Hot News:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  Ø in Mtext

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   Ø in Mtext (481 mal gelesen)
SHP
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von SHP an!   Senden Sie eine Private Message an SHP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SHP

Beiträge: 1331
Registriert: 17.07.2003

IV7-SP1
IV8

erstellt am: 07. Sep. 2006 13:38    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
ich habe aus Inventor eine Zeichnung nach dwg gespeichert, und habe in der DWG bei einem Mtext ein Problem.
Es wird das Durchmesserzeichen nicht angezeigt, anstelle dessen wird ein griechischer Buchstabe angezeigt.
Wenn ich aber den Mtext editiere, wird im Editierfenster das Ø-Zeichen schon angezeigt.

Auch wenn ich den Textstil auf einen schon bestehenden ändere, wird das Ø-Zeichen angezeigt, wobei beim importierten und beim bestehenden die selbe Schriftart zugrunde liegt, nähmlich Arial.

Hat jemand einen Tip?

------------------
Gruß
Hans-Peter
Der Wahnsinn in Sachen Musik.

  Das Saxregister
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Angelika Hädrich
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Engineer



Sehen Sie sich das Profil von Angelika Hädrich an!   Senden Sie eine Private Message an Angelika Hädrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Angelika Hädrich

Beiträge: 5123
Registriert: 12.07.2000

Der erreicht am meisten, der immer auch anders kann, als er vorhatte.

erstellt am: 07. Sep. 2006 13:43    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SHP 10 Unities + Antwort hilfreich


Hi Hans Peter,

wie wäre es mit dem guten alten %%c das bringt im AutoCAD sicher ein Durchmesser-Zeichen.

Gruß Angelika

------------------
Lieber Fehler riskieren als Initiative verhindern.
(Reinhard Mohn)

Bitte Supportangaben eintragen, warum siehst du hier

'Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!' (Kurt Tucholsky)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

CADmium
Moderator
Maschinenbaukonstrukteur




Sehen Sie sich das Profil von CADmium an!   Senden Sie eine Private Message an CADmium  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für CADmium

Beiträge: 13435
Registriert: 30.11.2003

Hinweis: Meine Mitarbeit auf CAD.DE ist fakultativ, unentgeltlich und beruht nur auf einem ausgeprägtem Helfersyndrom.

erstellt am: 07. Sep. 2006 13:45    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SHP 10 Unities + Antwort hilfreich

Einmal wirds %%c sein , das andere Mal das DurchmesserZeichen des Arialzeichensatzes ... U+00D8
------------------
  - Thomas -
"Bei 99% aller Probleme ist die umfassende Beschreibung des Problems bereits mehr als die Hälfte der Lösung desselben."

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

SHP
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von SHP an!   Senden Sie eine Private Message an SHP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SHP

Beiträge: 1331
Registriert: 17.07.2003

IV7-SP1
IV8

erstellt am: 07. Sep. 2006 13:52    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
wird denn, wenn ich "Arial" zugrunde lege, nicht auf die selbe Quelle zugegriffen?

------------------
Gruß
Hans-Peter
Der Wahnsinn in Sachen Musik.

  Das Saxregister
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cad4fun
Ehrenmitglied



Sehen Sie sich das Profil von cad4fun an!   Senden Sie eine Private Message an cad4fun  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cad4fun

Beiträge: 1838
Registriert: 06.12.2004

privat ACAD 2013 und 2017 deutsch, Windows 7 64Bit
HP Elite 7500 Series MT,Intel Cote i5-3470 CPU 3,20Ghz,16GB RAM

erstellt am: 07. Sep. 2006 14:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für SHP 10 Unities + Antwort hilfreich

Zitat:
Original erstellt von SHP:
Hallo,
wird denn, wenn ich "Arial" zugrunde lege, nicht auf die selbe Quelle zugegriffen?


Du musst unterscheiden zwischen dem Stilnamen, der ARIAL sein kann oder iergend eine andere Bezeichnung hat(wird von Dir vergeben) und dem Schriftnamen. Da steht jetzt Arial, Arial Black, Arial narrow und Arial Unicode MS zur Auswahl. Verwendest Du letztere Schrift(und Du könntest als Stilname durchaus STANDARD vergeben), dann steht Dir auch noch [ALT]+0216 für das Durchmesserzeichen zur Verfügung

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP



Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik (Hardwareentwicklung / Elektrokonstruktion)

Die JOSEPH VÖGELE AG ist ein Unternehmen der WIRTGEN GROUP, einem global tätigen Unternehmensverbund der Baumaschinenindustrie mit 5 Stammwerken in Deutschland, lokalen Produktionsstätten in Brasilien, China und Indien sowie einem weltweiten Vertriebs- und Servicenetz. Innerhalb der WIRTGEN GROUP ist die JOSEPH VÖGELE AG der Spezialist für Straßenfertiger und weltweiter Marktführer.

Zur ...

Anzeige ansehenHardware-Entwicklung
SHP
Mitglied
Konstrukteur


Sehen Sie sich das Profil von SHP an!   Senden Sie eine Private Message an SHP  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für SHP

Beiträge: 1331
Registriert: 17.07.2003

IV7-SP1
IV8

erstellt am: 13. Sep. 2006 09:15    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Hallo,
es ist bei mir so:

Ich habe eine Vorlagezeichnung, mit der ich jede Zeichnung starte.
Zusätzlich hab ich 2 Lispcodes, einer purged mir alles was ich nicht brauche und, der zweite fügt die Vorlagezeichnung als Block wieder ein und explodiert diesen.
Beide Codes werden beim speichern ausgeführt, dadurch hab ich immer eine bereinigte Zeichnung.
Diese Vorgehensweise hat sich bei uns eigentlich seit R13 gut bewährt.
(war ein Beispielcode zu dieser Zeit, wenn man einen Block mit einem * einfügt, wird dieser automatisch in seine Einzelteile zerlegt)

Im jetzigen Fall bekomme ich aber einen "Fremdtext" aus Inventor.
Beim ersenmal öffnen scheint alles OK, aber nach mehrmaligem Speichern ändern sich auf einmal die Ø-Zeichen.
Aber nur in den Mtexten, bei den Bemaßungen bleiben sie.
Wenn ich nun oft genug speichere kommt das Ø-Zeichen wieder, aber beim nächsten mal ist es wieder weg.

Ich weiß echt nicht wo ich suchen soll, mit der alternativen Schriftdatei dürfte es nicht zusammen hängen, sonst wär das Ø-Zeichen doch nie zu sehen.

------------------
Gruß
Hans-Peter
Der Wahnsinn in Sachen Musik.

  Das Saxregister
 

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2020 CAD.de | Impressum | Datenschutz