Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Einzelplatzlizenz an Netzlizenz anschliessen

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Einzelplatzlizenz an Netzlizenz anschliessen (378 mal gelesen)
Hänk
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hänk an!   Senden Sie eine Private Message an Hänk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hänk

Beiträge: 126
Registriert: 10.05.2004

AutoCAD 2006

erstellt am: 21. Sep. 2006 10:20    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo zusammen

Ist es möglich eine Einzelplatzinstallation von AutoCAD 2006 so umzustellen, dass im Nachhinein auf eine bestehende Netzlizenz zugegriffen wird?

Mir geht es darum dass ich in der Firma die Software installieren kann ohne dabei auf die Lizenzen und ein Adminimage zuzugreifen. Erst beim Rollout möchte ich den Lizenztyp umstellen und hoffen dass das LIC-File akzeptiert wird. Mit einer REG-Änderung die ich hier im Forum gefunden habe geht der Wechsel zwischen den Lizenztypen. Aber wie funktioniert es denn, dass AutoCAD weiss von welchem Eintrag er im LIC-File die Lizenz ziehen soll? Im Lic-File sind mehrere Produkte enthalten.

Kann mir jemand weiterhelfen? Dankeschön.

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cschuetz
Mitglied
CAD Support


Sehen Sie sich das Profil von cschuetz an!   Senden Sie eine Private Message an cschuetz  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cschuetz

Beiträge: 898
Registriert: 06.10.2003

autocad 14 bis 2007
adt 2 bis 2007
palladiox 2000 bis 2007
bitmap 14 bis 2007
revit 6.1 bis 9.1

erstellt am: 21. Sep. 2006 10:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hänk 10 Unities + Antwort hilfreich

"Aber wie funktioniert es denn, dass AutoCAD weiss von welchem Eintrag er im LIC-File die Lizenz ziehen soll?"

das geht doch automatisch.
wenn ich das produkt autocad 2006 installiert habe, dann schaut er doch automatisch an die richtige stell in der LIC-datei.

die licpath.lic auf den clients ist auch noch wichtig, aber dort wird nur die position angegeben, auf welchem server die LIC zu finden ist.

ciao
chris

------------------
freundliche grüsse
christian schütz
acadgraph support
www.acadgraph.de

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Hänk
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Hänk an!   Senden Sie eine Private Message an Hänk  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Hänk

Beiträge: 126
Registriert: 10.05.2004

AutoCAD 2006

erstellt am: 21. Sep. 2006 10:53    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Wenn das automatisch geht ist ja wunderbar, ich wollte mich nur versichern bevor ich loslege.
Ich frage mich nur, woher AutoCAD erkennen soll, dass es nicht die Lizenz vom Mechanical zieht wo ja auch AutoCAD dabei ist. Oder die Frage umgekehrt, woher weiss das AutoCAD von Mechanical, dass es nicht die pure AutoCAD Lizenz benutzer darf.

Der zuletzt genannte Punkt habe ich beim ersten Eintrag nicht erwähnt, aber ich glaube das wird der Knackpunkt. Oder sehe ich da zuviel Probleme voraus, die es gar nicht geben wird?

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

jsa
Mitglied
Bauingenieur


Sehen Sie sich das Profil von jsa an!   Senden Sie eine Private Message an jsa  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für jsa

Beiträge: 35
Registriert: 24.09.2003

Win XP Prof, ACAD 2002 2006, ADT 3.3 2006
Pentium 4 1700 MHZ
PNY 380 XGL

erstellt am: 21. Sep. 2006 12:11    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Hänk 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Hänk,
mach dir deine Gedanken das funktioniert unter Garantie.
Jedes Produkt hat einen eigenen Produktschlüssel, über diesen Schlüssel wird auch die richtige Lizenz ausgewählt. Es können mehrere unterschiedliche Autodesk-Produkte auch in unterschiedlichen Versionen miteinander kombiniert werden. Ein Mechanical kann mit einem ACAD-Profil gestartet werden, zieht aber trotzdem eine Mechanical Lizenz.

Detailierte Info's zu diesem Thema findest du in der ACAD-Hilfe

Gruss,
Jürgen

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz