Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  etransmit

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   etransmit (1513 mal gelesen)
cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 28. Feb. 2007 10:54    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Kann mir bitte jemand erklären, warum etransmit gestartet unmittelbar nach dem Aufruf einer DWG ein Speichern von Änderungen verlangt, welche zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorliegen können. Das ist zum einen lästig und zum anderen unerwünscht, weil ich meine Speicherdaten der DWG nicht ändern will.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 28. Feb. 2007 11:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Klar, "DU" lässt nach dem laden von der DWG Änderungen an Acad/der DWG vornehmen  
Applikationen, eigene Tools etc,da gibts einiges was möglich ist,
Fakt: Dieses Verhalten ist nicht "Standard"  


Befehl: modemacro

Neuer Wert=
DBMOD= $(getvar,dbmod)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 28. Feb. 2007 12:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Ich hatte schon einen Verdacht in der Richtung aber machen das nicht alle, die ACAD nicht mehr als Anfänger betreiben? Ich lade 2Reactoren mit und die Routine LinkPlotStyles4 von CADMARO und verändere dabei oder mit was anderem irgendeine Datenbankvariable(DBMODE=4).
Es bleibt trotzdem lästig.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 28. Feb. 2007 13:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

LinkPlotStyles4 setzt beim Laden der Reaktoren CMDECHO mal kurz auf 0, damit du von Lademeldungen verschont bleibst.
Wenn du das Teil mal ohne CMDECHO testen willst um zu lokalisieren woran's hängt -> Kontakt@CADmaro.de


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

helmut51
Mitglied
bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von helmut51 an!   Senden Sie eine Private Message an helmut51  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für helmut51

Beiträge: 244
Registriert: 12.08.2003

ACAD2008 deutsch

erstellt am: 01. Mrz. 2007 10:39    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Bei uns besteht das gleiche Problem und die Schuldigen sind auch festgemacht. Beim Starten einer Zeichnung werden die Variablen INSUNITS, INSUNITSDEFSOURCE und INSUNITSDEFTARGET verändert. Aber wenn man mit Zoll nichts am Hut hat, was dann?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cadffm
Moderator
良い精神




Sehen Sie sich das Profil von cadffm an!   Senden Sie eine Private Message an cadffm  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cadffm

Beiträge: 19656
Registriert: 03.06.2002

System: F1
und Google

erstellt am: 01. Mrz. 2007 11:09    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Frage : Wie hast du das festgestellt ? Und: geht es dir auch um etransmit ?
Ansonsten: Hast du denn schonmal die acad.lsp oder acaddoc.lsp geprüft ?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

helmut51
Mitglied
bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von helmut51 an!   Senden Sie eine Private Message an helmut51  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für helmut51

Beiträge: 244
Registriert: 12.08.2003

ACAD2008 deutsch

erstellt am: 01. Mrz. 2007 11:21    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Wir haben die dementsprechenden Zeilen mal rauskommentiert und dann gab es DBMOD=0, vorher 4. Ergebnis war eindeutig, daher habe ich meine acad(doc).lsp nicht geprüft.
Es geht mir auch um etransmit. Diese Art der Datenübergabe wird immer mehr(ich arbeite sehr viel mit Xrefs)und derzeit speichere ich woandershin, erstelle Übertragungsdatei und lösche die kopierte DWG.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 01. Mrz. 2007 11:48    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Da verweise ich mal auf (acad-push- und -pop-dbmod).

Mit diesen beiden Funktionen kann DBMOD gespeichert und wieder zurückgesetzt werden.
Ein Beispiel:

Code:
(defun Test-DBMOD ()
  ;;
  ;; Aktuellen Sysvar-Stand ausgeben
  (defun princSysvar (sysvar-as-str)
    (princ
      (strcat "\n"
              sysvar-as-str
              " steht auf "
              (vl-princ-to-string
                (getvar sysvar-as-str)
              )
      )
    )
  )
  ;;
  (princSysvar "DBMOD")
  (acad-push-dbmod)                     ; DBMOD wegSTACKen
  (setvar "INSUNITS" 4)
  (princSysvar "DBMOD")
  (acad-pop-dbmod)                      ; DBMOD aus STACK wieder setzen
  (princSysvar "DBMOD")
  (princ)
)

Insunits wird verändert und trotzdem steht DBMOD danach auf 0. Somit braucht die Zeichnung beim Beenden oder ETransmitten nicht gespeichert zu werden.

Übrings war LinkPlotStyles4 beim OP-Problem unschuldig.  


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

[Diese Nachricht wurde von CADchup am 01. Mrz. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

helmut51
Mitglied
bautechniker


Sehen Sie sich das Profil von helmut51 an!   Senden Sie eine Private Message an helmut51  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für helmut51

Beiträge: 244
Registriert: 12.08.2003

ACAD2008 deutsch

erstellt am: 01. Mrz. 2007 13:50    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADchup:
Da verweise ich mal auf (acad-push- und -pop-dbmod).


Danke für den Tip, damit funkt etransmit ohne Aufforderung zum Speichern

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AsSchu
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AsSchu an!   Senden Sie eine Private Message an AsSchu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AsSchu

Beiträge: 1632
Registriert: 27.06.2003

ACAD 2012

erstellt am: 09. Feb. 2009 13:19    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von helmut51:
Danke für den Tip, damit funkt etransmit ohne Aufforderung zum Speichern

Hallo,
aber warum funzt das bei mir nicht 

(princSysvar "DBMOD")
  (acad-push-dbmod);                      DBMOD wegSTACKen
  (command "etransmit") 
  (acad-pop-dbmod);                        DBMOD aus STACK wieder setzen
  (princSysvar "DBMOD")
  (princ)
)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

tunnelbauer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Bauingenieur



Sehen Sie sich das Profil von tunnelbauer an!   Senden Sie eine Private Message an tunnelbauer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für tunnelbauer

Beiträge: 7085
Registriert: 13.01.2004

Sie nannten ihn google.

erstellt am: 09. Feb. 2009 13:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Weil du nur die Hälfte des Tools ausführst?

------------------
Grüsse

Thomas

Korrekturen zum Kochbuch AutoLISP

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AsSchu
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AsSchu an!   Senden Sie eine Private Message an AsSchu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AsSchu

Beiträge: 1632
Registriert: 27.06.2003

ACAD 2012

erstellt am: 09. Feb. 2009 13:40    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Nein, daran kann es nicht liegen

habe das so :

(defun Test-DBMOD ()
  ;;
  ;; Aktuellen Sysvar-Stand ausgeben
  (defun princSysvar (sysvar-as-str)
    (princ
      (strcat "\n"
              sysvar-as-str
              " steht auf "
              (vl-princ-to-string
                (getvar sysvar-as-str)
              )
      )
    )
  )
  ;;
  (princSysvar "DBMOD")
  (acad-push-dbmod);                      DBMOD wegSTACKen
  (command "etransmit") 
  (acad-pop-dbmod);                        DBMOD aus STACK wieder setzen
  (princSysvar "DBMOD")
  (princ)
)
ausgeführt

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 09. Feb. 2009 13:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Nö, weil es so nicht funktionieren kann!
push und pop müssen vor und nach dem Setzen der benutzer- oder anwendungsspezifischen Einstellungen aufgerufen werden, nicht zusammen mit eTransmit.


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AsSchu
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AsSchu an!   Senden Sie eine Private Message an AsSchu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AsSchu

Beiträge: 1632
Registriert: 27.06.2003

ACAD 2012

erstellt am: 09. Feb. 2009 13:49    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von CADchup:
Nö, weil es so nicht funktionieren kann!
push und pop müssen vor und nach dem Setzen der benutzer- oder anwendungsspezifischen Einstellungen aufgerufen werden, nicht zusammen mit eTransmit.

Gruß
CADchup


Hallo,
Ja schon klar. Hatte gedacht so geht es auch.
Denn leider klinkt sich da noch eine Appli mit einem Reactor rein.
Es nützt mir also nichts wenn ich meine acaddoc so umschreibe.
Schade.
Gibt es keine andere Möglichkeit?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADchup
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.




Sehen Sie sich das Profil von CADchup an!   Senden Sie eine Private Message an CADchup  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADchup

Beiträge: 3307
Registriert: 14.03.2001

Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.
Joachim Ringelnatz

erstellt am: 09. Feb. 2009 13:59    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für cad4fun 10 Unities + Antwort hilfreich

IMHO einzige Möglichkeit: Frag' den App-Entwickler, ob er eine Lösung hat.


Gruß
CADchup

------------------
CADmaro.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz