Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  2007er xrefs in 2010 laden

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   2007er xrefs in 2010 laden (745 mal gelesen)
joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACAD 2008,..., 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
REVIT MEP 2017
WIN7 64 bit
i7 3,4 GHZ, SSD Platte, 16 GB Ram
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 10. Jul. 2009 09:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Moin zusammen,
ist das jemandem schon mal passiert:
Ich lade in 2010 eine zeichnung als xref, die in 2007 abgespeichert ist.

Beim einfügen kommt unendlich oft die Meldung "kann Text nicht zeichnen". Direkte Konsequenzen konnte ich ansonsten noch nicht erkennen. Weiß jemand, was das bedeutet??

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 10. Jul. 2009 12:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi,

schon mal probiert, die Zeichnung, die Du als XRef hereinholst, vorher mit
'_audit'/'prüfung' reparieren zu lassen?

- alfred -

------------------
www.hollaus.at

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACAD 2008,..., 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
REVIT MEP 2017
WIN7 64 bit
i7 3,4 GHZ, SSD Platte, 16 GB Ram
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 10. Jul. 2009 14:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Prüfung und Wiederherstellen ist durchgelaufen, leider ohne Ergebnis...

Das Gleiche passiert auch beim Öffnen der Datei, es hängt also nicht an der xref Funktion...

joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5828
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 10. Jul. 2009 14:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für joeycool 10 Unities + Antwort hilfreich

Hast Du die zu "XRefende"  Datei mal mit Wiederherstellen geöffnet?

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

joeycool
Mitglied
Ingenieur TGA


Sehen Sie sich das Profil von joeycool an!   Senden Sie eine Private Message an joeycool  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für joeycool

Beiträge: 1447
Registriert: 01.06.2004

MEP/ACAD 2008,..., 2013, 2014, 2015, 2016 und 2017
REVIT MEP 2017
WIN7 64 bit
i7 3,4 GHZ, SSD Platte, 16 GB Ram
NVDIA Quadro K 2200

erstellt am: 10. Jul. 2009 15:17    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

habe ich auch probiert, hat nix gebracht, aber ich bin glaube ich, dem Fehler auf der Spur.

Grund scheint ein architekten Grundriss aus archicad zu sein, der zwar nur überlagert ist... Bei 2008 gab es mit dem nie Probleme, aber 2010 scheint da ein wenig sensibler zu sein...

Joeycool

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP


Ex-Mitglied

erstellt am: 10. Jul. 2009 21:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat

Hi, 
Zitat:
2010 scheint da ein wenig sensibler zu sein
oooohhh...viel sensibler wobei die Sensibilität auch vorteilhaft sein kann. Denn wenn ich vorher erfahre, dass ich ev. Probleme mit den Daten bekomme, dann ist mir das lieber als nach einem Absturz!

Um dem Problem näherzukommen, hätte ich diesen Grundriss mal als Zeichnung geöffnet, dann mit '_wblock' erstmal die ganze Zeichnung rausgeschrieben (und damit eine neue Zeichnung erstellt). In der Regel sollte diese Zeichnung dann schon sauber sein, um diese in anderen Zeichnungen referenzieren zu können.

Bleibt es an den Texten hängen, dann die folgenden Schritte:
Per Schnellauswahl alle Texte selektieren, per '_wblock' in eine eigene Zeichnung rausschreiben. Wenn es sich um einzeilige Texte handelt (wovon ich fast ausgehe, wenn die Daten von ArchiCAD kommen) dann diese Zeichnung mit den Textelementen als DXF12 speichern, schliessen, dieses DXF dann normal mit AutoCAD öffnen und schauen, ob damit die Probleme behoben sind.
Dann kannst Du die originalen Texte, die Du mit Schnellauswahl in der vorigen Zeichnung markiert hast, löschen und statt dessen diese DXF-Texte hereinholen.

Variante 2:
Ev. könnte es schon helfen, wenn Du mit Schnellauswahl die (defekten) Texte markierst, und mit Copy&Paste in eine neue leere Zeichnung rüberkopierst.

Wenn alles nichts hilft, gib uns mal ein paar Deiner kaputten Texte. (versprochen, wir geben diese auch wieder zurück  ).

HTH & viel Erfolg, - alfred -

------------------
www.hollaus.at

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz