Hot News aus dem CAD.de-Newsletter:

Mit Unterstützung durch:

  Foren auf CAD.de (alle Foren)
  Rund um AutoCAD
  ACAD 2004 (3D) zur ME 10 (2D)

Antwort erstellen  Neues Thema erstellen
CAD.de Login | Logout | Profil | Profil bearbeiten | Registrieren | Voreinstellungen | Hilfe | Suchen

Anzeige:

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen nächster neuer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Autor Thema:   ACAD 2004 (3D) zur ME 10 (2D) (195 mal gelesen)
GTS
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GTS an!   Senden Sie eine Private Message an GTS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GTS

Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2005

erstellt am: 30. Nov. 2005 08:31    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Guten Morgen,

wir haben ein kleines Problem und hoffen, dass es eine Lösung dafür gibt. Wir haben eine 3-D Zeichnung (erstellt mit ACAD 2004)an Kunde weitergeleitet. Der Kunde arbeitet mit ME 10. Sollte eigentlich kein Problem sein die Zeichnung zu öffnen. Leider ist es nicht der Fall.
Der Kunde möchte entweder DXF oder DWG-Format haben. Weil unsere Zeichnung im 3D gezeichnet ist und ME 10 - nur 2D einlesen kann, müssen wir jetzt eine Lösung finden. Wie ist es möglich 3D-Daten in 2D-Daten zu konvertieren. Oder welche Möglichkeiten gibt es noch um die 3D-Daten (ACAD 2004) in ME 10 problemlos zu öffnen?

Vielen Dank im Voraus

Gruß GTS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

cosgeo
Mitglied
Vermessungsingenieur


Sehen Sie sich das Profil von cosgeo an!   Senden Sie eine Private Message an cosgeo  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für cosgeo

Beiträge: 591
Registriert: 16.12.2004

Windows 8 64bit
AutoCad Map 3D
AutoCAD Civil3D
MapGuide
COSGeo - Vermessungsaplikation
COSALKIS - Konverter
Xeon 3,3 GHz, 16GB RAM
HP 1050

erstellt am: 30. Nov. 2005 09:01    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GTS 10 Unities + Antwort hilfreich

ich hab zwar keine Ahnung (sorry) was ME 10 ist aber vielleicht kann Dir hier jemand helfen ? http://me10.cad.de/

------------------
Wer aufräumt - ist nur zu faul zum suchen :-)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 30. Nov. 2005 09:18    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GTS 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo GTS,

Vermutlich gibt's da eine Verwirrung mit den Bezeichnungen.

Wenn Du sagst "eine 3D-Zeichnung" meinst Du da ein 3d-Modell mit ACAD-Solids? Das kann ME10 meines Wissens nicht einlesen, ist ja ein reines 2D-Programm.

Dann musst Du eine ganz normale 2D-Zeichnung gestalten (das ist aber ganz was Anderes als ein 3D-Modell) und diese als DXF abspeichern.
Das ist auch der Weg über den wir mit den Kunden die ME10 haben Daten austauschen.

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Angelika Hädrich
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
Application Engineer



Sehen Sie sich das Profil von Angelika Hädrich an!   Senden Sie eine Private Message an Angelika Hädrich  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Angelika Hädrich

Beiträge: 5123
Registriert: 12.07.2000

Der erreicht am meisten, der immer auch anders kann, als er vorhatte.

erstellt am: 30. Nov. 2005 09:27    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GTS 10 Unities + Antwort hilfreich

Hi GTS,

aus dem reinen AutoCAD ist die 2D Zeichnungsableitung nicht ganz so prickelnd gelöst wie z.B. in MDT (Mechanical Desktop, Inventor oder ADT (Architectural Desktop) - wo das fast auf Knopfdruck erstellt und rausgeschrieben werden kann ...

Such mal im Forum oder AutoCAD-Hilfe nach:
KAPPEN-Befehl, QUERSCHNITT-Befehl
SOLZEICH-Befehl
SOLPROFIL-Befehl und ähnliche aus der Richtung, die da zu finden sind....

Damit lässt sich aus Volumenkörpern was für 2 D "zaubern", damiot nicht alles von Hand gemacht werden muß...

Gruß Angelika

------------------
Lieber Fehler riskieren als Initiative verhindern.
(Reinhard Mohn)

Bitte Supportangaben eintragen, warum siehst du hier

'Wie sprechen Menschen mit Menschen? Aneinander vorbei!' (Kurt Tucholsky)

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

GTS
Mitglied


Sehen Sie sich das Profil von GTS an!   Senden Sie eine Private Message an GTS  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für GTS

Beiträge: 9
Registriert: 24.05.2005

erstellt am: 30. Nov. 2005 09:29    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities

Vielen Dank,
da haben Sie Recht, es handelt sich um die 3D-Model.
Meinen Sie mit 2D-Zeichnung gestalten ernst? Die Zeichnung ist relativ groß.
Ist es irgendwie möglich 3D zur 2D (ACAD 2004) zu konvertieren?

Gruß GTS

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Leo Laimer
Ehrenmitglied V.I.P. h.c.
CAD-Dienstleister



Sehen Sie sich das Profil von Leo Laimer an!   Senden Sie eine Private Message an Leo Laimer  Schreiben Sie einen Gästebucheintrag für Leo Laimer

Beiträge: 25556
Registriert: 24.11.2002

IV bis 2019

erstellt am: 30. Nov. 2005 09:35    Editieren oder löschen Sie diesen Beitrag!  <-- editieren / zitieren -->   Antwort mit Zitat in Fett Antwort mit kursivem Zitat    Unities abgeben: 1 Unity (wenig hilfreich, aber dennoch)2 Unities3 Unities4 Unities5 Unities6 Unities7 Unities8 Unities9 Unities10 Unities Nur für GTS 10 Unities + Antwort hilfreich

Hallo GTS,

So wie Angelika schon gesagt hat, ist das im ACAD ein wenig Arbeit.

Aber was soll den rüberkommen?
Eine "Zeichnung" ist IMHOIn my humble oppinion (Meiner Meinung nach) was völlig Anderes als ein "Modell".
In der Zeichnung erwartet man sich verschiedene Ansichten, Bemassungen, sichtbare/unsichtbare Linien, verschiedene Strichstärken/Layer/Farben,...

Wenn Du den Kunden mit dem "flachgedrückten" Modell befriedigen kannst, kannst Du ja die Solids restlos Ursprungen, Alles auf Z=0 bringen, und als DXF abspeichern.
DXF könnte sogar die Z-Koordinaten mit übertragen, aber ob die ME10 dann einlesen kann?
Jedenfalls hast Du als Ergebnis einen "unansehnlichen, wirren Linienhaufen".

------------------
mfg - Leo

Eine Antwort auf diesen Beitrag verfassen (mit Zitat/Zitat des Beitrags) IP

Anzeige.:

Anzeige: (Infos zum Werbeplatz >>)

Darstellung des Themas zum Ausdrucken. Bitte dann die Druckfunktion des Browsers verwenden. | Suche nach Beiträgen

nächster neuerer Beitrag | nächster älterer Beitrag
Antwort erstellen


Diesen Beitrag mit Lesezeichen versehen ... | Nach anderen Beiträgen suchen | CAD.de-Newsletter

Administrative Optionen: Beitrag schliessen | Archivieren/Bewegen | Beitrag melden!

Fragen und Anregungen: Kritik-Forum | Neues aus der Community: Community-Forum

(c)2019 CAD.de | Impressum | Datenschutz