Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Von AutoCAD nach Photoshop.

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Von AutoCAD nach Photoshop. (635 mal gelesen)
deanmoriarty
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von deanmoriarty an!   Senden Sie eine Private Message an deanmoriarty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deanmoriarty

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2006

Windows 7,
AutoCAD 15, REVIT 15

erstellt am: 15. Okt. 2006 23:36    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Hab da ein paar Beiträge gesehen, aber keiner hat so richtig gepasst.

Also...
Möchte eine in AutoCAD erstellte Zeichnung in Photoshop weiter verwenden.
Dabei handelt es sich u.a. um viel Schrift.

Habe es mit EPS Export versucht und auch die Qualität auf max gestellt
(im AutoCAD Druckfenster - 300dpi).
Qualität der Schrift beim endgültig erstellten Bild in Photoshop lässt allerdings schwer zu wünschen übrig.

Ist da ein anderer Weg erforderlich ?
An welcher Schraube muss gedreht werden ?

Gruß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2885
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP
Bricscad V19 pro

erstellt am: 15. Okt. 2006 23:47    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deanmoriarty 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo deanmoriarty,

vielleicht bringt der der Weg über ein pdf (mit 600 dpi oder mehr) nach Photoshop die besseren Ergebnisse.
Wenn Du TrueTrype Schriften verwendest ggf. vorher noch textqlty auf 100 stellen. 

------------------
Grüße Karin 

Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die große Menge nicht sieht.  (Laotse)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Kramer24
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Architekt


Sehen Sie sich das Profil von Kramer24 an!   Senden Sie eine Private Message an Kramer24  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Kramer24

Beiträge: 5789
Registriert: 09.11.2001

erstellt am: 16. Okt. 2006 07:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deanmoriarty 10 Unities + Antwort hilfreich

deanmoriarty
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von deanmoriarty an!   Senden Sie eine Private Message an deanmoriarty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deanmoriarty

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2006

Windows 7,
AutoCAD 15, REVIT 15

erstellt am: 16. Okt. 2006 21:25    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Danke für die Antwort.

Bringt mich allerdings nicht weiter.

PDF aus AutoCAD setzt wohl den Acrobat Professional voraus,
welchen ich (noch) nicht habe.

Würde bei einer PDF Datei nicht auch der Hintergrund mitgenommen
werden ?
Den kann ich nämlich nicht gebrauchen.

Gruß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Cadzia
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD/Grafik-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Cadzia an!   Senden Sie eine Private Message an Cadzia  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Cadzia

Beiträge: 2885
Registriert: 02.07.2004

AutoCAD 2020 + MAP
Bricscad V19 pro

erstellt am: 16. Okt. 2006 21:37    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deanmoriarty 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

2 x nein

pdf kannst du auch mit allen möglichen Freeware-pdf-tools wie pdf-creator, Free-pdf etc. erstellen (weitere s. Forumsuche)
zum anderen, wird stellt PS das pdf ebenfalls mit transparentem Hintergrund dar.

Also einfach mal ausprobieren 

------------------
Grüße Karin 

Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die große Menge nicht sieht.  (Laotse)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lappi
Mitglied
Datenträger :)


Sehen Sie sich das Profil von Lappi an!   Senden Sie eine Private Message an Lappi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lappi

Beiträge: 56
Registriert: 30.08.2006

Ich hoffe dieses kleine Feld reicht aus um alles hinein zu schrei

erstellt am: 16. Okt. 2006 22:51    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für deanmoriarty 10 Unities + Antwort hilfreich

Je nach Versionen der Software die Du zur Verfügung hast, sowie Art der zu exportierenden Objekte (mehr Text oder mehr Linien/Polygone) kann ich Dir einen Export ins CorelDraw bzw. MakromediaFreehand empfehlen.
Dort tauschst Du dann ggf. die Schriften und Schraffuren aus und exportierst das ganze wieder in ein anderes Format...EPS, AI oder was halt Dein Photoshop am besten verkraftet (ist auch abhängig von der Photoshop-Version und davon wie Du es dort ausgeben möchtest).

Ein getrennter Ex- und Import von Texten, Schraffuren und Linienobjekten kann eventuell zu besseren Ergebnissen oder leichterer Weiterverarbeitung führen. Genau so wie das Auflösen einiger Texte, speziell Sonderzeichen, in Zeichenwege/Pfade..je nach verwendetem Programm...Corel oder Freehand.


Grüsse
Lappi

------------------
die EDV (weibl.)...ansonsten wäre die Kommunikation mit Computern und deren angeschlossenen Geräte in einer für jederMann verständlichen Sprache...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deanmoriarty
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von deanmoriarty an!   Senden Sie eine Private Message an deanmoriarty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deanmoriarty

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2006

Windows 7,
AutoCAD 15, REVIT 15

erstellt am: 17. Okt. 2006 19:16    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo.

Danke für den Tipp mit der PDF Freeware.
Schon eine nette Sache.

Die Schrift in der produzierten PDF (aus AutoCAD 600dpi) wird auch scharf, allerdings bei der weiteren Verwendung in Photoshop wieder total pixelig.

Beim Einfügen in Corel Draw bleibt die Schrift auch scharf.
Dafür werden Linien zu fett dargestellt.

Wie siehts mit anderen Programmen aus ? InDesign oder Illustrator  ?
Die hab ich allerdings nicht.

Gruß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

deanmoriarty
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von deanmoriarty an!   Senden Sie eine Private Message an deanmoriarty  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für deanmoriarty

Beiträge: 25
Registriert: 15.10.2006

Windows 7,
AutoCAD 15, REVIT 15

erstellt am: 17. Okt. 2006 22:42    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Nun gut.

Möchte nochmals allen für ihre Beiträge danken.

Habe nun den Großteil in Corel erledigt.

Sieht aus, als wäre ich nun glücklich.

Abwarten...


Gruß.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz