

AMD A8-3870, W10-64bit, 16GB RAM, HP DJ T2300mfp, Maus:G700s, Sub:Infrastructure Design Suite, Excel 2013,

erstellt am: 08. Okt. 2009 15:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Servus

Das Problem mit Rastergrafiken kannst du schon beim erstellen der PDF verringern
a. indem du die Qualität unter Plot>Eigenschaften>Grafiken>Rastergrafiken runter drehst.
b. einen PDF Generator verwendest der Rastergrafiken komprimiert bzw. deren Qualität verringert

PDFXChangeviewer Pro kann ich nur wärmstens empfehlen, da man dort das Papier auf den Planrand zuschneiden kann, und man in Acad nur mehr EIN Papierformat braucht (bei mir is es 5000x5000mm). PDF erstellen dauert so nur mehr Sekunden (da die Druckeinstellungen in einem Werkzeugkasten eingestellt sind)

zum PDF erstellen verwenden wir derzeit PDFXChange Lite (noch keine Kompression) mit PDFXChangeviewer Pro.

------------------
<----- Bitte Systeminfo eintragen, warum siehst du hier. "Warum Einfach es geht auch kompliziert". Schöne Grüsse aus der Steiermark  Bernd P. Sport ist Mord
Rekorde: Scalelist>11727, Fehler>34365, Layerfilter>XXXX

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 08. Okt. 2009 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Bernd P

Danke für die Antwort!
Bei den eigenen pdf kann ich die Auflösung reduzieren, aber wenn ich von dritten pdf bekommen hab ich Probleme. Habs schon mit Ghost-View probiert, zufriedenstellend war es aber nicht.

Nichts desto trotz möchte ich zum eigentlichen Thema HPGL-Probleme zurückkehren, da dass Momentan mein größeres Sorgenkind ist. Hat noch irgendwer einen TIPP für mich ?

Trotzdem Danke,

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

Win 7 Pro. SP1
Intel Core i7 CPU, 16GB Ram
IDS->civl3d 2018.2 + 2019

erstellt am: 09. Okt. 2009 04:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Cadzia!

Danke nochmals für Deine Tipps!

Werde sie ausprobieren und melde mich dann nochmals.

Schöne Grüße

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 12. Okt. 2009 11:00    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Liebes Forum!

Wollte meine Frage bezüglich eines HPGL/2 - Druckertreibers nochmal in die Runde werfen, welcher plot-files erzeugen kann, mit denen die meisten Drucker umgehen können. Wir müssen leider plot-files erstellen (können kein pdf verwenden) und es ist uns wichtig, dass die Druckqualität gut (Besser als beim HP750C, Siehe erste Anfrage oben) ist.

Ich hoffe es findet sich wer, der mir helfen kann.

Schöne Grüße

Christoph

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 12. Okt. 2009 11:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Es ist zwar extrem viel Zeit vergangen seit deinem letzen Post in dem Thema,
aber dennoch sind die 750 und 1050er von HP die am weitesten verbreitesten
und können somit auch "von den meißen" ordentlich gelesen werden.

Hänge dich selber rein und teste 100 Treiber durch, wenn du fündig geworden bist
dann freuen wir uns über dein Ergebnis !

------------------
die alte SUCHfunktion.. - System-Angaben - User:FAQ(Adesk)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Okt. 2009 12:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi Christoph,

>> ...HPGL/2 - Druckertreibers nochmal in die Runde werfen, welcher plot-files
>> erzeugen kann, mit denen die meisten Drucker umgehen können

IMHO wird das nicht funktionieren, es gibt halt mal auch keinen Reifen, der auf alle Felgen und für alle Fzg-Gewichte passt.

Anders ausgedrückt, wenn Du eine HPGL2-Datei für einen HP750C erzeugst, dann auch noch überlange Seite einrichtest (länger als 1.6m), dann fährt diese Plotausgabe mit 150dpi, wie soll die Qualität dann auf einem 1050 (der überlange Format auch bis 600dpi könnte) gleich aussehen.

Hast Du schon mal über DWF nachgedacht? Erzeuge eine solche Datei (sind dann Vektorinformationen), Du bist von HPGL überhaupt unabhängig, da kannst Du auch auf einen CanonA4-Drucker einen Ausschnitt rausholen, bei Bedarf auch noch vorher Layer ausschalten und hast gar keine Probleme mehr mit Weitergabe von Daten, die jedenfalls druckbar sind.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 12. Okt. 2009 12:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alfred!

Wir sind leider durch unseren Auftraggeber und den seine Planplattform an plot-files (HPGL/2) gebunden. Momentan erzeugen wir meist 2 plt-files. Eine mit dem HP750C für die Plattform und einen mit dem HP1050C zum Ausdrucken mit der guten Qualität. Ist einerseits mühsam und andererseits auch Schade, da andere Büros mit dem HP750C nicht die gute Qualität erhalten.

Trotzdem Danke für die Antwort,

Schöne Grüße

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Okt. 2009 12:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi Christoph,

>> Wir sind leider durch unseren Auftraggeber ... an plot-files (HPGL/2) gebunden

Frag ihn mal, wie er (Dein Auftraggeber) einen Ausschnitt aus dem Plotfile vergrößert ausgeben will (ohne Zuwachs der Linienstärken) bzw. was passiert, wenn mal sein Plotter getauscht wird und kein HP-Plotter mehr ist oder der gerade kaputt ist.

Lautet die Aussage dann, dass er einen Viewer hat, dann bau ihm ein Orthobild oder eine gedrehte OLE-Graphik ein, spätestens jetzt werden die meisten Viewer nicht mehr das anzeigen, was Inhalt des Plans ist.

Auch wenn die Dateien, die mit dem Treiber für 750C erzeugt wurden, großteils verträglich mit anderen Plotter-Marken ist, irgendwann kommt der Punkt, egal ob es Xerox, OCE, oder ... ist, da werden diese Dateien seltsame Phänomene zeigen bis hin zu Schnittvorrichtung geht nicht, die 40m-Rolle wird leer abgespult. PLT ist eben kein Datenaustauschformat, willst Du absolut hersteller-neutral sein, dann kannst Du einen Autodesk-HPGL2-Plotter einrichten, mehr ist leider (imho) nicht.

Letzlich: will der Auftraggeber schlechte Qualität, soll er sie bekommen. Deine zweite Version kannst Du ja dann immer noch als DWF machen (lässt sich sogar automatisieren), mit dieser hast Du dann all die Probleme nicht.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 13. Okt. 2009 08:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Alfred!

Ich geb Dir bei Deiner Aussage sicher recht, allerdings hilft es mir momentan nicht wirklich weiter.

Ich habe mir halt nur gedacht, da es sich bei HPGL/2 um einen STANDARD handelt, dass es Druckertreiber gibt, die sich genau dran halten und daher von allen verstanden werden.

Wenn das nicht so ist muss ich wohl damit leben  .

Trotzdem Danke für Deine Anregung.

Schöne Grüße

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19237
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 13. Okt. 2009 08:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Sowas gibt es eigentlich nie, DWG, DXF ... das bedeutet aber nicht das überall die gleichen Einträge enthalten
sind bzw. das jedes Programm alle möglichen Einträge kennt. (PS - kamst du bei "HPGL" nicht ins grübeln von wegen Standard?)

Wir würden aber wirklich auch mal gerne wissen warum du mit der jetzigen Situation
so "Probleme" hast ? Frage ob die PLTs über den 750er Treiber genehm sind und wenn
nicht dann lasse dir genau vorschreiben welchen du benutzen sollst, am besten lässt
du ihn dir sogar zuschicken - und fertig.

Was machst du da so lange rum ? Antwort erwünscht...

------------------
die alte SUCHfunktion.. - System-Angaben - User:FAQ(Adesk)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 13. Okt. 2009 10:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo cadffm!

Ich brauch die plt- Files für eine Planplattform, welche dann von anderen Büros (Auftraggeber, Mitplaner, ausführende Firmen etc.) mit unterschiedlichen Plottern heruntergeladen und ausgedruckt wird.

Ich erzeug momentan in de Woche 20 bis 30 plt-Files und daher suche ich nach einer optimalen Variante. Wenns die nicht gibt ist's ja OK. Da aber für mich eine Menge arbeit dahinter steckt kann ich wohl nachfragen.

ktww

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

runkelruebe
Moderator
Straßen- / Tiefbau




Sehen Sie sich das Profil von runkelruebe an!   Senden Sie eine Private Message an runkelruebe  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für runkelruebe

Beiträge: 7935
Registriert: 09.03.2006

sw:
Win7-x64
Office 365 ProPlus
C3D (& LT )
ET; DACH; Extensions
-------------------
hw:
FX3800
i5 CPU 670
8GB RAM

erstellt am: 13. Okt. 2009 10:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Moin,

>> Ich brauch die plt- Files für eine Planplattform, welche dann von anderen Büros (Auftraggeber, Mitplaner, ausführende Firmen etc.) mit unterschiedlichen Plottern heruntergeladen und ausgedruckt wird.

und genau aus diesem Grund solltest Du daran arbeiten (es zumindest mit allem was in Deiner Macht steht versuchen), Deinen AG davon zu überzeugen, dass PLT nicht taugt für diesen Zweck.

Ich weiß, das ist nicht einfach, aber da ich mich täglich mit Daten von diversen kann man sich nicht mal bundes- oder zumindes landesweit auf eine einigen?) Plattformen rumärgern muß, weiß ich glaube ich, wovon ich rede.

------------------
Gruß,
runkelruebe          Herr Kann-ich-nich wohnt in der Will-ich-nich-Straße...

System-Info | Excel -Suche | RuA-Suche | FAQ-ACAD | CAD.de-Hilfe | Sei eine Antilope

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

susi79
Mitglied
Verm.techn. / Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von susi79 an!   Senden Sie eine Private Message an susi79  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für susi79

Beiträge: 359
Registriert: 15.09.2009

HP Notebook: Vista HP*Intel Core 2 duo*4GB RAM*NVIDIA GeForce 9600M GT*AutoCAD (Architecture) 2010 / 2011

erstellt am: 13. Okt. 2009 10:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

huhu,

Zitat:
Ich weiß, das ist nicht einfach, aber da ich mich täglich mit Daten von diversen (  kann man sich nicht mal bundes- oder zumindes landesweit auf eine einigen?) Plattformen rumärgern muß, weiß ich glaube ich, wovon ich rede.

bin ich auch für 

Aber zum Thema:

Probier mal den HP Design Jet 230. So weit ich das aus unserer Erfahrung heraus beurteilen kann ist der am Besten geeignet. Es ist natürlich keine Garantie, aber bisher hatten wir keine Probleme damit.

LG Susi

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 13. Okt. 2009 12:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Runkelruebe, Hallo Susi79!

Danke für Eure Antworten. Wie's scheint lässt Sich das Problem nicht so leicht zur Gänze lösen. Den Tipp mit dem HP Design Jet 230 nehme ich gerne auf und werde es mal mit Ihm probieren. Wenn ich Erfahrungen hab werd ich davon berichten.

Schöne Grüße noch

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3299
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 13. Okt. 2009 20:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ktww:
...Und jetzt die Frage:
Gibt es einen Druckertreiber mit dem man Plotfiles (HPGL) erzeugen kann, die jeder Drucker kennt und die in der Qualität sehr gut sind?....


Laut Empfehlung von www.swplot.com 
Zitat:
If you are looking for a Windows HP-GL or HP-GL/2 plotter driver please visit the Software Mechanics home page. They have a plotter driver named WinLINE which supports wide range of the HPGL and HPGL/2 plotters and works under all kinds of Windows (Win9x/Me, WinNT4/2000/XP).

scheint das hier gut zu sein: http://www.winline.com/eval.html

Peter

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 14. Okt. 2009 10:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Peter!

Danke für den Tipp. Ich werds ausprobieren und mich nochmals melden.

Schöne Grüße

Christoph

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Peter2
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von Peter2 an!   Senden Sie eine Private Message an Peter2  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Peter2

Beiträge: 3299
Registriert: 15.10.2003

Win 10/64 Pro
AutoCAD MAP 3D 2018

erstellt am: 20. Okt. 2009 11:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für ktww 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von ktww:
... Ich werds ausprobieren ...

Lagebericht?

Peter

------------------
Für jedes Problem gibt es eine einfache Lösung.
Die ist aber meistens falsch. ;-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ktww
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von ktww an!   Senden Sie eine Private Message an ktww  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ktww

Beiträge: 313
Registriert: 10.08.2009

erstellt am: 21. Okt. 2009 21:26    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Susi, Hallo Peter!!

Tut mir leid wenn's so lang gedauert hat, aber ich hab momentan sehr viel zu tun und das Testen war doch zeitaufwendig!

Den HP Designjet 230 hab ich getestet, der erzeugt scharfe Pläne, allerings nur in Schwarz bzw. Graustufen und weiters hatte ich Probleme die Blattgrößer größer als C0 (ca. 900/1200mm)

Von den Winline-Treibern hab ich mir eine Testversion heruntergeladen. Das Paket stellt einerseits Treiber für alle möglichen Drucker zur Verfügung, welche dann jedoch wahrscheinlich wieder genau auf diese zugeschnitten sind, mit den bekannten Problemen.
Getestet hab ich zwei Treiber aus der Gruppe der allgemeinen  (generic) Treiber. Bei beiden konnte man beliebige Seitenformate einstellen uns sie erzeugen Farbplots.
Ein Treiber speziell für Viewer, welcher riesige Plotfiles (in meinem Fall 40MB) erzeugt, ca. 10mal so große Files wie der zweite getestete Treiber für HPRTL/GL2 (ca.5MB).
Die Zeichnung besteht überwiegend aus Vektordaten, einem kleinen Bild und einigen Wipeouts.
Beide plt-Files konnte ich mir im Viewer takview ansehen und sie waren bis auf ein paar ignorierte Wipeouts gut dargestellt (Problem liegt meiner Meinung nach eher am takview).
Beim Ausdruck auf beiden Druckern in unserem Büro (HP750C und HP1050C) kammen jedoch nur S/W plots heraus, welche um 90 grad verdreht waren und fehlerhaft in der Darstellung (Wipeout dargestellt, allderings verschoben). Der HP750C meldete sich mit "verlohrenen Daten". Eine Aufbereitung im Computer konnte man jedoch bei den Treibern nicht einstellen was sonst bei uns meist geholfen hat.
Bin mir nicht sicher worin der Fehler liegt, da einerseits die Darstellung im Takview funktioniert hat, der Ausdruck allerdings nicht. Vielleicht hab ich auch nur irgend einen Schalter übersehen. Ich werds darum noch weiter probieren und Berichte wenn ichs gelöst habe. (kann leider noch etwas dauern, ich vergess es aber nicht)

Schöne Grüße

Christoph


Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz