Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Isometrische Ansicht+Bemassung Catia->dxf->AutoCAD2002

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Isometrische Ansicht+Bemassung Catia->dxf->AutoCAD2002 (631 mal gelesen)
CaroHeller
Mitglied
Studentin Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von CaroHeller an!   Senden Sie eine Private Message an CaroHeller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CaroHeller

Beiträge: 32
Registriert: 08.05.2007

erstellt am: 21. Aug. 2007 15:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


isometric.jpg

 
Halloechen,

ich habe mir in Catia V5 eine 3-D-Zeichnung eines Aluregals erstellt (Teile gezeichnet als Part, Bloecke hochgezogen und dann ein Produkt erstellt).Dann hab ich mir eine Catia-Zeichnungsableitung erstellt, erstmal mit Vorderansicht und noch Isometrisch...
Dann hab ich das ganze in dxf umgewandelt und heut in AutoCAD 2002 aufgemacht...
Die Isometrische Ansicht ist aber leider ein wenig merkwuerdig. Ich dachte ja immer, es waeren 30Grad Winkel...Herausgemessen aus der Zeichnung habe ich aber leider oehmmm, 12 Grad oder so (siehe Bild im Anhang)...
Ausserdem geht bemassen in AutoCAD auch nicht so wirklich. Die Masseinheiten werden so ganz komisch skaliert...Wenn z.B. ein Alustab in Catia noch 2000mm lang war wird das in AutoCAD zu angeblichen 109.46 (irgendwas...).

Wo liegt denn jetzt der Fehler?
Hab ich in Catia irgendwas falsch gemacht, dass die isometrische Ansicht nimmer stimmt?
Und wieso stimmen meine Masseinheiten nicht mehr.
(mit SCALE hab ich in AutoCAD schon versucht, die Zeichnung zu skalieren, aber damit werden nur meine Masspfeile selbst skaliert...)
??????????
Danke fuer eure Antworten..

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Dig15
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl.-Ing. für Markscheidewesen und Geodäsie



Sehen Sie sich das Profil von Dig15 an!   Senden Sie eine Private Message an Dig15  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Dig15

Beiträge: 5828
Registriert: 27.02.2003

DWG TrueView 2014

erstellt am: 21. Aug. 2007 15:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für CaroHeller 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Caro,
ich kenne Catia nicht, kann mir aber vorstellen, wo der Fehler liegt. Du hast eine Ableitung erstellt. Ist es denn dann noch ein 3D Modell? Oder nur eine "platte" 2D-Projektion? Dann werden die Maße natürlich verkürzt dargestellt und nicht mehr mit der wahren Länge. Der Winkel ist übrigens falsch gemessen.

------------------
Viele Grüße Lutz

Glück Auf! RASER!

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CaroHeller
Mitglied
Studentin Maschinenbau


Sehen Sie sich das Profil von CaroHeller an!   Senden Sie eine Private Message an CaroHeller  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CaroHeller

Beiträge: 32
Registriert: 08.05.2007

erstellt am: 21. Aug. 2007 16:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Dig15,

okay, jetzt sehe ichs auch, ich hab den winkel zur horizontalen gemessen, obwohl ich ja gar nicht bedacht habe, dass die senkrechten Aluprofilstangen gar nicht senkrecht in der Zeichnung stehen (wieso auch immer....), aber selbst wenn man das beruecksichtigt, sieht das doch immer noch nicht nach isometrischer Ansicht aus, oder?

Ich hab vom Product eine Zeichnung erstellt, in der einerseits die isometrische Ansicht drauf ist (siehe Bild) und noch eine Vorderansicht des Products. Und bei der Vorderansicht duerften die Masse bei einem rechteckigen Regal nicht (!) verzerrt sein...

Wir hatten vor viel zu langer Zeit auch schon Zeichnungsableitungen von einfachen Kloetzen in der Hochschule gemacht, und da waren die Masse nie verzerrt oder so...aber ich hab immer noch keine Ahnung, wieso das net geht?!?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz