Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Polylinie Radius

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Polylinie Radius (2251 mal gelesen)
Cadanusch
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Cadanusch an!   Senden Sie eine Private Message an Cadanusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadanusch

Beiträge: 324
Registriert: 12.12.2005

ACAD 2019, Windows 7, HP T730

erstellt am: 14. Aug. 2007 10:34    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Ich will eine Polylinie aus verschiedenen Radien erstellen. Bekannt sind immer Startpunkt/Endpunkt/Radius. Wenn ich den Radius eingebe, geht der Kreisbogen immer gegen den Uhrzeigersinn. Was muß ich angeben, damit er mir den Kreisbogen mal gegen und mal mit dem Uhrzeigersinn zeichnet ohne das ich Polylinien zeichnen unterbrechen muß . Bis jetzt hab ich einzelne Polylinie gezeichnet die immer in eine Richtung gingen und danach verbunden.
Entweder war ich heute zu dappig um was in der Suche und Hilfe zu finden oder es geht nicht.

Gruß Anja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Carsten1210
Mitglied
staatl. geprüfter Holztechniker


Sehen Sie sich das Profil von Carsten1210 an!   Senden Sie eine Private Message an Carsten1210  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Carsten1210

Beiträge: 1341
Registriert: 24.07.2002

erstellt am: 14. Aug. 2007 11:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cadanusch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi Anja,

Schau dir doch mal die Option "Richtung" bei dem Befehl Polylinie an:

Befehl: pl PLINIE
Startpunkt angeben:
Aktuelle Linienbreite beträgt 0.0000
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Halbbreite/sehnenLänge/Zurück/Breite]: k

Endpunkt des Bogens angeben oder
[Winkel/ZEntrum/RIchtung/Halbbreite/LInie/RAdius/zweiter Pkt/ZUrück/Breite]:

Gruß, Carsten

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tigeranddragon
Mitglied
Application Engineer


Sehen Sie sich das Profil von tigeranddragon an!   Senden Sie eine Private Message an tigeranddragon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tigeranddragon

Beiträge: 30
Registriert: 18.07.2007

AutoCAD 2007,-2008,-Mechanical 2007 & 2008
Inventor 2008<P>Sony VAIO VGN-AR2S
CPU- Intel Core 2 Duo T7200 (2GHz)
Memory- 2GB 533 Mhz
NVIDIA GeForce Go 7600GT (256MB)
Microsoft Windows Media Center Edition 2005

erstellt am: 14. Aug. 2007 11:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cadanusch 10 Unities + Antwort hilfreich

hallo,

ich glaube richtung wird ihr nicht viel weiterhelfen, da ja dann nicht mehr die option zur radiuseinstellung kommt!
also ich würde jetzt einfach mal sagen ich kenne keinen weg wie der kreisbogen in die andere richtung zu machen wäre.
tut leid

mfg
T M

------------------
Geht nicht gibts nicht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadanusch
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Cadanusch an!   Senden Sie eine Private Message an Cadanusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadanusch

Beiträge: 324
Registriert: 12.12.2005

ACAD 2019, Windows 7, HP T730

erstellt am: 14. Aug. 2007 11:58    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

hab mal richtung ausprobiert, wird aber noch ungenauer als die Polylinie automatisch weiterführen zu lassen. Bei Richtung hab ich ja keine genauen Tangentenrichtungspunkt und Radius (wie auch tigeranddragon bemerkt) kann ich dann nicht eingeben. Die Poylinie automatisch weiterführen lassen funktioniert bei kleinen Radien gut, bei großen erwischt er nicht den richtigen Radius.
Aber danke fürs mitüberlegen 

Gruß Anja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tigeranddragon
Mitglied
Application Engineer


Sehen Sie sich das Profil von tigeranddragon an!   Senden Sie eine Private Message an tigeranddragon  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tigeranddragon

Beiträge: 30
Registriert: 18.07.2007

AutoCAD 2007,-2008,-Mechanical 2007 & 2008
Inventor 2008<P>Sony VAIO VGN-AR2S
CPU- Intel Core 2 Duo T7200 (2GHz)
Memory- 2GB 533 Mhz
NVIDIA GeForce Go 7600GT (256MB)
Microsoft Windows Media Center Edition 2005

erstellt am: 14. Aug. 2007 12:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cadanusch 10 Unities + Antwort hilfreich

in diesem fall sollte ich vielleicht meine signatur ändern *gg* auf

geht nicht? klingt komisch ist aber so!!

------------------
Geht nicht gibts nicht

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 14. Aug. 2007 13:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cadanusch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Anja,

wenn ich eine Polylinie benötige zeichne ich immer zuerst linien und Bögen.
Wenn die die Bögen oder auch Linien tangentiale Übergänge haben sollen, gebe ich nach dem ersten Bogen keinen Anfangspunkt für den zweiten ein, dann ist die Fortführung tangential.

Zum Schluss erstelle ich daraus eine Polylinie, bei der ich möglichst eine Linie als erstes Element anwähle und dann beim Verbinden wähle ich dieses Element wieder als erstes an.
Da hat die Polylinie die Richtung wie dieses Element.

Gruß
Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

wronzky
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleistungen für Architekten



Sehen Sie sich das Profil von wronzky an!   Senden Sie eine Private Message an wronzky  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für wronzky

Beiträge: 2154
Registriert: 02.05.2005

CAD:
AutoCAD 2.6 bis 2014
ADT 2005 bis ACA 2013
Arcibem
System:
Windows
Internet-Startseite:
http://www.archi.de

erstellt am: 14. Aug. 2007 13:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cadanusch 10 Unities + Antwort hilfreich

noch mal was zum Thema:
Geht nicht gibts nicht!!
Code:
;Command-Fragment zur Eingabe während des Polylinien-Kreis-Befehls
(defun ppr (/ p1 p2 r)
  (setq p1 (getvar "lastpoint"))
  (setq p2 (getpoint "\nBogen-Endpunkt:"))
  (setq r (getreal "\nRadius:"))
  (command "_D" (get-tan p1 p2 r) p2)
  (prin1)
)

;errechnet einen 2. Tangentenpunkt (Startrichtung) zu einem Bogen in einer Polylinie
(defun get-tan (p1 p2 r / )
  (setq a (acos (/ (/ (distance p1 p2) 2) r)))
  (polar p1 (+ (angle p1 p2) (- (/ pi 2) a)) 100)
)

;Winkel-Hilfsfunktion
(defun acos (z /)
  (atan (sqrt (abs (- 1.0 (* z z)))) z)
)


Die Befehlsfolge wäre dann so:
Befehl: PLINIE
Startpunkt angeben: [KLICK]
Nächsten Punkt angeben oder [Kreisbogen/Halbbreite/sehnenLänge/Zurück/Breite]: k
Endpunkt des Bogens angeben oder [Winkel/ZEntrum/RIchtung/Halbbreite/LInie/RAdius/zweiter Pkt/ZUrück/Breite]: (ppr)
Endpunkt:[KLICK]
Radius:100
...

Das sind jetzt aber nur auf diesen Fall zugespitzte Auszüge aus einem anderen Programm. Keine Fehlerbehandlung und so...

aber: Geht nicht gibts nicht!!

Grüsse, Henning

------------------
VoxelManufaktur Computer-Dienstleistungen für Architekten und Ingenieure

  http://www.voxelman.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadanusch
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Cadanusch an!   Senden Sie eine Private Message an Cadanusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadanusch

Beiträge: 324
Registriert: 12.12.2005

ACAD 2019, Windows 7, HP T730

erstellt am: 14. Aug. 2007 13:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Theodor

als ursprung hab ich eine DXF-datei vom anderen System mit Polylinien welche in vielen kleinen Segmenten unterteilt sind. Da aber auch Radien angegeben sind, will ich nur den Straßenzug nachzeichnen. Deine Variante wäre ja eher sinnvoll, wenn ich nicht genau nach den Radien gehe, sondern nur wichtig ist das es tangential ist (oder verstehe ich da was falsch). Und da hätte ich ja auch den Zusatzaufwand das ich zum Schluß alles in Polylinie umwandeln bzw. verbinden muß, wie ich es jetzt schon mache.


Gruß Anja

Edit: @ Henning: Suuuuuper    klappt hervorragend

[Diese Nachricht wurde von Cadanusch am 14. Aug. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Theodor Schoenwald
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von Theodor Schoenwald an!   Senden Sie eine Private Message an Theodor Schoenwald  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Theodor Schoenwald

Beiträge: 1672
Registriert: 16.04.2002

erstellt am: 14. Aug. 2007 15:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Cadanusch 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Anja,

mit dem Tool 3 von hier, kannst Du eventl. Deine Arbeit vereinfachen.
http://www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za685/cnc/cnctools.htm

Gruß
Theodor

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Webentwickler / Frontend / Backend (m/w/d)
Wir sind ... eine Webdesign Agentur mit über 13 Jahren Erfahrung - ein 7-köpfiges Team aus hoch qualifizierten Programmierern und Designern - eine Full-Service Webagentur die alles rund ums Internet anbietet.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt 2 motivierte Webentwickler für Frontend und/oder Backend (m/w/d) in Vollzeit


Als Webentwickler bist du für die Umsetzung von Webprojekten gemeinsam mit deinem Team verantwortlich....

Anzeige ansehenWeb-Entwicklung
Cadanusch
Mitglied
Bauzeichner


Sehen Sie sich das Profil von Cadanusch an!   Senden Sie eine Private Message an Cadanusch  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadanusch

Beiträge: 324
Registriert: 12.12.2005

ACAD 2019, Windows 7, HP T730

erstellt am: 14. Aug. 2007 15:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Danke, werde ich mir mal in Ruhe zu Gemüte führen 

OT: Danke auch noch für den Einsatz (auch an die restlichen Beteiligten) für das Kochbuch AutoLISP. Hab es am Freitag bekommen. Ist klasse geworden. Jetzt kann ich mich endlich mal dransetzten und Lisp lernen.

Gruß Anja

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz