Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  1 Layout -> 2 verschiedene Darstellungen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   1 Layout -> 2 verschiedene Darstellungen (645 mal gelesen)
THE_ONE
Mitglied
Student, Alter:23


Sehen Sie sich das Profil von THE_ONE an!   Senden Sie eine Private Message an THE_ONE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THE_ONE

Beiträge: 299
Registriert: 27.04.2005

AMD XP 2000, 512MB-RAM, WIN XP Pro
Readon 9600Pro
VIZ 2005, Autocad 2009

erstellt am: 29. Sep. 2006 08:44    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities


gesamt.JPG

 
Hab ein DWG File, öffne ich dieses in dem Autocad auf dem ich arbeite sieht es so aus wie (Bild oben)-> so soll es auch aussehen. Öffne ich das File auf dem Autocad meines Kollegen sieht es aus wie (Bild unten). Ich glaub dass da irgendwie eine andere Schrift und eine andere Schriftgröße verwendet wird, hängt das vielleicht mit einer Systemvariablen zusammen?

Kann mir jemand helfen und mir sagen wie ich es hinkriege dass das Layout(kopf) überall gleich aussieht.

------------------
AMD XP 2000, 512MB-RAM
Readon 9600Pro
VIZ 2005, Autocad 2005

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 29. Sep. 2006 08:46    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für THE_ONE 10 Unities + Antwort hilfreich

bestimmt Schriftstil Standard, der auf verschiedenen Fonts verweist, oder ein nicht gefundener Font auf einem Rechner.. siehe dir mal die Sysvar FONTALT an... Also vielleicht einen Schriftstil verwenden, der nicht "Standard" heißt und einen auf allen Rechnern vorhandenen Font referenziert.
Oder .. für Logos, Schriftfelder ect. die ziemlich oft verwendet werden , und wo man nie weiß, wie das Zielsystem zum Betrachten aussieht ... : Text, den man nicht mehr verändern muß mit txtexp aus den Etools auflösen ..

------------------
      - Thomas -
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Angelika Hädrich
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Engineer



Sehen Sie sich das Profil von Angelika Hädrich an!   Senden Sie eine Private Message an Angelika Hädrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Angelika Hädrich

Beiträge: 5123
Registriert: 12.07.2000

Der erreicht am meisten, der immer auch anders kann, als er vorhatte.

erstellt am: 29. Sep. 2006 08:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für THE_ONE 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi,

dann schau mal nach, welchen Font Du auf Deinem Rechner für diese Texte verwendet hast und was bei Deinem Kollegen angezeigt wird!

Ich denke mal Du hast als Textstil Standard und einen Font/Schriftart zugeordnet und das macht dann die Probleme...
Besse schon in der Vorlage einen eigenen Textstil festlegen und dort Font/Schriftart zuordnen.
Dann gibt es keine Wechsel, wenn jemand in Stil: Standard was anderes hat...

Du kannst Deine Datei einfach mal mit etransmit inkl. Fonts/Schriftarten packen und dann Deinem Kollegen schicken, wenn er das Packet auf seinem auspackt hat er auch Deinen Font und es sieht dann wieder gleich aus...

Besser ist die Schriftart auf dem Rechner zu installieren, wenn Ihr die eh immer benutzen wollt.

Gruß Angelika

------------------
Lieber Fehler riskieren als Initiative verhindern.
(Reinhard Mohn)

Bitte Supportangaben eintragen, warum siehst du hier

'Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!' (Kurt Tucholsky)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THE_ONE
Mitglied
Student, Alter:23


Sehen Sie sich das Profil von THE_ONE an!   Senden Sie eine Private Message an THE_ONE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THE_ONE

Beiträge: 299
Registriert: 27.04.2005

AMD XP 2000, 512MB-RAM, WIN XP Pro
Readon 9600Pro
VIZ 2005, Autocad 2009

erstellt am: 09. Okt. 2007 11:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo!

gibt es auch eine Variable für die Größe? FONTALT verändert mir nur die Schrift aber nicht die Größe, die Überlappungen bleiben leider?? Die Schrift wird einfach zu groß dargestellt. Auf meinem PC passt die Schriftgröße (siehe oberer Ausschnitt) am Pc meines Kollgen aber scheint es so als wäre eine zu große Standard-Schriftgöße eingestellt.

MFG THE_ONE

[Diese Nachricht wurde von THE_ONE am 09. Okt. 2007 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

THE_ONE
Mitglied
Student, Alter:23


Sehen Sie sich das Profil von THE_ONE an!   Senden Sie eine Private Message an THE_ONE  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für THE_ONE

Beiträge: 299
Registriert: 27.04.2005

AMD XP 2000, 512MB-RAM, WIN XP Pro
Readon 9600Pro
VIZ 2005, Autocad 2009

erstellt am: 10. Okt. 2007 23:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo

Es war doch Fontalt, nur das manche Schriften gleich groß sind. Eine Änderung von simplex auf txt hat daher nichts gebracht. Erst als ich Arial verwendet habe hat sich das Problem gelöst.

MFG THE_ONE

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz