Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Seitenränder für HP Design Jet 1055CM

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Seitenränder für HP Design Jet 1055CM (556 mal gelesen)
Marlene Rapp
Mitglied
Tech. Zeichnerin

Sehen Sie sich das Profil von Marlene Rapp an!   Senden Sie eine Private Message an Marlene Rapp  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Marlene Rapp

Beiträge: 3
Registriert: 05.07.2007

erstellt am: 05. Jul. 2007 16:22    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo ,

beim Erstellen einer pc3- und pmp-Datei für AutoCAD 2004 kann ich bei den Standard-Papierformaten die Seitenränder nicht ändern und speichern.
Einstellen will ich oben=6, unten=5, links=17 und rechts=18.
Beim Versuch abzuspeichern setzt er die Ränder immer wieder zurück.
Hat jemand Erfahrung mit dem Plotter HP DJ 1055CM, Treiber v4.63?
Wer kann mir weiterhelfen?

Viele Grüße aus Bietigheim-Bissingen
Marlene Rapp

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

ida-stade
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von ida-stade an!   Senden Sie eine Private Message an ida-stade  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für ida-stade

Beiträge: 664
Registriert: 04.03.2006

ISD/Civil 3D 2017/2018 auf AMD Phenom II X4, 3,4Ghz,32GB RAM, 1TB SSD, Win7, AMD FireProW5100, Monitore PhilipsBDM4350+SamsungSyncMaster2443, Plotter HP T770

erstellt am: 05. Jul. 2007 19:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marlene Rapp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marlene!
Ohne den Plotter selbst zu haben:
Warum sollen die Seitenränder diese Größe haben?
Die Plotter können das Papier nie bis an den Rand bedrucken und den Abstand vom Rand kann man in der Dokumentation nachlesen. Vielleicht finden sich dort die Werte, auf die zurückgesetzt wird.
Mit meinem HP-DJ 750C plotte ich immer mit den Übergrößen der vordefinierten Blattformate. Die dann bedruckbare Fläche hat genau z.B. die DIN-Formate. Zum Beschneiden zeichne ich die Blattgröße im Layoutbereich und setze den Plotbereich auf "Layout".
Gruß Dietrich

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

KlaK
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Dipl. Ing. Vermessung, CAD- und Netz-Admin



Sehen Sie sich das Profil von KlaK an!   Senden Sie eine Private Message an KlaK  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für KlaK

Beiträge: 2162
Registriert: 02.05.2006

AutoCAD LandDesktop R2 bis 2004
Civil 3D 2005 - 2019
Bricscad V11-V19 pro
Plateia, Canalis
Visual Basic

erstellt am: 05. Jul. 2007 23:07    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marlene Rapp 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Marlene,
Wir benutzen den gleichen Plotter wie Ihr. Kann der Vorgehensweise von Dietrich nur zustimmen. Nicht das ihr die gleichen Probleme bekommt wie hier erwähnt.
Probleme könnte es höchstens geben wenn statt Rollenpapier Einzelblätter eingelegt werden. Hier kommt es darauf an wie das Blatt eingelegt wird (Hoch oder Querformat, siehe Hilfe im Druckertreiber von Windows). Für die Ränder berechnet HP oben = Einzug immer 11,5 mm und unten = Papierende 15 mm (braucht der Plotter zum "festhalten" des Papieres). Links und rechts werden 5 mm benötigt.

Damit liegen Deine Werte richtig eingetragen im Bereich, jedoch könnte es sein dass oben und links verdreht sind. Evtl. hängt es aber mit der Ausrichtung des Papiers zusammen ( Hoch- bzw. Querformat ). Probiers doch mal aus.

Grüße,
Klaus

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Praktikum im Bereich Entwicklung Tube Handling

Bei Roche leisten über 98.000 Menschen in mehr als 100 Ländern Pionierarbeit im Gesundheitswesen. Gemeinsam haben wir uns zu einem weltweit führenden, forschungsorientierten Healthcare-Konzern entwickelt. Unser Erfolg baut auf Innovation, Neugier und Vielfalt.

Die Roche Diagnostics Automation Solutions GmbH (ehemals Roche PVT GmbH), gehört zu den Kompetenzzentren von Roche für die Entwicklung und Produktion von Systemen zur Laborautomatisierung....

Anzeige ansehenQualitätsmanagement
Jürgen H
Mitglied
CAD-Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von Jürgen H an!   Senden Sie eine Private Message an Jürgen H  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Jürgen H

Beiträge: 116
Registriert: 19.11.2002

AutoCAD 2007, Windows XP Home Edition

erstellt am: 06. Jul. 2007 00:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Marlene Rapp 10 Unities + Antwort hilfreich

  
Zitat:
Original erstellt von Marlene Rapp:


Einstellen will ich oben=6, unten=5, links=17 und rechts=18.
Beim Versuch abzuspeichern setzt er die Ränder immer wieder zurück.


   

Zitat:
Original erstellt von KlaK:
Hallo Marlene,
Für die Ränder berechnet HP oben = Einzug immer 11,5 mm und unten = Papierende 15 mm (braucht der Plotter zum "festhalten" des Papieres). Links und rechts werden 5 mm benötigt.

Evtl. hängt es aber mit der Ausrichtung des Papiers zusammen ( Hoch- bzw. Querformat ).

Grüße,
Klaus


@Klaus und Marlene
Ich vermutet mal darin liegt das Problem, dass der Plotter Marlenes Eingaben auf die vom Plotter mindestens benötigten Seitenränder stellt.

Die Frage ist nur von welcher Sicht man den Plotter betrachtet. So wie ich das sehe spricht Klaus von der Sicht wenn er vor dem Plotter steht und Marlenes Sicht ist rechts neben dem Plotter. D.h. für Marlene ist der Seitenrand recht/links von Klaus bei Ihr unten/oben bzw. für Marlene ist der Einzug unten/oben von Klaus bei ihr dann links/rechts.

Denn normalerweise müsste Marlenes Seitenränder (mit der Sicht rechts neben dem Plotter ausreichend sein). Marlene versuch einfach mal die Seitenränder aus Klaus Sicht einzugeben:

Seitenrand unten 17 mm (war für Marlene links)
Seitenrand oben  18 mm (war für Marlene rechts)
Seiterand links 6 mm (war für Marlene oben)
Seitenrand rechts 5 mm (war für Marlene unten)

Ich vermute mal deine Papiergröße steht auf Hochformat und nicht auf Querformat!?

Grüße
Jürgen H


[Diese Nachricht wurde von Jürgen H am 06. Jul. 2007 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Jürgen H am 06. Jul. 2007 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von Jürgen H am 06. Jul. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz