Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Hardwarebeschleunigung

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Hardwarebeschleunigung (509 mal gelesen)
retep greble
Mitglied
Produktdesigner


Sehen Sie sich das Profil von retep greble an!   Senden Sie eine Private Message an retep greble  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für retep greble

Beiträge: 171
Registriert: 12.03.2006

erstellt am: 30. Mrz. 2007 18:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe folgende Rechnerkonstellation
Grafikkarte NVIDIA Quadro FX 1500
2GB RAM
CPU Core2Duo
AutoCad 2007
WXP Prof
(leider kann ich mein Profil ändern so oft ich will, bei meinen Beiträgen wird immer die alte Rechnerkonfiguration dargestellt??)

Standardmäßig ist von AutoCad die Hardwarebeschleunigung in dieser Konstellation deaktiviert.
Aktuell bearbeite ich eine Datei, in der viele Bitmaps integriert sind. Die Datei ist mit 619KB nicht groß bläht sich aber im Taskmanager bei Zoom oder Orbit Aktionen bis zu 1,4GB auf. Ich habe jetzt einen Test gemacht und Hardwarebeschleunigung aktiviert. Es scheint, als ob der Arbeitsspeicher dadurch noch mehr belastet wird.

Ich möchte gern wissen, unter welchen Voraussetzungen die Aktivierung der Hardwarebeschleunigung Sinn macht?

Vielen Dank im Voraus
Peter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



NX-Konstrukteur (m/w/d)

ibb ist der Engineering-Spezialist für die CAD-Systeme Creo Parametric, CATIA V5 und NX. Seit vielen Jahren unterstützen wir unsere namhaften Kunden in den Themen: Konstruktion und Entwicklung, Design und Konzeption, Produkt- und Werkzeugkonstruktion, FEM-Berechnungen, Technische Dokumentationen etc.

CAD-Schulungen sowie eine interne Aus- und Weiterbildung als zertifizierter Bildungsträger runden unser Portfolio ab....

Anzeige ansehenKonstruktion, Visualisierung
walter.f
Mitglied
Orgelbauer


Sehen Sie sich das Profil von walter.f an!   Senden Sie eine Private Message an walter.f  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für walter.f

Beiträge: 918
Registriert: 28.04.2005

Autocad 2016 SP1
sPlan 7.0
Win 8.1 Pro
HP xw4600
Quadro K2200
Core2Quad @ 2,66GHz
8 GB Ram
Space Pilot

erstellt am: 30. Mrz. 2007 23:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für retep greble 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo!

Zunächst: sieh' mal in der Hilfe zu Cad.de nach wegen Deinem Profil!

Zu der Datei: eine .png - Datei z.B. mit 2000 x 2900 Pixeln und 24 Bit RGB - Farben hat bei 150 dpi Auflösung ca. 4 MB auf der Platte und 17 MB im Arbeitsspeicher (geöffnet). Bei stärker komprimierten Dateien kann das Verhältnis noch krasser sein. Die Bilder sind bei einer DWG (normalerweise) nur als Referenz dazugeladen, daher hat die DWG - Dateigröße in dem Zusammenhang nicht viel zu sagen!

Zum Thema Hardware - Beschleunigung: mit dieser Einstellung wird (praktisch) nur die Leistungsfähigkeit im 3D - Bereich erhöht, weil die Grafikkarte dann etliche Berechnungen von der CPU übernimmt. Für 2D - Anwendungen bringt es IMHO keinen merklichen Vorteil.

ACAD 2007 schaltet von sich aus die entsprechenden Features nur dann frei, wenn 1. die Hardware (GRAKA) und 2. der installierte Treiber in der Hardware - Kompatibilitätsliste stehen. Das ist eine XML - Datei, die man sich in der jeweils aktuellen Fassung bei Autodesk 'runterladen kann: (graphics hardware list)

http://usa.autodesk.com/adsk/servlet/index?siteID=123112&id=7107053

Soweit mein Senf...

Gruß, Walter

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz