Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Brauche Hilfe bei der Erstellung einer Spüle in 3d

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Brauche Hilfe bei der Erstellung einer Spüle in 3d (2010 mal gelesen)
geddo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von geddo an!   Senden Sie eine Private Message an geddo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geddo

Beiträge: 325
Registriert: 12.07.2004

Intel Core I5 430M, 4 GB, AutoCAD 2018, Pytha V22

erstellt am: 11. Jul. 2009 21:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


spuele.jpg

 
Hallo
Ich muss am Montag eine Spüle mit AutoCAD 2010 mit Originalmaßen in 3d zeichnen.
Ich kenne mich im 3d-zeichen ein wenig aus, aber eine solche Spüle mit Rundungen das ist für mich schon ein Problem. Eine Skizze wie die Spüle ca. aussehen soll habe ich angehängt.
Meine Frage an die 3d-Profis.
Wie kann ich am besten beginnen?
Quader zeichnen-Wandstärke eingeben-Abrunden der Ecken und Kanten wäre mein Vorschlag.
Hat jemand einen Vorschlag wie ich die Spüle einfacher mit weniger Aufwand zeichnen kann?

------------------
----------------
Gruß geddo

[Diese Nachricht wurde von geddo am 11. Jul. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von geddo am 11. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

walter.f
Mitglied
Orgelbauer


Sehen Sie sich das Profil von walter.f an!   Senden Sie eine Private Message an walter.f  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für walter.f

Beiträge: 918
Registriert: 28.04.2005

Autocad 2016 SP1
sPlan 7.0
Win 8.1 Pro
HP xw4600
Quadro K2200
Core2Quad @ 2,66GHz
8 GB Ram
Space Pilot

erstellt am: 11. Jul. 2009 22:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geddo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo geddo!

Zeichne einen Schnitt durch die Seitenwand und exdrudiere ihn am Umriss der Spüle (Pfad). Den Boden kannst du dann nachträglich einfügen. So würde ich es jedenfalls machen... Ist natürlich auch die Frage, wie detailgetreu das werden muss...

Gruß, Walter


edit: Sysinfo
------------------
FAQ     Hilfe zum Dateiupload
Systeminfo anpassen

[Diese Nachricht wurde von walter.f am 11. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geddo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von geddo an!   Senden Sie eine Private Message an geddo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geddo

Beiträge: 325
Registriert: 12.07.2004

Intel Core I5 430M, 4 GB, AutoCAD 2018, Pytha V22

erstellt am: 11. Jul. 2009 22:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Walter

Ich bin gerade am ausprobieren.

Ich habe das Profil aus Polilinien gezeichnet.
Anschließend ein Rechteck das den Grundriss der Spüle darstellen soll.
Aber folgende Fehlermeldung kommt:

"Zu extrudierende Objekte wählen:
Höhe der Extrusion angeben oder [Richtung/Pfad/Verjüngungswinkel]: p
Extrusionspfad wählen oder [verJüngung]:
Grundlinie ist koplanar mit oder tangential zur Ebene der Profilkurve.
Kann das gewählte Objekt nicht extrudieren.
Befehl:

Was mache ich falsch?

------------------
----------------
Gruß geddo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 11. Jul. 2009 23:04    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


ExtrudePath_2010_AN01.zip

 
Hi,

das Profil hast Du aber schon senkrecht bezogen auf Deinen Pfad gezeichnet?      (wenn Dein Pfad in der XY-Ebene liegt, dann das Profil in XZ- oder YZ-Ebene!)

BTW: den Pfad würde ich zwar schon als Rechteck anfangen, vor der Extrusion aber noch Ecken abrunden.

- alfred -

[EDIT] noch Beispiel angefügt [/EDIT]
------------------
www.hollaus.at

[Diese Nachricht wurde von a.n. am 11. Jul. 2009 editiert.]

geddo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von geddo an!   Senden Sie eine Private Message an geddo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geddo

Beiträge: 325
Registriert: 12.07.2004

Intel Core I5 430M, 4 GB, AutoCAD 2018, Pytha V22

erstellt am: 11. Jul. 2009 23:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Versuch.jpg

 
Hallo Alfred
Ich habe das Profil senkrecht bezogen zu meinem Pfad gezeichnet. 
Aber irgendwie komme ich nicht weiter.

Ich kann hier zu Hause leider deine Zeichnung nicht öffnen, da ich hier nur 2008 zu Verfügung habe.

------------------
----------------
Gruß geddo

[Diese Nachricht wurde von geddo am 11. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 11. Jul. 2009 23:41    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

schau mal mein Beispiel an (hab ich noch nachträglich angefügt.

Die Meldung beschreibt, dass Dein zu extrudierendes Objekt in der gleichen Ebene ist, wie Dein erstes Segment Deiner Polylinie. D.h. wenn Dein Profil in die gleiche Richtung gezeichnet ist wie die Segmentlinie von Vertex 1 zu Vertex 2 Deiner Pfadpolylinie, dann funkt's leider nicht. Du musst es senkrecht darauf drehen.

Schwer zu beschreiben, ich hoffe, dass es trotzdem verständlich war.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

GIGIMAN
Mitglied
TECHNIKER im THEATER


Sehen Sie sich das Profil von GIGIMAN an!   Senden Sie eine Private Message an GIGIMAN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGIMAN

Beiträge: 395
Registriert: 22.06.2009

AUTOCAD 2007 - 2008 -2010
Expresstools - Windows XP

erstellt am: 12. Jul. 2009 00:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geddo 10 Unities + Antwort hilfreich


Spuele-wiesgeht.JPG

 
Hi geddo,
nicht verzweifeln! 
Lösung 1: Versuch mal den Pfad nicht zu schließen , sondern nur die "Viertel " Spüle zu zeichnen + dann zu spiegeln. dann erst den Doden einfügen  Ausguß rausstanzen + fetig - siehe screenschot
Lösung 2: schick die Maße + ich schick dir die Zeichnung in Schritten fertig zurück - zum nachvollziehen + lernen 

Gruß GIG   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Jul. 2009 00:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


ExtrudePath_2007_AN01.zip

 
Hi,

@geddo: anbei Zeichnung im 2007-Format

@GIGIMAN: wozu nur ein Viertel? Erzeugt Schnittpunkte, die in späterer Verwendung der Geometrie (Rendern, STL, ...) eigentlich nur negative Einflüsse haben können.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

[Diese Nachricht wurde von a.n. am 12. Jul. 2009 editiert.]

GIGIMAN
Mitglied
TECHNIKER im THEATER


Sehen Sie sich das Profil von GIGIMAN an!   Senden Sie eine Private Message an GIGIMAN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGIMAN

Beiträge: 395
Registriert: 22.06.2009

AUTOCAD 2007 - 2008 -2010
Expresstools - Windows XP

erstellt am: 12. Jul. 2009 07:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geddo 10 Unities + Antwort hilfreich


fueralfred.dwg.txt

 
Hi alfred,
auch noch so spät beim werken ! 
das mit dem "viertel"  - kann auch die hälfte sein - ist kein problem - wenn ich die Teile samt Boden - den muß man sowieso extra machen - vereinige schauts sauber aus - rendern no problem.
hab die erfahrung gemacht, daß beim extrudern entlang geschlossenen pfaden hie und da probleme auftreten, je nachdem , wo man die kontur hinsetzt - siehe zeichnung - guckst du - vielleicht schaffst du die erste extrudierung  - bitte um feedback

Gruß Gig 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Jul. 2009 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


ExtrudePath_2007_AN02.zip

 
Hi,

@GIGIMAN: Erklärung in der Zeichnung, ich hab's oben schon geschrieben. Wenn des erste Segment des Pfades parallel zu Profil, dann wird's nix

@geddo: schau diese Zeichnung an, erläutert meine obige Beschreibung nun mit 'graphischer Untermalung'  

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

[Diese Nachricht wurde von a.n. am 12. Jul. 2009 editiert.]

GIGIMAN
Mitglied
TECHNIKER im THEATER


Sehen Sie sich das Profil von GIGIMAN an!   Senden Sie eine Private Message an GIGIMAN  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GIGIMAN

Beiträge: 395
Registriert: 22.06.2009

AUTOCAD 2007 - 2008 -2010
Expresstools - Windows XP

erstellt am: 12. Jul. 2009 09:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geddo 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi alfred -

danke für den hinweis -

wußte nicht, daß geschlossene polylines ne richtung haben

anhand der Punkteabfolge in _pedit leicht nachvollziehbar - alles klar!

wieder was gelernt ! :-)

Gruß GIG   

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Jul. 2009 09:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

noch ein kleiner Hinweis (ist aber Geschmackssache): da ich das Eigenschaftsfenster immer aktiv habe (ausser in strittigen Fällen mit komplexen Schraffuren) ==> im Eigenschaftsfenster kannst Du die Vertizes der Polylinie durchsteppen:

- Polylinie aktivieren (sodass die Griffe sichtbar sind)
- Eigenschaft 'Scheitelpunkt' ==> einmal hineinklicken, dann bekommst Du Pfeilchen links/rechts zum aktivieren eines Vertizes und das wird auch graphisch markiert.

Schönen Sonntag, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

geddo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von geddo an!   Senden Sie eine Private Message an geddo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geddo

Beiträge: 325
Registriert: 12.07.2004

Intel Core I5 430M, 4 GB, AutoCAD 2018, Pytha V22

erstellt am: 12. Jul. 2009 10:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Ihr zwei.
Vielen Dank für eure super Hilfe zu später bzw. früher Stunde.
Leider habe ich das mit der Richtung der Polylinien noch nicht richtig verstanden. Im Eigenschaftsfenster kann ich die verschiedenen Scheitelpunke durchklicken mit den Pfeiltasten.
Aber was hat das mit einer Richtung zu tun?
Richtung ist für mich einmal nach links, einmal nach rechts.

------------------
----------------
Gruß geddo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Jul. 2009 10:56    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

wenn Du meine Zeichnung (xxx_AN02) öffnest, dann hab ich die Vektoren eingezeichnet. Der Vektor der Polylinie von Vertex 1 zu Vertex 2 darf nicht parallel zur Zeichnungsebene deines Profils sein, die Zeichnungsebene Deines Profils muss senkrecht auf diesen Vektor sein.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

geddo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von geddo an!   Senden Sie eine Private Message an geddo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geddo

Beiträge: 325
Registriert: 12.07.2004

Intel Core I5 430M, 4 GB, AutoCAD 2018, Pytha V22

erstellt am: 12. Jul. 2009 12:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


Zeichnung1.rar

 
Hallo
Ich bin jetzt hier am probieren und ich bekomme es nicht hin.
Ich habe mal eine einfache Zeichnung angehängt.
Vielleicht kann mir jemand eine Antwort geben was falsch mache.

------------------
----------------
Gruß geddo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Jul. 2009 12:33    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat


ExtrudePath_2007_AN03.zip

 
Hi,

wenn Du Dir die Richtung von Punkt 1 zu Punkt 2 der Kontur-Polylinie ansiehst, dann ist diese parallel zu der Zeichnungsebene Deines zu extrudierenden Profils.

Das Profil um 90° drehen, dann das ganze nochmals und es geht, Zeichnung liegt bei.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

fips
Mitglied
Lehrer


Sehen Sie sich das Profil von fips an!   Senden Sie eine Private Message an fips  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fips

Beiträge: 544
Registriert: 22.05.2001

erstellt am: 12. Jul. 2009 12:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geddo 10 Unities + Antwort hilfreich


ExtrusionangeschlossenemPfad.jpg

 
Hallo,

bei geschlossenen Pfaden zeichne ich final mit einer Polylinie drüber Start- und Endpunkt nicht in einer Ecke/Rundung sondern z.B. in der Mitte eines linearen Segments. Dorthin schiebe ich mein Profil und extrudiere an diesem Pfad. So ertelle ich auch Türen und Fenster, die aus mehreren Querschnitten bestehen. Liegt der Start- und Endpunkt in einer Ecke, wird nicht korrekt um die Ecke rumgeführt.

Fips

>> komisch, die Datei wird nicht angezeigt ...

[Diese Nachricht wurde von fips am 12. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

fips
Mitglied
Lehrer


Sehen Sie sich das Profil von fips an!   Senden Sie eine Private Message an fips  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fips

Beiträge: 544
Registriert: 22.05.2001

AutoCAD 2010, imos, Win XP im Novellnetz, Fachschule für Holztechnik

erstellt am: 12. Jul. 2009 13:02    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geddo 10 Unities + Antwort hilfreich


FensterundTüren.jpg

 
Jetzt hats geklappt, hier noch die andere.

[Diese Nachricht wurde von fips am 12. Jul. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von fips am 12. Jul. 2009 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von fips am 12. Jul. 2009 editiert.]

Nein, diese jpg (70kB) will anscheinend nicht ...

[Diese Nachricht wurde von fips am 12. Jul. 2009 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

geddo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von geddo an!   Senden Sie eine Private Message an geddo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geddo

Beiträge: 325
Registriert: 12.07.2004

Intel Core I5 430M, 4 GB, AutoCAD 2018, Pytha V22

erstellt am: 12. Jul. 2009 14:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank an alle.
Jetzt ist der Knoten geplatzt.
Es war mir nicht klar, das es so wichtig ist, wie der Verlauf von Punkt 1 un Punkt 2 ist. Aber naja, jetzt klappst einwandfrei.

Eine Frage hätte ich aber noch:
Worin besteht denn dann der Unterschied zwischen exdrudieren und sweepen?
Ist das denn dann nicht das gleiche?

------------------
----------------
Gruß geddo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Jul. 2009 14:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi, 
Zitat:
Jetzt ist der Knoten geplatzt
...Knoten platzen tut hoffentlich nicht weh!     Hauptsache es funkt jetzt.

 

Zitat:
Worin besteht denn dann der Unterschied zwischen exdrudieren und sweepen

Auszug aus der Hilfe (wobei ich auf Grund des 'automatischen Verschiebens' '_sweep' eher nicht mag):
Extrudieren unterscheidet sich von Sweeping. Wenn Sie eine Fläche entlang eines Pfades extrudieren, folgt das Profil diesem Pfad, auch wenn der Pfad das Profil nicht schneidet. Der Befehl SWEEP verschiebt das Profil zur Position des gesweepten Pfades. Sweeping ermöglicht normalerweise größere Kontrolle und bessere Ergebnisse.

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

[Diese Nachricht wurde von a.n. am 12. Jul. 2009 editiert.]

fips
Mitglied
Lehrer


Sehen Sie sich das Profil von fips an!   Senden Sie eine Private Message an fips  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für fips

Beiträge: 544
Registriert: 22.05.2001

erstellt am: 12. Jul. 2009 16:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für geddo 10 Unities + Antwort hilfreich

geddo
Mitglied
Techniker


Sehen Sie sich das Profil von geddo an!   Senden Sie eine Private Message an geddo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für geddo

Beiträge: 325
Registriert: 12.07.2004

Intel Core I5 430M, 4 GB, AutoCAD 2018, Pytha V22

erstellt am: 12. Jul. 2009 22:24    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


problem.rar

 
Hi, ich bin`s schon wieder.
Ich bin jetzt schon wieder am ausprobieren aber anscheinend habe ich das System immer noch nicht verstanden. 
Ich habe im Anhang eine Zeichnung gepackt. Ich bin der Meinung das die Richtung der Systempunkte 1 und 2 des Pfades, mit den Systempunkten 1 und 2 des Körpers nicht übereinstimmen. Also müsste das extrudieren funktionieren.
Im unteren Beispiel funktioniert es, im oberen nicht.
Warum nicht  

------------------
----------------
Gruß geddo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 12. Jul. 2009 22:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

ich hab Dir bei Deinem Beispiel die Vektoren der Zeichnungsebenen aufgezeichnet, die parallel sind.
Daneben das Beispiel, wie es funktioniert: das Profil um 90° drehen und damit senkrecht an das erste Element hängen.

Mit senkrecht darf man nicht nur einen Vektor sehen, sondern jeweils die Ebenen von Pfad und von Profil!

   

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

[Diese Nachricht wurde von a.n. am 12. Jul. 2009 editiert.]

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz