Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  DWG-Datei (Format 2005) mit Freeware-Tool drucken

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   DWG-Datei (Format 2005) mit Freeware-Tool drucken (7960 mal gelesen)
Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 19. Sep. 2006 10:28    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,

bei uns im Hause sollen bestimmte DWG-Dateien (Format 2005) als Batchstart gedruckt werden, d.h.
1.) ein Freeware-Tool von externem Programm starten,
2.) dabei eine bestimmte DWG-Datei öffnen/verwenden,
3.) diese DWG-Datei drucken und
4.) das Freeware-Tool wieder beenden.

Bisher habe ich folgende Informationen dazu gefunden:
- Bentley View: nicht als Batchaufruf möglich
- DWG TrueView: nicht als Batchaufruf möglich
- bei CADWiesel: AutoCAD notwendig
- ScriptPro: AutoCAD notwendig
- TwinView Plus: nicht kostenlos

Stimmen meine oben genannten Informationen?
Kennt jemand ein Tool, das
a) sich von einem externen Programm verwenden lässt,
b) eine bestimmte DWG-Datei (Format 2005) drucken kann,
c) ohne AutoCAD auskommt und
d) nichts kostet?

Danke im Voraus für die Informationen.

Mit freundlichen Grüßen
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

AsSchu
Ehrenmitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von AsSchu an!   Senden Sie eine Private Message an AsSchu  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für AsSchu

Beiträge: 1632
Registriert: 27.06.2003

ACAD 2012

erstellt am: 19. Sep. 2006 16:05    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo,

früher gab es ja das volo-View von autocad.
Ob das jetzt noch für 2005er Dateien funzt, weiß ich allerdings nicht.

oder das hier.  http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/013375.shtml#000002

[Diese Nachricht wurde von AsSchu am 19. Sep. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lappi
Mitglied
Datenträger :)


Sehen Sie sich das Profil von Lappi an!   Senden Sie eine Private Message an Lappi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lappi

Beiträge: 56
Registriert: 30.08.2006

Ich hoffe dieses kleine Feld reicht aus um alles hinein zu schrei

erstellt am: 19. Sep. 2006 17:57    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd.

Sicher gibt es so ein Tool...DWG TrueView.

Es lässt sich hervorragend starten, kann dwg plotten, kann pc3 benutzen und kost nix.

Und mit ein klein wenig VB / VBA kann man damit hervorragend sein eingenes Batchplotproggi erstellen 


Grüsse
ML

------------------
die EDV (weibl.)...ansonsten wäre die Kommunikation mit Computern und deren angeschlossenen Geräte in einer für jederMann verständlichen Sprache...

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

erstellt am: 20. Sep. 2006 08:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo AsSchu,

Zitat:
Original erstellt von AsSchu:

früher gab es ja das volo-View von autocad.
Ob das jetzt noch für 2005er Dateien funzt, weiß ich allerdings nicht.

Nach meinen Informationen kann die freie Version von Volo-View das Format 2005 nicht öffnen.

Zitat:
Original erstellt von AsSchu:

oder das hier.  http://ww3.cad.de/foren/ubb/Forum54/HTML/013375.shtml#000002

Nach meine Informationen kann man das Programm DWG TrueView 2 nicht als Batch zum Drucken verwenden.

Danke für Deine Vorschläge und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 20. Sep. 2006 08:32    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lappi,

Zitat:
Original erstellt von Lappi:

Sicher gibt es so ein Tool...DWG TrueView.

Es lässt sich hervorragend starten, kann dwg plotten, kann pc3 benutzen und kost nix.

Und mit ein klein wenig VB / VBA kann man damit hervorragend sein eingenes Batchplotproggi erstellen 


leider habe ich keine Ahnung von VB / VBA. Kannst Du mal den groben Ablauf beschreiben, damit ich eine Überblick darüber bekomme?

Danke unf viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Goofy007
Mitglied
Vermessungstechniker


Sehen Sie sich das Profil von Goofy007 an!   Senden Sie eine Private Message an Goofy007  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Goofy007

Beiträge: 578
Registriert: 06.11.2004

erstellt am: 20. Sep. 2006 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd,

ich kann dir leider auch nicht sagen welche Viewer das können was du willst. Aber unter www.freecad.com  werden 35 Viewer zum download angeboten. Kannst dich da ja mal durcharbeiten.

PS: AutoCad 2005 hat keine eigenes Format. Das ist AutoCAD 2004 bzw. AC1018 Format.

mfg Didi

[Diese Nachricht wurde von Goofy007 am 20. Sep. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

Intel(R) Xeon(R) W-2123 CPU @ 3.60GHz
16 GB RAM
Windows 10 Prof. 64-bit
AutoCAD Mechnical 2017 Deu

erstellt am: 20. Sep. 2006 10:06    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Didi,

Zitat:
Original erstellt von Goofy007:
[B]
ich kann dir leider auch nicht sagen welche Viewer das können was du willst. Aber unter www.freecad.com  werden 35 Viewer zum download angeboten. Kannst dich da ja mal durcharbeiten.
[B]

danke für den Link, werde sie dann mal durchstöbern.

Gruß Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Lappi
Mitglied
Datenträger :)


Sehen Sie sich das Profil von Lappi an!   Senden Sie eine Private Message an Lappi  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Lappi

Beiträge: 56
Registriert: 30.08.2006

Ich hoffe dieses kleine Feld reicht aus um alles hinein zu schrei

erstellt am: 20. Sep. 2006 18:14    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für Bernd10 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo Bernd.

Hmm wenn Du kein VBA kannst, wirds schwierig.

Falls Du Interesse daran haben solltest (halt damit Du Dir vorstellen kannst wie ungefähr so eine Routine aussehen könnte), kannst Du ja mal folgenden Code in einem MS-Office Produkt als Marko ausführen:

Code:
Private Sub BefehlTest_Click()
On Error GoTo Err_BefehlTest_Click
Dim stAppName As String

    stAppName = "C:\Programme\Autodesk\DWG TrueView\DWGVIEWR.exe " & "C:\temp\2dObjectSample.dwg"

    Call Shell(stAppName, 1)

Exit_BefehlTest_Click:
    Exit Sub

Err_BefehlTest_Click:
    MsgBox Err.Description
    Resume Exit_BefehlTest_Click
   

End Sub



(hoffentlich ohne Fehler getippselt)

Der Pfad
C:\Programme\Autodesk\DWG TrueView\DWGVIEWR.exe
gibt den Pfad zu Deinem installierten Viewer an.

Der Pfad
C:\temp\2dObjectSample.dwg
ist die Zeichnungsdatei
(beides musst Du sicherlich für Deinen Rechner anpassen ... beides muss in einer ZEILE stehen, oder die erste Zeile muss mit einem _ weitergeführt werden! Das Forum gibts leider nicht anders her *g*)

Was bringt das?
Damit wird ein Programm (in diesem Falle halt der Viewer) mit einer bestimmten Zeichnungsdatei geöffnet!

Wenn der Pfad zu einer Zeichnungsdatei nun in einer Tabelle steht (txt-Datei, Excel, ACCESS usw.) kann er einer Variable 'übergeben' werden...dann werden alle Zeichnungen _nacheinander_ geöffnet.

Auch wenn die Programmierschnittstelle im TrueView eigendlich nicht so vorhanden ist ... bzw diese nicht von AutoDesk dokumentiert wird, so lassen sich Produkte wie VoloView, WHIP!, TrueView, recht gut automatisieren.

WIE würde man nun ein Plottprogramm automatisieren?
Im Grunde genommen recht einfach erklärt...man übergibt Schritt für Schritt die selben Aktionen / Befehle, die ein Anwender ausführen würde.
- Zeichnung öffnen
- Layout wählen
- Plottereinstellungen wählen
- Plot abschicken
- Zeichnung schliessen
- und wieder von vorne

Vielleicht kannst Du es Dir nun ein klein wenig vorstellen.

[edit] für weitere VBA-Fragen -> http://ww3.cad.de/cgi-bin/ubb/forumdisplay.cgi?action=topics&forum=Autocad+VBA&number=259&DaysPrune=365&LastLogin=&mystyle=AUGCE

Grüsse
Lappi

------------------
die EDV (weibl.)...ansonsten wäre die Kommunikation mit Computern und deren angeschlossenen Geräte in einer für jederMann verständlichen Sprache...

[Diese Nachricht wurde von Lappi am 20. Sep. 2006 editiert.]

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Bernd10
Mitglied



Sehen Sie sich das Profil von Bernd10 an!   Senden Sie eine Private Message an Bernd10  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Bernd10

Beiträge: 740
Registriert: 20.11.2003

erstellt am: 21. Sep. 2006 08:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo Lappi,

Zitat:
Original erstellt von Lappi:

Hmm wenn Du kein VBA kannst, wirds schwierig.

Das habe ich befüchtet.

Zitat:
Original erstellt von Lappi:

Falls Du Interesse daran haben solltest (halt damit Du Dir vorstellen kannst wie ungefähr so eine Routine aussehen könnte), kannst Du ja mal folgenden Code in einem MS-Office Produkt als Marko ausführen:
Code:
Private Sub BefehlTest_Click()
On Error GoTo Err_BefehlTest_Click
Dim stAppName As String

    stAppName = "C:\Programme\Autodesk\DWG TrueView\DWGVIEWR.exe " & "C:\temp\2dObjectSample.dwg"

    Call Shell(stAppName, 1)

Exit_BefehlTest_Click:
    Exit Sub

Err_BefehlTest_Click:
    MsgBox Err.Description
    Resume Exit_BefehlTest_Click
   

End Sub



(hoffentlich ohne Fehler getippselt)

Der Pfad
C:\Programme\Autodesk\DWG TrueView\DWGVIEWR.exe
gibt den Pfad zu Deinem installierten Viewer an.

Der Pfad
C:\temp\2dObjectSample.dwg
ist die Zeichnungsdatei
(beides musst Du sicherlich für Deinen Rechner anpassen ... beides muss in einer ZEILE stehen, oder die erste Zeile muss mit einem _ weitergeführt werden! Das Forum gibts leider nicht anders her *g*)

Was bringt das?
Damit wird ein Programm (in diesem Falle halt der Viewer) mit einer bestimmten Zeichnungsdatei geöffnet!

Wenn der Pfad zu einer Zeichnungsdatei nun in einer Tabelle steht (txt-Datei, Excel, ACCESS usw.) kann er einer Variable 'übergeben' werden...dann werden alle Zeichnungen _nacheinander_ geöffnet.


Soweit verstehe ich es ja noch.

Zitat:
Original erstellt von Lappi:

Auch wenn die Programmierschnittstelle im TrueView eigendlich nicht so vorhanden ist ... bzw diese nicht von AutoDesk dokumentiert wird, so lassen sich Produkte wie VoloView, WHIP!, TrueView, recht gut automatisieren.

WIE würde man nun ein Plottprogramm automatisieren?
Im Grunde genommen recht einfach erklärt...man übergibt Schritt für Schritt die selben Aktionen / Befehle, die ein Anwender ausführen würde.
- Zeichnung öffnen
- Layout wählen
- Plottereinstellungen wählen
- Plot abschicken
- Zeichnung schliessen
- und wieder von vorne

Vielleicht kannst Du es Dir nun ein klein wenig vorstellen.


Den Ablauf in der Theorie verstehe ich noch, aber mit der Umsetzung bin ich im Moment deutlich überfordert. Vielleicht finde ich eine andere Lösung oder kann Deinen Vorschlag nach einiger Einarbeitungszeit doch noch realisieren.

Danke für Deine Mühe und viele Grüße
Bernd

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz